BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 110

Geschichte Montenegros

Erstellt von Schwarzberger, 07.11.2009, 17:01 Uhr · 109 Antworten · 7.238 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Schwarzberger Beitrag anzeigen
    das problem ist unser volk ist gespalten habe ich im ersten post aber erwähnt.

    euer Volk ist gespalten ...ja im Hirn...

    Fakt ist das Montenegro ein selbständiges Königreich war und der Status selbständig und souverän ist nun wieder hergestellt.

  2. #42

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Schwarzberger Beitrag anzeigen
    . doch ich gebe djukanovic die größere schuld an diesem streit zwischen dem einem und dam selben volk er ist der größte anstifter.

    .
    das totale Versagen von Belgrad hat überhaupt nichts mit Milo zu tun, aber gib mal Beispiele was Milo so alles angestiftet hat ?

  3. #43

    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    euer Volk ist gespalten ...ja im Hirn...

    Fakt ist das Montenegro ein selbständiges Königreich war und der Status selbständig und souverän ist nun wieder hergestellt.
    ja es war ein serbisches selbstständiges königreich, souverän ist wieder hergestellt aber wie?

  4. #44

    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    das totale Versagen von Belgrad hat überhaupt nichts mit Milo zu tun, aber gib mal Beispiele was Milo so alles angestiftet hat ?
    milo wollte gar nicht versuchen dem staat scg eine chance zugeben für ihn war klar ich will den stuhl ich will weg von serbien. wie und mit welchen mitteln er das errungen hat weiß heute auch jeder.

    er der djukanovic ist nichts weiter als ein verbrecher und mit luchenko der letzte staatspräsident europas der hinter gittern gehört. er verstößt gegen montenegro er teilt montenegro er spuckt auf njegos.

  5. #45
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Zitat Zitat von Schwarzberger Beitrag anzeigen
    milo wollte gar nicht versuchen dem staat scg eine chance zugeben für ihn war klar ich will den stuhl ich will weg von serbien. wie und mit welchen mitteln er das errungen hat weiß heute auch jeder.

    er der djukanovic ist nichts weiter als ein verbrecher und mit luchenko der letzte staatspräsident europas der hinter gittern gehört. er verstößt gegen montenegro er teilt montenegro er spuckt auf njegos.
    Ich glaube du vergisst, dass es nicht nur Serben in Montenegro gibt. Es sind noch viele Ethnien gegen eine Anneherung an Serbien. Djukanovic geht halt mit der Zeit.

  6. #46

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Schwarzberger Beitrag anzeigen
    milo wollte gar nicht versuchen dem staat scg eine chance zugeben für ihn war klar ich will den stuhl ich will weg von serbien. wie und mit welchen mitteln er das errungen hat weiß heute auch jeder.
    ein Chance ? einem Schurken Staat der Karadzic, Mladic und tausende Verbrecher schützt und Milo sich klar positioniert hat mit Montenegro einen neuen friedlichen Weg zu gehen, Kooperation und Partnerschaft.....tja die serbische Bremse hat er gelöst...


    Zitat Zitat von Schwarzberger Beitrag anzeigen

    er der djukanovic ist nichts weiter als ein verbrecher und mit luchenko der letzte staatspräsident europas der hinter gittern gehört. er verstößt gegen montenegro er teilt montenegro er spuckt auf njegos.

    jo...Milo...der Verbrecher ....und Serbien das Vorbild für Demokratie....und Freundschaft aller Völker...


    Was hätte Njegos zu Karadzic und Milosevic gesagt ?

  7. #47

    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von Ali Pashë Gusia Beitrag anzeigen
    Ich glaube du vergisst, dass es nicht nur Serben in Montenegro gibt. Es sind noch viele Ethnien gegen eine Anneherung an Serbien. Djukanovic geht halt mit der Zeit.
    ich weiss das 1/4 der bevölkerung aus minderheiten besteht so ist das nun mal in fast jedem balkanland. aber es gibt auch dafür gesetze und entsprechende entwürfe für minderheitsrechte.

