BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 25 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 247

Die Geschichte Albaniens(Kurze Zusammenfassung)

Erstellt von RENEA, 22.07.2004, 05:01 Uhr · 246 Antworten · 45.388 Aufrufe

  1. #101
    Feuerengel

    für die etwas zurückgebliebenen Idioten

    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Gjergj
    [
    Also wirklich!
    Wer hat gesagt das die Türken die muslimischen Albaner ins Kosova
    gebracht haben??? Ihr seit doch die jenigen Verbündeten der Türken
    gewesen ihr seit ja auch Verräter des Balkan nicht vergessen.
    I...)
    Ich zitiere mal aus dem Thread @albanesi:
    as ist leider falsch du Trottel.Albaner lebten nie im Kosovo.Erst ab dem Jahre 1500 fingen die Osmanen an muslime Albaner im Kosovo anzusioedeln.Steht in jeder Geschichte.

    Was 1300 war? Da gehörte es aucvh zu Serbien.Das erste Königreich Serbien gibt es schon seit 1168 (12 jahrhundert) und davor gehörte Kosovo zum Byzantischen Reich wo aber trotzdem die Serben im Kosovo lebten.Die Serben leben schon seit dem jahre 700 im Kosovo und genossen dort weitgehende Autonomierechte vom Byzantischen Kaiser bevor wir 1168 unser erstes Königreich gründeten.
    Also nix mit Albaner,ihr stanmmt alle aus Albanien und kammt erst 1500 von Albanien nach Serbien(Kosovo).Lebt erst 500 Jahre im Kosovo.

    ps: Würde dir raten mehr unabhängige deutsche Geschichtsbücher zu lesen anstatt sich immer aus albanische kosova.com Quellen zu bezihen.


    Also @Gjergj

    Andere Albaner nennen Dich hier Trottel!

    Die echte Geschichts Schreibung ist ziemlich klar siehe Prof. Dr. Peter Bartl usw.. Uni München.

    Auf Grund der Türkischen Steuer Bücher und anderer Dokumente, wurden erst unter den Türken, Albaner aus den Berg Regionen im Kosovo angesiedelt, um vor allem das Banditen Wesen zu bekämpfen ab dem 14. Jahrhundert. Im übrigen gab es damals überall in Europa ein Banditen Unwesen und auch Piraten Unwesen.
    ahahahahhaahahahahahah...tss,tss,tss!
    Ey mann ihr Slawen seit nicht mal 1000 Jahre alt und wollt irgendso'n Scheiß reden aber von mir aus.
    Alter euch gab es erst Anfang des 13. Jahrunderts.
    Die Albaner waren schon immer und schon immer mehrheitlich als Serben auf dem Kosova....und es hat damit nichts zutun mit der Religion denn im Kosova gibt es auch Christen du Schwuchtel!
    Und dazu ihr seit die Verbündeten der Türken gewesen weiss jeder
    Dönerfresser! (Scheiß auf die!)
    Und??? Wer belleidigt mich von den Albanern ich sehe/lese garnix davon?
    Deine Antworten sind so geil und ohne Sinn und verstand,deine Landsmänner bezeichnen dich schon als blöd.hahahahah
    Noch mal für dich Siftaru,die Albaner haben als einziges Balkanvolk den türkischen Glauben angwenommen und waren deren verbündete.Ich habe dir oben abschnitte aus dem Lexikon gepostet.Wir Serben und alle anderen Balkanvölker blieben Christen.
    Ihr seit eben ein Volk ohne Ehre Siftaru,tut mir sehr leid.
    Das ihr türkische Zwangsansiedler in Serbien/Kosovo) seit das ist leider auch Fakt.Wären die Türken nicht ,wärt ihr heute nicht auf dem Kosovo.Also bedankt euch bei den Türken denen ihr dafür 500 Jahre lang den Arsch sauber lecken musstet.
    Gründe warum Serben ihren Glauben nicht ändern mussten:
    1.Bund mit dem osmanischen Reich geschlossen.
    2.Serbischer Fürst gibt Osmanischen Sultan 5 von hüpschen Frauen
    3.Serben greifen gemeinsam mit Türken die Albaner an damit
    sie keine Unabhängigkeit erlangen
    4.Serben geben immer mehrere Frauen an die Türken

    In Klartext ihr habt es geschafft weil ihr ihnen hüpsche Frauen abgeboten habt das ist sowas von unsinnig ey.
    Kosova liegt in der nähe Albaniens also war es schon damals
    albanisch geprägt....
    Serbien war viel kleiner als es heute ist.

    Die Albaner wurden von den Türken sehr gehasst weil sie immer die stärksten im Kriege waren und zuletzt auch gegen die Türken gewonnen haben,...sowas gab es bei euch nicht aber der 28.Juni ist ja für euch
    ein Feiertag. Warum denn weil da so viele gestorben sind oder wie?

    Türken erzählten mir selbst das der Serbe Anfang des 15/16.Jahrhunderts
    ein enger Verbündeter der Osmanen war. Und Osmane ist nicht gleich Türke sondern auch Araber=Ägypter,Libanese,Syrer,Saudi und etc.

