BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 93

Geschichte der Familien im Sandzak

Erstellt von hamza m3 g-power, 21.02.2011, 21:05 Uhr · 92 Antworten · 8.838 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    254
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ihr könnt ruhig weiter behaupten dass das alle Albaner sind, nur sieht die Realität unten anders aus, allein an den Volksählungen sieht man das es absolut bosniakisch ist, und Menschen vergesssen weder was sie vor 60 noch 100 Jahren waren, der Teil den ihr kennt die sich heute als Albaner sehen ist sehr gering. Wen dann auch nur in den südlichen Gebieten.
    Du musst das nun mal verstehen, wen ein junger Mann kein albanisch Spricht und Moslem ist dann nennt er sich sicher nicht Serbe, die einzige alternative ist nun mal Bosniake, aber nur damit du es weist, es gibt Dörfer die feiern järhlich Feste mit ihrer albanischen trachten.

    Also die wissen sehr gut dass sie Albanische Vorfahren haben, und die sind stolz drauf.

    Aber viele können ja auch selbst noch albanisch.

    Also mein bester Freund heist Enver und kommt aus dem Sandjak, der hat albanischen UrGrossavter und Grossvater, er selbst spricht zwar kein albanisch sondern nur serbo-kroatisch, aber er sagt ganz klar er sei Albaner-

  2. #22
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Zitat Zitat von PlanC Beitrag anzeigen
    Du musst das nun mal verstehen, wen ein junger Mann kein albanisch Spricht und Moslem ist dann nennt er sich sicher nicht Serbe, die einzige alternative ist nun mal Bosniake, aber nur damit du es weist, es gibt Dörfer die feiern järhlich Feste mit ihrer albanischen trachten.

    Also die wissen sehr gut dass sie Albanische Vorfahren haben, und die sind stolz drauf.

    Aber viele können ja auch selbst noch albanisch.

    Also mein bester Freund heist Enver und kommt aus dem Sandjak, der hat albanischen UrGrossavter und Grossvater, er selbst spricht zwar kein albanisch sondern nur serbo-kroatisch, aber er sagt ganz klar er sei Albaner-

  3. #23
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von PlanC Beitrag anzeigen
    Du musst das nun mal verstehen, wen ein junger Mann kein albanisch Spricht und Moslem ist dann nennt er sich sicher nicht Serbe, die einzige alternative ist nun mal Bosniake, aber nur damit du es weist, es gibt Dörfer die feiern järhlich Feste mit ihrer albanischen trachten.

    Also die wissen sehr gut dass sie Albanische Vorfahren haben, und die sind stolz drauf.

    Aber viele können ja auch selbst noch albanisch.

    Also mein bester Freund heist Enver und kommt aus dem Sandjak, der hat albanischen UrGrossavter und Grossvater, er selbst spricht zwar kein albanisch sondern nur serbo-kroatisch, aber er sagt ganz klar er sei Albaner-
    Ich leugne sowas nicht, aber manche schreiben immer das alle Sandzaklije Albanische Vorfahren haben und die meinen das wirklich ernst. Langsam geht es einem auf die Nerven, den ich hab selber Familie dort weil ne Cousine einen aus Pazar geheiratet hat und dene ihre Vorfahren kommen aus Foca in Bosnien zb.

  4. #24

    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    254
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ich leugne sowas nicht, aber manche schreiben immer das alle Sandzaklije Albanische Vorfahren haben und die meinen das wirklich ernst. Langsam geht es einem auf die Nerven, den ich hab selber Familie dort weil ne Cousine einen aus Pazar geheiratet hat und dene ihre Vorfahren kommen aus Foca in Bosnien zb.
    Nein nicht alle haben albanische Vorfahren, aber sehr viele.

  5. #25
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Du versuchst uns wieder etwas mit einer serbischen Quelle zu Beweisen? Interessant.
    Serbische Quelle? Schonmal was von der bosniakischen Elite gehört? Bosniaken sind ein Volk mit einer hohen Quote an Professoren und Doktoren...
    Diese Quelle zB. stammt von Dr. Serbo(gespr. Scherbo) Rastoder ein bosn. Historiker.

