BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 74

Geschichte Serbien-Montenegro's identisch - Ein Volk eine Ethnie | Jüngere Geschichte

Erstellt von _Hajduk_, 25.01.2011, 00:47 Uhr · 73 Antworten · 7.428 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Ich mein ich finde das intressant, wenn Muslime und Albaner über die Herkunft der Montenegriner debattieren. Ich höre hier immer "richtige Montenegriner"....was sind richtige Montenegriner ?

    Die Montenegriner sind eine Unterart der serbischen Familie und haben sich zurecht politisch abgewandt, doch bleiben sie ethnisch ein Volk, ethnisch enger verbunden als Deutsche und Österreicher oder Serben und Kroaten.

    Die Serben und die Kroaten waren die ersten Slawen auf dem Balkan, dannach entstanden die Monti's.

    Hier reden einige davon, dass die richtigen Montenegriner die Serbien-Serben nicht leiden können, doch keiner sagt, woher diese Montenegriner stammen. Die meisten von diesen Idioten kommen entweder aus Podgorica ( Hauptstadt ) oder Cetinje ( 1. Hauptstadt) dort gibts auch den höhsten Anteil an Separatisten. Natürlich sind die Serbien-Serben mit ihrem "wo ein Serbe ist, ist Serbien" Einstellung und ihrem Benehmen in Montenegro auch an der jetzigen Lage schuld. Nebenbei ist es auch nicht verwunderlich, dass Albaner und Bosniaken uns veruschen zu differenzieren, da man die ohnehin schon geschwächte serbische Einheit komplett zu nichte machen will.

    Ein ganz wichtiger Aspekt ist, dass Montenegro ohne die Muslime und Albaner gar nicht unabhängig geworden wär, da diese 2 Randgruppen ebenfalls ein nicht zu kleinen Teil bei der Abstimmung ausmachten, sprich die Montis selber waren eher 60 % Nein 40 % Ja....

    @Malota

    Ich seh ja deinen geistig verwirrten Beitrag, nur verstehe ich nicht, warum sagst du nicht gleich, dass ihr in Montenegro genauso verhasst, wie die Türken in Deutschland, seid ? Man behandelt euch in Montenegro nicht besser als Zigeuner, also kümmer dich erstmal darum, bevor du anfängst über Ethnologie zu philosophieren.

    Noch was, die Montis waren länger unabhängig, da das Gebiet durch das verzweigte Gebirge leichter zu verteidigen war und die Montis selber, die "stärkeren und größeren" Serben waren/sind...

    einfaches Beispiel:

    Die Montenegriner sind im Schnitt etwas größer und breiter gebaut...komm z.b in die Hercegovina ( serb. Teil - stara Hercegovina mehre Jhr. ein Land mit CG ) allein in meinem Heimatdorf herrscht eine Mindestgröße von 186/7 cm unter den Jungs...


    p.s Was viele vergessen, der geschichtlich größte Held Montenegros Petar Petrovic Njegos, sagte selber " jede fremde Macht wird sich die Zähne an der harten serbischen Wallnuss ausbauen "...und er schrieb zahlreiche Werke, über die Einigkeit der Serben und Montenegriner....jeder Monte verehrt ihn...merkst du was Malota ?

  2. #42
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ah wir haben es ja 2006 gesehen, aber das waren sicher die bösen Muslime und Albaner die gewählt haben zur Unabhänigkeit, sie sind ja die Mehrheit im Land.

    Bei 600.000 Einwohnern macht ihr mit eurem nicht zu stoppendem Wachstum nicht gerade einen kleinen Teil aus...

  3. #43

    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    670
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Ich mein ich finde das intressant, wenn Muslime und Albaner über die Herkunft der Montenegriner debattieren. Ich höre hier immer "richtige Montenegriner"....was sind richtige Montenegriner ?

    Die Montenegriner sind eine Unterart der serbischen Familie und haben sich zurecht politisch abgewandt, doch bleiben sie ethnisch ein Volk, ethnisch enger verbunden als Deutsche und Österreicher oder Serben und Kroaten.

    Die Serben und die Kroaten waren die ersten Slawen auf dem Balkan, dannach entstanden die Monti's.

