BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 21 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 205

Frage zur albanischen Geschichte

Erstellt von Zurich, 12.08.2009, 23:42 Uhr · 204 Antworten · 12.028 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von albo Beitrag anzeigen
    erklär mir mal bitte den begriff antibalkanmenschfront
    nö, keinen Bock

  2. #102

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    die griechischen erkenntnisse, basieren auf informationen, die nachgewiesen worden sind.
    der erste griechische könig, otto von bayern, ein wasch-echter Hellene,
    deren vorfahren aus der ägäis nach bayern siedelten, zu zeiten des lygios,
    hat es uns 1912 gebeichtet...

    hier ein video....


  3. #103
    Avatar von albo

    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    1.421
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    nö, keinen Bock

    ja gut dann blas mir einen.

  4. #104

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Warum ist eigentlich die albanische Geschichte weitgehend unbekannt und verborgen??? Galt früher bei den Albanern Schreibverbot bei Normalbürgern, gab es eine Katatsrophe oder wurden bei einem Ereigniss viele Sachen verbrannt, vernichtet,......etc...????

    Immer wieder kommt das wort "Forscher" vor, wenn man was hier über die albanische Geschichte postet (und zwar um grundlegende Sachen einer Volksgeschichte).

    Klar, jedes Volk verbirgt viele Geheimnisse in ihrer Geschichte. Nichts ist total erforscht und bekannt, aber in der Albanerfrage scheint mir das Ganze ziemlich extrem. Steht denn niergends was geschrieben? Und bei den Albanern selbst? Irgendwelche albanischen Dichter und Schreiber der Zeit, Zitate, Überlieferungen,...etc..???

    Ich meine... schon alleine die Tatsache, dass während letzer Jahrzehnten geforscht werden musste, woher die Albaner überhaupt stammen (also Grundsachen) und dazu kommen noch verschiedene Berichte und verschiedene Meinungen, die nicht übereinstimmen, so das ich selber nicht mehr weiss, was ich glauben soll. So was kannte ich bis jetzt nur von den Basken, dessen Geschichte ebenfalls sehr zerstritten und unbekannt ist, aber sonst von keinem andern Volk.

    Geschichte
    (Fruehzeit bis zur Wende)

    Albanien ist ein geschichtliches "Durchzugsland". Im Altertum wurde es von den indogermanischen Illyriern (ca. 1800 v.d.Zw.), den Vorfahren der heutigen Albaner, bewohnt. Ab 230 v.d.Zw. begannen die Eroberungen Roms. 196 v.d.Zw. wurde Illyrien roemische Provinz. Nach der Teilung des Roemischen Reiches 395 n.d.Zw. kam es im Bereich Albaniens immer wider zu Machtkaempfen um dieses Gebiet. Ab 530 wurde es dem byzantischen Herrschaftsbereich zugerechnet.
    Im 7. Jahrhundert begann die Besiedelung durch Slawen. Immer wieder wurde das Land von Bulgaren, Serben, Normannen, Neapolitaner, Venezianern und Byzantinern beansprucht und umkaempft. Die albanische Bevoelkerung wurde in die Berglaender zurueckgedraengt und es entwickelten sich mehrere unabhaengige Fuerstentuemer die dem Osmanischen Reich erbitterten Widerstand leisteten. 1385 drang das Osmanische Reich vor und, trotz der Erfolge des von den Venezianern unterstuetzten Nationalhelden Skanderberg (Gjergi Kastriota) und der Einigung der albanischen Staemme (1443-1468) wurde Albanien 1479 Teil des Osmanischen Reiches. Bis ins 15. Jahrhundert dauerte der Widerstand der Albaner gegen die Besetzung an.
    Trotz vieler Erhebungen gegen das Osmanische Reich konnte Albanien erst 1912 die Unabhaengigkeit erreichen. Die Anerkennung der Unabhaengigkeit bedingte die Abtrennung des Kosovos (an Serbien und Montenegro) von Albanien.
    Nach kurzer Herrschaft des Prinzen zu Wied (1914)herrschte von 1925 als Staatspraesident und ab 1928 als Koenig Achmed Zogu I. Ueber Albanien. Waehrend des Ersten Weltkrieges war Albanien von Italienern, Oesterreichern und Franzosen besetzt.
    Bereits 1939 wurde es wiederum von Italien annektiert.

    Ein kleiner abschnitt,aber jetzt werden die albanerhasser kommen und sagen beweise,videos und autogramme bitte.

  5. #105
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von athleta-christi Beitrag anzeigen
    ich glaube viele von hier sind typische wikipedia forscher!
    nach dem jahr 2000 wurde bewiesen das albaner die nachfolger der illyren sind! erzählt keinen kramm bla bla....
    reden wird doch von der herkunft der serben..z.b

    alle reden ihre geschichte schöön und spannend!
    Nix Vikipedija Arnaut. Illyrer waren genauso Albanisch, wie Afghaner Nachfahren der Vikinger. Napoleon hatte zu seiner Zeit auch eine These, laut dieser hiess es das die Südslawen die ethnischen Nachfahren der Illyrer seien, er nannte Dalmatien auch Illyrien. Illyrer gibt es nicht mehr, die wurden ausgelöscht.


    Die Illyrische Sprache hat kaum schriftliche Spuren hinterlassen und ist deswegen besonders spärlich überliefert. Es ist bisher noch kein ganzer illyrischer Satz gefunden worden; deswegen sind die einzigen Quellen eine Handvoll von Wörtern, wo in griechischen und römischen Quellen überliefert worden sind. Ausserdem sind mehrere Personennamen überliefert.Über die illyrische Grammatik ist praktisch gar nichts bekannt; nur dass die indo-europäischen Fälle erhalten gewesen sind ist sicher.