    Ihr glaubt wir haben 500 Jahre ihnen den Arsch sauber geleckt?
    Tut mir leid der Platz war Euch schon vergeben.

    Diese Kirchen das waren alles Erbaungen der damaligen Albaner ...
    weiss jeder Schwachkopf...aber dann kam der Slave und hat alles kaputt
    gemacht von Katholik zum Orthodox.

    Italiener,Österreicher,Deutsche,Briten und Amerikaner-Historiker
    versuchen schon seit Jahren zu beweisen das Kosova albanisches Land ist
    und das haben sie auch schon längst bewiesen...jetzt fangen aber die Serben an mit ihren serbisch-orthodoxen Schwachsinn (www.kosovo.com)
    Kosovo serbisch zu erhalten doch dies klappt nicht.

    Wenn Kosova euers wäre würden nicht so viele Häuser,Schulen,
    Gotteshäuser(Kirchen,Moscheen) und etc. verbrannt werden.

    Und dann noch die Burg im Amselfeld tss,die wollten eure Paramilitärs auch sprengen...sogar ein Stück Geschichte wollten die auf Ewig vernichten.

    Du meinst wir haben nur Lügen im Kopf.
    Seht euch doch mal an ihr glaubt Gjergj Kastriot wäre Serben wo doch
    alle Welt weiss das er auch gegen Serben etwas hatte!

    Wir müssen mehr lesen sagt ihr.
    -Was denn eure Bücher oder was die immer in jeder Sprache übersetzt
    werden um den Albanern zu zeigen wo's lang geht?

    Unsere Geschichte kennt fast jeder Historiker und um euch macht sich keiner Sorgen weil ihr sowas wie das jüngste Volk des Balkans seit!


    *Und noch mals wer von den Albanern beleidigt mich ich seH's nirgendwo???*





    [stream:1a7aa2313f]http://www.korcavizion.com/MuzikaRAM/ArditGjebreaRAM/Eja.ram[/stream:1a7aa2313f][web:1a7aa2313f]http://www.uni-weimar.de/architektur/e+gel1/projekte/kosovo00/Seminare/Holzrichter/Holzrichter.htm#Sprung2[/web:1a7aa2313f]

  2. #102

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von lupo-de-mare

    Auf Grund der Türkischen Steuer Bücher und anderer Dokumente, wurden erst unter den Türken, Albaner aus den Berg Regionen im Kosovo angesiedelt, um vor allem das Banditen Wesen zu bekämpfen ab dem 14. Jahrhundert.
    Ja als nach dem Krieg zur Zeiten Skanderbeg nach seinen Tode ein Drittel der albanischen Bevölkerung zum Opfer fielen , Hungersnöte ausbrachen weil die Felder nicht bestellt werden können !

    die meisten Städte so gründlich zerstört worden sind das , sie nicht mehr aufgebaut werden können!

    Den Kontakt zu Europa wegspeerte!

    Eigentlich alles verloren haben , was bleibt denn nur eines übrig , als zu stehlen um zu überleben als man schon ohnehin alles verloren hat!

  3. #103

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Diese Kirchen das waren alles Erbaungen der damaligen Albaner ...
    weiss jeder Schwachkopf...aber dann kam der Slave und hat alles kaputt
    gemacht von Katholik zum Orthodox.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Serbiens





    Hier im KArte genau zu sehen das Kosovo noch im 9.Jahundert noch zu Byzanz gehörte , und ihr Stammland in Raszien liegt und erst späten 12.JAhundert sich in Kosovo verbreitet hatten!

    Die Kirchen dürften schon da sein und die vorige Bevölkerung war bestimmt albanisch und bliebt zum Teil bis heute katholisch!

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Im 12. Jahrhundert begann unter Stefan Nemanja eine der wichtigsten Perioden für das serbische Nationalbewusstsein. Stefan, der wahrscheinlich irgendwie mit der herrschenden Familie von Raszien verwandt war, besiegte in der Schlacht bei Pantino seine Brüder im Kampf um die Herrschaft und schloss mit den beiden überlebenden Brüdern eine Union, in der sie ihn als Groß-Župan anerkannten. So wurde er zum alleinigen Herrscher Rasziens und Dioklitiens (Dukljas). Diese Union und seine Unterstützung für einen Angriff der Venedigs und Ungarns auf Byzanz brachten ihn in Konflikt mit dem byzantinischen Kaiser Manuel. In einer erniedrigenden Prozedur unterwarf er sich aber und sicherte so dem Land für einige Jahre Stabilität.

    Doch nach dem Tod Manuels im Jahr 1180 machte er sich die verworrene Situation in Byzanz zunutze, um dem Reich die Unabhängigkeit und große Gebiete abzuringen - darunter das südliche Kosovo um Prizren und die Gegend um Niš, das zeitweilig zur neuen Hauptstadt wird.


