BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 47 von 103 ErsteErste ... 374344454647484950515797 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 1022

Gjergj Kastrioti “Skenderbeg”

Erstellt von lupo-de-mare, 30.03.2005, 18:08 Uhr · 1.021 Antworten · 54.704 Aufrufe

  1. #461
    Pejani1
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    Also ihr Hirnis (nicht Pejani), falls ihr ausser Beleidigungen was anderes draufhabt dann zurueck zum Thema. Falls ihr was darueber sagen wollt ok, fur eure Beleidugungen sage ich jetzt schon: Hvala lepo

    From :

    THE RISE OF ISKANDER by Benjamin Disraeli


    2.1 "Iskander was the youngest son of the Prince of Epirus, who, with the other Grecian princes, had, at the commencement of the reign of Amurath the Second, in vain resisted the progress of the Turkish arms in Europe."


    2.3 The despots of Bosnia, Servia, and Bulgaria, and the Grecian princes of Etolia, Macedon, Epirus, Athens, Phocis, Boeotia, and indeed of all the regions to the straits of Corinth, were tributaries to Amurat


    2.4 His Turkish education could never eradicate from his memory the consciousness that he was a Greek


    2.14 Had Iskander been influenced by vulgar ambition, his loftiest desires might have been fully gratified by the career which Amurath projected for him. The Turkish Sultan destined for the Grecian Prince the hand of one of his daughters, and the principal command of his armies.


    3.12 A guard of honour, by the orders of Karam Bey, advanced to conduct Iskander to his presence; and soon, entering the pavilion, the Grecian prince exchanged courtesies with the Turkish general.


    4.26 Soon the officer returned, and, ordering the guards to disarm and search Iskander, directed the Grecian Prince to follow him.

    4.37 Iskander bowed lowly as the officer disappeared.
    4.38 "And now," said Hunniades, "to business. Your purpose?"
    4.39 "I am a Grecian Prince, and a compulsory ally of the Moslemin.


    6.11 Troops of armed men were charging down the streets, brandishing their scimitars and yataghans, and exclaiming,
    "The Cross, the Cross!" "Liberty!" "Greece!" "Iskander and
    Epirus!" The townsmen recognised their countrymen by their language and their dress. The name of
    Iskander acted as a spell. They stopt not to inquire. A magic sympathy at once persuaded them that this great man had, by the grace of Heaven, recurred to the creed and country of his fathers. And so every townsman, seizing the nearest weapon, with a spirit of patriotic frenzy, rushed into the streets, crying out,
    "The Cross, the Cross!" "Liberty!" "Greece!" "Iskander and Epirus!" Ay! even the women lost all womanly fears, and stimulated instead of soothing the impulse of their masters. They fetched them arms, they held the torches, they sent them forth with vows and prayers and imprecations, their children clinging to their robes, and repeating with enthusiasm, phrases which they could not comprehend

    Source:
    http://www.ibiblio.org/disraeli/iskander.pdf

    what is this?"


    1.¶10
    "It is too true;" said the stranger, and he led the way down one of the walks. "Events have

    occurred which entirely baffle all our plans and prospects, and place me in a position as difficult as it is
    harrowing. Hunniades has suddenly crossed the Danube in great force, and carried everything before

    him. I am ordered to proceed to Albania instantly, and to repair to the camp at the head of the Epirots."


    Also die Quellen würd ich ja nicht fällschen...^^


    Und noch was, den Ausdruck "Grecian" gibts im Englischen nicht!


    Du hast die Quelle gefällscht...


    EDIT: In Deiner Quelle gibts den Begriff doch...

  2. #462
    Pejani1
    Ehm Parmenion, so wie ich das verstanden habe, unterhält sich Skendebeg mit einem griechischen König...

    "Farewell," replied the Prince of Athens, "farewell, dear Iskander!"

  3. #463
    Pejani1
    Lass es doch endlich! Es ist bewiesen, dass er Albaner war...
    Du wirst es nie schaffen uns von einer Lüge zu überzeugen. Schon komisch das er für die Unabhängigkeit Albaniens kämpfte, obwohl er doch Grieche war...

