BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 34 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 332

Frage an die Griechen 2

Erstellt von EnverPasha, 14.02.2011, 01:06 Uhr · 331 Antworten · 12.726 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Hier und da hat man sicherlich was übernommen. Ist ja normal, wenn 2 riesen Völker gegeneinander treffen, dass sie sich gegenseitig beeinflussen. Sei es kulturell, wirtschaftlich oder politisch. Aber zu sagen, dass die osmanische Verwaltung einschließlich aus byzantischer Erfahrung bestand ist einfach nur Quatsch. Das ganze Reich wurde aus dem Topkapi Palast verwaltet. Der alleinige Herrscher war der Sultan, dem Groß/Kleinwesir, Diwan, Serail, Defterdare, Pasa, Padisah und Defterhane unterteilt waren. Gibt noch ethliche andere Titelträger.

    Ich denke mal, dass man zb einige Verwaltungsstrukturen der Byzantiner übernommen hat, weil dein Beitrag zeigt deutlich, dass du meinst, dass die Osmanen die Griechen für die Verwaltung eingesetzt haben aus mangelnder Erfahrung. Das stimmt aber nicht. Orhan erließ weltliche Gesetze und Mehmet die Kanunname, die alle Fragen im Bezug auf Grundbesitz, Verwaltung, Wirtschaft, Straf/Steuerrecht und andere Dinge beantworteten.

    Was meinst du wieso man Süleyman den ersten "Kanuni Sultan Süleyman" genannt hat?? Kanun heißt Gesetz und Süleyman war der Gesetzgeber, er hat alles reformiert und erneuert.

    Langer Rede kurzer Sinn : Sie hatten ihre eigene Führung und haben sicherlich ein wenig und hier und da mal was von den Byzantinern übernommen, aber es ist Fakt, dass sie mehrheitlich mit eigenen Gesetzen regiert haben.

    Die Scharia ist islamisches Gesetz und sie hat für jeden Bereich eine Antwort, für Wirtschaft, Führung und Politik. Stells dir einfach vor wie Demokratie, da gibst für alles ein Gesetz. Und wurde das Reich nicht mit der Scharia geführt?? Also kann man keine großen byzantinischen Verwaltungen übernommen haben.

    Ist ja wie wenn in der Demokratie einige Schariagesetze herrschen.

    http://www.stanford.edu/group/medite...o_glossary.pdf Das war Gesetz und hatte für alles eine Antwort.

    du verstehst mich falsch habe nie behauptet das byzantiner an den höchsten rängen sahsen und gemacht haben was se wollten


    der verwaltungsapparat wurde aber größtenteils übernommen weil das byzantinische reich in diesen bereich größere erfahrung hatte wie du oben meintest es gab beeinflussungen

    viele beamte wurden aber auch übernommen die haben nicht mal gemerkt das ein anderes reich herrschte

    gab etliche griechen die ja den osmanen loyal waren weil sie ebenfalls hohe ränge besahsen

    es ist jetzt spät und habe keine lust halbes internet auf den kopf zu stellen


    morgen suche ich ma wenn ichs ent evrgessen soltle nach der quelle und gebe sie dir heir per pn oder msn

  2. #202
    Kelebek
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    du verstehst mich falsch habe nie behauptet das byzantiner an den höchsten rängen sahsen und gemacht haben was se wollten


    der verwaltungsapparat wurde aber größtenteils übernommen weil das byzantinische reich in diesen bereich größere erfahrung hatte wie du oben meintest es gab beeinflussungen

    viele beamte wurden aber auch übernommen die haben nicht mal gemerkt das ein anderes reich herrschte
    Normal, gab ja anfangs 2 Verwaltungszentren. Rumelien und Anatolien und Rumelien haben Griechen selber regiert, was sich später dann geändert hat, weil sich das Reich dehnte.

  3. #203
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Normal, gab ja anfangs 2 Verwaltungszentren. Rumelien und Anatolien und Rumelien haben Griechen selber regiert, was sich später dann geändert hat, weil sich das Reich dehnte.
    habe post editiert lies nochma

  4. #204

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    18
    Das Türkisch Osmanische Welteich war das toleranteste und Weltoffenste Imperium,da stimme ich ihr zu.Das Englische Empire oder die Römer usw. brachten nur Tod und verderben die Türken jedoch jedoch respektierten die Multikulturellen Eigenschafften des Balkans.Dreht es so wie ihr wollt,das sind die fakten.

  5. #205

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    18

    Lächeln

    Zitat Zitat von Synonym Beitrag anzeigen
    Du stellst diese Frage in einem Forum voller Serben, Albaner und Griechen dessen Völker alle unter der Unterdrückung zu leiden hatten.


