BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 76

Galater - Tolistobogier, Tektosager und Trokmer

Erstellt von Theodisk, 22.05.2010, 01:09 Uhr · 75 Antworten · 5.296 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Jeden Themenstrang verwandelt der Amphion in ein Hassthemenstrang gegen die Türkei.

    Amphion es ist bekannt das du Grischische Nazis gutheisst und die Vernichtung des Türkischen Staates anstrebst aber was hat dieses Thema mit deinem Türkenhass zu tun..?

  2. #62
    Carlito
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    selten mache ich Scherze, du scheinst nicht informiert zu sein.
    Schau, die Türkei existiert erst seit 1923, diese Namen jedoch, worüber du hier schreibst, sind seit sehr langer Zeit bekannt.
    Was haben diese Namen mit den Türken zu tun, die aus Innerasien kamen, um sich an den vollgedeckten Tischen des Byzanz satt zu essen?
    Andersrum gefragt, was haben die Griechen aus dem Balkan mit den zentralanatolischen "Galatiern" (mit hoher Wahrscheinlichkeit bei vielen Türken aus Ankara im Stammbaum aufgegangen) denn gemeinsam? Ich denke mal die Türken (Seldschuken) die nach der Schlacht von Manzikert das Römische Reich (Byzanz) erobert haben, dürften sich im Laufe der Zeit auch mit der einheimischen Bevölkerung vermischt haben (es sei denn, Du denkst die Anatolier waren hermetisch abgeschottet gegenüber den Türken aus Zentralasien), es wäre mir nicht in den Sinn gekommen, dass die Türken aus Zentralasien in eine menschenleere Gegend einmarschiert sind und hier auf keine Gegenwehr stoßten? Die Türkei-Türken sind heute eine Mischung aus Zentralasiaten und den Ureinwohnern Anatoliens; Hethiter, Hittis, Hattis, Luwier, Trojaner, Amazonen, Phryrger, Kimmerier und wie sie auch alle heissen. Ich denke mal, dass düfte jeder Geschichtsforscher ähnlich sehen.

    Mich würde aber interessieren, wie Du eine Verbindung zwischen den Griechen aus dem Balkan und den zentralanatolischen Galatiern findest? Gibt es dafür eine gute sekundar Quelle? Ich kenne Galatia als Siedlungsgebiet nur in der Türkei.

  3. #63

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Jeden Themenstrang verwandelt der Amphion in ein Hassthemenstrang gegen die Türkei.

    Amphion es ist bekannt das du Grischische Nazis gutheisst und die Vernichtung des Türkischen Staates anstrebst aber was hat dieses Thema mit deinem Türkenhass zu tun..?
    als Knirps solltest du lieber besser schreiben lernen, oder lehrt man dich solches an deiner Kunsthochschule?
    Über deinen Quatsch oben solltest du dich schämen, ehrlich, gerade von dir hätte ich etwas anderes erwartet.

  4. #64
    Carlito
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Die Türkei als Staat würde daran zugrunde gehen.
    Griechenland ist es doch auch nicht mit seinen ethnischen Minderheiten. Warum sollte es bei der Türkei anders sein?

  5. #65
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    als Knirps solltest du lieber besser schreiben lernen, oder lehrt man dich solches an deiner Kunsthochschule?
    Über deinen Quatsch oben solltest du dich schämen, ehrlich, gerade von dir hätte ich etwas anderes erwartet.
    du bist echt das lächerlichste etwas..

    Du solltest dir mal etwas anderes einfallen lassen, deine texte werden langsam Laaaangweiiiiiliiiig.

    immer wieder schreibst du das gleiche.

    Ach Bitte hör doch endlich auf, wenigstens diesen Themenstrang kannst du doch von deinen dummen Beiträgen verschonen..

  6. #66
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Theodisk

    Ich möchte mich bei dir Entschuldigen das ich mich von diesem Amph..n mitreissen lassen habe und dein Themenstrang mitversaut habe..

