BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 93

Geschichte der Familien im Sandzak

Erstellt von hamza m3 g-power, 21.02.2011, 21:05 Uhr · 92 Antworten · 8.815 Aufrufe

  1. #1
    hamza m3 g-power

    Geschichte der Familien im Sandzak

    Hier werden ja immer diverse und absurdeGerüchte verbreitet...
    Hier ein paar Ausschnitte aus Doktorarbeiten, die historisch belegt sind :

    U početku okupacije Bosne i Hercegovine ulazio je jedan nov talas muhadžira iz ove zemlje, najviše iz Gackog, i u opšte se naselili o javnom trošku, kako na Kosovu tako i po sjevernom i zapadnom Sandžaku. Pokret imigracije je izgledao skoro završen u početku 20-og stoljeca, odmah po aneksiji ove dve pokrajine, on je znatno pojačan.

    Od 1909-1911 godine 450 muslimanskih porodica, došavši iz Bosne i Hercegovine, naselile su se u Sandžaku, od kojih 185 na Zapadu Lima. 110 u donjoj dolini Lima, a oko 50 u oblasti Nove Varoši, to jest u samim onim oblastima u kojima bez varoši, muslimanski elemenat bio je odsutan ili jedva predstavljen zbog velikog iseljenja Bosnjackog zivlja ka Turskoj. Ovi doseljenici, u varošima, zauzimaju zasebne kvartove, usamljene, na periferiji. Dosta ih je zanatlija: snažan elemenag, oni su već uspjeli, naročito oni koji su došli iz Hercegovine, da u svoje ruke zauzmu jedan veliki deo trgovine. U poljima oni sastavljaju nova sela, zasebna grupisanja, najčešće vrlo uzdignuta i bez vidnog dodira sa ostalim stanovništvom.


    Francuski putopisac - Gaston Gravje
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Napomena: Iako se ne moze utvrditi svaka tacna i precizna stvar koju je pisao francuski putopisac Gravje sa obzirom da je on bio vise prosrpski nastrojen, ali bez sumnje on je zapazio pokret iseljenja Bosnjaka iz Bosne i Sandzaka krajem 19 vijeka i njihov odlazak za Anadoliju i takodjer je zapazio dolazak Bosanskih Bosnjaka u Sandzaku ali i Kosovu poslije Berlinskog kongresa.Takav proces imigracije Bosnjackog stanopvnista zabiljezen je kod mnogih histroicara,putopisaca i nalazi se u raznim arhivama ponajvise u Otomanskim.





    Migracija Bosnjaka iz stare Hercegovine,Bosne i Klimenata u Sandzaku:

    Praceni visevjekovnim otomanskim vladanjem na Balkanu, Bosnjaci su mnogo doprinijeli tom carstvu. Nije bilo rata koje je vodila otomanska imperija a da nije bilo masovnog ukljucenja Bosnjaka. Mnogi Bosnjaci su ostavili kosti na mnogim ratistima tako da je u jednom vremenu doslo do ''ispraznjenja'' pojednih varosa i sela gdje su zivjeli Bosnjaci,takav je bio slucaj i sa Sandzakom. Pristizali su muhadiziri iz svih krajeva Bosanskog vilajeta ,dolazili su iz Foce,Gorazda,Podrinja i citave istocne Bosne. Ipak mnogo vazniji broj su dali useljenici iz oblasti koje sada drži Crna Gora (naročito Kolašin i Nikšić) koji su tada spadali u staru Hercegovinu a zajedno u Bosanski pasaluk.

    Medjutim nastajanjem praznina u Sandzaku i emigracije Bosnjaka Sandzaka, Arnauti su dosli da se učvrste na Pešter. Jedna ovakva pokretnost objašnjava se raznim nevoljama kojima je bila izloženo ovo stanovništvo: stočne zaraze; velike epidemije (kuga) i gladne godine ; begstva izazvana krvnom osvetom, neprekidni odlasci u vezi sa prirodom sistema nepokretne svojine. To se još bolje razumije, ako se posmatra položaj koji zauzima Sandžak. Položen neposredno na Severu i ispod Crnogorskih Brda, Sandžak je služio za sve begunce, izgnanike i uskoke koji nisu smjeli ići na Istok, gdje bi se sreli sa albanskim plemenima, katoličkim i muslimanskim.


