BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 103 ErsteErste ... 71314151617181920212767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 1022

Gjergj Kastrioti “Skenderbeg”

Erstellt von lupo-de-mare, 30.03.2005, 18:08 Uhr · 1.021 Antworten · 54.690 Aufrufe

  1. #161
    Zitat Zitat von Taulant
    Zitat Zitat von Dukagjiniak
    Alle haben für ein Grossalbanien gekämpft,
    Grossalbanien ist eine Erfindung von Albanerhassern und Serben(ist doch das Gleiche).

    Richtig heisst es: Vereinigtes Albanien.
    Ah sorry mann, passiert wenn man zu oft im BF ist

  2. #162
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von Dukagjiniak
    Ausserdem war das Zeitalter, wo Skanderbeg lebte, das Zeitalter, wo alle Balkanländer verbündete waren, Albaner mit Griechen, Serben, Kroaten, Bulgaren. Also, als es noch wenige Streitigkeiten gab und der Feind die Osmanen waren.

    Man muss die heutige Beziehung der Länder nicht mit der vor 500Jahren vergleichen.
    Aber es ist Fakt, das man dieses ER WAR HALBSERBE sagt, weil man ein religiöns Fanatischer Moslems ist, der es nicht akzeptieren kann, das er Christ war. Darum sucht man sich Helden oder Märtyrer um diese Höher zu stellen als Skanderbeg. Doch niemand hat das erreicht, was er ereicht hat. Niemand, kein Ismail Qemaili, kein Dede GJon Luli, kein Bajram Curri, kein Adem Jashari. Keiner hat so lange gegen den Feind gekämpft und solch spektakullärere Siege und erungenschaften wie er gemacht. Er hat, die nicht nur die Albaner zusammengebracht, und siegreich mit ihnen gekämpft, er hat noch dazu Europa gerettet und die Katholische Kirche. Er hat für kein Serbien oder Bulgarien gekämpft, sonder sein Herz schlug nur für die Albaner. Wer gegen ihn ist, ist ein Motherfucker.
    war ja klar das du affe wieder mit religion ankommst , ich habe ja nur gesagt das skenderbeus mutter serbin war , auch in albanischen forume wird über sowas disskutiert.

    guckst du:

    http://forum.kosova.de/forum/viewtop...045&forum=1&19

  3. #163

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Taulant
    Zitat Zitat von Dukagjiniak
    Zitat Zitat von Taulant
    Hört auf meine Worte, ihr werdet euch an diesen Beitrag erinnern, wenn ich euch sage, dass ich der nächste albanische Held sein werde.
    Aber denk an mich wenn du da oben bist :wink:
    Tu ich.
    da fällt mir was ein...

    seit ihr in der schweiz auch alle kommandanten?


  4. #164
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Dukagjiniak
    Ausserdem war das Zeitalter, wo Skanderbeg lebte, das Zeitalter, wo alle Balkanländer verbündete waren, Albaner mit Griechen, Serben, Kroaten, Bulgaren. Also, als es noch wenige Streitigkeiten gab und der Feind die Osmanen waren.

    Man muss die heutige Beziehung der Länder nicht mit der vor 500Jahren vergleichen.
    Aber es ist Fakt, das man dieses ER WAR HALBSERBE sagt, weil man ein religiöns Fanatischer Moslems ist, der es nicht akzeptieren kann, das er Christ war. Darum sucht man sich Helden oder Märtyrer um diese Höher zu stellen als Skanderbeg. Doch niemand hat das erreicht, was er ereicht hat. Niemand, kein Ismail Qemaili, kein Dede GJon Luli, kein Bajram Curri, kein Adem Jashari. Keiner hat so lange gegen den Feind gekämpft und solch spektakullärere Siege und erungenschaften wie er gemacht. Er hat, die nicht nur die Albaner zusammengebracht, und siegreich mit ihnen gekämpft, er hat noch dazu Europa gerettet und die Katholische Kirche. Er hat für kein Serbien oder Bulgarien gekämpft, sonder sein Herz schlug nur für die Albaner. Wer gegen ihn ist, ist ein Motherfucker.
    so meine studenten jetzt kommt der profi.... :wink:

    also im mittelalter vor langer-langer zeit sozusagen gab es stammesfürsten (adelshäuser heute)der verschiedenen volks-gruppen.
    diese waren in verschiedenen regionen verteilt und diese verbänelten sich wie heute es die europäische und russischen häuser machen auch untereinander.....