    Hier reden einige davon, dass die richtigen Montenegriner die Serbien-Serben nicht leiden können, doch keiner sagt, woher diese Montenegriner stammen. Die meisten von diesen Idioten kommen entweder aus Podgorica ( Hauptstadt ) oder Cetinje ( 1. Hauptstadt) dort gibts auch den höhsten Anteil an Separatisten. Natürlich sind die Serbien-Serben mit ihrem "wo ein Serbe ist, ist Serbien" Einstellung und ihrem Benehmen in Montenegro auch an der jetzigen Lage schuld. Nebenbei ist es auch nicht verwunderlich, dass Albaner und Bosniaken uns veruschen zu differenzieren, da man die ohnehin schon geschwächte serbische Einheit komplett zu nichte machen will.

    Ein ganz wichtiger Aspekt ist, dass Montenegro ohne die Muslime und Albaner gar nicht unabhängig geworden wär, da diese 2 Randgruppen ebenfalls ein nicht zu kleinen Teil bei der Abstimmung ausmachten, sprich die Montis selber waren eher 60 % Nein 40 % Ja....

    @Malota

    Ich seh ja deinen geistig verwirrten Beitrag, nur verstehe ich nicht, warum sagst du nicht gleich, dass ihr in Montenegro genauso verhasst, wie die Türken in Deutschland, seid ? Man behandelt euch in Montenegro nicht besser als Zigeuner, also kümmer dich erstmal darum, bevor du anfängst über Ethnologie zu philosophieren.

    Noch was, die Montis waren länger unabhängig, da das Gebiet durch das verzweigte Gebirge leichter zu verteidigen war und die Montis selber, die "stärkeren und größeren" Serben waren/sind...

    einfaches Beispiel:

    Die Montenegriner sind im Schnitt etwas größer und breiter gebaut...komm z.b in die Hercegovina ( serb. Teil - stara Hercegovina mehre Jhr. ein Land mit CG ) allein in meinem Heimatdorf herrscht eine Mindestgröße von 186/7 cm unter den Jungs...


    p.s Was viele vergessen, der geschichtlich größte Held Montenegros Petar Petrovic Njegos, sagte selber " jede fremde Macht wird sich die Zähne an der harten serbischen Wallnuss ausbauen "...und er schrieb zahlreiche Werke, über die Einigkeit der Serben und Montenegriner....jeder Monte verehrt ihn...merkst du was Malota ?
    Dachte immer Adler

    Nun das sind meine Worte dien wissen das genau wollen nur provozieren daher brauch man auf diese nicht weiter eingehen.

  4. #44
    Avatar von Srbogorac

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    684
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Crna gora i Srbija to su braca najmilija, ojha...

    Ich hab gehört Njegos war homosexuell..als ich das einem Crnogorac gesagt habe (meine Güte, man kann sich doch mal rüber unterhalten) hat der sooo nervöse zuckungen bekommen...übelst..
    Ich bekomme auch nervöse zuckungen wenn ich sowas lesen muss.

  5. #45
    Avatar von Srbogorac

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    684
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ah wir haben es ja 2006 gesehen, aber das waren sicher die bösen Muslime und Albaner die gewählt haben zur Unabhänigkeit, sie sind ja die Mehrheit im Land.
    Es ist nicht schwer ein Land unter Kontrolle zu halten das 650000 E hat.

    250000 Montenegriner in Serbien durften nicht wählen,Milo weiss wie er zu seinem Ziel kommt.

  6. #46
    Avatar von Srbogorac

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    684
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Die Crno Gorci wollen mit Serbien und Serben nichts mehr zu tun haben.
    Das sagst du geh mal in meine Stadt(Herceg Novi) und sag das irgendwem.

    Zivjela Srbija!

  7. #47
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von _Hajduk_ Beitrag anzeigen
    Merkst du eientlich wie dumm deine Aussage ist glaubst doch selbst nicht was du da redest. Demnach sind Albaner aus Kosovo keine Albaner mehr sondern ein neues Volk?


    Serben haben sich nicht gespalten sie waren immer ein eigener Stamm früher wohl noch vereint als Slawen. Das die heutige serbische Nation erst im Balkan entspringt genauer gesagt in der heutigen Raska wie auch Montenegro und Kosovo & Metohija, das vor den Osmanen ein Gebiet war das ist richtig. Damals gab es weder die Bezeichnung Kosovo noch Montenegro.