    ----------------------------------------------------------------------------------

    Da steht eindeutig das Kosovo nicht Stammland der Serben ist!!!!


    Und die Kirchen wahrscheinloch von den Serben beschlagnahmt worden sind!!!!

    Denn in inneren Serbien und Vojvodina findet man solche Bauwerken nicht!


    http://www.kosovo.com/gilferding2.html

    The shrine stands untouched even today, almost exactly the same as it was created by the artist's hand of the Kotor Franciscan Vito.

    GENAUER HIER ZU LESEN!!!!

    http://www.kosovo.com/news/archive/2...mber_14/3.html

    Vito di Kotor and the Decani library

    Free publications for the population of Kosovo and Metohija are also provided by KFOR and OSCE. The newsletter of KFOR's Multinational Brigade South-West in Serbian is called Prozor (Window), and Ditari in Albanian. The Serbian edition frequently carries Albanian articles without any checking of facts presented in them. Thus, issue 56 of Prozor carries an unsigned article regarding the adding of Visoki Decani Monastery to UNESCO's list of world heritage sites that not only uses the Albanian name of the monastery but states that this Serbian holy shrine built in the 14th century as the endowment of King Stefan in Decani was "initiated by monk Vito di Kotor from Montenegro, a Catholic Christian, which is why the Western Catholic artistic tradition has left numerous traces and influences on the building". The same article goes on to note that the monastery library "contains numerous manuscripts from the 12th and 13th century whose importance as sources of medieval Balkan history should not be overestimated".

    -----------------------------------------------------------------------

    Die Serben haben keinerlei eigenen Kirchenmaerlei und Tradition und leißen sogar die letzte Kirche von einen katholischen Mönchen Namens Vito aus Kotor erbauen!

  4. #104
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Karten aus dem 9. Jahrhundert sind bedeutungslos!

    Die Europäische Geschichte nennt ca. 6. Jahrhundert bis 11. Jahrhundert auch die dunklen jahre.

    Teilweise gab es keinerlei Grenzen und die Byzanz hatte damals schon auf dem Balkan keine Macht mehr.

  5. #105
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Diese Kirchen das waren alles Erbaungen der damaligen Albaner ...
    weiss jeder Schwachkopf...aber dann kam der Slave und hat alles kaputt
    gemacht von Katholik zum Orthodox.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Serbiens





    Hier im KArte genau zu sehen das Kosovo noch im 9.Jahundert noch zu Byzanz gehörte , und ihr Stammland in Raszien liegt und erst späten 12.JAhundert sich in Kosovo verbreitet hatten!

    Die Kirchen dürften schon da sein und die vorige Bevölkerung war bestimmt albanisch und bliebt zum Teil bis heute katholisch!

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Im 12. Jahrhundert begann unter Stefan Nemanja eine der wichtigsten Perioden für das serbische Nationalbewusstsein. Stefan, der wahrscheinlich irgendwie mit der herrschenden Familie von Raszien verwandt war, besiegte in der Schlacht bei Pantino seine Brüder im Kampf um die Herrschaft und schloss mit den beiden überlebenden Brüdern eine Union, in der sie ihn als Groß-Župan anerkannten. So wurde er zum alleinigen Herrscher Rasziens und Dioklitiens (Dukljas). Diese Union und seine Unterstützung für einen Angriff der Venedigs und Ungarns auf Byzanz brachten ihn in Konflikt mit dem byzantinischen Kaiser Manuel. In einer erniedrigenden Prozedur unterwarf er sich aber und sicherte so dem Land für einige Jahre Stabilität.

    Doch nach dem Tod Manuels im Jahr 1180 machte er sich die verworrene Situation in Byzanz zunutze, um dem Reich die Unabhängigkeit und große Gebiete abzuringen - darunter das südliche Kosovo um Prizren und die Gegend um Niš, das zeitweilig zur neuen Hauptstadt wird.


    ----------------------------------------------------------------------------------

    Da steht eindeutig das Kosovo nicht Stammland der Serben ist!!!!


    Und die Kirchen wahrscheinloch von den Serben beschlagnahmt worden sind!!!!

    Denn in inneren Serbien und Vojvodina findet man solche Bauwerken nicht!


    http://www.kosovo.com/gilferding2.html

    The shrine stands untouched even today, almost exactly the same as it was created by the artist's hand of the Kotor Franciscan Vito.

    GENAUER HIER ZU LESEN!!!!

    http://www.kosovo.com/news/archive/2...mber_14/3.html

    Vito di Kotor and the Decani library

    Free publications for the population of Kosovo and Metohija are also provided by KFOR and OSCE. The newsletter of KFOR's Multinational Brigade South-West in Serbian is called Prozor (Window), and Ditari in Albanian. The Serbian edition frequently carries Albanian articles without any checking of facts presented in them. Thus, issue 56 of Prozor carries an unsigned article regarding the adding of Visoki Decani Monastery to UNESCO's list of world heritage sites that not only uses the Albanian name of the monastery but states that this Serbian holy shrine built in the 14th century as the endowment of King Stefan in Decani was "initiated by monk Vito di Kotor from Montenegro, a Catholic Christian, which is why the Western Catholic artistic tradition has left numerous traces and influences on the building". The same article goes on to note that the monastery library "contains numerous manuscripts from the 12th and 13th century whose importance as sources of medieval Balkan history should not be overestimated".

