BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Wer sind für euch die grössten 5 Helden eurer Geschichte????

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 20.01.2005, 19:09 Uhr · 35 Antworten · 3.099 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Heros

    Registriert seit
    23.12.2004
    Beiträge
    110
    Hitler

    Conen der Barbar

    Dschingis Khan

    Iwan der Schreckliche

    Dracula

    mehr weiss ich nicht mehr!

  2. #12

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von djevushka
    1. Sultan Murad der I., der hat euch auf dem Amselfeld ordentlich was auf die Nase gegeben.

    2. Sein Sohn Bayezid der I., der hat euch letztlich das Genick gebrochen.

    3. Vuk Brankovic, ein kluger Mann, der auf dem Amselfeld auf unserer Seite stand.

    4. Adem Jashari, er hat den ersten Schritt zur Unabhängigkeit des Kosova getan.

    5. Die Nato, welche Adem Jasharis Weg zu Ende ging.
    7. Und ich, der ich euch den Rest geben werde!!!

  3. #13
    Zitat Zitat von djevushka
    Zitat Zitat von djevushka
    1. Sultan Murad I., der hat euch auf dem Amselfeld ordentlich was auf die Nase gegeben.

    2. Sein Sohn Bayezid, der hat euch letztlich das Genick gebrochen.

    3. Vuk Brankovic, ein kluger Mann, der auf unserer Seite stand.

    4. Adem Jashari, er hat den ersten Schritt zur Unabhängigkeit des Kosova getan.

    5. Die Nato, welche Adem Jasharis Weg zu Ende ging.
    7. Und ich, der ich euch den Rest geben werde!!!
    Bei mir kommt immer die 6 nach der 5...nur so mal als dummer Kommentar.

  4. #14
    Eindeutige Nr.1 ie Zwillingsbrüder Mil..... .Meine Ahnen und einer meiner Vorfahren.In der Herzegovina,nahe Mostars, steht in einem kleinen Kirchen Archiv (es ist üblich das die kath.Kirchen damals über Stammbücher,Heitatsurkunden oder Todesurkunden verfügen um z.B Geld zu machen oder Inzucht zu verhindern) in etwa geschrieben...

    Die mutigen Brüder Mil..... geboren 1767...bekannt für ihre Gutmütigkeit und Religiosität(in etwa)haben das Gebiet Brotnjo mit ihrem selbstlosen und heldenhaften Einsatz verteildigt...weiter steht geschrieben das einige "Banditen"daran glauben mussten..
    Im Dorf erzählt man sich das die Brüder (beiden....2m groß, Händflächen so groß wie Tennisschläger.) zum heiligen Ilindan einen Türkischen Reiter beim Angeln entdeckt haben EINE TODSÜNDE.Der eine lenkte den Türken mit einem Streitgespräch ab...der andre schlich sich hinterrücks ran(nur Stein in der Hand,die Osmanen waren damals gut bewaffnet).
    Er wurde erschlagen und mit dem Messer des anderen geköpft...Der Schädel des Reitersoldaten wurde am Dorfeingang zur Abschreckung auf einen Pfahl gespießt....die Kirche jedenfalls war sehr dankbar.

  5. #15

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    Zitat Zitat von djevushka
    Zitat Zitat von djevushka
    1. Sultan Murad der I., der hat euch auf dem Amselfeld ordentlich was auf die Nase gegeben.

    2. Sein Sohn Bayezid der I., der hat euch letztlich das Genick gebrochen.

    3. Vuk Brankovic, ein kluger Mann, der auf dem Amselfeld auf unserer Seite stand.

    4. Adem Jashari, er hat den ersten Schritt zur Unabhängigkeit des Kosova getan.

    5. Die Nato, welche Adem Jasharis Weg zu Ende ging.
    7. Und ich, der ich euch den Rest geben werde!!!
    Bei mir kommt immer die 6 nach der 5...nur so mal als dummer Kommentar.
    Diese Zahl ist mir zu unanständig.

