BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 42 von 58 ErsteErste ... 3238394041424344454652 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 580

Gemeinsamkeit zwischen Albanern und Griechen...

Erstellt von Yunan, 25.04.2009, 01:03 Uhr · 579 Antworten · 32.510 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.785
    als nächstes behauptet er noch die osmanische kultur bzw das osmanische reich wäre pur zentralasiatisch

  2. #412

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    da kannst du mal sehen, es leben in deutschland mehr türken, als vlachen überhaupt existieren, wir sind ein gebärfreudiges volk, ihr ein sterbendes, jedem das seine.

    Wir Vlachen sind kein gebärfreudiges Volk da hast du recht..

    WIR VLACHEN aber erziehen unsere wenigen Kinder so gut wie möglich und wir PASSEN UNS AN!!!!!!!!!!!!

    Und wir sind gerne wenige weisst du8-).......so ist man was besonderes...nicht besseres aber besonderes8-)..... und wir stammen von Menschen ab die lieber 1 Kind voller Stolz und Gesundheit erziehen als wie bei euch 10 auf der Strasse oder vor dem Block...

    Und WIR VLACHEN WAREN es die euch OSMANEN IN DIE KNIE ZWANGEN....UND DAZU BRAUCHTE ES NUR EINE HAND VOLL VON UNS....ALSO SEI FROH, DASS ES NICHT SO VIELE VLACHEN WIE TÜRKEN GEGEBEN HAT...DENN DANN WÜRDE DIE WELT GANZ ANDERS AUSSCHAUEN KLEINER TSCHETSCHNO-TÜRKE....


    Hier ein Tribut an meine Vorfahren....ja direkt an meine Vorfahren...hör es dir gut an....und diese Hand voll Männer eben wir wenigen Vlachen waren einst ein sehr altes und mächtiges Volk bzw. Stamm der Berge und ich war noch nie stolzer drauf....nie...


  3. #413
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    El Mero Mero

    weisst du was ich an unseren möchtegern Helenen so sehr mag.

    Wenn Wissenschaftler behaupten würden, die ganze Menscheit entstand aus dem Kot und der Dazu Beigemengten Spucke und das urin von ursus.

    Dann ist dieser satz rechtsgültig. Keine Phantasie, das sind dann wertvolle wissenschaftler.

    Es hat kein sinn mit den Helenen zu Diskutieren.

    Du siehst doch was sie zum ende schreiben, die haben sich jetzt auf einmal dem Integration Problemen in DE Gewidmet. Naja denken sie damit kann man die Türken doch an die Wand Nageln.

  4. #414
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    absoluter mist....erstens ist Jakob Philipp Fallmerayer theorie nicht haltbar bzw es ist wiederlegt wurden und zweitens habt ihr zentralasiatischen türken rein gar nichts mit den trojaner zu tun die trojaner selbst waren aeolier oder ionier keine ahnung was von den beiden frag am besten ma greekstyle
    fallermeyer darfst du meinet wegen kritisieren, aber nicht auf hannebüche märchen verfallen, die trojaner waren anatolier - und hatten einen vorposten gegen die griechischen eindringlinge aus der peloponnes, also schreib hier nicht die geschichte neu.

    trojaner = urvölker anatoliens >>>>> wahrscheinlich abkömmlinge der hethiter etc.

    griechen = bewohner der peloponnes die sich auf anatolischen boden mit kolonien vorstoßen wollten, und besonders auf die große abwehr der trojaner gestoßen sind.


    .
    .....und zweitens selbst wenn es keine griechen gewesen wären sind sie in den römern aufgegangen.....die römer selbst rühmten sich doch das sie die nachfahren des äeneas wären.....noch bevor westrom gefallen ist wurde die hauptstadt nach osten verlegt...deswegen kann man schelcht von einem umbruch reden wenn man vom byzantinischen reich redet.....die byzantiner selbst bezeichneten sich als römer....also wie kannste behaupten das die nachfahren der trojaner selbst die römer (griechen/byzantiner)die zerstörer trojas wären und ein dahergelaufenes volk aus zentralasien die rächer trojas wären
    nicht ich habe das geschrieben, sondern viele humanisten zur damaligen zeit, die eroberung der türken und der fall konstantinopels wurde als späte rache der trojaner an den griechen empfunden.


    lese selbst:

    Aktuelle Herausforderungen „wissenschaftlich“, im vorliegenden Fall durch Aktualisierung von Antikewissen, zu bewältigen, gehörte zu den Aristien, die man von den Humanisten erwartete. Der Erfolg der Türken ließ in Gelehrtenkreisen immer wieder die Frage nach ihrer Herkunft, nach der origo Thurcorum stellen. Hier zeigten sich die Kraft und die Formbarkeit des Mythos. Traditionell, noch bei Salutati und dem frühen Enea Silvio, hatte man sie wohl aufgrund der etymologischen und (seit 1076) geographischen Affinität zu Nachkommen der Trojaner erklärt. Es gab im Westen sogar Stimmen – selbst 1453 –, die den Erfolg der Türken als verdient, als späte Rache der Trojaner an den Griechen deuteten, das heißt an den verhassten schismatischen Byzantinern.


    glaubste echt alles was du da von dir gibst???????????

    sowas lächerliches habe ich noch nie gehört.......
    natürlich glaube ich das, schließlich bin ich hier wohl der einzige der mit quellenmaterial arbeitet.