  8. #48
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Also Montenegriner sind Serben, genauso, wie Serben Montenegriner sind. Diese zwei Völker, wenn man so will, sind sich so nah, wie kein anderes Balkanvolk. Man spricht die gleiche Sprache, bis auf ekavski und ijekavski, gleiche Religion als auch Kultur, Mentalität, Namen etc etc..

    Mann kann eigentlich kaum Unterschiede finden, bis auf dass die Montegriner sozugasen die Küstenserben sind und Monte-Serben generell größer, heller und "unberührter" sind. Ich bin selber ethnischer Montenegriner, deren Familie vor mehren 100 Jahren in die Hercegovina flüchten musste, da einer meiner Vorfahren einen türkischen Wesir tötete. Die Montes sind im Durchschnitt viel größer, viele haben eben keine schwarzen Haare und nicht so dunkle Augen, wie die Serbien-Serben. Im Osmanischen Reich waren Montenegriner, bekannt als große Kämpfer und dementsprechend hatten die Osmanen Respekt vor uns. Es wäre sehr dumm diese 2 Völker zu differenzieren. Mit der Unabhängigkeit hat Milo die völlige Macht und kann seine Balkanmafia mit den Albanern weiter ausweiten. Nich umsonst sagt der größte Held Montenegros, welcher auch ethnischer Montenegriner ist, WIR SIND EIN VOLK. (PETAR PETROVC NJEGOS) da gibt es noch eine ganze Reihe andere berühmter Monte'S, z.b Milosevic, Karadzic, Tadic oder Ratko Mladic.

  9. #49
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    wobei man fast schon sagen könnte, dass die Serben alle mal aus CG ausgewandert sind, da mehr als die Hälfte der Serben aus Serbien ihre Herkunft in Serbien haben, bei uns Hercegovci sind es sogaer mehr als 90 %....

  10. #50
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Also Montenegriner sind Serben, genauso, wie Serben Montenegriner sind. Diese zwei Völker, wenn man so will, sind sich so nah, wie kein anderes Balkanvolk. Man spricht die gleiche Sprache, bis auf ekavski und ijekavski, gleiche Religion als auch Kultur, Mentalität, Namen etc etc..

    Mann kann eigentlich kaum Unterschiede finden, bis auf dass die Montegriner sozugasen die Küstenserben sind und Monte-Serben generell größer, heller und "unberührter" sind. Ich bin selber ethnischer Montenegriner, deren Familie vor mehren 100 Jahren in die Hercegovina flüchten musste, da einer meiner Vorfahren einen türkischen Wesir tötete. Die Montes sind im Durchschnitt viel größer, viele haben eben keine schwarzen Haare und nicht so dunkle Augen, wie die Serbien-Serben. Im Osmanischen Reich waren Montenegriner, bekannt als große Kämpfer und dementsprechend hatten die Osmanen Respekt vor uns. Es wäre sehr dumm diese 2 Völker zu differenzieren. Mit der Unabhängigkeit hat Milo die völlige Macht und kann seine Balkanmafia mit den Albanern weiter ausweiten. Nich umsonst sagt der größte Held Montenegros, welcher auch ethnischer Montenegriner ist, WIR SIND EIN VOLK. (PETAR PETROVC NJEGOS) da gibt es noch eine ganze Reihe andere berühmter Monte'S, z.b Milosevic, Karadzic, Tadic oder Ratko Mladic.
    Milo und Karadzic ja
    Ratko und boris nicht, beide zum teil bosnisch-serbischer herkunft.......

Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:14
  2. Montenegros Verbrechen an Albanern
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 14:34
  3. Geschichte Montenegros
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 23:06
  4. Seid ihr für die Unabhängigkeit Montenegros??
    Von Montenegrin im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 06.02.2006, 08:54
  5. aussenminister montenegros besteht auf
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2005, 14:55