BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 94

Die Geschichte der MHP

Erstellt von TurkishRevenger, 29.01.2011, 18:00 Uhr · 93 Antworten · 7.978 Aufrufe

  1. #11
    Beogradjanin
    Der Thread wird wieder eröffnet, da eine Diskussion über die MHP interessant werden kann. Wer aber weiter extreme Nationalisten preisen möchte, wird geahndet werden.


    Capo und Ottoman werden diesen Thread aufgrund offener Bewunderung für Nationalisten und Rassisten nicht mehr betreten.

  2. #12
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Das ist aber schade, ich bin dafür dass sie wieder betreten, denn sie können Argumente bringen.

  3. #13
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Antifaschistisches Komitee Duisburg

    IV. Die "Grauen Wölfe" in der BRD Die türkischen Faschisten begannen bereits Ende der 60er Jahre damit, sich in der Bundesrepublik zu organisieren. Die Organisierung erfolgte auf der Basis von Vereinen, die als "Türkische Gemeinschaften", "Idealistenvereine" oder einfach als "Kulturvereine" bezeichnet wurden. Eine MHP-Auslandsvertretung existierte offiziell seit 1973, inoffiziell aber bereits Ende der 60er Jahre. Diese hatte, mit ihrer Zentrale in Ludwigshafen, in der BRD in 40 Städten Zweigstellen.
    Bereits 1970 ergab sich eine enge Kooperation zwischen der faschistischen türkischen MHP und der faschistischen deutschen NPD. Dieses belegt ein reger Briefwechsel zwischen beiden "Parteiführern" Alpaslan Türkes und Adolf von Thadden. Während Türkes von der "unbedingten Aktionseinheit der MHP mit der NPD" sprach, regte von Thadden einen intensiven Jugendaustausch zwischen beiden Parteien an. Von Thadden ließ es sich nicht nehmen, eine persönliche Einladung für Türkes auszusprechen, um so "über die Probleme unserer Länder zu sprechen und nach Wegen gegenseitiger Unterstützung zu suchen". Im Jahre 1977 bedankte sich Türkes wortreich für die großzügige finanzielle Unterstützung der NPD für den Wahlkampf der MHP. Der "Nationalistische Schülerbund" gründete 1980 eine sog. Aufbauorganisation zur Erfassung in der BRD lebender türkischer Jungfaschisten. Die Waffenbrüderschaft der deutschen und türkischen Faschisten war wieder hergestellt.
    Die Entwicklung der türkischen faschistischen Bewegung in der BRD ist untrennbar mit der Situation in der Türkei und Kurdistan verbunden. Nachdem die MHP, daß Ende 1976 vom türkischen Verfassungsgericht gemäß des Parteiengesetzes ausgesprochene Verbot von Auslandsorganisationen bereits im Vorgriff mit dr Auflösung ihrer BRD-Organisationen am 28.07.1976 und einer Umstrukturierung in sog. "unabhängige" Idealistenvereine unbeschadet überstanden hatte, wurde der Terror gegen die türkische und kurdische Opposition systematisch ausgeweitet.
    Die MHP-Idealistenvereine verübten zahlreiche Morde und Anschläge gegen türkische und kurdische Linke. Das bekannteste Beispiel für diesen Terror ist der Mord an dem Lehrer und Gewerkschaftler Celattin Kesim in West- Berlin am 5. Januar 1980.
    Zur besseren Koordination schlossen sich im Juni 1978 die verschiedenen Vereinigungen zur "Föderation der demokratisch-idealistischen türkischen Vereine in Europa/Türk-Föderation" zusammen. Die in Frankfurt a.M. ansässige deutsche Untergrundorganisation ist die zentrale Schaltstelle der MHP in der BRD. Zur 17. Jahreshauptversammlung der Türk-Föderatio kamen am 26. November 1994 mehr als 10.000 Anhänger der MHP in Sindelfingen, unter der Teilnahme des türkischen Botschafters zusammen.

  4. #14
    kenozoik
    ne mutlu Türküm diyene!!!

  5. #15
    kenozoik
    Zitat Zitat von zlatni_bosanac Beitrag anzeigen
    "Partei der nationalistischen Bewegung"
    hmmm
    Bozkurt Abklatsch.
    mmm... kopfschmerzen... mmmm, üble kopfschmerzen...

  6. #16

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Bahceli oder wie der Typ heisst ist bei vielen Türken unbeliebt. Er hat keine gute Persönlichkeit und kann nichtmal gegen Kilicdaroglu aufnehem. Kilicdaroglu weiss wenigstens wovon er redet. MHP war nur unter Alparslan sehr gut...

  7. #17

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    172
    Hareketin lideri Devlet Bahceli....

  8. #18
    AyYıldız
    Alparslan Türkeş wurde im türkischen Teil Nikosias (Zypern) geboren. Sein Vater war Ahmet Hamdi und seine Mutter Fatma Zehra. Sein Großvater war ein turkmenischer Einwanderer aus dem zentralanatolischen Dorf Köşkerli (Kayseri)






    Zitate:

    "Unser Verständnis von Nationalismus hat nicht die geringste Ähnlichkeit mit anthropologischem Rassismus und einem aggressiven Rassenbegriff, der andere Völker herabsetzt. [...] Jeder, der sich selbst von Herzen als Türke fühlt und sich dem Türkentum verschreibt, ist ein Türke."

    Der Islam ist unsere Seele, das Türkentum unser Körper. Ein Körper ohne Seele ist eine Leiche

    Den Islam zu nehmen und das Türkentum zu leugnen, ist Verrat. Das Gegenteil ist gleichermaßen Unachtsamkeit und Verrat.

  9. #19

    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.749
    Die Türkische Rache Brigade bedroht Devlet Bahceli wurde auch mal Zeit adam koltuga yapisdi önünü tikadi .

  10. #20
    Avatar von antibiotika

    Registriert seit
    10.03.2012
    Beiträge
    2.508
    Zitat Zitat von chimpovic Beitrag anzeigen
    "Partei der nationalistischen Bewegung"
    hmmm
    Bozkurt Abklatsch.
    Bozkurt = Mitglied der MHP

Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:14
  2. Die Geschichte der MHP
    Von TurkishRevenger im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 18:55
  3. Die unendliche Geschichte!!
    Von Gast829627 im Forum Rakija
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 17:59
  4. Geschichte der Slawen
    Von Schwarzberger im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 20:35