BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 59 von 59

FYROMS Politiker"wir sind keine nachkommen alexanders&q

Erstellt von port80, 17.02.2006, 14:30 Uhr · 58 Antworten · 2.948 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Ab mit DIR in die hintere Reihe Kleiner!
    Die RS bleibt bei BiH laut Völkerrecht. Wenn wir uns damit abfinden müssen, müsst ihr euch auch damit Abfinden, dass es kein Hroßalbanien geben wird.
    Bei der Kraija hast du außnahmsweise mal Recht, aber wieso Vojvodina? Wer hat denn da das Sagen? Komm mir jetzt bloß nicht mit den Ungarn! Dann kennst du Serbien wirklich schlecht!
    Euer Problem sind eure serbisch bewohnte Gebiete , besonders Republika Srpska

    Kosova ist unser Problem

  2. #52
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Euer Problem sind eure serbisch bewohnte Gebiete , besonders Republika Srpska

    Kosova ist unser Problem
    Kosovo ist völkerrechtlich unser Territorium. Ihr lebt zwar in dem Haus, aber es gehört uns, also ist es auch unser Problem.

  3. #53

    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    2.766
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    A never ending story.

    So oder so muss sich Makedonija leider in diesem Streit Griechenland geschlagen geben, wenn sie die Griechen weiterhin als Spenditeure haben wollen.
    Wirmüssen gar nichts :!: Und wenn wir in die EU kommen brauchen wir keinen mehr und Griechenland wird das EU Geld gekürzt. :wink:

  4. #54
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    A never ending story.

    So oder so muss sich Makedonija leider in diesem Streit Griechenland geschlagen geben, wenn sie die Griechen weiterhin als Spenditeure haben wollen.
    Wirmüssen gar nichts :!: Und wenn wir in die EU kommen brauchen wir keinen mehr und Griechenland wird das EU Geld gekürzt. :wink:
    WENN mein Freund! WENN...

  5. #55
    Rehana
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    A never ending story.

    So oder so muss sich Makedonija leider in diesem Streit Griechenland geschlagen geben, wenn sie die Griechen weiterhin als Spenditeure haben wollen.
    Wirmüssen gar nichts :!: Und wenn wir in die EU kommen brauchen wir keinen mehr und Griechenland wird das EU Geld gekürzt. :wink:
    WENN mein Freund! WENN...
    und?

  6. #56
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von aj-she
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    A never ending story.

    So oder so muss sich Makedonija leider in diesem Streit Griechenland geschlagen geben, wenn sie die Griechen weiterhin als Spenditeure haben wollen.
    Wirmüssen gar nichts :!: Und wenn wir in die EU kommen brauchen wir keinen mehr und Griechenland wird das EU Geld gekürzt. :wink:
    WENN mein Freund! WENN...
    und?
    Und was?
    Ist es schon sicher, dass Makedonien in die EU beitreten wird? Kann ja sein, dass sich Brüssel anders entscheidet und doch der Ansicht ist, dass man auf einen "sterbenden Staat" wie Makedonien verzichten könnte und man lieber weiterhin mehr in Spanien oder Portugal investiert.

  7. #57
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    blablabla. Ihr Kriechen könnt nichts als Lügen,selbst in den Film Alexander D.G. wird gezeigt das Phillip euch Griechen verabscheute und er seine hellenische Frau am liebsten umbringen wollte.
    Rede bitte kein Stuss.


    Hier auf der Karte sieht man genau wo Makedonien lag und wo Hellas lag. Wenn Hellenen Makedonen wären dann würden sie zu Makedonien gehören.
    Doch Alexander ließ euch in ruhe da seine Mutter selber Hellenin war,so hattet ihr euren kleinen Furzstaat neben unser Makedonien.
    Und jetzt heul nicht rum und gin endlich ruh.



    sorry......das ist nicht hellas , das ist SPARTA......
    euere Bulgarische gelehrte von FYROM haben vergessen das es sehr wohl einen unterschied gab zwischen Sparta und Hellas........
    Hellas ist das rote was du alles siehst.....das Alexander alles eingefahren hat und von der Griechisch Ptolomäische Dynastie weitergeführt worden ist, dere 7.Generation Kleopatra war..
    Nicht umsonst heisst es ja "DER RÄCHER DER GRIECHEN" und nicht der Rächer der Bulgaren.