    Das ist lächerliche Provokation auf niederem Niveau...


    Aber ich bin so lieb, das osmanische Reich war ein Geschwür dass Kulturen unterjochte und assimilerte....

    Es wurden Frauen vergewaltigt die Nichtmuslime waren, Kulturell war es ein Misch Masch.

    Eine Welt ohne die Osmanen wäre eine bessere gewesen.


    Was schuf es außer Probleme ?


    Nichts, Gott sei Dank ist es Geschichte. Aber eines hat es vollbracht, die griechische Kultur auszurotten in ganz Kleinasien..


    Tolles Reich, wunderbar, ohne Toleranz
    Du hast keine Ahnung was du da schreibst.Unterjocht habt ihr euch doch selber auf dem Balkan! Die Türken brachten die stabiltät sowie eine Kultur die der slawischen "kultur"überlegen war.Ihr konntet euch nicht einfügen weil ihr nicht Anpassungsfähig geschweige denn lernwillig seid.Die Bosnier und die moslemischen Albaner konnten es weil ihre Kultur eurer überlegen war und es heute immer noch ist ! Schon interessant über unterjochung zu sprechen und dann noch die englische flagge im profil zu haben was? Nur zu gut das die Türken die damals Weltgrösste Weltmacht zur See der Briten damals in Galipoli (Gelibolu)in stücke geschossen haben.Zudem gehört die Griechische Kultur nicht nach Asien.Die Griechen waren einfach zu dumm um sich zu bewähren.Das nennst du Kultur? Ein Multipler Götterkult ist Kultur? Na solche wie du gehören auch nicht in die Türkei das mag ich mal einfach so zu behaupten.Anatolien die Ägais Mezopotamia und Zentralasien das ist Kultur und nicht der Balkan!" Trotzdem ist die Griechische Kultur deiner "kultur"um weiten überlegen,das muss nich natürlich mal klarstellen.

  6. #206

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    18
    Du stellst diese Frage in einem Forum voller Serben, Albaner und Griechen dessen Völker alle unter der Unterdrückung zu leiden hatten.


    Das ist lächerliche Provokation auf niederem Niveau...
    Totaler Quatsch und Hetze die du da betreibst! Waren die Türken an dem Krieg auf dem Balkan schuld du Klown? Nein es waren eure Orthodoxen Brüder die Serben und die Griechen natürlich auch die Russen die die Albanisch und Bosnisch Muslimische Bevölkerung ausradieren bzw deportieren wollten.Das sind die fakten!"Was haben die Türken mit eurer "Primitiven Bereinigunskultur" zu tuen ? Ihr nennt diese Gloreichen Türken barbaren dabei seid ihr nicht einmal halb so Kultiviert wie sie!" Der Krieg spricht doch schon für sich,ihr bzw der Grossteil von euch Faschos hat tausende von Wehrlosen Menschen auf dem Gewissen.Die Bosnischen Moslems trifft keine schuld an diesem Krieg! Das weiss ich als Türke sogar und es wäre Zeit das du als Balkanese oder was weiss ich das auch mal einsiehst.Ihr konntet euch nur gegen Wehrlose Menschen und Kindern währen.Aber an der Türkei ist ganz Europa schon gescheitert.Also ein bischen Realitätsbewusstsein täte dir gut und versuche diese Genozide nicht den Türken zuzurechnen,so ein quatsch hier lassen sie auch wirklich jeden zu Worte kommen...

  7. #207
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von TURKOS Beitrag anzeigen
    Du hast keine Ahnung was du da schreibst.Unterjocht habt ihr euch doch selber auf dem Balkan! Die Türken brachten die stabiltät sowie eine Kultur die der slawischen "kultur"überlegen war.Ihr konntet euch nicht einfügen weil ihr nicht Anpassungsfähig geschweige denn lernwillig seid.Die Bosnier und die moslemischen Albaner konnten es weil ihre Kultur eurer überlegen war und es heute immer noch ist ! Schon interessant über unterjochung zu sprechen und dann noch die englische flagge im profil zu haben was? Nur zu gut das die Türken die damals Weltgrösste Weltmacht zur See der Briten damals in Galipoli (Gelibolu)in stücke geschossen haben.Zudem gehört die Griechische Kultur nicht nach Asien.Die Griechen waren einfach zu dumm um sich zu bewähren.Das nennst du Kultur? Ein Multipler Götterkult ist Kultur? Na solche wie duz geöhren auch nicht in die Türkei das mag ich mal einfach so zu behaupten.
    Du bist neu hier. Aber in einem Forum, wo Griechen, Serben usw. schreiben, ist es etwas fragwürdig, von "überlegenen" usw. Kulturen zu sprechen. Wenn das Osmanische Reich so großartig war, wieso scheinen Albaner, Serben, Bulgaren und Griechen z.B. gleichermaßen nicht die besten historischen Erinnerungen daran zu haben? Wie ich hier schon schrieb: In Bulgarien ist der 3. März Feiertag als Tag der Befreiung vom Osmanischen Joch. Und komm bitte nicht, dass sie aufgrund ihrer "Unterlegenheit" einfach nicht die ach so tollen Vorzüge nutzen konnten mangels Lernfähigkeit usw. Das hat rassistische Züge die hier nicht geduldet werden. Abgesehen davon dass das Unsinn ist, mit Verlaub. Sie WURDEN an einer eigenständigen Weiterentwicklung gehindert. und wie gesagt, die Erinnerung an Vergewaltigung gerade nichtmuslimischer Frauen scheint es auch nicht nur bei einem Volk zu geben.