    -----------------------------------------------------------------------

    Die Serben haben keinerlei eigenen Kirchenmaerlei und Tradition und leißen sogar die letzte Kirche von einen katholischen Mönchen Namens Vito aus Kotor erbauen!
    Wikpedia ist eine fälschungs Quelle aller erster Sahne wo zum Beispiel ein Albaner oder Serbe rein schreiben können was sie wollen.Auserdem kann die Karte alleine nicht stimmen weil dort eingezeichnet ist das teile Kroatiens und weite Teile Bosniens serbisches Land waren.Das eigentlich nicht nmöglich.Doch selbst auf dieser gefälschten Karte ist halb Kosovo serbisch.

    Natürlich gehörte Kosovo erst zum serbischen Königreich ab dem Jahre 1168 weil vorher alles zum Byzantischen Reich gehörte.
    Aber Albaner werden mit dem Kosovo in keiner Geschichtsquelle ,in keinem Lexikon vor dem 16 Jahrhundert erwähnt.Ihr habt dort gelebt wo ihr abstammt und das ist Albanien Mr Propaganda Albanesi.
    Es ist doch bekannt das die Serben weitgehende Autonomie von Byzanz aus genossen und sich schnell mit dem Kaiser verbündeten.
    Kosovo gehörte zwar erst ab dem 12 Jahrhundert zum serbischen Staat aber die Serben selbst lebten schon weit vor her im Kosovo.Schon ab dem Jahre 700 nachweislich und ab 850 genossen sie sogar weitgehende Autonomie.
    Das die Kirchen katholisch waren,also so ein schwachsin zu labern,das geht ja langsam schon richtung Gjerg und seine Dummheit.Es ist doch in jeder Kirche aufgeschrieben wer sie erbaut hat und da sind leider überall die Namen unserer serbischen Könige zu finden.Das ist ist doch auch in aller Welt so festgelegt nur nicht in der albanisch-propagandischen.Albaner haben noch nie auf dem Kosovo gelebt noch hatten sie jemals eine Staat dort bevor nicht die Türken kamen und die Siptars dort ansiedelten haben vor 500 Jahren.

  6. #106
    Feuerengel
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Karten aus dem 9. Jahrhundert sind bedeutungslos!

    Die Europäische Geschichte nennt ca. 6. Jahrhundert bis 11. Jahrhundert auch die dunklen jahre.

    Teilweise gab es keinerlei Grenzen und die Byzanz hatte damals schon auf dem Balkan keine Macht mehr.
    Ja klar die karte aus dem 9. Jahrhundert ist bedeutungslos ne...
    und was ist mit eurer gefälschten Karte aus dem Jahre 1700/1888???
    Daran denkst du wohl nicht hä?
    Trottel man geh Arsch lecken schwule Serben-Ratte!

    Ihr begreift es nicht und ihr wollt es ja auch nicht glauben aber egal
    die USA und fast der ganze Rest Europas und Asiens stehen hinter Uns!

    Und mit euch ??? Ahahahaha nur diese dummen Makedonier,ein paar Russen und diese verdammten undankbaren Griechen!

    *p.s. ohne Uns hatten die Griechen keinen Unabhängikeit.*
    Ganz ehrlich die Albaner sind das älteste,größte und beste Volk auf dem
    Balkan wir sind ein Volk wir sind alle Eins!
    ***Sagt doch jetzt entlich mal wer mich von den Albanern beleidigt,Alter?
    LONG LIFE GJERGJ KASTRIOT-SKENDERBEU
    1405-1486 Ruhe in Frieden

  7. #107
    jugo-jebe-dugo

    Re: für die etwas zurückgebliebenen Idioten

    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Gjergj
    [
    Also wirklich!
    Wer hat gesagt das die Türken die muslimischen Albaner ins Kosova
    gebracht haben??? Ihr seit doch die jenigen Verbündeten der Türken
    gewesen ihr seit ja auch Verräter des Balkan nicht vergessen.
    I...)
    Ich zitiere mal aus dem Thread @albanesi:
    as ist leider falsch du Trottel.Albaner lebten nie im Kosovo.Erst ab dem Jahre 1500 fingen die Osmanen an muslime Albaner im Kosovo anzusioedeln.Steht in jeder Geschichte.

