BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 106

Gegë & Toskë

Erstellt von Rockabilly, 11.06.2012, 17:17 Uhr · 105 Antworten · 9.340 Aufrufe

  1. #81
    Mirditor
    Also bist ein Fan...

  2. #82
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    kann gut sein, aber trotzdem müsste es dann doch irgendwo noch albanische orthodoxe in ks geben
    Die sind Muslime geworden so wie die Albaner in Mazedonien bis auf einige wenige , und die die Orthodox geblieben sind , sind heute assimilierte Serben und Mazedonier .

  3. #83
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Muhaxher Beitrag anzeigen
    Die sind Muslime geworden so wie die Albaner in Mazedonien bis auf einige wenige , und die die Orthodox geblieben sind , sind heute assimilierte Serben und Mazedonier .
    also so wie bei den arvaniten griechenlands. von welchem fis bist du eigentlich?

  4. #84
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.022
    Albanien inkl. Kosovo ist so klein, dennoch hat es so viele kulturelle Unterschiede wie Deutschland, und dass obwohl es nur ein Bruchteil so groß ist wie Deutschland. Zwischen Peja und Ferizaj sind es nicht einmal 100 Kilometer, dennoch sind es wie zwei Welten. Die Menschen Richtung Peja sollen hinterhältig sein, über uns aus Ferizaj wird dann ähnliche Sachen erzählt. Angefangen bei der Sprache: In Baden-Württemberg spricht man genau dieselbe Sprache, mit der gleichen Rechtschreibung und den gleichen Dialekt wie in Hamburg, obwohl es man mehr als 600 Kilometer getrennt ist. Dort unten im Kosovo schafft man es nicht die selbe Sprache aufzubauen von Stadt zu Stadt.

  5. #85
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    also so wie bei den arvaniten griechenlands. von welchem fis bist du eigentlich?
    Ja , oder wie bei den Orthodoxen Albaner in Reka ( MK )
    Ich bin Gash .

  6. #86
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Voll kompliziert hier

  7. #87
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zusammenfassend kann man über die Albaner folgendenes festhalten:

    Die Albanesen hudligen überall dem Stillstand, dem Maass der Selbstbeschränkung und dem stöckigsten Chonservatismus, wie ihn nur der wie bewegungslos, in sich selbst erstarrte Orient versteht. Die Albanesen, wo immer sie ihr Naturell frei entfalten können, sind überall selbstsüchtige, meuterische, unzuverlässige und selbst als Christen grausame, dagegen aber rührige, unerschrockene, sparsame und hartknochige Handarbeiter, Schiffer, Bauern und Soldaten, denen man nicht mit allgemeinen Ideen, Gefühlspolitik, mit zünftiger Weisheit und mit philosophischen Weltbeglückungstheorien kommen darf. Das Verlangen, irgendeine verlässige Kunde über die eigene nationale Vergangenheit zu erfahren, ward in Albanien bis zum heutigen Tag noch niemand emfpunden. Weder in der Politik noch in der Wissenschaft hatte dieses Volk je einen gemeinsamen Gedanken, und es scheint auch nicht, dass den Albanern über den beschränkten Horizont der Familie und den Clans, des Privaterwerbs, des Eigennutzes, der Gehässigkeit und der Rache hinaus zu dringen je das Bedürfnis angewandelt hat. Albanien ist die Heimat der kurzen Gedanken, das Vorratshaus physischer Kraft, das Land welches freiwillig weder sich selbst noch anderen gehorchen will; Albanien ist das Element, welches stets verneint und bei welchem Anarchie und Gesetzeslosigkeit gleichsam die Seele der Lebensodem ist.

    Jakob Philipp Fallmerayer, 1790 in Süd-Tirol - 1861 in München, Orientalist und Publizist.
    Eine Einschätzung die auch nach Jahrhunderten auf die Albaner exakt zutrifft.

  8. #88
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Zusammenfassend kann man über die Albaner folgendenes festhalten:



    Eine Einschätzung die auch nach Jahrhunderten auf die Albaner exakt zutrifft.

    Ist bisschen übertrieben, aber ich muss echt mit den heutigen Albaner zustimmen. ^^

  9. #89

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    unzuverlaessig stimmt nicht ganz
    wenn ein albaner von frueher sein wort besa gegeben hat so hat er es auf keinen fall gebrochen
    nicht umsonst heisst es bei uns fjala dhe plumbi nuk kthenen | das gegebene wort und die kugel kehren nicht mehr zurueck

  10. #90
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Interessant, "boshnjakische" Stämme:

    Plemenska podijeljenost Sandzackih naselja

    në Bacic kryesisht fisit Klimentin (Kelmend)
    në të njëjtën Borostici Klimenti
    në Gluhavici fisit Škrelj
    në Crnis Hoti
    në Grac Klimenta (Kelmendi)
    në Devrecu Klimenta
    në Delimedju Klimenta
    në Detan Kuçi
    ne Dolovo-Kuci
    ne Dragu- Kuçi
    në Dubova Hoti
    në Djerekaru Kuçi
    në Zirc ishin Shalje
    ne Kovaqina ishin Hot
    ne Konica Shala (Xhemail Konicanin nga Lufta e Parë Botërore 2)
    në Nocaj Škrelj
    në Nadumcu Kuçi
    në Raduhovcu Hoti

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Muzikë Toskë
    Von pqrs im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2006, 22:17
  2. toské,laberia ime!
    Von MIC SOKOLI im Forum Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 21:25