BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 63

Der Genozid an den Armeniern

Erstellt von John Wayne, 23.11.2009, 21:36 Uhr · 62 Antworten · 4.082 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Es scheint ohnehin fuer viele die sich der Verantwortung stellen sollten, sehr schwierig zu sein, mit diesem Kapitel der Geschichte umzugehen.


    Auch wenn Weltonline diese Ueberschrift gewaehlt hat, muss man sich daran nicht orientieren. Der Artikel hat schon einen leicht hetzerischen Unterton. Trotzdem konnte ich ihm teilweise etwas abgewinnen, z.B. dieses Zitat:

    Zum Glück fühlt sich nur eine Minderheit der Migranten und Muslime in Deutschland durch Türken- und Islamvereine vertreten, obwohl die sich aufführen, als seien sie deren Sprecher. Die anderen Menschen möchten in Deutschland ankommen. Aber es ist schwer, Verantwortung zu übernehmen und Mut zu zeigen, wenn die deutsche Öffentlichkeit selbst keinen Mut zeigt, über unangenehme Dinge zu sprechen. Dieses Land hat mit der Aufarbeitung seiner jüngsten Geschichte eine beispielhafte Leistung vollbracht. Ich wünsche mir auch für die deutsche Gesellschaft, dass wir diese Verantwortung gemeinsam wahrnehmen und die Bürgerrechte verteidigen. Die Gestaltung der Zukunft darf nicht in einer Art Erschöpfung Anderen überlassen werden.
    Gibt es hier im Forum User, die sich mit dem Osmanischen Reich identifzieren und eine andere Haltung zu diesem Teil osmanischer Geschichte einnehmen, als Schweigsamkeit und Leugnung ?

  2. #32
    Gott
    Langweilig...

  3. #33
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von Majkmaestro Beitrag anzeigen
    Langweilig...
    Dann treib dich woanders rum...

  4. #34
    Mulinho
    Was ich selber traurig finde, sind diejenigen die sich hier lautstark darüber beklagen, warum die Türkei den Genozid an den Armeniern nicht anerkennt und sich dafür entschuldigt (was ich wirklich sehr kritisiere), von einem Land kommen, das selber Genozide verübt hatte. Ich spreche hierbei vor allem die Balkanländer an.

    Also bevor ihr urteilt, solltet ihr euch selber mal an die Nase nehmen.

  5. #35
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Was ich selber traurig finde, sind diejenigen die sich hier lautstark darüber beklagen, warum die Türkei den Genozid an den Armeniern nicht anerkennt und sich dafür entschuldigt (was ich wirklich sehr kritisiere), von einem Land kommen, das selber Genozide verübt hatte. Ich spreche hierbei vor allem die Balkanländer an.

    Also bevor ihr urteilt, solltet ihr euch selber mal an die Nase nehmen.
    Kannst du etwas konkreter werden ?
    Verstehe nicht genau wen oder was du meinst...

  6. #36
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Was ich selber traurig finde, sind diejenigen die sich hier lautstark darüber beklagen, warum die Türkei den Genozid an den Armeniern nicht anerkennt und sich dafür entschuldigt (was ich wirklich sehr kritisiere), von einem Land kommen, das selber Genozide verübt hatte. Ich spreche hierbei vor allem die Balkanländer an.

    Also bevor ihr urteilt, solltet ihr euch selber mal an die Nase nehmen.
    Die Argumentation ist ziemlich schwach, oder?

    1. Was konnten die Armenier dafür, was später auf dem Balkan passiert ist
    2. Natürlich ist es immer leichter, die Fehler der anderen zu eshen. Aber wenn man das von dir vorrgeschlagene Prinzip auf Menschenrechtsverletzungen und Kriegsverbrechen anwendet, würde man (die Erfahrung hat es gezeigt) nicht weit kommen.

    Umgekehrt könnte man sagen- wenn der Genozid an den Armeniern aufgearbeitet würde, müßten sich auch andere Völker ihrer Vergangenheit stellen- z.B. die Kolonialmächte.

    Und letztendlich- ich vertrete weiterhin die auffassung, daß es für die Verhältnisse zwischen einzelnen Völkern mehr als ungesund ist, wenn vergangene Traumata unterdrückt werden, und entweder heroisch umgedeutet oder verleugnet werden- die meisten konflikte nähren sich davon. Es gibt keinen dauerhaften Frieden ohne Aufarbeitung.

  7. #37
    benutzer1
    ich glaub er meint, dass man nicht so die fresse aufreißen soll und über andere herziehen soll, wenn man selbst eig. keine bessere vergangenheit aufzeigen kann.

  8. #38
    Ferdydurke
    Ansich wäre ja eine türkisch- armenische Historikerkommission nichtverkehrt. Aber momentan sind die Verhältnisse in der Türkei doch so, daß den türkischen Historikern, würden sie zu einem der offiziellen Variante widersprechenden Ergebnis kommen, rechtliche konsequenzen drohen würden (siehe Orhan Pamuk) oder Gefahr für Leib und Leben (siehe Hrant Dink). Das in diesem kontext eine Zusammenarbeit von armenischer Seite abgelehnt wird, ist klar.

  9. #39
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    ich glaub er meint, dass man nicht so die fresse aufreißen soll und über andere herziehen soll, wenn man selbst eig. keine bessere vergangenheit aufzeigen kann.
    Habe ich auch so aufgefasst.
    Hilft hier aber niemandem weiter, ausser denen, die jenes Thema unter den Tepich kehren moechten...

    @Ferdy
    Hast Recht mit dem was du sagst.
    Aber hier darf wirklich jeder offen schreiben was er dazu denkt. Kommt aber nicht viel, ausser widerspruechliche Leugnung und Schweigsamkeit.

  10. #40
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    ich glaub er meint, dass man nicht so die fresse aufreißen soll und über andere herziehen soll, wenn man selbst eig. keine bessere vergangenheit aufzeigen kann.
    ja aber was kann man für die Vergangenheit des eigenen Volkes? Darf ich jetzt eine gewisse "Volkshaltung" nicht verurteilen, weil mein eigenes Volk mal Mist gebaut hat, hinter dem ich nicht stehe und das ich nich zu verantworten hab? Wenn ich Serbin wäre, würde ich den Völkermord an den Armeniern trotzdem verurteilen und eine Aufarbeitung seitens der Türkei wünschen. Selbst die Serben haben diesbezüglich mehr getan als die Türken.

Ähnliche Themen

  1. Völkermord an den Armeniern
    Von Idemo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2659
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 01:41
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26
  3. Türken feiern Genozid an Armeniern
    Von Styria im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 21:29