    Was 1300 war? Da gehörte es aucvh zu Serbien.Das erste Königreich Serbien gibt es schon seit 1168 (12 jahrhundert) und davor gehörte Kosovo zum Byzantischen Reich wo aber trotzdem die Serben im Kosovo lebten.Die Serben leben schon seit dem jahre 700 im Kosovo und genossen dort weitgehende Autonomierechte vom Byzantischen Kaiser bevor wir 1168 unser erstes Königreich gründeten.
    Also nix mit Albaner,ihr stanmmt alle aus Albanien und kammt erst 1500 von Albanien nach Serbien(Kosovo).Lebt erst 500 Jahre im Kosovo.

    ps: Würde dir raten mehr unabhängige deutsche Geschichtsbücher zu lesen anstatt sich immer aus albanische kosova.com Quellen zu bezihen.


    Also @Gjergj

    Andere Albaner nennen Dich hier Trottel!

    Die echte Geschichts Schreibung ist ziemlich klar siehe Prof. Dr. Peter Bartl usw.. Uni München.

    Auf Grund der Türkischen Steuer Bücher und anderer Dokumente, wurden erst unter den Türken, Albaner aus den Berg Regionen im Kosovo angesiedelt, um vor allem das Banditen Wesen zu bekämpfen ab dem 14. Jahrhundert. Im übrigen gab es damals überall in Europa ein Banditen Unwesen und auch Piraten Unwesen.
    ahahahahhaahahahahahah...tss,tss,tss!
    Ey mann ihr Slawen seit nicht mal 1000 Jahre alt und wollt irgendso'n Scheiß reden aber von mir aus.
    Alter euch gab es erst Anfang des 13. Jahrunderts.
    Die Albaner waren schon immer und schon immer mehrheitlich als Serben auf dem Kosova....und es hat damit nichts zutun mit der Religion denn im Kosova gibt es auch Christen du Schwuchtel!
    Und dazu ihr seit die Verbündeten der Türken gewesen weiss jeder
    Dönerfresser! (Scheiß auf die!)
    Und??? Wer belleidigt mich von den Albanern ich sehe/lese garnix davon?
    Deine Antworten sind so geil und ohne Sinn und verstand,deine Landsmänner bezeichnen dich schon als blöd.hahahahah
    Noch mal für dich Siftaru,die Albaner haben als einziges Balkanvolk den türkischen Glauben angwenommen und waren deren verbündete.Ich habe dir oben abschnitte aus dem Lexikon gepostet.Wir Serben und alle anderen Balkanvölker blieben Christen.
    Ihr seit eben ein Volk ohne Ehre Siftaru,tut mir sehr leid.
    Das ihr türkische Zwangsansiedler in Serbien/Kosovo) seit das ist leider auch Fakt.Wären die Türken nicht ,wärt ihr heute nicht auf dem Kosovo.Also bedankt euch bei den Türken denen ihr dafür 500 Jahre lang den Arsch sauber lecken musstet.
    Gründe warum Serben ihren Glauben nicht ändern mussten:
    1.Bund mit dem osmanischen Reich geschlossen.
    2.Serbischer Fürst gibt Osmanischen Sultan 5 von hüpschen Frauen
    3.Serben greifen gemeinsam mit Türken die Albaner an damit
    sie keine Unabhängigkeit erlangen
    4.Serben geben immer mehrere Frauen an die Türken

    In Klartext ihr habt es geschafft weil ihr ihnen hüpsche Frauen abgeboten habt das ist sowas von unsinnig ey.
    Kosova liegt in der nähe Albaniens also war es schon damals
    albanisch geprägt....
    Serbien war viel kleiner als es heute ist.

    Die Albaner wurden von den Türken sehr gehasst weil sie immer die stärksten im Kriege waren und zuletzt auch gegen die Türken gewonnen haben,...sowas gab es bei euch nicht aber der 28.Juni ist ja für euch
    ein Feiertag. Warum denn weil da so viele gestorben sind oder wie?

    Türken erzählten mir selbst das der Serbe Anfang des 15/16.Jahrhunderts
    ein enger Verbündeter der Osmanen war. Und Osmane ist nicht gleich Türke sondern auch Araber=Ägypter,Libanese,Syrer,Saudi und etc.

    Ihr glaubt wir haben 500 Jahre ihnen den Arsch sauber geleckt?
    Tut mir leid der Platz war Euch schon vergeben.

    Diese Kirchen das waren alles Erbaungen der damaligen Albaner ...
    weiss jeder Schwachkopf...aber dann kam der Slave und hat alles kaputt
    gemacht von Katholik zum Orthodox.

    Italiener,Österreicher,Deutsche,Briten und Amerikaner-Historiker
    versuchen schon seit Jahren zu beweisen das Kosova albanisches Land ist
    und das haben sie auch schon längst bewiesen...jetzt fangen aber die Serben an mit ihren serbisch-orthodoxen Schwachsinn (www.kosovo.com)
    Kosovo serbisch zu erhalten doch dies klappt nicht.

    Wenn Kosova euers wäre würden nicht so viele Häuser,Schulen,
    Gotteshäuser(Kirchen,Moscheen) und etc. verbrannt werden.

    Und dann noch die Burg im Amselfeld tss,die wollten eure Paramilitärs auch sprengen...sogar ein Stück Geschichte wollten die auf Ewig vernichten.