  8. #58
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    [quote="aj-she"]
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    A never ending story.

    So oder so muss sich Makedonija leider in diesem Streit Griechenland geschlagen geben, wenn sie die Griechen weiterhin als Spenditeure haben wollen.
    Wirmüssen gar nichts :!: Und wenn wir in die EU kommen brauchen wir keinen mehr und Griechenland wird das EU Geld gekürzt. :wink:
    WENN mein Freund! WENN...
    genau .....
    aber wie es aussieht bleibt ihr dort wo ihr seit....lesse mal unten weiter
    sowiesso wird FYROM unter den Namen Makedonien nie in die EU kommen.....da wird Griechenland schon sorgen....ein VETOle und CIAO CIAO Skopje......
    dann will ich mal sehen wie unabhängig ihr sein könnt (das könnt ihr sowieso nicht ....naja...lassen wir es mal)



    NATO Warns Macedonia Over Pre-election Violence

    BRUSSELS (AP)--NATO Tuesday warned Macedonia's political parties to contain a spate of violent incidents before next week's parliamentary elections or risk delays in the Balkan country's ambitions to join the military alliance.

    "It is tarnishing Macedonia's image internationally," alliance spokesman James Appathurai said. "It is not good for regional security and it is not helping Macedonia's attempts to move closer to NATO."

    More than two dozen violent incidents have been reported in the run up to the July 5 election, mostly between supporters of rival ethnic Albanian parties in Albanian minority-dominated areas.

    Macedonia, along with neighboring Albania and Croatia, is hoping to join NATO when the alliance next takes on new members, probably in 2008.

    "One of the standards of NATO membership is being able to carry out elections which are free and fair and free of violence," Appathurai told reporters. "This level of low level, ongoing violence...(is) not helpful to Macedonia's bid to join NATO."

    He called on all parties in the country to take "concrete active steps now to make sure that the violence is brought to an end."

    NATO and E.U. officials see the elections as a key test of Macedonian ambitions of joining both organizations after local elections in March last year were marred by irregularities. NATO intervention in 2001 helped prevent ethnic conflict developing into full-scale civil war in Macedonia, a country of 2 million people - nearly a third of whom are ethnic Albanians.

  9. #59
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von port80
    NATO Warns Macedonia Over Pre-election Violence

    BRUSSELS (AP)--NATO Tuesday warned Macedonia's political parties to contain a spate of violent incidents before next week's parliamentary elections or risk delays in the Balkan country's ambitions to join the military alliance.

    "It is tarnishing Macedonia's image internationally," alliance spokesman James Appathurai said. "It is not good for regional security and it is not helping Macedonia's attempts to move closer to NATO."

    More than two dozen violent incidents have been reported in the run up to the July 5 election, mostly between supporters of rival ethnic Albanian parties in Albanian minority-dominated areas.

    Macedonia, along with neighboring Albania and Croatia, is hoping to join NATO when the alliance next takes on new members, probably in 2008.

    "One of the standards of NATO membership is being able to carry out elections which are free and fair and free of violence," Appathurai told reporters. "This level of low level, ongoing violence...(is) not helpful to Macedonia's bid to join NATO."

    He called on all parties in the country to take "concrete active steps now to make sure that the violence is brought to an end."

    NATO and E.U. officials see the elections as a key test of Macedonian ambitions of joining both organizations after local elections in March last year were marred by irregularities. NATO intervention in 2001 helped prevent ethnic conflict developing into full-scale civil war in Macedonia, a country of 2 million people - nearly a third of whom are ethnic Albanians.
    Warum postest du diese Nachricht in diesem Thread hier?

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Bosnjaken sind keine Türken, sondern haben "nur" den Islam akzeptiert
    Von Mastakilla im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 382
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 23:58
  2. Alle Terroristen sind Muslime - außer den 99%, die keine sind.
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 08:31
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 06:39
  4. Kroatien: "Alle Politiker hier sind Gauner"
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 16:49