BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 51 von 103 ErsteErste ... 4147484950515253545561101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 1022

Gjergj Kastrioti “Skenderbeg”

Erstellt von lupo-de-mare, 30.03.2005, 18:08 Uhr · 1.021 Antworten · 54.588 Aufrufe

  1. #501
    PašAga
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    Wusste gar nicht, dass ein Post einer geschichtlichen Doku als Kreuzzug angesehen wird. Oder ist für euch alles was den Islam kritisiert ein neuer und blutiger Kreuzzug?
    Ardi versuchts mal wieder auf die Schlaue Art, junge, Kind alles was dunkel ist habe ich niemals gesagt/geschrieben, aber du warst ja schon immer etwas Dümmer als die meisten User....was sag ich dich kann keiner Toppen.

  2. #502
    ardi-
    Zitat Zitat von Ali Pasa Beitrag anzeigen
    Ardi versuchts mal wieder auf die Schlaue Art, junge, Kind alles was dunkel ist habe ich niemals gesagt/geschrieben, aber du warst ja schon immer etwas Dümmer als die meisten User....was sag ich dich kann keiner Toppen.
    Ah, dann sag mir doch, wo du hier ein Kreuzzug siehst?

  3. #503
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Dieser Mustafa Murat ist kein Türke nur zu Info, lasst eure Beleidigungen dementsprechend gegenüber Türken.

  4. #504
    Bendzavid
    jetzt mal ohne scheiß: dieser dumme konfrontationskurs geht mir auf den sack.
    moslems sind die bösen araber- christen sind die fiesen ungläubigen,; echt ich habe noch nie sowas erlebt.
    diese beiträge in der die eine religion als DIE wahre angesehen wird und die anderen alle scheiße,dumm und schwul sind, sind einfach nur lächerlich und das gilt für beide seiten.
    das mit dem blamieren erreicht immer wieder neues topniveau, selbst bei den olympischen spielen werden die rekorde nicht so oft gebrochen.
    ncncnc

  5. #505

    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    233
    Zitat Zitat von Albanesi Beitrag anzeigen
    Skanderbeg

    Skanderbeg - eigentlich Georg Kastriota oder Gjergj Kastriot Skënderbeu auf Albanisch - (* 1405, † 17. Januar 1468 in Lezha) war albanischer Fürst und ist durch seine Verteidigung Albaniens gegen das Osmanische Reich zum Nationalhelden Albaniens geworden.

    Sein Vater hatte sich auf dem Gebiet des heutigen Albaniens ein großes Herrschaftsgebiet aufgebaut und schickte Skanderbeg zum Sultan nach Adrianopel. Als im November 1443 die Ungarn über die Türken siegten, verließ Skanderbeg das Heer des Sultans. Er bemächtigte sich am 27. November 1443 der Festung Kruja und fiel am folgenden Tag offen vom Sultan ab.

    In der Mitte des 15. Jahrhunderts verteidigte Skanderbeg, von der Festung Kruja aus, Albanien gegen das Osmanische Reich. Die Osmanen versuchten wiederholt mit riesigen Streitmächten, die Macht von Skanderbeg zu brechen. So belagerten sie Kruja wiederholt, ohne die Festung einnehmen zu können. Die albanischen Truppen waren aber zu schwach, um die Türken komplett zu vertreiben, und die erhoffte Unterstützung von anderen bedeutenden europäischen Herrschern blieb aus.


    Grab in LezhaErst nach seinem Tod konnten die Türken 1478 Albanien endgültig besetzen und mehr als 400 Jahre beherrschen. Skanderbeg wurde in einer Kirche im nordalbanischen Lezha begraben. Kirche und Grab wurden aber von den Türken zerstört, so dass heute nur noch Ruinen zu sehen sind. An dieser Stelle befinden sich heute ein Mahnmal mit Nachbildungen des Helmes und des Schwerts von Skanderbeg. Die Originale sind im Kunsthistorischen Museum in Wien.

    Skanderbeg wurde schon zu Lebzeiten in ganz Westeuropa berühmt. Der Papst bezeichnete ihn als Athleta Christi. Sein erfolgreicher Kampf gegen die "Ungläubigen" brachte ihm nicht nur den Status als Nationalhelden Albaniens ein, sondern war auch Thema zahlreicher Bücher, Theater und einer Oper von Antonio Vivaldi, die oft erst einige hundert Jahre nach seinem Tod verfasst wurden.
    An alle Talibaner: Schaut euch die hervorgehobenen Stellen genau an und dann wisst ihr, dass es falsch ist als ehrenvoller Albaner ein Moslem zu sein.

  6. #506

    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    233
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    Ah, dann sag mir doch, wo du hier ein Kreuzzug siehst?
    Skenderbeu hat an dem Kreuzzug von Janosh Hunyadi teilgenommen und selber einen heiligen Krieg im Sinne eines albanischen Kreuzzuges ausgerufen Weißt du wir Albaner waren einst stolze Katholiken und hatten gute Priester und Bischhöfe

  7. #507

    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    233
    Zitat Zitat von benni22 Beitrag anzeigen
    jetzt mal ohne scheiß: dieser dumme konfrontationskurs geht mir auf den sack.
    moslems sind die bösen araber- christen sind die fiesen ungläubigen,; echt ich habe noch nie sowas erlebt.
    diese beiträge in der die eine religion als DIE wahre angesehen wird und die anderen alle scheiße,dumm und schwul sind, sind einfach nur lächerlich und das gilt für beide seiten.
    das mit dem blamieren erreicht immer wieder neues topniveau, selbst bei den olympischen spielen werden die rekorde nicht so oft gebrochen.
    ncncnc
    es geht hier nicht um Religion, sondern um das Verraten seiner Kultur und Skenderbeu. Ihr Moslems habt beides verloren als ihr eure Seele an die Türken verkauft habt. Dasselbe in Bosnien, bloß auf Serbenniveau.

  8. #508

    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    233
    An alle Albaner die etwas von Geschichte verstehen und wissen wer das eigentliche Volk "Shqiptar" gegründet hat ohne das wir nicht hier wären: PROUD TO BE ALBANIAN!

  9. #509
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Gjakshqiptar Beitrag anzeigen
    An alle Talibaner: Schaut euch die hervorgehobenen Stellen genau an und dann wisst ihr, dass es falsch ist als ehrenvoller Albaner ein Moslem zu sein.
    Traust du dich das einem ehrenvollen Muslimischen Albaner sowas ins Gesicht zu sagen ? Was ist mit UCK Kämpfern wie Adem Jashari, der war doch auch Moslem genau so wie der grossteil der UCK die ihr Leben Riskiert haben für das Albanische Volk, haben die etwa keine Ehre ?

    Ps, du bist ein kleiner behinderter Junge der zurück geblieben ist.

  10. #510

    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    233
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Jaja er ist auch eine verwirrte Seele die Skenderbeg nacheifert aber die Türken Brüeder nennt.
    meine Worte Wie man kann so mangels informiert sein xD Aber das bringt schon die islamische Erziehung mit sich: Keine Meinungsfreiheit, Keine eigene Lebensweise, Ernährungs- und Schlafschädigende Kulte ohne Sinn, Hochzucht zur Ignoranz Man nimmt an, was einem gut tut und lässt jedem Mensch seine eigene Entscheidung über sich fällen. Das ist liberal und europäisch.

Ähnliche Themen

  1. Gjergj Kastrioti, Skenderbeu
    Von Turkalvanos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 12:18
  2. Jesus segnete Gjergj Kastrioti
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 19:16
  3. Skenderbeg & the Kastrioti clan: Slavic noblemen
    Von Venom1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 15:31