BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Gemeinsamkeiten Albaner-Wainachen

Erstellt von Leo, 04.07.2012, 15:06 Uhr · 60 Antworten · 7.341 Aufrufe

  1. #1
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440

    Gemeinsamkeiten Albaner-Wainachen

    Seid gegrüßt Knechte des Systems,

    In diesem Thread würde ich gerne über die gemeinsamen Eigenschaften der bereits erwähnten Völker reden/diskutieren/analysieren/usw.
    Wie ihr sicher wisst ,bin ich selbst Sohn des ehrenwerten Skenderbeg.
    Ich habe mich viel mit dem Tschetschenienkonflikt und auch mit dem Volk der Tschetschenen beschäftigt und mir sind im Laufe dieses Prozesses erstaunliche Gemeinsamkeiten zwischen
    den beiden Völkern aufgefallen.

    Zunächst einmal muss ich dazu sagen ,dass es keine erwiesene ethnische Verbindung zwischen diesen Völkern gibt,und soweit ich weiß ist ihre Sprache auch keinesfalls mit der unsrigen
    verwandt,was die Sache doch ziemlich interessant macht.
    Die Wurzeln der Wainachen verlieren sich in den schwarzen Tiefen der Geschichte ,die das menschliche Gedächtnis nicht mehr erfasst. Sie sind etwa seit dem 16.Jhr. islamisiert worden
    und waren vorher orthodoxe Christen. Wie aber die Albaner auch,bestimmte der Islam nicht ihre Identität. Sie hielten viel mehr an alte Riten fest und ihr altes Gesetz/Gewohnheitsrecht
    "adat oder nohcala" behielt seine Bedeutung bei. Hier werde ich an unseren Kanun erinnert,dessen Befolgung die Albaner davon abhielt,sich den Gesetzen der Osmanen zu beugen und damit
    eine wesentliche Rolle im Kampf gegen die Assimilation spielte. Auch über das Vorhandensein einer "Besa" wie bei den Albanern wunderte mich. Das Volk der Tschetschenen teilt sich ebenfalls in Stämmen, und Clanstrukturen waren lange Zeit bestimmend in der tschetschenischen Gesellschaft.
    Von vielen Ähnlichkeiten in Mentalität wird mir von Bekannten und Freunden erzählt. Mein Onkel ,zum Beispiel, hatte damals tscherkessische Freunde ,und verstand sich gut mit ihnen.
    Im Kosovo zeigten sich die Tscherkessen schon immer "albanerloyal" und gingen auch teilweise in diesem Volk auf.
    Als kriegerische Völker werden beide auch bezeichnet. Ich möchte hier keinesfalls chauvinistisch werden,aber es ist Tatsache ,dass die Albaner in der Geschichte sehr beliebte Söldner waren und
    die bessten Soldaten des Sultans stellten. Die Wainachen leisten seit über dreihundert Jahren erbitterten Widerstand gegen das zaristische ,kommunistische und postkommunistische Russland ,dabei zählen sie heute knapp 2 Millionen "Mitglieder". Dazu muss man nicht viel mehr sagen.


    Ich hoffe ich konnte euch meine Gedankengänge möglichst verständlich darlegen und freue mich über Anmerkung,Berichtigung oder einfache Zustimmung

  2. #2

    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    276
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Seid gegrüßt Knechte des Systems,

    In diesem Thread würde ich gerne über die gemeinsamen Eigenschaften der bereits erwähnten Völker reden/diskutieren/analysieren/usw.
    Wie ihr sicher wisst ,bin ich selbst Sohn des ehrenwerten Skenderbeg.
    Ich habe mich viel mit dem Tschetschenienkonflikt und auch mit dem Volk der Tschetschenen beschäftigt und mir sind im Laufe dieses Prozesses erstaunliche Gemeinsamkeiten zwischen
    den beiden Völkern aufgefallen.

    Zunächst einmal muss ich dazu sagen ,dass es keine erwiesene ethnische Verbindung zwischen diesen Völkern gibt,und soweit ich weiß ist ihre Sprache auch keinesfalls mit der unsrigen
    verwandt,was die Sache doch ziemlich interessant macht.
    Die Wurzeln der Wainachen verlieren sich in den schwarzen Tiefen der Geschichte ,die das menschliche Gedächtnis nicht mehr erfasst. Sie sind etwa seit dem 16.Jhr. islamisiert worden
    und waren vorher orthodoxe Christen. Wie aber die Albaner auch,bestimmte der Islam nicht ihre Identität. Sie hielten viel mehr an alte Riten fest und ihr altes Gesetz/Gewohnheitsrecht
    "adat oder nohcala" behielt seine Bedeutung bei. Hier werde ich an unseren Kanun erinnert,dessen Befolgung die Albaner davon abhielt,sich den Gesetzen der Osmanen zu beugen und damit
    eine wesentliche Rolle im Kampf gegen die Assimilation spielte. Auch über das Vorhandensein einer "Besa" wie bei den Albanern wunderte mich. Das Volk der Tschetschenen teilt sich ebenfalls in Stämmen, und Clanstrukturen waren lange Zeit bestimmend in der tschetschenischen Gesellschaft.
    Von vielen Ähnlichkeiten in Mentalität wird mir von Bekannten und Freunden erzählt. Mein Onkel ,zum Beispiel, hatte damals tscherkessische Freunde ,und verstand sich gut mit ihnen.
    Im Kosovo zeigten sich die Tscherkessen schon immer "albanerloyal" und gingen auch teilweise in diesem Volk auf.
    Als kriegerische Völker werden beide auch bezeichnet. Ich möchte hier keinesfalls chauvinistisch werden,aber es ist Tatsache ,dass die Albaner in der Geschichte sehr beliebte Söldner waren und
    die bessten Soldaten des Sultans stellten. Die Wainachen leisten seit über dreihundert Jahren erbitterten Widerstand gegen das zaristische ,kommunistische und postkommunistische Russland ,dabei zählen sie heute knapp 2 Millionen "Mitglieder". Dazu muss man nicht viel mehr sagen.


