BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 95

Geschichte Montenegros

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 07.02.2007, 13:30 Uhr · 94 Antworten · 6.045 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    mit der zeit wird monte wieder heim ins albanische reich geholt, die djukanovic´s aren mal gjokaj....

    irgendwann erkennt man seine wurzeln an.....

    hier montenegro, sind ein bißchen vom rechten weg abgekommen..



    und hier die fahne des mutterlandes albanien



    hier die albanische "lahuté" die komischerweise gusle gennat wird...



    hier kann man deutlich sehen und hören, dass es sich 100% um albanische volksmusik hört....


  2. #72
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116

    Re: Geschichte Montenegros

    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo
    Wen du nichts zu sagen hast bitte setzen.Willst du die serbische Geschichte Montenegros bestreiten :?:
    "Willst du die serbische Geschichte des serbischen Montenegros auf unserbische Weise bestreiten :?:", bitteschön!

  3. #73

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Also Montenegro ist EINDEUTIG serbisch. Das kann man drehen und wenden wie man will.

    @albaner
    Gusle sind ein serbisches Volkinstrument. Albanische laute, lol.......nicht mal nen Namen habt ihr dafür! ^^

  4. #74

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864
    Crna Gora je bila slobodna i samostalna država kad Srbija nije postojala. Crnogorski jezik je stariji od srpskog. Crnogorski narod ima mali milion običaja koji nemaju veze sa Srbijom i srbskim življem. Prošlo je vrijeme srpskog iživljavanja na crnogorskom narodu. Uz politiku kakvu vodite nikad i nećete nit ste zaslužili biti veće nešto od vašeg izvornog i jedinog istinitog beogradskog pašaluka

  5. #75

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864
    Zitat Zitat von Momce-Crnogorce
    Crna Gora je bila slobodna i samostalna država kad Srbija nije postojala. Crnogorski jezik je stariji od srpskog. Crnogorski narod ima mali milion običaja koji nemaju veze sa Srbijom i srbskim življem. Prošlo je vrijeme srpskog iživljavanja na crnogorskom narodu. Uz politiku kakvu vodite nikad i nećete nit ste zaslužili biti veće nešto od vašeg izvornog i jedinog istinitog beogradskog pašaluka
    i jos nesto.. Za Crnu Goru je bole sto se odvojila od krmske Srbije!
    U Crnu Goru ce ic sve napred a u Srbiju sve stagnira, zbog ne-sposobne politike!
    U CG netrebaju strani da investiraju mnogo, odma ce da procveta! Srbija je samo kocila napredovanje Crne Gore.. i sad se pusite!!

  6. #76
    Gast829627
    Zitat Zitat von Momce-Crnogorce
    Crna Gora je bila slobodna i samostalna država kad Srbija nije postojala. Crnogorski jezik je stariji od srpskog. Crnogorski narod ima mali milion običaja koji nemaju veze sa Srbijom i srbskim življem. Prošlo je vrijeme srpskog iživljavanja na crnogorskom narodu. Uz politiku kakvu vodite nikad i nećete nit ste zaslužili biti veće nešto od vašeg izvornog i jedinog istinitog beogradskog pašaluka

    ich hätt beinah abgespritzt und das nicht nur aus den augen

  7. #77

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864
    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von Momce-Crnogorce
    Crna Gora je bila slobodna i samostalna država kad Srbija nije postojala. Crnogorski jezik je stariji od srpskog. Crnogorski narod ima mali milion običaja koji nemaju veze sa Srbijom i srbskim življem. Prošlo je vrijeme srpskog iživljavanja na crnogorskom narodu. Uz politiku kakvu vodite nikad i nećete nit ste zaslužili biti veće nešto od vašeg izvornog i jedinog istinitog beogradskog pašaluka

    ich hätt beinah abgespritzt und das nicht nur aus den augen
    tja..

  8. #78

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864
    Crna Gora nikad nece biti srpska drzava!!

  9. #79
    Gast829627
    crna gora je dobila ime po kralju crnojevicu ...i taj kralj je bio srbin srpski kralj....


    Die Crnojević im heutigen Montenegro tauchen erstmals in der Bruderschaft der Đuraković bei Cetinje. Unter der Dynastie der Branković gewannen sie immer mehr Einfluss in Zeta, und wurden von den Branković als Staathalter, Kapitäne, der Zeta eingesetzt. Mit dem Fall Serbiens 1459 war anfangs auch die Lage der Crnojević unklar, doch wurden sie schließlich von den Osmanen als deren Vasallen in Zeta wieder eingesetzt. Die Crnojević übernahmen in weiterer Folge alle Staatsatribute des alten Serbiens, als Wappen den doppelköpfigen Adler der Nemanjiden wie auch den Löwen der Branković, die bis heute Staatssymbole Montenegros geblieben sind. Unter den Crnojević tauchte erstmals die Bezeichnung Montenegro für die Zeta auf. Montenegro oder die Schwarzen Berge, serbisch Crna Gora, mag vielleicht auch eine Anspielung auf den Nachnamen der Crnojević gewesen sein, das etwa die Schwarzen bedeutet. Wobei allerdings das Gebirge um Cetinje, wohin die Crnojević ihren Herrschaftssitz verlegten, schon im 14. Jahrhundert als Crna Gora bezeichnet wurde.

    * Ivan I. Crnojević, 1465/1481-1490. Nach dem Fall Serbiens musste auch Ivan I. Crnojević nach Venedig fliehen, doch kehrte er zurück und konnte als osmanischer Vasall 1481 die Herrschaft in der Zeta wieder antreten.
    * Đurađ Crnojević (Sohn von Ivan I. Crnojević), 1490-1496. Verlegte seinen Herrschaftssitz nach Cetinje, das fortan montenegrinische Hauptstadt wurde. Nach Cetinje wurde ebenfalls der Sitz des serbisch-orthodoxen Erzbischofs für die Zeta verlegt, der sich die nächsten Jahrhunderte als Erzbischof von Cetinje nannte. Während der Herrschaft von Đurađ Crnojević wurde im Kloster Obod 1493 die erste serbische Buchdruckerei gegründet, das überhaupt die erste slawische, südosteuropäische wie auch orthodoxe Buchdruckerei war. Đurađ Crnojević selbst dankte 1496 ab. Aufgrund osmanischer Bestrebungen die Zeta zu annektieren, begann er 1501 einen Aufstand, musste sich aber den Osmanen ergeben.
    * Stefan Crnojević (Sohn von Ivan I. Crnojević), 1496-1498. Wurde von den Osmanen abgesetzt und eingekerkert.
    * Ivan II. Crnojević bzw. Skenderbeg Staniša (Sohn von Ivan I. Crnojević), 1514-1528. Nachdem Zeta bzw. Montenegro eine Zeit lang von den Osmanen direkt regiert wurde, konnte der dritte Sohn Ivan I. Crnojevićs als osmanischer Vasall Montenegro reorganisieren. Um das zu erreichen trat er auch zum islamischen Glauben über und ward auch bekannt als Skenderbeg Staniša.




    schnauze halten bitte und nicht mehr kacke lallen ...ok

  10. #80
    jugo-jebe-dugo
    Srbija i crnagora ko dva oka,das ist klar wie Klosbrühe.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:14
  2. Montenegros Verbrechen an Albanern
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 14:34
  3. Geschichte Montenegros
    Von Schwarzberger im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 21:55
  4. Seid ihr für die Unabhängigkeit Montenegros??
    Von Montenegrin im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 06.02.2006, 08:54
  5. aussenminister montenegros besteht auf
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2005, 14:55