    so war gjorgjs vater gjon mit einer aus MONTENEGRO stammenden schönheit verheiratet.
    nix serbien sondern MONTENEGRO meine brüder.

    eine frage noch wisst ihr wann serbien jemals den albanern etwas historisches nicht hat streitig hat machen lassen?

    da ist die geschichte mit den illyrern da behaupteten die serben bis vor 80-100 sie stammen von diesen ab....

    und jetzt bei skenderbeu versuchen diese auch ein stück vom kuchen zu bekommen......

    komischerweise soll dieser halbserbe gewesen sein und die albaner katholiken aber bei der schlacht auf dem amselfeld haben nur die SERBEN gekämpft.

    aber vielleicht ist auch besser so .....

    sonst würden wir auch an dieser niederlage immer noch wie die serben dran zubeissen haben.

  5. #165
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von drenicaku
    seit ihr in der schweiz auch alle kommandanten?

    Um Gottes Willen, wo haben sie denn das gedreht? Da ist ja sogar die Werbung im sudanesischen Fernsehen von besserer Qualität!

    PS: Aber schicke Calimero-Hütchen! :P

  6. #166
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von Dukagjiniak
    Ausserdem war das Zeitalter, wo Skanderbeg lebte, das Zeitalter, wo alle Balkanländer verbündete waren, Albaner mit Griechen, Serben, Kroaten, Bulgaren. Also, als es noch wenige Streitigkeiten gab und der Feind die Osmanen waren.

    Man muss die heutige Beziehung der Länder nicht mit der vor 500Jahren vergleichen.
    Aber es ist Fakt, das man dieses ER WAR HALBSERBE sagt, weil man ein religiöns Fanatischer Moslems ist, der es nicht akzeptieren kann, das er Christ war. Darum sucht man sich Helden oder Märtyrer um diese Höher zu stellen als Skanderbeg. Doch niemand hat das erreicht, was er ereicht hat. Niemand, kein Ismail Qemaili, kein Dede GJon Luli, kein Bajram Curri, kein Adem Jashari. Keiner hat so lange gegen den Feind gekämpft und solch spektakullärere Siege und erungenschaften wie er gemacht. Er hat, die nicht nur die Albaner zusammengebracht, und siegreich mit ihnen gekämpft, er hat noch dazu Europa gerettet und die Katholische Kirche. Er hat für kein Serbien oder Bulgarien gekämpft, sonder sein Herz schlug nur für die Albaner. Wer gegen ihn ist, ist ein Motherfucker.
    war ja klar das du affe wieder mit religion ankommst , ich habe ja nur gesagt das skenderbeus mutter serbin war , auch in albanischen forume wird über sowas disskutiert.

    guckst du:

    http://forum.kosova.de/forum/viewtop...045&forum=1&19

    Es ist halt Fakt, dass bis jetzt immer die gläubigen Skanderbeg in Frage stellten.


    Auch wenn sie Serbin war, hat Skanderbeg dennoch nicht für Serbien gekämpft. Und es war vor 500Jahren, damals waren die Beziehungen der Balkanländer anderst als wie sie heute sind. Heute sind alle verfeindet.

  7. #167

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Er ist ein Held für die Albaner, nicht für uns Kosovaren

    Obwohl wir ja eigendlich gleich sind

  8. #168
    Zitat Zitat von Drenica-Kusho
    Er ist ein Held für die Albaner, nicht für uns Kosovaren

    Obwohl wir ja eigendlich gleich sind


    Kusho, besuche nochmals die Primarschule, dann wirst du merken das Albaner und Kosovaren das gleiche sind Du blamierst dich gerade sehr. ... Ja, darum hat es in Prishitna auch ne Statue von Skanderbeg

  9. #169

  10. #170

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    tststt, habe ja unten geschrieben wir sind das gleiche die statue hat albanien gebaut LONG LIFE KUSHO 8)

Ähnliche Themen

  1. Gjergj Kastrioti, Skenderbeu
    Von Turkalvanos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 12:18
  2. Jesus segnete Gjergj Kastrioti
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 19:16
  3. Skenderbeg & the Kastrioti clan: Slavic noblemen
    Von Venom1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 15:31