    Ich hoffe ich konnte euch meine Gedankengänge möglichst verständlich darlegen und freue mich über Anmerkung,Berichtigung oder einfache Zustimmung
    sei gegrüßt Leorit, ja wie fu erwähnst, haben wir sprachlich keine gemeinsamkeiten, aber unsere traditionen, unser Kriegerblut und vor allem unser nohcala ähneln dem kanun, und ja viele sind im albanischen volk aufgegangen, nach 150 jahren auf dem Balkan, ist es klar das man sich assimiliert.Es gibt noch einige familien , welche die sprache vajnahc oder adige sprechen, aber nicht mehr viele.ich sehe ein aufgehen in der albanischen bevölkerung auch nicht negativ, weil von allen völkern auf dem balkan sind unsere beiden Völker sich am ähnlichsten.und bevor jemand sagt , klar die Albaner kommen aus dem Kaukasus dem sei gesagt, dass alle europäischen völker außer den Finnen und Ungarn aus dem Kaukasus kamen, deswegen redet man von einer kaukasischen rasse wenn man von europiden menschen spricht.

  3. #3

    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    276
    du siehst bis jetzt antwortet keiner)) ich denke es ist zu brenzlig wenn Albaner und Tschetschenen sich zusammen tun. Die einen sind die Söhne des Adlers die anderen sind die Söhne des Wolfes.

  4. #4

    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    276
    Die Siedlungsgebiete der Tschetschenen (Balkan- Tscherkessen) auf dem Gebiet des ehemaligen Yugosl. sind folgende Dörfer bei Vushtrn: Donje Stanovce, Gorje Stanovce, Velika Reka. Bei Mitrovica: Milosevo, Aziza. Im Sandzak in Novi Pazar.

    Ostbosnien.Makedonien: 3 Dörfer in der Nähe von Gostivar(mittlerweile zu 98% albanisch assimiliert) und bei Kumanovo im Dorf Cerkezi

  5. #5

    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    276
    Leorit, ich gehöre dem Kurcaloj Clan an, das ist der 2. gröößte clan unter den Tokums( clans mehrzahl, einzahl: Tejp)

  6. #6
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    dosta je vise, nemoj zajebavat....hajde ist doch mal gut...du hast dein Spass gehabt und gut ist, haste keine Hobbys oder was

  7. #7

    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    276
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    dosta je vise, nemoj zajebavat....hajde ist doch mal gut...du hast dein Spass gehabt und gut ist, haste keine Hobbys oder was
    hier geht es um Gemeinsamkeiten zwischen unseren beiden Völker. Öffne Du doch einen Thread mit den Russen oder Polen

  8. #8
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Zitat Zitat von sandzak Cerkez Beitrag anzeigen
    Leorit, ich gehöre dem Kurcaloj Clan an, das ist der 2. gröößte clan unter den Tokums( clans mehrzahl, einzahl: Tejp)
    tebi treba izgleda Kurcaloj Klinac


  9. #9
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von sandzak Cerkez Beitrag anzeigen
    hier geht es um Gemeinsamkeiten zwischen unseren beiden Völker. Öffne Du doch einen Thread mit den Russen oder Polen
    du bist ein Fake, mal schreibst du perfektes Deutsch, dann wieder wie ein Ausländer, dann schreibst du jugo wie ein cigo und wiederrum wie ein Albaner...mach dich nicht lächerlich, du hast dich schon paar mal verraten. Intressant ist auch, dass du nach und nach googelst und immer stückweise mit neuen Infos kommst. Man merkt doch richtig, du versuchst dich zu informieren...hör auf man und mach dich nciht lächerlich, du Affe

  10. #10
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    genau wie die albaner, teilen sich die tscherkessen auch in 12 große stämme. die wären:

    1. Abadzechen
    2. Beslenejer
    3. Bjjedughen
    4. Hatkuajer
    5. Kabardiner
    6. Makhoscher
    7. Mamkeyher
    8. Natkhuajer
    9. Temirgojer
    10. Schapsugen
    11. Ubychen und
    12. Yecerikhuajer

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gemeinsamkeiten der Glaubensrichtungen im Islam
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.02.2014, 17:47
  2. Schotten und Albaner - Gemeinsamkeiten
    Von Luli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 20:13
  3. Gemeinsamkeiten
    Von SRB_boy im Forum Rakija
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 04:09
  4. Gemeinsamkeiten Zw Serbien & USA!
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 12:50
  5. Gemeinsamkeiten auf dem Balkan
    Von kapsamun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 19:50