    Einen schönen Tag wünsche ich.

    P.S. Leute die mich kennen wissen, dass ich keine Antipathie gegen Völker usw. hege sondern weithin interessiert und fasziniert bin. Weiß Gott auch von der türkischen Kultur und diesem wunderschönen Land Türkei. Aber solche Geschichtsklitterung geht mir gegen den Strich.

  8. #208

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    18

    Lächeln

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Du bist neu hier. Aber in einem Forum, wo Griechen, Serben usw. schreiben, ist es etwas fragwürdig, von "überlegenen" usw. Kulturen zu sprechen. Wenn das Osmanische Reich so großartig war, wieso scheinen Albaner, Serben, Bulgaren und Griechen z.B. gleichermaßen nicht die besten historischen Erinnerungen daran zu haben? Wie ich hier schon schrieb: In Bulgarien ist der 3. März Feiertag als Tag der Befreiung vom Osmanischen Joch. Und komm bitte nicht, dass sie aufgrund ihrer "Unterlegenheit" einfach nicht die ach so tollen Vorzüge nutzen konnten mangels Lernfähigkeit usw. Das hat rassistische Züge die hier nicht geduldet werden. Abgesehen davon dass das Unsinn ist, mit Verlaub. Sie WURDEN an einer eigenständigen Weiterentwicklung gehindert. und wie gesagt, die Erinnerung an Vergewaltigung gerade nichtmuslimischer Frauen scheint es auch nicht nur bei einem Volk zu geben.

    Einen schönen Tag wünsche ich.

    P.S. Leute die mich kennen wissen, dass ich keine Antipathie gegen Völker usw. hege sondern weithin interessiert und fasziniert bin. Weiß Gott auch von der türkischen Kultur und diesem wunderschönen Land Türkei. Aber solche Geschichtsklitterung geht mir gegen den Strich.
    Hey Lilith alles klar bei dir? Ja da schliesse ich mich dir schon an damit hast du natürlich recht aber manchmal muss man gewisse dinge eben klarstellen denn anders werden sie einfach nicht akzeptiert.Nur spreche ich hier die fakten an und tut mir leid,aber ich kenne die Slawische und auch die Türkische Kultur und ich muss zugeben das die Türkische einfach meilenweit überlegen ist.Schaumal ich komme mit fakten und nicht mit den Taten einzelner Krimineller.Es geht nicht um vergewaltigung von Nichtmuslimen was natürlich auch schade ist aber es sind die Taten von einzelnen Kriminellen.Es war jedoch der grossteil der Serben und Griechen sowie der Russen die diesen Krieg wollten,so wie in Hitlers Nazi Deutschland!" Jeder bzw der grossteil der Balkaner wollte die Moslems auf dem Balkan vertrieben haben das sind die fakten.Die Bosnier oder Moslemischen Albaner hatten nicht einmal möglichkeiten sich zu verteildigen die Russen jedoch unterstützten die Chetniks sowie die Serbische Armee bei ihrer Ausbildung und sponsorten sogar Panzer und Flugabwehrtechnik usw.Wäre die Nato bzw Amerika und die Türkei nicht gewesen hätten viele Albaner und Bosnier ihr leben verloren.Die Türkei sowie Amerika zeigte initiative aber ganz Europa hat nur zugeschaut wie tausende Wehrlose Menschen von Chetniks usw ermordet wurden.Das zum Thema Europäische Wegschaukultur!" Die Türken und die Amerikaner halfen jedoch sie waren die ersten die die Bosnischen sowie Albanischen Gerilliaeinheiten unterstützten.Jetzt soll mir noch einer die Türken als unterjocher darstellen wähh so ein schwachsinn!" Die Türken sind die Brüder der Albanischen sowie Bosnischen Moslems sowie der Makedonier,da könnt ihr mir noch so viel an Geschichten usw erzählen.Danke fur eure Aufmerksamkeit!"