  6. #26
    hamza m3 g-power
    So hab mal grob editiert und erklärt worum es geht.
    Übrigens die Aussage "die islamisierten Serben finden an sich als Bosniaken zu bezeichnen, was anderes blieb ihnen nicht übrig" ist sehr lächerlich.
    Sandzak und Bosnien waren historisch schon immer ein Land. Was ist mit Serben aus Belgrad, die zu Moslems wurden ? Wo sind die? Gibt es überhaupt welche?
    Nur Bosnjaken traten freiwillig massenweise zum Islam über... Es macht keinen Sinn Sandzak Bosnjaken als serbische Moslems zu bezeichnen, da sie historisch , genetisch und kulturell zu Bosnien gehören genauso wie umgekehrt. Nur dass da ne Grenze ist.
    Ich sage auch nicht orthodoxe Albaner sind Griechen, die sich als Albaner bezeichnen, ihnen blieb nichts anderes übrig...
    Denn das eine ist Nationalität, das andere ist Religion. Das sind zwei verschiedene Kapitel, zumal es auch muslimische Serben gibt, nicht viele da sie damals den Islam nicht annahmen, aber es gibt sie. Genauso wie Goranen oder muslimische Montenegriner/ Serben

  7. #27

    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    254
    es sind nicht islamisierte serben, sondern islamisierte Slawen, wobei die "islamisierung" nicht wriklich zu trefft, weder bei den Slawen noch bei den Albanern, weil die islamische Kultur wurde nie angenommen, lediglich äusserlich, aber nichtw irklich kulturell und rechtlich,also Erbrecht, etc.


    Serben, sind auch nichts weiter als serbisierte Slawen, hätte Bulgarien Mazedonien und Kosovo errobert dann würden sich die Slawen in Mazeodnien nicht Mazedonen nennen, sondern BUlgaren,dass gleiche würden die Serben in kosova auch tun.

  8. #28
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von PlanC Beitrag anzeigen
    es sind nicht islamisierte serben, sondern islamisierte Slawen, wobei die "islamisierung" nicht wriklich zu trefft, weder bei den Slawen noch bei den Albanern, weil die islamische Kultur wurde nie angenommen, lediglich äusserlich, aber nichtw irklich kulturell und rechtlich,also Erbrecht, etc.


    Serben, sind auch nichts weiter als serbisierte Slawen, hätte Bulgarien Mazedonien und Kosovo errobert dann würden sich die Slawen in Mazeodnien nicht Mazedonen nennen, sondern BUlgaren,dass gleiche würden die Serben in kosova auch tun.
    Bosnjaken nahmen den Islam nicht nur äußerlich an, sondern 100% mit Leib und Seele... Das liegt daran, dass die bosnische Kirche gegründet wurde, damit die Bosnjani sich gegen die einwandernden Serben schützen konnten und ihre Identität wahren konnten. Allerdings waren sie für den Vatikan Ketzer und wurden gejagt. Als der Islam kam fanden sie ihre Vollendung darin und nahmen ihn freiwillig an. Der Islam und die bosnische Kirche hatten viele Gemeinsamkeiten, so beteten die alten Bosnjani auch 5 mal am tag z.bsp.

    Bosnische Geschichte ist sehr komplex, ein Außenstehender, der nicht den Willen hat sie 100%ig zu verstehen, wird es nie tun und einfach nur sagen, Bosnjaken seien islamisierte Serben/Slawen was auch immer... Wenn du die bosnische Geschichte verstehen würdest, dann wärst du auf unserer Seite und würdest nichts leugnen

  9. #29

    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    129
    ich kenne auch zwei großfamilien aus novi pazar die türkischer abstammung sind.

  10. #30
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von maraz ali Beitrag anzeigen
    ich kenne auch zwei großfamilien aus novi pazar die türkischer abstammung sind.
    ich kenne 100 türkische großfamilien, die bosnjakischer abstammung sind

Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 17:48
  2. ÖVP empört: „Hände weg von Familien“
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 17:16
  3. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:14
  4. Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 13:37
  5. Mehl und Zucker für Familien in Bosnien
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 11:59