  6. #106
    Avatar von chaostheorie

    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Nix Vikipedija Arnaut. Illyrer waren genauso Albanisch, wie Afghaner Nachfahren der Vikinger. Napoleon hatte zu seiner Zeit auch eine These, laut dieser hiess es das die Südslawen die ethnischen Nachfahren der Illyrer seien, er nannte Dalmatien auch Illyrien. Illyrer gibt es nicht mehr, die wurden ausgelöscht.


    Die Illyrische Sprache hat kaum schriftliche Spuren hinterlassen und ist deswegen besonders spärlich überliefert. Es ist bisher noch kein ganzer illyrischer Satz gefunden worden; deswegen sind die einzigen Quellen eine Handvoll von Wörtern, wo in griechischen und römischen Quellen überliefert worden sind. Ausserdem sind mehrere Personennamen überliefert.Über die illyrische Grammatik ist praktisch gar nichts bekannt; nur dass die indo-europäischen Fälle erhalten gewesen sind ist sicher.
    Napoleon war ja auch sehr gebildet, da kenne ich noch ein paar die sich so genannt haben.

  7. #107
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Nix Vikipedija Arnaut. Illyrer waren genauso Albanisch, wie Afghaner Nachfahren der Vikinger.
    Dein vergleich zählt in der Serbischen Schule zur Elite...
    Die restliche Welt hat nur ein lächeln für diesen vergleich...

    Napoleon hatte zu seiner Zeit auch eine These, laut dieser hiess es das die Südslawen die ethnischen Nachfahren der Illyrer seien, er nannte Dalmatien auch Illyrien. Illyrer gibt es nicht mehr, die wurden ausgelöscht.
    Nicht Napoleon meinte dieses sondern die Südslawen selbst.....
    Obwohl es bei Kroatien garnicht so abwägig ist oder war, ist es bei euch mehr als lächerlich gewesen. Aber das kennen wir ja von den Makedönern die haben auch gerade diese Krise.:icon_smile:


    Die Illyrische Sprache hat kaum schriftliche Spuren hinterlassen und ist deswegen besonders spärlich überliefert.

    Trotz allem finden sich die Personen namen der Illyrier ausschließlich im Albanischen. Trotz allem kann nur das Albanische diese Wörter übersetzen.
    Aber was weist du denn geschweige denn dein Land von Albanischer Geschichte....??? Ihr habt schon Schwierigkeiten über die amselfeld Schlacht wahrheitsgemäß zu berichten, geschweige über Albanische Geschichte....


    Es ist bisher noch kein ganzer illyrischer Satz gefunden worden; deswegen sind die einzigen Quellen eine Handvoll von Wörtern, wo in griechischen und römischen Quellen überliefert worden sind. Ausserdem sind mehrere Personennamen überliefert.Über die illyrische Grammatik ist praktisch gar nichts bekannt; nur dass die indo-europäischen Fälle erhalten gewesen sind ist sicher

    Schaut her ....
    Komm du damit Klar das dein Staatsgründer selbst ein arbanasi war lusche.....

  8. #108
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    [QUOTE=Ravnokotarski-Vuk;1272048]Ihr wahrt damals ein Vasall de Römischen Reichs, Römer sprachen Lateinisch und beeinflussten euch entsprechend.

    Serbisch hat übrigens auch lateinische Wörter, das hat damit nicht viel zu tun, wie z.B "sigurno,sicher" "avion,flugzeug" , "televizor,fernsehen" usw.[/QUOTE]


    Wobei er mit diesem Beispiel doch schon intelligenter als Milosevic ist.
    Der konnte nicht mal Beispiele vorbringen....

    Tadic und Jeremic sind ja seine vorbilder....
    Jetzt wissen wir auf welch ein niveau die sind..........

  9. #109
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Nochmal das sagt der schreiber dieses Buches Teofil Lepinski der wahr dort im 18 Jahrhundert! Warst du auch dort weil du es besser weisst?


    Du bist ja lustig....
    Sag uns doch was er gesagt hat....
    Zitier ihn doch...

  10. #110
    Avatar von chaostheorie

    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Dein vergleich zählt in der Serbischen Schule zur Elite...
    Die restliche Welt hat nur ein lächeln für diesen vergleich...



    Nicht Napoleon meinte dieses sondern die Südslawen selbst.....
    Obwohl es bei Kroatien garnicht so abwägig ist oder war, ist es bei euch mehr als lächerlich gewesen. Aber das kennen wir ja von den Makedönern die haben auch gerade diese Krise.:icon_smile:





    Trotz allem finden sich die Personen namen der Illyrier ausschließlich im Albanischen. Trotz allem kann nur das Albanische diese Wörter übersetzen.
    Aber was weist du denn geschweige denn dein Land von Albanischer Geschichte....??? Ihr habt schon Schwierigkeiten über die amselfeld Schlacht wahrheitsgemäß zu berichten, geschweige über Albanische Geschichte....








    Schaut her ....
    Komm du damit Klar das dein Staatsgründer selbst ein arbanasi war lusche.....

    Trotzdem ist es umstritten, dass die Illyrer die sprachlichen Vorfahren der Albaner sind.

Seite 11 von 21 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Lösung der albanischen Frage ist noch nicht vorbei
    Von Kosova-Albo-USA im Forum Kosovo
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 07:55
  2. Antworten: 314
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 02:58
  3. Bilder aus der ehrenvollen albanischen Geschichte
    Von IbishKajtazi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 20:27
  4. Antworten: 243
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 22:56
  5. Frage an die albanischen User
    Von Cigo im Forum Rakija
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 09:35