    Du meinst wir haben nur Lügen im Kopf.
    Seht euch doch mal an ihr glaubt Gjergj Kastriot wäre Serben wo doch
    alle Welt weiss das er auch gegen Serben etwas hatte!

    Wir müssen mehr lesen sagt ihr.
    -Was denn eure Bücher oder was die immer in jeder Sprache übersetzt
    werden um den Albanern zu zeigen wo's lang geht?

    Unsere Geschichte kennt fast jeder Historiker und um euch macht sich keiner Sorgen weil ihr sowas wie das jüngste Volk des Balkans seit!


    *Und noch mals wer von den Albanern beleidigt mich ich seH's nirgendwo???*





    [stream:6efb13f697]http://www.korcavizion.com/MuzikaRAM/ArditGjebreaRAM/Eja.ram[/stream:6efb13f697][web:6efb13f697]http://www.uni-weimar.de/architektur/e+gel1/projekte/kosovo00/Seminare/Holzrichter/Holzrichter.htm#Sprung2[/web:6efb13f697]
    Du bist einfach dümmer als ein Stück Brot der nicht mal eine Quelle für seine Aussagen hat und sich schlicht und einfach was ausdebnkt aus seinem Kopf.So was blödes wie dich hab ich wirklich noch nicht gesehen.
    Hier wurden bereits äthliche Quellen gepostet das ihr verbündete wart und er labert hier von Serben ohne Quelle.
    Du verstehst nicht,die osmanen haben jeden gekillt oder vertrieben der nicht zum Islam übertratt.Ihr habt wie Arscxhlecker euren Glauebn verrraten und die Türken haben euch mehr Rechte gegeben und euch nach Serbien(Kosovo) angesiedelt.
    Auserdem ist doch weltbekannt das die Kirchen alles serbische Kirchen sind,ist doch in der ganzen Welt bekannt und festgelegt.
    Da kanst du noch so viel albanische Propaganda ohne Quelle verbreiten.

  8. #108
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Karten aus dem 9. Jahrhundert sind bedeutungslos!

    Die Europäische Geschichte nennt ca. 6. Jahrhundert bis 11. Jahrhundert auch die dunklen jahre.

    Teilweise gab es keinerlei Grenzen und die Byzanz hatte damals schon auf dem Balkan keine Macht mehr.
    Ja klar die karte aus dem 9. Jahrhundert ist bedeutungslos ne...
    und was ist mit eurer gefälschten Karte aus dem Jahre 1700/1888???
    Daran denkst du wohl nicht hä?
    Trottel man geh Arsch lecken schwule Serben-Ratte!

    Ihr begreift es nicht und ihr wollt es ja auch nicht glauben aber egal
    die USA und fast der ganze Rest Europas und Asiens stehen hinter Uns!

    Und mit euch ??? Ahahahaha nur diese dummen Makedonier,ein paar Russen und diese verdammten undankbaren Griechen!

    *p.s. ohne Uns hatten die Griechen keinen Unabhängikeit.*
    Ganz ehrlich die Albaner sind das älteste,größte und beste Volk auf dem
    Balkan wir sind ein Volk wir sind alle Eins!
    ***Sagt doch jetzt entlich mal wer mich von den Albanern beleidigt,Alter?
    LONG LIFE GJERGJ KASTRIOT-SKENDERBEU
    1405-1486 Ruhe in Frieden
    Hinter euch steht leider gar keiner mehr mein Junge.Bush hasst Moslems,mag keine Terroristen.Die Russen stehen hinter uns als Weltmacht.Die Chinesen mit den meisten Einwohner der Welt und eine zweite Weltmacht stehen hinter uns.Franzosen stehen hinter uns.Ihr seit einfach nur arme Bauern die fremdes Land wollen aber es nicht kriegen werden.

    Arme Zwangsansiedler der Türken.

  9. #109
    Feuerengel
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Karten aus dem 9. Jahrhundert sind bedeutungslos!

    Die Europäische Geschichte nennt ca. 6. Jahrhundert bis 11. Jahrhundert auch die dunklen jahre.

    Teilweise gab es keinerlei Grenzen und die Byzanz hatte damals schon auf dem Balkan keine Macht mehr.
    Ja klar die karte aus dem 9. Jahrhundert ist bedeutungslos ne...
    und was ist mit eurer gefälschten Karte aus dem Jahre 1700/1888???
    Daran denkst du wohl nicht hä?
    Trottel man geh Arsch lecken schwule Serben-Ratte!

    Ihr begreift es nicht und ihr wollt es ja auch nicht glauben aber egal
    die USA und fast der ganze Rest Europas und Asiens stehen hinter Uns!

    Und mit euch ??? Ahahahaha nur diese dummen Makedonier,ein paar Russen und diese verdammten undankbaren Griechen!

