BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 73

Freiwillige in den serbischen Armeen 1990-1999

Erstellt von Inat, 28.01.2015, 22:13 Uhr · 72 Antworten · 4.596 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.097
    Zitat Zitat von Pionier Beitrag anzeigen
    Ich habe einbisschen in der Freizeit über Mazedonien gelästert. Da hat mich ein Albaner aus Kosovo gestoppt und meinte nein nei nein alter, mazedonien sind wir dankbar. was die für uns gemacht haben während kosovo krieg können wir nicht einfach so vergessen. die haben uns mehr als albanien selber geholfen.

    was mich interessiert ist, wie die anderen das sehen und was sie darüber meinen. oder gibt es einen thread oder so?
    das hat nichts mit dem Thema hier zu tun

  2. #32

    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    873
    About 40 Israeli volunteers fight on the side of Serbs
    Wow das wusste ich garnicht.
    Spezielles Danke an die Israelis.
    Die wissen wie es ist, wenn man mit einem Volk zusammen lebt, welches nicht an Frieden interessiert ist und nur die Sprache des Krieges versteht.

  3. #33

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Inat Beitrag anzeigen
    About 40 Israeli volunteers fight on the side of Serbs
    Wow das wusste ich garnicht.
    Spezielles Danke an die Israelis.
    Die wissen wie es ist, wenn man mit einem Volk zusammen lebt, welches nicht an Frieden interessiert ist und nur die Sprache des Krieges versteht.

  4. #34
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.434
    Zitat Zitat von Inat Beitrag anzeigen
    About 40 Israeli volunteers fight on the side of Serbs
    Wow das wusste ich garnicht.
    Spezielles Danke an die Israelis.
    Die wissen wie es ist, wenn man mit einem Volk zusammen lebt, welches nicht an Frieden interessiert ist und nur die Sprache des Krieges versteht.
    Na wenn das mal stimmt findet sich sonst nirgendwo, nicht mal im Archiv der London Times, nur auf der verlinkten Krötenseite.

    Was man jedoch immer wieder findet sind Zeugnisse wahrer serbischer Friedensliebe, noch 20 Jahre später, und einige Meter unter der Erde: 420 ermordete und verscharrte Zivilisten bei Tomasica/Prijedor, die nichts getan hatten und nie bewaffnet waren. Ihr Verbrechen: keine Serben zu sein.

    b2.jpg

    Aus einem Massengrab in Bosnien-Herzegowina haben Gerichtsmediziner die sterblichen Überreste von 430 Menschen geborgen. 275 Leichen seien vollständig gewesen, teilte eine Sprecherin des bosnischen Instituts für Vermisste am Donnerstag mit.

    Bei den Opfern soll es sich um Muslime und Kroaten handeln, die zu Beginn des Krieges 1992 von bosnischen Serben gefoltert und getötet wurden.
    Der bosnisch-serbische Bürgermeister von Prijedor, Marko Pavic, hatte das Massengrab am Mittwoch besucht. Er sagte, er empfinde "tiefe Reue für all das, was geschehen ist", und drückte den Angehörigen der Opfer sein Mitgefühl aus. Das Institut für Vermisste sucht in der Region noch immer nach 1200 Menschen, die während des dreijährigen Krieges verschwanden. 100.000 Menschen wurden im Bosnien-Krieg getötet.

  5. #35
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.097
    1. Wollte die JNA in Slowenien keinen Krieg, Kucan hat es so aussehen lassen und JNA-Kasernen wurden belagert etc.

    2. Durfte Alija BiH nicht einfach so für unabhängig erklären laut der Verfassung, den ein konstitutives Volk wollte das nicht. Ausserdem wurde er mehrmals gewarnt.

    3. Ich leugne keine serbischen Verbrechen aber Fakt ist dass Unrecht an Serben runtergespielt und oder verdeckt wurde.

  6. #36

    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    873
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Na wenn das mal stimmt findet sich sonst nirgendwo, nicht mal im Archiv der London Times, nur auf der verlinkten Krötenseite.