    Sie WURDEN an einer eigenständigen Weiterentwicklung gehindert.
    Nein das eben nicht das versuche ich doch die ganze Zeit euch zu vermiteln.Die Russen bzw Sovjets also die Kommunisten waren es die den glauben Unterdrückt haben die Chinesen tuen dies heute zt. immer noch. Nur mal so ein beispiel.Aber die Türken waren sehr tollerant gegenüber der Christlichen Religion.Das behaupten auch namhafte Herrscher und Historiker das hat nichts mit Rassismus oder Turkismus zu tuen.Frag doch unsere Bosnischen sowie Albanischen Brüder ? Es leben hundertausende sehr zufrieden von ihnen in der Türkei in Izmir und Istanbul.Die Slawische Kommunisten sowie die Neo Faschistenkultur des Balkans hat unterdrückt aber nicht die toleranten Osmanen! Sie akzeptierten das Christentum und hatten respekt vor den Christlich Orthodoxen Gotteshäusern (Kirchen)

  9. #209
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von TURKOS Beitrag anzeigen
    Totaler Quatsch und Hetze die du da betreibst! Waren die Türken an dem Krieg auf dem Balkan schuld du Klown? Nein es waren eure Orthodoxen Brüder die Serben und die Griechen natürlich auch die Russen die die Albanisch und Bosnisch Muslimische Bevölkerung ausradieren bzw deportieren wollten.Das sind die fakten!"Was haben die Türken mit eurer "Primitiven Bereinigunskultur" zu tuen ? Ihr nennt diese Gloreichen Türken barbaren dabei seid ihr nicht einmal halb so Kultiviert wie sie!" Der Krieg spricht doch schon für sich,ihr bzw der Grossteil von euch Faschos hat tausende von Wehrlosen Menschen auf dem Gewissen.Die Bosnischen Moslems trifft keine schuld an diesem Krieg! Das weiss ich als Türke sogar und es wäre Zeit das du als Balkanese oder was weiss ich das auch mal einsiehst.Ihr konntet euch nur gegen Wehrlose Menschen und Kindern währen.Aber an der Türkei ist ganz Europa schon gescheitert.Also ein bischen Realitätsbewusstsein täte dir gut und versuche diese Genozide nicht den Türken zuzurechnen,so ein quatsch hier lassen sie auch wirklich jeden zu Worte kommen...
    Ich bin nicht so nett wie Lilith und sags dir mal ganz deutlich:

    Lies die Regeln und halte dich daran, ansonsten bist du schneller weg als du gekommen bist.
    Regeln 2.0

    Verallgemeinerungen und rassistische Äusserungen sind hier nicht gern gesehen und werden entsprechend geahndet

  10. #210

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    18

    Blinzeln

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht so nett wie Lilith und sags dir mal ganz deutlich:

    Lies die Regeln und halte dich daran, ansonsten bist du schneller weg als du gekommen bist.
    Regeln 2.0

    Verallgemeinerungen und rassistische Äusserungen sind hier nicht gern gesehen und werden entsprechend geahndet
    Das war meine Meinung.Meiner Ansicht nach sind die Türken ein überlegenes Volk.Das ist keine Beleidigung und auch keine Hetze ganz im gegenteil es ist die Antwort auf die schleichenden Hetzkampagne auf die Türken die ihr hier versucht zu betreiben!" Die Bosnier sowie Mos.Albaner sind unsere Brüder aufgrundessen werde ich es nicht zulassen das ein haufen azeks mich und meine Kultur hier in den Dreck zieht!" Sind Türken unterjocher natürlich nein? Da kannste noch so kriechen.Wenn du sagst das Türken unterjocher sind dann habe ich auch das recht zu behaupten das deine Slawenkultur "sehr listig und giftig ist!" Also erst nachdenken dann schreiben.Scheinst hier der Hobbymoderator zu sein was? Lass mal besser die leute ihren job machen und beschäftige dich mit themen wovon du auch ahnung hast

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Griechen.
    Von El Greco im Forum Rakija
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 20:36
  2. Frage an die BF-Griechen
    Von Kejo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 19:17
  3. Ne Frage an den Griechen
    Von Piro im Forum Politik
    Antworten: 405
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 09:18
  4. Frage an die Griechen.
    Von Ilir O im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 17:33
  5. Frage an die Griechen
    Von EnverPasha im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 343
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 17:13