  5. #415
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Wir Vlachen sind kein gebärfreudiges Volk da hast du recht..

    WIR VLACHEN aber erziehen unsere wenigen Kinder so gut wie möglich und wir PASSEN UNS AN!!!!!!!!!!!!

    Und wir sind gerne wenige weisst du8-).......so ist man was besonderes...nicht besseres aber besonderes8-)..... und wir stammen von Menschen ab die lieber 1 Kind voller Stolz und Gesundheit erziehen als wie bei euch 10 auf der Strasse oder vor dem Block...

    Und WIR VLACHEN WAREN es die euch OSMANEN IN DIE KNIE ZWANGEN....UND DAZU BRAUCHTE ES NUR EINE HAND VOLL VON UNS....ALSO SEI FROH, DASS ES NICHT SO VIELE VLACHEN WIE TÜRKEN GEGEBEN HAT...DENN DANN WÜRDE DIE WELT GANZ ANDERS AUSSCHAUEN KLEINER TSCHETSCHNO-TÜRKE....


    Hier ein Tribut an meine Vorfahren....ja direkt an meine Vorfahren...hör es dir gut an....und diese Hand voll Männer eben wir wenigen Vlachen waren einst ein sehr altes und mächtiges Volk bzw. Stamm der Berge und ich war noch nie stolzer drauf....nie...


    ihr vlachen seid im vergleich zu den türken nicht mal gemessen ein sandkorn in der hiesigen wüste, ein unbedeutendes völkchen dass man in der türkei unter den teppich kehren würde.

  6. #416
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.785
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Wir Vlachen sind kein gebärfreudiges Volk da hast du recht..

    WIR VLACHEN aber erziehen unsere wenigen Kinder so gut wie möglich und wir PASSEN UNS AN!!!!!!!!!!!!

    Und wir sind gerne wenige weisst du8-).......so ist man was besonderes...nicht besseres aber besonderes8-)..... und wir stammen von Menschen ab die lieber 1 Kind voller Stolz und Gesundheit erziehen als wie bei euch 10 auf der Strasse oder vor dem Block...

    Und WIR VLACHEN WAREN es die euch OSMANEN IN DIE KNIE ZWANGEN....UND DAZU BRAUCHTE ES NUR EINE HAND VOLL VON UNS....ALSO SEI FROH, DASS ES NICHT SO VIELE VLACHEN WIE TÜRKEN GEGEBEN HAT...DENN DANN WÜRDE DIE WELT GANZ ANDERS AUSSCHAUEN KLEINER TSCHETSCHNO-TÜRKE....


    Hier ein Tribut an meine Vorfahren....ja direkt an meine Vorfahren...hör es dir gut an....und diese Hand voll Männer eben wir wenigen Vlachen waren einst ein sehr altes und mächtiges Volk bzw. Stamm der Berge und ich war noch nie stolzer drauf....nie...




    sehr gut geschrieben


    auf die freiheit

    eleftheria i thanatos (freiheit oder tod)

  7. #417

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    ihr vlachen seid im vergleich zu den türken nicht mal gemessen ein sandvolk in der hiesigen wüste, ein unbedeutendes völkchen dass man in der türkei unter den teppich kehren würde.

    Eine Hand voll Männer unter unserem Freiheitskämpfer Pitu Gulli hat euch einen unglaublichen Schaden zugefügt...
    Wir haben euch vor der ganzen Welt erniedrigt...
    und Jeder Vlache ist mehr wert als 100 Millionen Turkomongolen zusammen!!!

  8. #418

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen


    sehr gut geschrieben


    auf die freiheit

    eleftheria i thanatos (freiheit oder tod)
    Das kannst du laut sagen..ganz laut!!!!!

  9. #419

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    ihr vlachen seid im vergleich zu den türken nicht mal gemessen ein sandkorn in der hiesigen wüste, ein unbedeutendes völkchen dass man in der türkei unter den teppich kehren würde.

    Lol, eine handvoll Vlachen reichen um die Türken aufzumischen...

  10. #420
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    ich fahr dann mal zum training, die hunde bellen die karawane zieht weiter.

    in diesem sinne, wünsche ich allen versklavten ex-osmanen, alles gute zum sonntag.

Ähnliche Themen

  1. EINDEUTIGE BEWEISE für die Verbindung zwischen Albanern und Illyrern.
    Von Muratoğlu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 370
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 21:22
  2. Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 10:35
  3. Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 03:37
  4. Versöhnung zwischen Albanern und Serben?
    Von Desertfox im Forum Kosovo
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 18:38