    *p.s. ohne Uns hatten die Griechen keinen Unabhängikeit.*
    Ganz ehrlich die Albaner sind das älteste,größte und beste Volk auf dem
    Balkan wir sind ein Volk wir sind alle Eins!
    ***Sagt doch jetzt entlich mal wer mich von den Albanern beleidigt,Alter?
    LONG LIFE GJERGJ KASTRIOT-SKENDERBEU
    1405-1486 Ruhe in Frieden
    Hinter euch steht leider gar keiner mehr mein Junge.Bush hasst Moslems,mag keine Terroristen.Die Russen stehen hinter uns als Weltmacht.Die Chinesen mit den meisten Einwohner der Welt und eine zweite Weltmacht stehen hinter uns.Franzosen stehen hinter uns.Ihr seit einfach nur arme Bauern die fremdes Land wollen aber es nicht kriegen werden.

    Arme Zwangsansiedler der Türken.
    Aha,jetzt mal angsam Kumpell!
    Ich als Christ weiss das es unter den Christen mehrere Ungläubige sind
    als Gläubige...wer ist schon ein Christ der Leichen in einem Gotteshaus
    aufbewahren lässt und das für mehr als 5 jahren.

    Ihr macht euch lächerlich...begreift doch!
    Ihr Serben habt die Türken mit Mädchen verarscht usw. weiss jeder
    guck mal Phoenix oder Arté da kommen manchmal so Geschichten
    über Serbien Kosovo und etc.

    Miloshevic der war der erste der diesen Propaganda Mythos wieder
    auferstellt hatte...er erzählte Geschichten über den "MYTHOS" des Kosovo
    und alle Serben vielen drauf rein.
    _____________________________________________
    Damit Kosova (albanerfrei) werden konnte kam die größte Propaganda
    die je nach dem 2. Weltkrieg ausgesrtahlt wurde.
    Milosevic in Kosovo er bekam von irgendwelchen Leuten gesagt
    das die Albaner ihre Kinder schlagen würden (Alles Lügen-Propaganad pur)
    Darauf antwortete Milosevic:
    ,,Niemand darf Euch schlagen!"
    Das war der Höhepunkt um ein Volk kaputt zu machen.
    Doch im Jahre 1999 befassten sich die Politiker mit dem Mythos der Serben auf der Schlacht im Amselfeld.

    Man hatte festgestellt das in wirklichkeit Kosova albanisches Land ist.
    Und jeder weiss jetzt seit dem jahre 1999 das Kosova Albanien gehört!
    -Die Serben wollten nicht drauf hören...
    Tja dann begangen auch die Bomberdierungen in Serbien.
    Nato weiss einfach alles!

    Ihr Seit Einfach Schlecht Lasst Euch Was Besseres Einfallen!
    Und das du hier so'n Scheiß erzählst peil ich garnicht.
    Den Türken war es egal ob Muslim oder Christ er hatte einfach was gegen Albaner gehabt klar?
    Siehe Idriz Seferi,Isa Boletini,Ismail Qemali,Azem Bejta und etc. die haben alle gegen Türken gekämpft und alle waren Muslime also daraus schließen wir das der Türke den Albaner gehasst hat weil der Albaner immer einen Schritt
    vorraus war als manch so einer Serbe namens Cetnik-Çkula!
    Den Scheiss Türken war es egal wessen Glauben der Albaner mit
    sich trägt und noch heute hasse ich diese Ficker genau wie Euch.
    Suxhukllar-Verbündete Verräter!

    Dummes Volk ihr wisst'n Scheiß über Uns also haltet doch gleich die Fressen wir haben sogar mehr Ahnung von eurer Geschichte als ihr!

    Car Dusan t'çift Magjupi bre Thi-Hajvan!

    FREE KOSOVA
    SE KOSOVA ESHTË SHQIPËRI!

  10. #110
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Karten aus dem 9. Jahrhundert sind bedeutungslos!

    Die Europäische Geschichte nennt ca. 6. Jahrhundert bis 11. Jahrhundert auch die dunklen jahre.

    Teilweise gab es keinerlei Grenzen und die Byzanz hatte damals schon auf dem Balkan keine Macht mehr.
    Ja klar die karte aus dem 9. Jahrhundert ist bedeutungslos ne...
    und was ist mit eurer gefälschten Karte aus dem Jahre 1700/1888???
    Daran denkst du wohl nicht hä?
    Trottel man geh Arsch lecken schwule Serben-Ratte!

    Ihr begreift es nicht und ihr wollt es ja auch nicht glauben aber egal
    die USA und fast der ganze Rest Europas und Asiens stehen hinter Uns!

    Und mit euch ??? Ahahahaha nur diese dummen Makedonier,ein paar Russen und diese verdammten undankbaren Griechen!

    *p.s. ohne Uns hatten die Griechen keinen Unabhängikeit.*
    Ganz ehrlich die Albaner sind das älteste,größte und beste Volk auf dem
    Balkan wir sind ein Volk wir sind alle Eins!
    ***Sagt doch jetzt entlich mal wer mich von den Albanern beleidigt,Alter?
    LONG LIFE GJERGJ KASTRIOT-SKENDERBEU
    1405-1486 Ruhe in Frieden
    Hinter euch steht leider gar keiner mehr mein Junge.Bush hasst Moslems,mag keine Terroristen.Die Russen stehen hinter uns als Weltmacht.Die Chinesen mit den meisten Einwohner der Welt und eine zweite Weltmacht stehen hinter uns.Franzosen stehen hinter uns.Ihr seit einfach nur arme Bauern die fremdes Land wollen aber es nicht kriegen werden.