    Wenn manche Montenegriner sich als ein Volk sehen bitteschön aber dann sollen sie nicht serbische Geschichte klauen und als ihre beanspruchen sondern ihre eigene schreiben die im Jahr 1945 oder 2006 beginnt, ziemliche junge Geschichte. Ich hoffe das sie sich im laufe der Jahre/Jahrzehnte besinnen werden. Das Referendum 2006 hat gezeigt das 30% der Montis die Trennung wollten und 45% dagegen waren.
    Faktisch sind die Kosovaren ein eigenes Volk. Durch ihre lange Zugehörigkeit zu Serbien/ Jugoslawien haben sie sich ein Stück weit von den Albanien-Albanern wegentwickelt und nun haben sie so etwas wie einen eigenen Staat; das wird diese Tendenzen noch verstärken.

    Auf einer Europakarte von 1476 ist Montenegro (Kernland) als eigenständiger Staat eingezeichnet- ganz im Gegenteil zu Serbien (der eine oder andere erinnert sich vielleicht noch an das Stichwort "Amselfeld 1389").


    Zitat Zitat von _Hajduk_ Beitrag anzeigen
    Nein eben nicht du willst mir einreden das ich dich wiederhole.

    Serben war ein slawischer Stamm wie jeder andere slawische Stamm ob Pole, Tscheche oder Russe wir gehörten kein anderen Volk an das ist schlichtweg falsch. Serben waren wie alle Slawen früher eins wo dann jeder slawische Stamm ihre eignene Wege gingen oder von anderen beeinflußt wurden Serbien zB von Byzanz Kroaten von Rom. Manche slawischen Stämme wurden früher Unabhängig andere Später. Serbien trennte sich von Byzanz endgültig im 12 Jahrhundert hatten aber im heutigen Monenegro schon im 9 Jahrhundert relativ unabhängige Fürstentümer.

    Serbien ist definitiv einer der jüngsten Unabhängigen Staaten in Europa und hatte im 14 Jahrhundert eine der ersten Verfassungen der Weltgeschichte.
    Das kommt sehr darauf an, wie weit man den Begriff "eine der ersten" fassen will.

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Die Crno Gorci wollen mit Serbien und Serben nichts mehr zu tun haben.
    Jedenfalls nicht mit solchen Pfeifen. Ich mag Serbien und die Serben. Ich mag sogar die Serben in Montenegro, die paar, die ich kenne. Aber Leute, die solchen Mist absondern, kann ich nicht ab- und da bin ich in CG in guter Gesellschaft.

    Zitat Zitat von (-Pavle-Orlovic-) Beitrag anzeigen
    wie süß
    eine kleine witzfigur versucht uns zu erklären wie "CRNO-GORCI" zu serben stehen
    komm mal runter nach cetinje budva oder podgorica ich bin 2 /3 mal jährlich in cg. und du wirst erstaunt feststellen das sie sich uns sehr verbunden fühlen einfach ausgedrückt das sind unsere brüder da kannst du ahnugsloser noch so sehr deine billige propaganda unwissenden balkanesen aufdrücken...
    so´n müll den du hier verbreitest interessiert keinen
    KEINEN einzigen serben oder montenegrinner !
    SCHREIB DIR DAS HINTER DENE VORLAUTEN OHREN
    Kennst Du den Unterschied zwischen Brüdern und Freunden? -Freunde kann man sich aussuchen...

    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    ...

    Die Montenegriner sind eine Unterart der serbischen Familie und haben sich zurecht politisch abgewandt, doch bleiben sie ethnisch ein Volk, ethnisch enger verbunden als Deutsche und Österreicher oder Serben und Kroaten.

    Die Serben und die Kroaten waren die ersten Slawen auf dem Balkan, dannach entstanden die Monti's.

    ...

