BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 27 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 264

Für die Forschung war er Grieche

Erstellt von Hellenic-Pride, 21.11.2009, 19:58 Uhr · 263 Antworten · 13.289 Aufrufe

  1. #31
    phαηtom

  2. #32
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Alexander ist für die Forschung als Begründer eines hellenistischen Weltreichs natürlich Teil des hellenistischen Kulturkreises. Im Deutschen bezeichnet der Begriff "Hellenismus" eine kulturgeschichtliche Epoche, die Alexander selbst eingeleitet hat. Nur damit ihr mal seht, wie dämlich es ist, darüber überhaupt zu diskutieren.

    Darüber hinaus finde ich diese BF-Abstammungsgeschichten, losgelöst von jedem kulturellen Inhalt, ziemlich peinlich und überflüssig.

  3. #33
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Also gibt es Helenen gar nicht ist nur eine Erfindung der Deutschen...
    Es gibt ja auch kein Urvolk die Helenen heisst..

  4. #34
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Also gibt es Helenen gar nicht ist nur eine Erfindung der Deutschen...
    Es gibt ja auch kein Urvolk die Helenen heisst..
    Ich hör die Türkenglocke wieder läuten.

  5. #35
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ich hör die Türkenglocke wieder läuten.
    Und ich sehe grade wie die Köceks Tanzen...

    Meine Themen finden immer so einen grossen andrang..

  6. #36
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789

  7. #37
    Kelebek
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Und ich sehe grade wie die Köceks Tanzen...

    Meine Themen finden immer so einen grossen andrang..
    Mich würds interessieren wie oft griechische Medien über die Türkei berichten...wenn man hier so schaut, hat man das Gefühl, dass unsere Komsus sich sehr um uns sorgen

  8. #38
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    du scheinst mehr zu wissen als die gesamte, ernstzunehmende Wissenschaft und vor allem jede Geschichtserkenntnis.
    Kläre doch bitte mich auch auf, damit auch ich in den Genuß deiner edlen Erkenntnis gelange, um welchen Teil es sich hierbei handele.
    Danke.

    sagt dir das paidomazoma was????

    kinder die zu bürgerkrieg zeiten in jugoslawien depotiert wurden sind und als "makedonen" großgezogen wurden.......

  9. #39
    phαηtom
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Alexander ist für die Forschung als Begründer eines hellenistischen Weltreichs natürlich Teil des hellenistischen Kulturkreises. Im Deutschen bezeichnet der Begriff "Hellenismus" eine kulturgeschichtliche Epoche, die Alexander selbst eingeleitet hat. Nur damit ihr mal seht, wie dämlich es ist, darüber überhaupt zu diskutieren.

    Darüber hinaus finde ich diese BF-Abstammungsgeschichten, losgelöst von jedem kulturellen Inhalt, ziemlich peinlich und überflüssig.
    und was sagst du zu dem?

    Als "Hellenismus" hat Joh. Gust. Droyen nach dem Vorgang vor allem von Joh. Drusius (Adnotationes ad Nov.Test., 1612) jene Epoche bezeichnet, als deren Charakterismus er die Verschmelzung des Griechischen mit orientalischen Elementen betrachtete. Es muß zugegeben werden, daß diese Terminologie wenig glücklich ist. Abgesehen davon, daß sie einem sprachlichen Mißverständnis ihre Entstehung verdankt, scheint der von Droysen an sich richtig beobachtete Vorgang der Vermischung des Hellenischen und des Orientalischen zu stark verallgemeinert; auf jeden Fall wird er allein den komplexen historischen Erscheinungen dieser Epoche nicht gerecht. Man wird deshalb gegenüber Droysen, der auf Grund seiner Mischungstheorie in folgerichtiger Weise zunächst auch die gesamte heidnisch-griechische Periode der römischen Kaiserzeit mit in den Hellenismusbegriff einbezog, der chronologischen Auffassung des Begriffes (wie sie übrigens bei dem späteren Droysen schon im Kerne vorhanden ist) den Vorzug geben, allerdings mit der Variante, daß man die Epoche nicht mit Alexander, sondern schon eine Generation früher, etwa um 360 v.Chr. beginnen läßt.

  10. #40
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Mich würds interessieren wie oft griechische Medien über die Türkei berichten...wenn man hier so schaut, hat man das Gefühl, dass unsere Komsus sich sehr um uns sorgen
    Keine Ahnung, ich verfolge die griechischen Medien überhaupt nicht.

Seite 4 von 27 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Polizei baut Cannabis zur "Forschung" an ;)
    Von Katana im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 23:20
  2. [FORSCHUNG] - Shoutbox-Mysterium
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 16:57
  3. Getürkter Grieche
    Von Bluesoul im Forum Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 15:28
  4. Aids-Forschung: Mächtiger HIV-Antikörper entdeckt !
    Von Greko im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 21:49
  5. Der neue Grieche.
    Von kypariss im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 22:06