    Arme Zwangsansiedler der Türken.
    Aha,jetzt mal angsam Kumpell!
    Ich als Christ weiss das es unter den Christen mehrere Ungläubige sind
    als Gläubige...wer ist schon ein Christ der Leichen in einem Gotteshaus
    aufbewahren lässt und das für mehr als 5 jahren.

    Ihr macht euch lächerlich...begreift doch!
    Ihr Serben habt die Türken mit Mädchen verarscht usw. weiss jeder
    guck mal Phoenix oder Arté da kommen manchmal so Geschichten
    über Serbien Kosovo und etc.

    Miloshevic der war der erste der diesen Propaganda Mythos wieder
    auferstellt hatte...er erzählte Geschichten über den "MYTHOS" des Kosovo
    und alle Serben vielen drauf rein.
    _____________________________________________
    Damit Kosova (albanerfrei) werden konnte kam die größte Propaganda
    die je nach dem 2. Weltkrieg ausgesrtahlt wurde.
    Milosevic in Kosovo er bekam von irgendwelchen Leuten gesagt
    das die Albaner ihre Kinder schlagen würden (Alles Lügen-Propaganad pur)
    Darauf antwortete Milosevic:
    ,,Niemand darf Euch schlagen!"
    Das war der Höhepunkt um ein Volk kaputt zu machen.
    Doch im Jahre 1999 befassten sich die Politiker mit dem Mythos der Serben auf der Schlacht im Amselfeld.

    Man hatte festgestellt das in wirklichkeit Kosova albanisches Land ist.
    Und jeder weiss jetzt seit dem jahre 1999 das Kosova Albanien gehört!
    -Die Serben wollten nicht drauf hören...
    Tja dann begangen auch die Bomberdierungen in Serbien.
    Nato weiss einfach alles!

    Ihr Seit Einfach Schlecht Lasst Euch Was Besseres Einfallen!
    Und das du hier so'n Scheiß erzählst peil ich garnicht.
    Den Türken war es egal ob Muslim oder Christ er hatte einfach was gegen Albaner gehabt klar?
    Siehe Idriz Seferi,Isa Boletini,Ismail Qemali,Azem Bejta und etc. die haben alle gegen Türken gekämpft und alle waren Muslime also daraus schließen wir das der Türke den Albaner gehasst hat weil der Albaner immer einen Schritt
    vorraus war als manch so einer Serbe namens Cetnik-Çkula!
    Den Scheiss Türken war es egal wessen Glauben der Albaner mit
    sich trägt und noch heute hasse ich diese Ficker genau wie Euch.
    Suxhukllar-Verbündete Verräter!

    Dummes Volk ihr wisst'n Scheiß über Uns also haltet doch gleich die Fressen wir haben sogar mehr Ahnung von eurer Geschichte als ihr!

    Car Dusan t'çift Magjupi bre Thi-Hajvan!

    FREE KOSOVA
    SE KOSOVA ESHTË SHQIPËRI!
    Ich habe alle sendungen von Phoenix und Arte auf mein PC gesaugt.Mislosevic hat uns nichts vor gemacht sondern er hat nur unsere Geschichte ausgenutzt um an die Macht zu kommen.So sieht es nämlich aus.Und das mit den Frauen das kanst du deinen Kindern später erzählen aber nicht uns.Jeder weiss das die Albaner das einzige Balkan Volk waren die zu 90% zu den Türken rüber gelaufen sind und ihren Islam Glauben angenommen haben und 500 Jahre deren Ärsche geleckt haben.Serben wurden nach 1389 aus dem Kosovo vertrieben richtung norden,Albaner ab 1500 in Serbien(Kosovo) von den Türken angesiedelt.
    Und die NATO hat uns nur bombardiert weil sie Milosevic weg haben wollten und nicht weil ihr deren Freunde seit.Man bist du dumm.

    Du Zwangsansiedler aus Albanien du.

    ps: Und ihr ahbt erst gegen Türken gekämpft als ihr gemerkt habt das die Türken langsam den Untergang entgegen gehen.Also erst mitte bis ende des 19 Jahrhunderts.Laber keine scheiss du verkaufte Seele angesiedelt auf serbiscvhen Boden.

Ähnliche Themen

  1. Kosovo: kurze Geschichte einer zentralbalkanischen Landschaft
    Von TigerS im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 19:56
  2. kurze Wahre traurige Geschichte Kurdistans...
    Von KurdishFreedomFighter im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 258
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 18:59
  3. Endlose Geschichte/Zusammenfassung
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 02:53
  4. Chronologie: Etappen der Geschichte Albaniens
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2005, 20:49