    Noch was, die Montis waren länger unabhängig, da das Gebiet durch das verzweigte Gebirge leichter zu verteidigen war und die Montis selber, die "stärkeren und größeren" Serben waren/sind...

    einfaches Beispiel:

    Die Montenegriner sind im Schnitt etwas größer und breiter gebaut...komm z.b in die Hercegovina ( serb. Teil - stara Hercegovina mehre Jhr. ein Land mit CG ) allein in meinem Heimatdorf herrscht eine Mindestgröße von 186/7 cm unter den Jungs...


    p.s Was viele vergessen, der geschichtlich größte Held Montenegros Petar Petrovic Njegos, sagte selber " jede fremde Macht wird sich die Zähne an der harten serbischen Wallnuss ausbauen "...und er schrieb zahlreiche Werke, über die Einigkeit der Serben und Montenegriner....jeder Monte verehrt ihn...merkst du was Malota ?
    Wer will entscheiden, wer wie lange ethnisch ein Volk bleibt? Sind dann nicht eigentlich alle Serben, Kroaten und Bosnier ein Volk? Oder alle Jugos, einschließlich Bulgaren? Vielleicht sogar alle Slawen? Alle Indogermanen? Die Geschichte Montenegros lief seit Jahrhunderten eigene Wege, andere Wege, als Serbien. Und das montenegrinische Volk heute umfaßt neben serbischstämmigen Montenegrinern eben u. a. auch albanischstämmige Montenegriner und M., deren Stammbäume sich nicht mehr auf serbische Wurzeln zurückführen lassen. Und Deutsche und Österreicher oder Serben und Kroaten sind eben auch nicht mehr ein Volk. Es sei denn, es kommt wieder ein "Führer" oder Jugoslawien aufersteht.

    Und am 8. Tag schuf Gott die Montis... Vielleicht ist diese Theorie doch ein bißchen schlicht.

    Der gute PPN ist ja nun auch schon eine Weile weg vom Fenster. Viele große und angesehene Männer (und Frauen) der Geschichte haben Dinge gesagt, die sie heute wohl nicht mehr wiederholen würden. "Was bringt sie zu der Annahme, daß ein Schiff gegen den Wind segeln kann, wenn man unter Deck ein Feuer entzündet?" (Zitat Napoléon, als man ihm das Prinzip "Dampfschiff" zu erklären versucht hat)

  8. #48

    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    670
    So mein Freund zu dir....

    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Faktisch sind die Kosovaren ein eigenes Volk. Durch ihre lange Zugehörigkeit zu Serbien/ Jugoslawien haben sie sich ein Stück weit von den Albanien-Albanern wegentwickelt und nun haben sie so etwas wie einen eigenen Staat; das wird diese Tendenzen noch verstärken.
    Faktisch gesehen ist Kosovo eine historische serbische Region wer sind für dich Kosovaren? Albanische Vasallen die mit den Okkupatoren 500 Jahre das Land besetzt halten und dann soll man sie noch dafür belohnen??? Oder sind Serben die Kosovaren die das Land beschützt haben? Wer sind JKosovaren erklär mir mal das Volk Kosovaren wo her es stammt, den Namenm den Ursprung ich warte......


    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Auf einer Europakarte von 1476 ist Montenegro (Kernland) als eigenständiger Staat eingezeichnet- ganz im Gegenteil zu Serbien (der eine oder andere erinnert sich vielleicht noch an das Stichwort "Amselfeld 1389").
    Was willst du jetzt damit sagen? Willst du damit das serbische Fürstentum Crnojevici ansprechen das sich in den schwarzen Bergen länger halten konnte und so ein serbisches Fürstentum aufrecht erhalten haben???



    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Das kommt sehr darauf an, wie weit man den Begriff "eine der ersten" fassen will.
    Eine der ersten was verstehst du daran nicht? Mitte 12 Jahrhundert Unabhängig wo war da zB Deutschland? 14 Jahrhundert hatten wir unsere Verfassung mit Gesetzen alles drum und dran wann hatte Deutschland ihre erste Verfassung?


    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Jedenfalls nicht mit solchen Pfeifen. Ich mag Serbien und die Serben. Ich mag sogar die Serben in Montenegro, die paar, die ich kenne. Aber Leute, die solchen Mist absondern, kann ich nicht ab- und da bin ich in CG in guter Gesellschaft.
    Wer ist hier eine Pfeife du kleiner gopttloser Kommunist der sich an fremde Geschichte klammert`???? Wer ist hier der der klaut der raubt? Erklär mir deine Geschichte wer sind diese ethnischen Montis wo kamen sie her welche Geschichte haben sie ich lausche?


    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Kennst Du den Unterschied zwischen Brüdern und Freunden? -Freunde kann man sich aussuchen...
    So wie du es gelesen hast eine der ersten "Unabhängigen " Staaten Europas mit Montenegro als Mutterland.