    Klimenti su naselili Pester od strane Turaka poslije 1700 godine. Neki su se 1700 i 1711 u dva navrata vratili u maticu Albaniju. Jedna poveca grupa Klimenti pridruzujuci se ustancima protiv Turaka 1737-1739 povukla preko Save i nastanila su se u Sremskim selima. Medjutim taj talas migracije Klimenata na Pesteru nije bio narocito velik,ni priblizno migraciji Bosnjaka iz Crne Gore (stare Hercegovine,Niksica,Kolasina) Gacka i Bosne koji su dosli u mnogo vecem broju poslije Berlinskog kongresa 1878 i prije toga.
    Medjutim gradovi kao sto su Novi Pazar i Sjenica nisu imali znacajnog dodira sa pristiglim Klimentima,oni su kao starosjedioci ocuvali svoj Bosnjacki identitet sto se i dan danas vidi.


    Familien, die während der Flüchtlingszeit assimiliert wurden, was ja meistens von ein paar Personen falsch herum dargestellt wird :

    Porodica GASHI - Pec:
    Od HUSOVIĆA iz Rozaja

    Nekoliko familija AGOLLI - Pec:
    Od AGOVIĆA iz Berana/Bihor

    REGJEPAGJIQI - Pristina:
    Od REDŽEPAGIĆA iz Plava

    Nekoliko familija MURATI - Istog:
    Od MURATOVIĆA iz Bijelog Polja

    Porodica MAHMUTAJ - Istok:
    Od MAHMUTOVIĆA iz Bijelog polja

    Vise porodica RADONIQI - Gusinje/Pec:
    Od RADONČIĆA iz Gusinja

    QEMONI - Istok/Pec/Pristina:
    Od ĆEMANA iz Berana

    BEGOLLI -
    Od MAHMUTBEGOVIĆA

    Porodica OMERAGAJ - Pristina:
    Od OMERAGIĆA iz Gusinja

    Porodica REGJEPAGAJ - Djakovica:
    Od REDŽEPAGIĆA iz Plava

    Nekoliko porodica RAMAJ - Pec:
    Od RAMOVIĆA iz Berana/Bihor

    Familija NURQAJ - Pec:
    od NURKOVIĆA iz Rozaja

    Nekoliko familija TOSHI - Pec:
    Od TOŠIĆA iz Plava

    GANIQI - Prishtina - Mitrovica:
    Od GANIĆA iz Crne Gore i Novog Pazara

    Familija KELMENDI - Istog:
    Od LIČINA iz Bijelog Polja - iz vise razloga promjenili prezime

    Familija SULJAJ - Pec:
    Od SULJOVIĆA iz Rozaja

    Nekoliko porodica SEFERAJ - Pec:
    po jednoj verziji od SEFEROVIĆA koji su ranije bili KURTAGIĆI iz Plava. Po drugoj verziji dosli iz Rozaja.
    Die Kernaussage des ersten der beiden obrigen Texte ist folgende: Es ist Fakt, dass viele Bosniaken aus Bosnien flüchteten, als Bosnien durch Österreich-Ungarn okkupiert wurde. Viele flüchteten in die Türkei(die meisten aus Mostar z.B), aber auch viele flüchteten in den heutigen Sandzak, Kosovo oder Mazedonien. Selbst in Tirana gibt es Bosnjaken. die dort schon sehr lange wohnen. Von 1909-1911 (also innerhalb von 2 Jahren) sind 450 Familien aus Bosnien(Ost-Bosnien/Drina Tal) ins heutige Sandzak gezogen. Diese Familien kontrollierten meist den Handel und ersetzten andere bosniakische Familien aus dem Sandzak, die in die Türkei flüchteten. Auch Albaner aus Albanien ersetzten ein paar Plätze. Im Gegensatz zu den Bosnien(Novi Pazar, Nova Varos, Prijepolje, Priboj, Pljevlja) aber eher weiter unten : plav, Rozaje, Berane. Der Grund, warum immer mehr Bosnjaken in die Region zogen war, dass immer mehr Bosnjaken aus dieser Region von den Osmanen zum Krieg herangezogen wurden. Die Albaner aus Albanien kamen um das Jahr 1700 in den Sandzak und wurden von den Türken dort hin gebracht, da viele von ihnen noch gegen die Türken sträubten. Allerdings nicht in soeiner großen Zahl wie die Bosnjaken aus Bosnien. Städte wie Novi Pazar und Sjenica hatten nicht so viel Kontakt mit den Albanern und konnten ihre bosniakische Kultur gut wahren, was man heute auch noch sieht.
    Die Familien die oben aufgezählt werden sind alles bosniakische Familien, teilweise aus Bosnien teilweise aus Hercegowina und Sandzak, die in der Flüchtlingszeit zu Albanern wurden. Auch da viele Bosniaken in der Liga von Prizren kämpfen mussten, da die Bosniaken selbst so eine Brigade nicht hatten, passten sie sich an. Bestes Beispiel : Ali Pasa Sabanagic... Die wenigen Albaner die sich in die Region von Novi Pazar etz. ansiedelten passten sich jedoch den Bosnjaken an, das ist auch klar.

