BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 81 bis 83 von 83

Fühlt ihr Orthodoxen Christen euch zu den Katholiken zugehörig bzw. verbunden??

Erstellt von Poliorketes, 03.04.2013, 00:40 Uhr · 82 Antworten · 4.004 Aufrufe

  1. #81
    Yunan
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Aber der Begriff Sekte stimmt nicht. Und dem "fünften Patriachar"t gehören heute über 50% der Christen an. Aber jedem das seine, jeder findet halt einen Grund um "seine Kirche" zur offiziellen zu machen. Im Endeffekt sind sich die "normalen Katholiken und Orthodoxen" sich ähnlicher als die kath. und orth. Geistlichen es gerne hätten. Also im Endeffekt einfach Politik mit der die kath. Kirche durch stark unfaires Verhalten im Mittelalter mehr "weltlichen" Einfluss gewonnen hat als die Orthodoxe.
    Die Masse der Anhänger macht die vermittelte Botschaft auch nicht wahrer. Dafür braucht man nur einen Blick in die Geschichte zu werfen. Es ist auch falsch wenn behauptet wird, dass sich Katholizismus und Orthodoxie ähnlicher sind als man es wahr haben will weil sie vollkommen unterschiedlichen Kulturräumen angehören und auch heute noch eine Grenze zwischen Osten und Westen sind. Die Auffassung und der Umgang mit dem Glauben sind grundverschieden, sowohl in ihrer Auslebung als auch in ihrer verwaltungstechnischen Form.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Musst du ja als Müsliman wissen
    Es tut mir leid aber wenn du Leute nur dann als Orthodoxe bezeichnest wenn sie mit deinen Anschauungen übereinstimmen und Ratko Mladic-Plakate neben ihrem Kreuz hängen haben, dann kann ich auch nicht weiterhelfen.

    Abgesehen davon: Wer bist du überhaupt um darüber zu urteilen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Interessant, dass Gott einfach so zulässt dass über 1,2 Milliarde Menschen, also mehr als die Hälfte er Christen belogen wird. Und ja, die Orthodoxen Popen stehen den katholischen Klerikern in Sachen Pompösität in nichts nach. Soviel zu den "Worten Jesu". Ich kann jetzt auch sagen, wie Gott es zulässt, dass die WAHRE KIRCHE heute in einem solchen Zustandt ist, dass die HAUPTSTADT der ORTHODOXY heute muslimisch ist, dass die HAUPTKIRCHE eine Mosche/Museum, dass sich die Orthodoxen in nationalen Kirchen trennen ect ect oder auf Jesus Worte "Petrus du bist der FELS (alt.griech. für Fels/Stein) AUF dem ich meine KIRCHE bzw. GEMEINDE aufbaue." Das heutige GRAB Petri liegt unter dem Vatikan und somit ist auf PETRUS die Kath. Kirche bzw. die katholische Gemeinde. Das sind so Aspekte bei der man sich ewig streiten kann was jetzt wie wo weshalb warum ect ect. aber im Endeffekt ist das neue Testament für alle christlichen Konfessionen massgebend.
    Jeder Mensch hat die Möglichkeit, die Heilige Schrift aufzuschlagen und selbst zu lesen um die Wahrheit zu erkennen. Gott ist kein Babysitter sondern hat den Mensch mit einem freien Willen ausgestattet und er alleine entscheidet, ob er von seinem Hirn Gebrauch macht oder nicht.

    Die orthodoxe Kirche ist vollkommen dezentral organisiert und kommt der Form einer Versammlung um einiges näher als die West-Kirchen dies tun. Das ist auch ein Beleg dafür, dass die Orthodoxie an der Botschaft Yeshouahs nah dran ist, ganz im Gegensatz zur katholischen Kirche oder den Protestanten, denen der Erhalt ihrer weltlichen Machtstrukturen über die Botschaft der Heiligen Schrift ging und sie eine Verfälschung des Glaubens in Kauf nahmen der auch heute zum Misstrauen ggü. dem Glauben generell geführt hat. Ich habe außerdem schon oft genug gesagt, dass in der Heiligen Schrift die Rede von "Versammlung" ist, nicht von Kirche.

    Abgesehen davon ist das Neue Testament maßgebend im Sinne der Auslegung des Alten Testaments denn keinen anderen Sinn als diesen hatte Yeshouahs Wirken.

  2. #82
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    "Christen sind Christen, uns unterscheiden nur belanglose Dinge die nichts mit dem Christentum zu schaffen haben", hat mir mein Vater mal gesagt. Und das stimmt auch.

  3. #83
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.586
    Meiner Meinung nach,gehören ALLE Christen zusammen und nicht wie bisher breit verteilt.

    Das Katholiken an Zölibat und keine Frauenpriesterinen dulden werden ,wird warscheinlich von den anderen akzeptiert werden.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789

Ähnliche Themen

  1. welchem star findet ihr euch verbunden
    Von princessharry im Forum Rakija
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 02:23
  2. Fühlt ihr euch als...
    Von Alp Arslan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 10:23
  3. 3% der Orthodoxen überzeugte Christen
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 20:49
  4. Fühlt ihr euch als Illyrer?
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 241
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 19:25
  5. fröhliche weihnachten an die orthodoxen christen!
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 15:06