BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Frege zur herkunft des Wortes "Makedon"

Erstellt von Grobar, 28.07.2006, 19:14 Uhr · 52 Antworten · 3.182 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Makedonen waren Griechen alias Alexander der Grosse.
    Woher willst du das wissen du Mongole.............................

  2. #32

    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    251

    Re: Frege zur herkunft des Wortes "Makedon"

    Zitat Zitat von Grobar
    Hi.

    Woher kommt das wort "makedon"?
    Weiss jemand eine direkte bedeutung oder kann das wort irgendwie schluessig herleiten?

    Was ich finden werde poste ich hier.
    Falls es dazu schon was gibt waere ich dankbar wenn dies hier gepostet wuerde.

    bye
    Das ist ganz einfach , also die lustigen griechischen Witzfiguten meinen in Makedonien hätten nur grosse und langwüchsige Menschen lebt haben

    Da sie behaupten das dieses Wort , Makedon ein griechisches wort sein

    Makedone bedeutet auf griechisch= langer und schmaler Mann , vielleicht hatten sie auch längere Schwänze


    Die Griechen haben keine Ahnung was sie erzählen unbewusst

    Denn im albanischen gibt es ebenfalls ein Wort mit Grösse und Ländge und zwar , i Madhe

    Es ist üblich wie auch bei jeden anderen Wort bei der Mythologie , das es ein zerstückeltes Wort ist , egal ob bei denn Namen Makedonien , Aphrodite , Kyrill , Archimedes , Periode , Methode usw usw bei dennmeisten Wörter ist das so

    Also wennman denn Namen Makedon zerlegt , dann kannman was in der albanischen Sprache damit was passendes finden , anscheiend kann nur diedie altgriechische Mythologie am sinnvollsten und am einfachsten erklären

    Nämlich die Wörter Ma - Ke - Dhon (ausgesprochen Ma ke whon), bedeutet= es wurde mir geschenkt bzw wurde es mir erlassen oder erstattet

    Diese Region Makedonien wurde geschenkt , dass ist nun mal so auch in Mittelalter so üblich gewesen , bei Fürtentümer und Königreiche , das diese vererbt und verschenkt wurde , bei Vererbungen , Heiratspolitik und sonstigen Anlässen

    So wir langsam wissen , besiedeln die Albaner antikes Land , neben Albanien , Kosova auch Makedonien

  3. #33

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    989

    Re: Frege zur herkunft des Wortes "Makedon"

    Zitat Zitat von Sulejman
    Zitat Zitat von Grobar
    Hi.

    Woher kommt das wort "makedon"?
    Weiss jemand eine direkte bedeutung oder kann das wort irgendwie schluessig herleiten?

    Was ich finden werde poste ich hier.
    Falls es dazu schon was gibt waere ich dankbar wenn dies hier gepostet wuerde.

    bye
    Das ist ganz einfach , also die lustigen griechischen Witzfiguten meinen in Makedonien hätten nur grosse und langwüchsige Menschen lebt haben

    Da sie behaupten das dieses Wort , Makedon ein griechisches wort sein

    Makedone bedeutet auf griechisch= langer und schmaler Mann , vielleicht hatten sie auch längere Schwänze


    Die Griechen haben keine Ahnung was sie erzählen unbewusst

    Denn im albanischen gibt es ebenfalls ein Wort mit Grösse und Ländge und zwar , i Madhe

    Es ist üblich wie auch bei jeden anderen Wort bei der Mythologie , das es ein zerstückeltes Wort ist , egal ob bei denn Namen Makedonien , Aphrodite , Kyrill , Archimedes , Periode , Methode usw usw bei dennmeisten Wörter ist das so

    Also wennman denn Namen Makedon zerlegt , dann kannman was in der albanischen Sprache damit was passendes finden , anscheiend kann nur diedie altgriechische Mythologie am sinnvollsten und am einfachsten erklären

    Nämlich die Wörter Ma - Ke - Dhon (ausgesprochen Ma ke whon), bedeutet= es wurde mir geschenkt bzw wurde es mir erlassen oder erstattet

    Diese Region Makedonien wurde geschenkt , dass ist nun mal so auch in Mittelalter so üblich gewesen , bei Fürtentümer und Königreiche , das diese vererbt und verschenkt wurde , bei Vererbungen , Heiratspolitik und sonstigen Anlässen

    So wir langsam wissen , besiedeln die Albaner antikes Land , neben Albanien , Kosova auch Makedonien
    Albanesi deine Formulierungen sind einfach eine Lachnummer wert

  4. #34
    Avatar von drenicaku2

    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    665
    Nämlich die Wörter Ma - Ke - Dhon (ausgesprochen Ma ke dhon), bedeutet= es wurde mir geschenkt bzw wurde es mir erlassen oder erstattet
    :!:

  5. #35
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211

    Re: Frege zur herkunft des Wortes "Makedon"

    Zitat Zitat von RSK-Lika
    Albanesi deine Formulierungen sind einfach eine Lachnummer wert
    Was für ein Depp...







    Hippokrates

  6. #36
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Wurde eingentlich "memedo" gesperrt, so dass jetzt "sulejman" eingesprungen ist?



    Hippokrates

  7. #37

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    989

    Re: Frege zur herkunft des Wortes "Makedon"

    Nämlich die Wörter Ma - Ke - Dhon (ausgesprochen Ma ke dhon), bedeutet= es wurde mir geschenkt bzw wurde es mir erlassen oder erstattet

    Also heisst das jetzt das die Albaner den Hellenen Makedonien geschenkt hatten :?:

    MfG Ognjen

  8. #38

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    989
    Zitat Zitat von hippokrates
    Wurde eingentlich "memedo" gesperrt, so dass jetzt "sulejman" eingesprungen ist?



    Hippokrates
    Nein sein Ziel ist es eben möglichst viele Fakeaccounts zu kreieren damit wenn er mit dem einen gesperrt wird, mit dem anderen gleich wieder einspringen kann

  9. #39
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von RSK-Lika
    Nein sein Ziel ist es eben möglichst viele Fakeaccounts zu kreieren damit wenn er mit dem einen gesperrt wird, mit dem anderen gleich wieder einspringen kann
    Ein "schlaues" Kerlchen!




    Hippokrates

  10. #40

    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    251
    Könnt ihr nicht ernsthaft beim Thema bleiben , als mit einen irgendeine Person abzulenken , bzw zu befassen?!

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Edle Herkunft aus der Antike" bei Völkern der Moderne
    Von Heraclius im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 15:54
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30
  5. „Die Macht des Wortes versagt"
    Von TigerS im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 21:24