  6. #16

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Eventuell noch mein Ur-Großonkel mütterlichserseoits. Er war ein bzw. der Führer der Hajduke im Gebiet um die Drina. Hat mutig against the turks gefeitet

  7. #17
    Avatar von pravoslavac

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    1.791
    car dusan

    obilic

    tito

    draza

    William Wallace ala je jebo englezima mater

  8. #18

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    die schlümpfe
    peter pan
    die gummibärchen
    zar lazar
    slobodan milosheviq


  9. #19
    jugo-jebe-dugo
    Was habt ihr alle mit diesen scheiss Sloweno/Kroaten Tito??? Er war die grösste schande für Serbien.Er hat nur alles klug gemacht und konnte Jugoslawien nur zusammen halten in dem er Serbien schwächte und uns auseinader machte.Ihr seit so was von dumm,aber echt.

    1.Bevor Tito an die Macht kam 1945,gehörte zu Serbien ganz Mazedonien und ganz Montenegro.Also diese Gebiete gab es gar nicht als ein eigenständigen Staat sondern sie hißen Serbien.

    2.Als dann Tito 1945 kam,entriss er uns Mazedonien und Montenegro und machte sie zu Teil Republiken.

    3. 30 Jahre später,also 1975 entriss er Serbien noch mal das Kosovo und die Vojvodina und machte aus Serbien noch mal quasi 3 Teile.Sie gehörten zwar förmlich noch zur Republik Serbien hatten aber ihren eigenen Status.

    4.Diese Autonomie führte dazu das tausende von Serben aus dem Kosovo auswanderten und nach Zentral Serbien bis nach Beograd zogen.

    5.Ließ Tito in den 70er Jahren 200000-300000 Albaner aus Albanien in Serbien(Kosovo) einreisen wegen der starken Armmut in Albanien und gab ihnen ein Neuanfang.Das führte weiter dazu das viele Serben ihr Land verließen.

    Man muss bedenken das vor dem 2 Weltkrieg unter unseren König 1938 im Kosovo über 50% Serben lebten.



    DAS IST FÜR EUCH EIN HELD!!???? Schämt euch ihr kleinen Trottel.Er hat alles nur gerissen gemacht,mehr nicht.

  10. #20

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Mustafa Kemal Atatürk.
    Er war nicht frei von Fehlern (wer ist es schon), aber die Organisation des Widerstandes gegen die Großmächte, der letztendlichen Befreiung, die Annäherung an den Westen und (nicht zu vergessen) die kulturellen Umwälzungen ohne Aufgabe der Identität sind eine große Lebensleistung.

    Ismet Inönü (Nachfolger von M. K. Atatürk).
    Es gelang ihm, die Türkei aus den Wirren des Zweiten Weltkrieges weitgehend herauszuhalten. Das ganze wird allerdings getrübt durch die formelle Kriegserklärung an ein am Boden liegendes Land wie Deutschland am Ende des Zweiten Weltkrieges.

    Die zahlreichen bekannten und unbekannten Frauen und Männer, die für die Befreiung der Türkei und die Einheit des Landes (PKK-Konflikt) kämpften und dabei ihr Leben ließen oder ihre Gesundheit opferten.

    Aziz Nesin.
    Ein türkischer Schriftsteller, der die türkische Gesellschaft so treffend beschrieb wie kein anderer. Verachtung durch Teile der Gesellschaft (er war Atheist), Gefängnis und Folter konnten ihn nicht beugen. Bis zuletzt blieb er seiner Überzeugung treu. Als Gründer der nach ihm benannten Stiftung für Waisenkinder hat er viel mehr für die Gesellschaft getan, als alle anderen selbsternannten „Wächter“ von Vaterland und Islam der jüngeren Vergangenheit / Gegenwart zusammen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanische Helden der Geschichte
    Von KS_Drenica im Forum Kosovo
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 03.07.2016, 02:42
  2. Helden eurer Kindheit/Jugend
    Von Dadi im Forum Rakija
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 11:27
  3. Albaner verüben den grössten Geldraub in der britischen Geschichte
    Von lulios im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 21:14
  4. Edi Rama gehört zu den 37 grössten Europäischen Helden
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 21:54
  5. Welche Balkanfeindschaften sind die grössten ?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.06.2005, 21:47