    Was man jedoch immer wieder findet sind Zeugnisse wahrer serbischer Friedensliebe, noch 20 Jahre später, und einige Meter unter der Erde: 420 ermordete und verscharrte Zivilisten bei Tomasica/Prijedor, die nichts getan hatten und nie bewaffnet waren. Ihr Verbrechen: keine Serben zu sein.

    b2.jpg
    Komisch, irgendwie melden sich alle Hasser des serbischen Volkes zu Wort.
    Es geht hier nicht um Kriegsverbrechen. Es geht um Helfer des serbischen Volkes, welches zu dieser Zeit an allen Fronten Kämpfen mussten.
    Ihnen möchte ich mit diesem Thread einen Dank aussprechen da sie selbstlos und trotz der medialen Kampagnen gegen die Serben, eingesetzt haben und dem Ruf der Gerechtigkeit gefolgt sind.

    Ihr habt eure Threads die ihr zumüllen könnt mit eurer Shehid Kacke und Kopfabschneidenden Mudzahedins

  7. #37
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    In Slowenien gab es auch keinen heftigen Krieg wie in den anderen Republiken ganz einfach weil es dort KEINE zahlenmäßig bedeutende serbische Minderheit gab.

  8. #38
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.434
    Zitat Zitat von Inat Beitrag anzeigen
    Komisch, irgendwie melden sich alle Hasser des serbischen Volkes zu Wort.
    Es geht hier nicht um Kriegsverbrechen. Es geht um Helfer des serbischen Volkes, welches zu dieser Zeit an allen Fronten Kämpfen mussten.
    Ihnen möchte ich mit diesem Thread einen Dank aussprechen da sie selbstlos und trotz der medialen Kampagnen gegen die Serben, eingesetzt haben und dem Ruf der Gerechtigkeit gefolgt sind.
    Ja, deshalb eben auch Tomasica, damit jedem klar ist, an welchen Fronten Serben sonst noch so selbstlos gekämpft haben, der Vollständigkeit halber.

  9. #39
    Strassenapotheker
    Zitat Zitat von Pionier Beitrag anzeigen
    Ich habe einbisschen in der Freizeit über Mazedonien gelästert. Da hat mich ein Albaner aus Kosovo gestoppt und meinte nein nei nein alter, mazedonien sind wir dankbar. was die für uns gemacht haben während kosovo krieg können wir nicht einfach so vergessen. die haben uns mehr als albanien selber geholfen.

    was mich interessiert ist, wie die anderen das sehen und was sie darüber meinen. oder gibt es einen thread oder so?
    Der Idiot meinte damit sicher nicht Mazedonien als Staat, sondern die MK Albaner und vielleicht ein, zwei Mazedonier.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    In Slowenien gab es auch keinen heftigen Krieg wie in den anderen Republiken ganz einfach weil es dort KEINE zahlenmäßig bedeutende serbische Minderheit gab.
    Willst damit sagen, wo Serben leben gibt's nur Probleme

  10. #40

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Inat Beitrag anzeigen
    Komisch, irgendwie melden sich alle Hasser des serbischen Volkes zu Wort.
    Es geht hier nicht um Kriegsverbrechen. Es geht um Helfer des serbischen Volkes, welches zu dieser Zeit an allen Fronten Kämpfen mussten.
    Ihnen möchte ich mit diesem Thread einen Dank aussprechen da sie selbstlos und trotz der medialen Kampagnen gegen die Serben, eingesetzt haben und dem Ruf der Gerechtigkeit gefolgt sind.

    Ihr habt eure Threads die ihr zumüllen könnt mit eurer Shehid Kacke und Kopfabschneidenden Mudzahedins
    Nein, bin kein Serbenhasser, aber ey bei solchen Beiträgen hahaha

    Zitat Zitat von Inat Beitrag anzeigen
    About 40 Israeli volunteers fight on the side of Serbs
    Wow das wusste ich garnicht.
    Spezielles Danke an die Israelis.
    Die wissen wie es ist, wenn man mit einem Volk zusammen lebt, welches nicht an Frieden interessiert ist und nur die Sprache des Krieges versteht.

Ähnliche Themen

  1. Wappen der Einheiten der Armeen in den Jugoslawienkriegen
    Von Idemo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 20:32
  2. Schüsse in den serbischen Bergen – mit dem Rad durch Srbija
    Von sambamarco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 14:21
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 08:39
  4. "Counter Clinton Library" wird in den USA gebaut..
    Von Partibrejker im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.07.2004, 18:46