  7. #67

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Gökhan Beitrag anzeigen
    Griechenland ist es doch auch nicht mit seinen ethnischen Minderheiten.
    Warum sollte es bei der Türkei anders sein?
    Erneut: die Türkei existiert als Staat erst seit 1923,
    das Osmanische Imperium ist mit der Türkei nicht gleichzusetzen.
    So hat z.B. nicht ein Türke das Osmanische Imperium in Preussen vertreten, sondern ein Grieche, ein Rum.
    Ein schwieriges Thema ansonsten, lieber Freund.
    Selbst der Bevölkerungsaustausch zwischen Griechen u. Türken ist unter einer sehr speziellen Perspektive zu sehen, auch hierin hat sich mein ursprünglicher Ansatz durchgesetzt, übrigens gegen einen sehr starken Widerstand meiner griechischen Landsleute hier, die es aber nun wohl akzeptiert haben.
    Nach dem MIT der Türkei gibt es in der Türkei maximal 8 Mio. echte Türken.
    Der Rest ist das, was du oben sehr gut beschreibst, also keine Türken

    Auf deutsch:
    Es gibt eine gesunde Substanz, daß wir uns näher kommen können, so wir wollen, in Frieden

  8. #68
    Theodisk
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Theodisk

    Ich möchte mich bei dir Entschuldigen das ich mich von diesem Amph..n mitreissen lassen habe und dein Themenstrang mitversaut habe..
    Kein Problem, ist halt Balkanforum ...

    Bin grad eh am Film gucken...

  9. #69
    Carlito
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Erneut: die Türkei existiert als Staat erst seit 1923,
    das Osmanische Imperium ist mit der Türkei nicht gleichzusetzen.
    So hat z.B. nicht ein Türke das Osmanische Imperium in Preussen vertreten, sondern ein Grieche, ein Rum.
    Die Türkei ist natürlich nicht mit Osmanischen Imperium gleichzusetzen, nur sind die heutigen Türken das alleinige Erbe des Osmanischen Imperiums.

    Kannst Du mir den Namen von dem Römer nennen, der das Osmanische Reich in Preussen vertreten hat? (Nur Interessehalber)

    Ein schwieriges Thema ansonsten, lieber Freund.
    Selbst der Bevölkerungsaustausch zwischen Griechen u. Türken ist unter einer sehr speziellen Perspektive zu sehen, auch hierin hat sich mein ursprünglicher Ansatz durchgesetzt, übrigens gegen einen sehr starken Widerstand meiner griechischen Landsleute hier, die es aber nun wohl akzeptiert haben.
    Worauf du hinaus willst kommt mir nicht in den Sinn.

    Nach dem MIT gibt es in der Türkei maximal 8 Mio. echte Türken.
    Der Rest ist das, was du oben sehr gut beschreibst, also keine Türken [
    Ich weis jetzt nicht, inwieweit ich dich (noch) ernst nehmen soll, nach so einem Satz.

    Das wäre genauso zu amüsant zu behaupten, laut dem griechischen Geheimdienst bewegt sich der ethnische Marker der Griechen in Hellas auf ca 2 Millionen, den Rest bilden die ethnischen Minderheiten.

    Auf deutsch:
    Es gibt eine gesunde Substanz, daß wir uns näher kommen können, so wir wollen, in Frieden
    Näher brauchen wir uns nicht kommen, wir sind uns schon nahe genug als Nachbarn. Auch herrscht kein Krieg zwischen beiden Volksgruppen.

  10. #70

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    zu der Frage nach der Homogenität in Hellas siehe hierzu die Inhalte des Kemal Atatürk, der sich hierzu äusserte.

    Aber wir sollten hiermit enden.
    Was hast du denn dagegen, daß wir uns weiter näher kämen?
    Es wäre doch etwas wunderbares, ich bin sehr dafür, die Türkei in die EU aufzunehmen, natürlich unter EU-Recht

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

LinkBacks (?)

  1. 08.05.2012, 12:11