BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

Genocid nad Bošnjacima Plava i Gusinja

Erstellt von Bushido, 22.02.2011, 15:07 Uhr · 42 Antworten · 5.406 Aufrufe

  1. #21
    hamza m3 g-power
    wir bosnjaken wurden doch schon immer abgeschlachtet, alsob man einen wunsch frei hat wenn man einen von uns tötet... aber uns kriegt man nie runter

  2. #22
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Gjergj Fishta Beitrag anzeigen



    Letzeres sieht dem der Skizze ziemlich ähnlich, oder?
    koennen auch Albaner sein die dargestellt werden.
    Ich weiss es nicht.

  3. #23
    Avatar von Hakan

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Nachdem die Türken weg sind, sind die montenegrischen Soldaten in Plav und Gusinje gekommen und haben 12 000 Bosniaken getauft und als Serben gemacht, und die anderen getötet.
    Allah vergebe unsere Unfähigkeit in dieser zeit

  4. #24
    Posavljak
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    wir bosnjaken wurden doch schon immer abgeschlachtet, alsob man einen wunsch frei hat wenn man einen von uns tötet... aber uns kriegt man nie runter
    Das ist auch der größte Fehler der überhaupt passieren konnte, wenn die Menschen durch blinden Nationalismus aus rasten und nur noch schwarz vor Augen sehen, alle Bosniaken haben ein recht auf ihren glauben und auf eigene Entscheidungen.

    Bedenken muss man das die Serben damals unter der türkischen Herrschaft gelitten haben und das auch nicht einfach vergessen konnten, dass ist es nämlich der Balkan wurde durch fremde Okkupationen auf gemischt. Die Serben haben hunderte Jahre unter der osmanischen Herrschaft gelitten, mit welchem recht haben die Osmanen das serbische Land okkupiert und die Menschen auf taktischer weise vernichtet? Das ist der Grund weshalb die Serben sozusagen ihre Geschichte wieder aufleben lassen wollten. Die Türken hätten auch nicht anders gehandelt wenn jemand in ihr Land gekommen wäre und die gleiche scheiße abgezogen hätte.

    Alles falsch, von allen Seiten und bitte nicht immer auf die anderen zeigen sondern vor der eigenen Türe kehren, wir sind alle ein Volk was sich durch viele Jahrhunderte alleine abgespalten hat.

  5. #25
    Posavljak
    Zitat Zitat von Hakan Beitrag anzeigen
    Allah vergebe unsere Unfähigkeit in dieser zeit
    Erst alle Slawen unterdrückt, abgeschlachtet, unter druck den glauben auf erzwungen (in den meisten fällen)
    Wie viele Serben sind in in den ganzen 500 Jahren durch die Osmanen getötet worden, indem sie auch ihre Heimat verteidigt haben? Wollte das Allah? Antworte mir.

  6. #26
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Rez Beitrag anzeigen
    Wie viele Serben sind in in den ganzen 500 Jahren durch die Osmanen getötet worden, indem sie auch ihre Heimat verteidigt haben?
    Ja aber das mit den Osmanen steht auf einem andern Blatt und das sag ich als serbe.
    Ich hab nicht immer so gedacht aber wer sachverhalte konsequent betrachtet muss zu dem Schluss kommen.
    Die Bosnijaken waren nicht die die geschlachtet haben waehrend der Osmanenzeit.
    Vielleicht haben ein paar ihre Stellung ausgenutzt aber das gab es ueberall.

    Das Maerchen vom Jahrhundertelangen Blutigen Erbkrieg der in unseren Laendern stattfindet und mit dem man versucht die gegenwart zu erklaeren ist Nonsens.
    Jahrhundertelang verlief die grenzen zwischen KAth. und Orth. direkt durch diese Region und man sollte annehmen das es deswegen Blutig stress gab aber das geben die Geschichtsbuecher nicht her.

    Der Stress ist nicht Jahrrhunderte alt
    sondern gerade mal etwas ueber 1 Jahrhundert.

  7. #27
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Hier ein scheinbar 1913 gezeichnetes Bild/Skizze(????????):
    Warum hatten sie damals schon Kugelschreiber?

  8. #28
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Warum hatten sie damals schon Kugelschreiber?
    kein plan...ich war (und bin) mir nicht sicher ob das echt ist deswegen die vielen fragezeichen.

  9. #29
    Posavljak
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Ja aber das mit den Osmanen steht auf einem andern Blatt und das sag ich als serbe.
    Ich hab nicht immer so gedacht aber wer sachverhalte konsequent betrachtet muss zu dem Schluss kommen.
    Die Bosnijaken waren nicht die die geschlachtet haben waehrend der Osmanenzeit.
    Vielleicht haben ein paar ihre Stellung ausgenutzt aber das gab es ueberall.

    Das Maerchen vom Jahrhundertelangen Blutigen Erbkrieg der in unseren Laendern stattfindet und mit dem man versucht die gegenwart zu erklaeren ist Nonsens.
    Jahrhundertelang verlief die grenzen zwischen KAth. und Orth. direkt durch diese Region und man sollte annehmen das es deswegen Blutig stress gab aber das geben die Geschichtsbuecher nicht her.

    Der Stress ist nicht Jahrrhunderte alt
    sondern gerade mal etwas ueber 1 Jahrhundert.
    Lese nochmal meinen Text und ich habe mehrere punkte genannt und nicht die Bosniaken beschuldigt oder da rein gezogen, ich sagte auch das es von allen Seiten nicht in Ordnung war. Die Serben damals waren durch die herrschaft so radikal geworden. Jedes Volk hat seine Geschichte und Tradition, wenn man da rein huscht und versucht sie auf systematischer weise kaputt zu machen dann ist es kein wunder, wie ein Volk am ende reagieren kann.

  10. #30
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Rez Beitrag anzeigen
    Lese nochmal meinen Text und ich habe mehrere punkte genannt und nicht die Bosniaken beschuldigt oder da rein gezogen, ich sagte auch das es von allen Seiten nicht in Ordnung war. Die Serben damals waren durch die herrschaft so radikal geworden. Jedes Volk hat seine Geschichte und Tradition, wenn man da rein huscht und versucht sie auf systematischer weise kaputt zu machen dann ist es kein wunder, wie ein Volk am ende reagieren kann.
    Man muss sich von dieser vorstellung loesen das die Slawischsprechende Bevoelkerung in der gegend Jahrhundertelang einen Blutigen Bruderkrieg kaempften.
    Es gab kein Jahrhundertelanges Problem.
    Wenn man das wort Jahrhundertelang liest dann bekommt man das gefuehl das heute alles in Ordnung ist weil es ja so kommen musste.

    Das prolem ist relativ neu und es hat mit der im 19ten Jahrhundert ausgeloesten Bildung von Nationalstaaten zu tun.
    Wir sind die Osmanen einfach zum falschen Zeitpunkt losgeworden(Tito bspw. auch)...sowas ist pech...

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BKZ: Diskiminacija prema Bošnjacima
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 22:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 22:00
  3. SDA: Bošnjacima se krše prava
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 18:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 09:00
  5. Džudževi?: Garancije Bošnjacima
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 17:00