  2. #2

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    sind doch alles Albaner, wie ich hörte

  3. #3
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Ionian Boy Beitrag anzeigen
    sind doch alles Albaner, wie ich hörte
    wenn ich alles glauben würde, was ich höre............................................. uhhh

  4. #4

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    wenn ich alles glauben würde, was ich höre............................................. uhhh
    wenn die sanxhaklias es selber sagen, wieso sollte jemand ohne Grund lügen...

  5. #5
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Ionian Boy Beitrag anzeigen
    wenn die sanxhaklias es selber sagen, wieso sollte jemand ohne Grund lügen...

    es gibt ja wirklich welche, die albanischstämmig sind
    als sandzak leer war von krieg, wurde er wieder mit bosnjaken aus bosnien(istocna bosna) gefüllt aber auch mit albanern, viele albaner assimilierten sich, aber viele bosnjaken die in den kosovo flüchteten wurden halt auch assimiliert geben und nehmen

    es gab ja zeiten, wo nur ca. 10.000 menschen im sandzak lebten, da wurden alle zum krieg herangezogen, musst dir die texte oben mal durchlesen, bosnjaken aus istocna bosna und albaner aus albanien siedelten sich dann dort an

  6. #6

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    es gibt ja wirklich welche, die albanischstämmig sind
    als sandzak leer war von krieg, wurde er wieder mit bosnjaken aus bosnien(istocna bosna) gefüllt aber auch mit albanern, viele albaner assimilierten sich, aber viele bosnjaken die in den kosovo flüchteten wurden halt auch assimiliert geben und nehmen

    es gab ja zeiten, wo nur ca. 10.000 menschen im sandzak lebten, da wurden alle zum krieg herangezogen, musst dir die texte oben mal durchlesen, bosnjaken aus istocna bosna und albaner aus albanien siedelten sich dann dort an
    keine Ahnung will ich keine Lügen in die welt setzen, ich weiß nur das einige aus Rozhaje albanische Vorfahren haben, mit dem Thema hab ich nicht so sehr auseinandergesetzt.

  7. #7
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Edit

  8. #8

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Würde mich sehr interessieren nur versteh ich nichts.
    Kannst du es nicht übersetzen?

  9. #9
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    es gibt ja wirklich welche, die albanischstämmig sind
    als sandzak leer war von krieg, wurde er wieder mit bosnjaken aus bosnien(istocna bosna) gefüllt aber auch mit albanern, viele albaner assimilierten sich, aber viele bosnjaken die in den kosovo flüchteten wurden halt auch assimiliert geben und nehmen

    es gab ja zeiten, wo nur ca. 10.000 menschen im sandzak lebten, da wurden alle zum krieg herangezogen, musst dir die texte oben mal durchlesen, bosnjaken aus istocna bosna und albaner aus albanien siedelten sich dann dort an
    sind ja auch nicht alle albanischer herkunft
    die meisten die albanische vorfahren haben leben an den grenzregionen zu albanien und kosovo

  10. #10
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von SehireMeister Beitrag anzeigen
    Würde mich sehr interessieren nur versteh ich nichts.
    Kannst du es nicht übersetzen?
    übersetze das morgen grob, hoffe das ist ok für euch? hab nen langen tag hinter mit...

    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    sind ja auch nicht alle albanischer herkunft
    die meisten die albanische vorfahren haben leben an den grenzregionen zu albanien und kosovo
    ja wobei das auch nicht sein muss, es gibt auch viele in der grenzregion zu bosnien, so groß ist das gebiet nicht, auch zu fuß nicht

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 17:48
  2. ÖVP empört: „Hände weg von Familien“
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 17:16
  3. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:14
  4. Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 13:37
  5. Mehl und Zucker für Familien in Bosnien
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 11:59