    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Wer will entscheiden, wer wie lange ethnisch ein Volk bleibt? Sind dann nicht eigentlich alle Serben, Kroaten und Bosnier ein Volk? Oder alle Jugos, einschließlich Bulgaren? Vielleicht sogar alle Slawen? Alle Indogermanen? Die Geschichte Montenegros lief seit Jahrhunderten eigene Wege, andere Wege, als Serbien. Und das montenegrinische Volk heute umfaßt neben serbischstämmigen Montenegrinern eben u. a. auch albanischstämmige Montenegriner und M., deren Stammbäume sich nicht mehr auf serbische Wurzeln zurückführen lassen. Und Deutsche und Österreicher oder Serben und Kroaten sind eben auch nicht mehr ein Volk. Es sei denn, es kommt wieder ein "Führer" oder Jugoslawien aufersteht.
    )
    Du kleiner dreckiger mieser Kommunist Gottloser!!!!

    WENN DU NICHT MEHR WILLST DAS DU SERBE BIST DANN SUCH DIR AUCH EINE NEUE GESCHICHTE!!! WENN DU SAGEN WILLST OK FÜHLE MICH NICHT MEHR ALS SERBE DANN HÖRE AUCH AUF DIE SERBISCHE GESSCHICHTE MONTENEGROS FÜR DICH ZU BEANSPRUCHEN!!! AUCH NOCH DIESE SITUATION MIT YUGOS ZU VERGLEICHEN DIE TOTAL HINKT. WILLST DU MONTIS UND SERBEN MIT KROATEN;BULAGREN;SLOWENEN UND SERBEN VERGLEICHEN??? XA XA XA XA XA XA !!!!! DAS WÄTRE ALS WENN DU LIKA KROATEN MIT DALMATIEN KROATEN VERGLEICHST ODER ZAGREB KROATEN MIT SLAWONIEN KROATEN UND DANN SAGST LIKA IST EIN EIGENES VOLK.

    DIE GESCHICHTE MONTENEGROS LIEF SEIN EIGENEN WEG??? SAG MAL WIESO LÜGST DU SO DERARTIG DRECKIG ICH FORDER VON DIR EIN BEWEIS WO MONTENEGRO EIGENSTÄNDIG IHRE GESCHICHTE GELAUFEN IST??? ALLES WAREN SIE SERBISCHE LÄNDER FÜRSTENTÜMER DIE SICH NUR GESPALTEN HABEN WEIL SIE MUSSTEN WEGEN DEN TÜRKEN NICHT WEIL SIE SICH ALS EIGENES VOLK GEFÜHLT HABEN!!

    WEISST DU WO DEINE GESCHICHTE ANFÄNGT??? PAPA TITO DAS IST DEIN GRÜNDER ALSO 1945:. ALLES DAVOR GEHÖRT DER SERBISCHEN GESCHICHTE AN.

    SAG MAL IST ES DIR NICHT PEINLICH NJEGOS ZU VERHERLICHEN UND DABEI GLEICHZEITIG AUF IHN ZU SCHEISSEN??


    DEINE SIGNATUR SAGT SCHON ALLES.... TITOGRAD. COVEK NEK TI BOG OPROSTI TVOJE GREHE. JADNJICE JEDAN BEZ SRCA I ISTORIJE

  9. #49
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Wieso beleidigst du den Hajduk, du warst doch so dagegen, nije u redu da mu psujes i ako ti se nesvidja sta pise.

  10. #50

    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    670
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Wieso beleidigst du den Hajduk, du warst doch so dagegen, nije u redu da mu psujes i ako ti se nesvidja sta pise.
    mozda si upravu....nervira me..... alkohol cini svoje.... na kratko sam usao ovde i citam tako nesto. jebiga ja sam zivac dobro je.


    laku noc svima


    EDIT: bio malo pijanski

Ähnliche Themen

  1. Geschichte Serbien-Montenegro's identisch - Ein Volk eine Ethnie
    Von Dokon im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 22:43
  2. Eine unendliche Geschichte...
    Von Ego im Forum Rakija
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 23:26
  3. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 21:09
  4. Die Arbereshen , ein vergessenes Volk mit stolzer Geschichte
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 23:14
  5. Montenegro ist serbische Geschichte(Quelle)!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2005, 10:52