BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Identifiziert ihr euch mit den alten Anatoliern?

Teilnehmer
33. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    18 54,55%
  • Nein

    15 45,45%
Seite 38 von 40 ErsteErste ... 2834353637383940 LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 392

Frage an die Türken: Identifiziert ihr euch mit den antiken Anatoliern?

Erstellt von Tatar, 05.01.2015, 14:26 Uhr · 391 Antworten · 19.317 Aufrufe

  1. #371
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich hellenisierte (Byzantiner/Römer) Anatolier.
    Eben, das triffts.

  2. #372
    Avatar von Tatar

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    1.549
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    [...]Die Griechen haben sich in diesen Räumen selbst an Kultur bedient. Es ging nicht alles von den Griechen aus, wie ihr so gerne tut.
    So läuft das nicht. Les dir einfach die Studie durch.

    [...].
    Griechenlands Kulturimport aus dem Orient

  3. #373
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Das Thema heißt:
    Frage an die Türken: Identifiziert ihr euch mit den antiken Anatoliern?


  4. #374
    JazzMaTazz

    Natürlich haben sich die Griechen an Kultur bedient, die sie in dem Zuge als eigene Kultur deklarieren wollten.

    Das byzantinische Reich war mit mehr eine hethitische Kultur die man da übernommen hatte, um dann später zu sagen, es wäre Griechisch gewesen.

    Den hetitischen Schlag hat man sogar später im Osmanischem Reich erlebt. Im Grunde war das mit die hethitische Kultur die da immer durchgedrungen ist.

    Nur hat man dem immer einen anderen Namen gegeben.

    Ähnlich lief es auch in Pontos. Wohingegen auch die Griechen auch selbst mit was beigetragen hatten. Kultur ist eben kein statisches Gebilde.

  5. #375
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Nicht, zeigt her eure Komplexe.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Natürlich haben sich die Griechen an Kultur bedient, die sie in dem Zuge als eigene Kultur deklarieren wollten.

    Das byzantinische Reich war mehr eine hethitische Kultur die man da übernommen hatte, um dann später zu sagen, es wäre Griechisch gewesen.

    Den hetitischen Schlag hat man sogar später im Osmanischem Reich erlebt. Im Grunde war das mit die hethitische Kultur die da immer durchgedrungen ist.

    Nur hat man dem immer einen anderen Namen gegeben.

    Ähnlich lief es auch in Pontos. Wohingegen auch die Griechen auch selbst mit was beigetragen hatten. Kultur ist eben kein statisches Gebilde.
    Du laberst soviel Mist. Alle Achtung. Du würfelst allen möglichen Sachen aus verscheidenen Zeitaltern zusammen.
    Osmanische Reich und die Hethiter? Eher die Byzantiner kopiert würde die Literatur sagen.
    Höfische Kultur lerntet ihr am persischen Hof. Zu den Hethitern hatten die Osmanen gar keine Bezug.

  6. #376
    JazzMaTazz
    Sobald bei dir nicht irgendwie Griechen, Armenier oder Kurden bei irgendwelchen Definitionen an der Spitze stehen, läufst du Sturm.
    Das dein gelobtes Armenien auch keine Herrenrasse in Anatolien bilden, solltest du allmählich auch akzeptieren.

  7. #377
    Avatar von Zakkum

    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, die Lazen ist eine kleine Volksgruppe, die immer wieder belagert wurden von Römern, Byzantinern, Griechen, Armeniern etc.
    Noch heute wollen die Armenier die Lazen unter ihrer Kontrolle haben.

    Dabei tun diese Volksgruppen gerne mal so, als wäre es ein Teil von ihnen. Ist aber Falsch.
    Das liegt aber nur daran weil z.B die Georgier denken "Ah wir sind ein größeres Volk, also gehören die Lazen zu uns".
    Wenn man es genau betrachtet, ist das Volk der Lazen das älteste Volk da, da können weder die Armenier, noch die Georgier mithalten.

    Der Grund warum diese Länder einen Anspruch auf die Lazen haben wollen, ist nur, weil die Lazen eine attraktive Kultur besitzen, die sehr Alt ist.
    Die Lazen sind mitunter Einzigartig, und genau deswegen will man so den "Schatz" unter "sich" ordnen, damit man seinen Nationalismus damit "schmücken" kann.

    Aber im Grunde sind Lazen für sich eigenständig, auch wenn es eine kleine Volksgruppe ist.
    Äusserlich kann man zwischen armenier und Lazen sehr gut unterscheiden, da die armenier aus Indien und Iran kommen (dunkleres Aussehen).
    Natürlich gibt es auch grosse Mentalitätsunterschiede. Die Lazen wurden ständig von den armenier bedroht. Das ist auch der Grund warum die Lazen den Islam annahmen.

  8. #378
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Kaveh Ahangar Beitrag anzeigen
    Osmanische Reich und die Hethiter?

    Natürlich die Menschen die sich dem Osmanischem Reich mit beteiligt waren, waren im Urvolk mitunter Hethiter.
    Dazu hab ich paar Seiten vorher was geschrieben.
    Diese Kultur, das soziale Leben gibt es noch bis Heute.

  9. #379
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Sobald bei dir nicht irgendwie Griechen, Armenier oder Kurden bei irgendwelchen Definitionen an der Spitze stehen, läufst du Sturm.
    Das dein gelobtes Armenien auch keine Herrenrasse in Anatolien bilden, solltest du allmählich auch akzeptieren.
    Die heutigen Armenier sind ein Mix aus mehrern Völkern. Das haben wir doch schon festgestellt oder? Es gibt kein Herrenvolk. Dieser Überzeugung bin ich.
    Aber die Definitionen sollten der Wahrheit entsprechen.

  10. #380
    Avatar von Zakkum

    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Die Türkische Genstruktur ähnelt am meisten dehnen von den Armeniern.

    Ist ja auch logisch das heutige Anatolien war Jahrhunderte lang Armenisches Siedlungsgebiet
    Die armenier sehen aus wie die iranisch dialektsprechenden Bergvölker sowie Perser (Iraner). Die kamen ja schliesslich aus Indien und Persien.
    Also die Türken können sofort zwischen armenier und Türken unterscheiden.

Ähnliche Themen

  1. eine Frage an die Türken und Serben...
    Von Silver im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 18:05
  2. Frage an die Türken...
    Von Baader im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 15:16
  3. Frage an die Türken..
    Von NickTheGreat im Forum Rakija
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 20:50
  4. Frage an die Türken...
    Von Crane im Forum Rakija
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 19:29