    Deine Quellen wiederlege ich mit 1000x mehr Quellen... Jeder auf dieser Welt weiss das der Nationalheld Albanien Albaner war und kein Grieche. Nur Du klammerst daran. ^^

    Gruss

  4. #464
    Avatar von Reaktionär

    Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    123
    Ein Türke Meinte die Anti-Skenderbeg Truppen der Osmanen bestanden zum grossen Teil aus muslimischen Albanern. Was ist da dran?

  5. #465
    pqrs
    Zitat Zitat von Reaktionär Beitrag anzeigen
    Ein Türke Meinte die Anti-Skenderbeg Truppen der Osmanen bestanden zum grossen Teil aus muslimischen Albanern. Was ist da dran?
    Also.. es gab da noch zu wenige muslimische Albaner, die Albaner wurden erst nach Skanderbeg islamisiert.

    Aber irgendwo beim griechischen Unabhängigkeitskrieg gab es mal Truppen mit grösstenteils Albaner bei den Osmanen. Und die die orthodoxen Albaner auf griechische Seite.

    Sicherlich meinte er das.

  6. #466

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Ehm Parmenion, so wie ich das verstanden habe, unterhält sich Skendebeg mit einem griechischen König...

    "Farewell," replied the Prince of Athens, "farewell, dear Iskander!"
    Tut er auch, sowie er auch serbisch spricht.

    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    what is this?"


    1.¶10
    "It is too true;" said the stranger, and he led the way down one of the walks. "Events have

    occurred which entirely baffle all our plans and prospects, and place me in a position as difficult as it is
    harrowing. Hunniades has suddenly crossed the Danube in great force, and carried everything before

    him. I am ordered to proceed to Albania instantly, and to repair to the camp at the head of the Epirots."


    Also die Quellen würd ich ja nicht fällschen...^^


    Und noch was, den Ausdruck "Grecian" gibts im Englischen nicht!


    Du hast die Quelle gefällscht...


    EDIT: In Deiner Quelle gibts den Begriff doch...
    Ich hab gar nichts gefaelscht .

    Von alldem kommt dir nichts besseres?

  7. #467

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von Ilan Beitrag anzeigen
    Also.. es gab da noch zu wenige muslimische Albaner, die Albaner wurden erst nach Skanderbeg islamisiert.

    Aber irgendwo beim griechischen Unabhängigkeitskrieg gab es mal Truppen mit grösstenteils Albaner bei den Osmanen. Und die die orthodoxen Albaner auf griechische Seite.

    Sicherlich meinte er das.
    Keine orthodoxe Albaner sondern Arvanites

  8. #468

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von Reaktionär Beitrag anzeigen
    Ein Türke Meinte die Anti-Skenderbeg Truppen der Osmanen bestanden zum grossen Teil aus muslimischen Albanern. Was ist da dran?
    Momentan ist es wurst da es um die identitaet Kastriotis geht.

  9. #469
    Pejani1
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    Keine orthodoxe Albaner sondern Arvanites

    Arvaniten waren orthodoxe Albaner!

  10. #470

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Lass es doch endlich! Es ist bewiesen, dass er Albaner war...
    Du wirst es nie schaffen uns von einer Lüge zu überzeugen. Schon komisch das er für die Unabhängigkeit Albaniens kämpfte, obwohl er doch Grieche war...

    Deine Quellen wiederlege ich mit 1000x mehr Quellen... Jeder auf dieser Welt weiss das der Nationalheld Albanien Albaner war und kein Grieche. Nur Du klammerst daran. ^^

    Gruss
    Naja nur die Albaner und die, die nachplammern ohne zu denken hlten ihn fur Albaner. Finde mal etwas, was auch immer aus seiner Zeit oder bevor der Renaisance das ihn nicht als griechen bezeichnet. Ich hab mal auch "Latiner" gelesen, was falsch ist, aber nie Albaner.
    Wiederlegst mit 1000x mehr quellen? mach mal, 1 aus seiner Zeit reicht

Ähnliche Themen

  1. Gjergj Kastrioti, Skenderbeu
    Von Turkalvanos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 12:18
  2. Jesus segnete Gjergj Kastrioti
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 19:16
  3. Skenderbeg & the Kastrioti clan: Slavic noblemen
    Von Venom1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 15:31