BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 73 von 103 ErsteErste ... 236369707172737475767783 ... LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 730 von 1022

Gjergj Kastrioti “Skenderbeg”

Erstellt von lupo-de-mare, 30.03.2005, 18:08 Uhr · 1.021 Antworten · 54.591 Aufrufe

  1. #721
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    ok, ti dhash. hoffe du kannst nun glücklich schlafen gehen.
    edhe mos u pijav shum se sasht mir per shendet. =)
    nese ti me pershendet edhe une te pershendes haha kleiner spaß
    flm catty tash bi me fjet dhe vetem pershkak ty mundem te kem gjumin e embel.

  2. #722
    benutzer1
    Zitat Zitat von benni22 Beitrag anzeigen
    nese ti me pershendet edhe une te pershendes haha kleiner spaß
    flm catty tash bi me fjet dhe vetem pershkak ty mundem te kem gjumin e embel.
    hehe... okay, genug sozial gewesen für heute.

  3. #723
    GregorSamsa
    Zitat Zitat von benni22 Beitrag anzeigen
    haha ja nur ich wusste nicht wie ich das ---------> ^^-
    deuten soll

    aaah, ok. Ich hätte jetzt wirklich keine Lust über ernste Themen zu reden


    Hab' von den Bildern aus einem thread etwas Heimweh bekommen

    Will mich jetzt mit etwas witzigem ablengen. Ich gucke mir mal Dave Chappelle an ...der ist gut!
    .
    .
    .

  4. #724
    Bendzavid
    hör einfach musik 45191 z.b. shehide von nrg band und beka oder etno engjujt baki pestit kat haha

  5. #725
    GregorSamsa
    Zitat Zitat von benni22 Beitrag anzeigen
    hör einfach musik 45191 z.b. shehide von nrg band und beka oder etno engjujt baki pestit kat haha

    NRG band geht ja noch, aber der rest???^^

    Trotzdem Danke


    PS:

  6. #726
    ELME
    benno, pi si gjaja, leje catty shka thot...

  7. #727
    hamza m3 g-power
    Habe sowas auch mal gelesen... Seine Mutter soll serb. Montenegrinerin gewesen sein und sein Vater in Griechenland gebohren... Der albanische Culah hat ja auch griech. Wurzeln...

  8. #728

    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    233
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    Habe sowas auch mal gelesen... Seine Mutter soll serb. Montenegrinerin gewesen sein und sein Vater in Griechenland gebohren... Der albanische Culah hat ja auch griech. Wurzeln...
    Gjon Kastrioti war sein Vater. SKenderbeu ist in Debar in dem heutigem Kastrioti geboren, wonach seine Familie benannt wurde. Das ist schonmal rein albanisches Gebiet. Seine Mutter Vojsava ist eine Adelstochter der Tripalda Familie im Pollog Tal (nahe tetova) ein nahezu rein albanisches Gebiet. Vojsava ist eine assimilierte Illyrerin, deren Familie einen slawischen Adelstitel annehmen musste, da sie sonst nicht mehr in ihrem eigenen Land unter ihrem Uralbanischem Namen regieren konnten.

  9. #729

    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    233
    Zitat Zitat von 45191 Beitrag anzeigen
    Urime Gjakshqiptar, më solle sërish këtu

    Warum äußerst du dich so voller Hass und vor allem Respektlos?
    :icon_smile: so so, weil ich hier neu bin, habe ich also weniger Rechte als ihr...ok: muss ich mir für's nächste mal merken, damit ich hier in Zukunft keinen mehr Kränke

    Ich denke, dass du mich sehr falsch verstehst - oder du willst einfach nicht begreifen.

    Ich habe 20 Jahre ,,dort" gelebt Da kannst du mich für einen Besserwisser abstempeln, oder was auch immer...ist mir so ziemlich schnuppe

    Ich sage mal etwas über mich:

    Soweit ich weiß sind so ziemlich alle aus meiner Familie muslime, ob gläubig oder nicht, kann ich nicht wirklich beurteilen - aber eher nicht. Ich persönlich würde mich in gewisser weise als agnostisch bezeichnen. Meine ,,Religion" ist einfach so gut es geht, ein guter Mensch zu sein - that's it.

    Wenn mein zukünftiges Kind meint, es will Katholik oder was auch immer werden, und besonders wenn er/sie 18 sind. Dann ist es halt so. Es ist ihre Freiheit an das zu glauben was sie wollen. Ich als Elternteil, habe eben nur das Bedürfnis gute Werte zu vermitteln Aber was ich meinem Kind raten würde wäre das: ,,Gut, werde Christ. Aber nur wenn du daran GLAUBST, nicht weil es mal vor laaanger langer Zeit deine Vorfahren Christen waren". Darauf sollte kein Glaube basieren.

    Vor laaanger laanger Zeit haben Menschen in ganz anderen Verhältnissen gelebt. Ich hätte jetzt wirklich keinen Bock auf Höhlen.

    Ich finde dich leider ziemlich Rassistisch (etwas, was ja auch für Religionen gilt).

    Ich kenne da auch ein paar religiöse Katholiken und religiöse Muslime. Jedes mal wenn ich mit ihnen über das Thema Religion spreche, schlussfolgere ich immer dass sie im Prinzip gleich ticken. Es sind alle wirklich sehr gute Menschen. Leider gibt es viele pseudo-Muslime auf der Welt, die Vorurteile gegenüber Menschen wie meinen religiösen muslimen Freunden stiften und ihnen das Leben schwer machen.

    Hör mit deinem Rassismus auf! Ob jemand in der Uni, Beruf oder allgemein Erfolgreich ist hängt weder von der Religion noch von der Nationalität ab.

    Wenn es nach deiner Theorie ginge, dann würden sich sowieso alle auf der Welt abgrundtief hassen. Weil ja damaaals nun mal im ernst, alle mal gegenseitig Zoff hatten, in der Geschichte. Alle Indianer hätten guten Grund gegen die ,,Weißen aus Europa", alle Franzosen gegen Deutsche und umgekehrt; Alle Juden gegen Deutsche etc etc....es gibt wirklich zu viele Gegenbeispiele.

    Und das mit dem Süßgebäck war doch jetzt ein Witz, oder??:icon_smile:

    Dann hättest du genug Gründe um noch ein Ganzes Bündel von Ländern zu hassen

    ....
    du kannst die Wahrheit nicht verändern. Du bist einfach zu ignorant dafür. Ich kann nichts mehr für dich tun wenn du meinst jeder Albaner sei von anfang an ein jihad gewesen. Ich versuch hier nur jeden Bruder wieder zurück ins Boot zu holen. Obs nun klappt oder nicht, ist ihre Sache. Ich will aber im dritten Weltkrieg garantiert nicht gegen meine eigenen Landsbrüder kämpfen so wie damals in Deqici falls du Talibaner das kennst.

    Da gabs einige nicht verräterische katholische Albaner die für die Unabhängigkeit Albaniens gekämpft haben und leute deiner Sorte die für die Türken gegen die Unabhängigkeit gekämpft haben.

    Der dritte Weltkrieg wird allem Anschein nach ein Religionskrieg. Entweder ein letzter Kreuzzug gegen den gesamten Islam oder ein Dschihad gegen das Christentum (der ja im Sinne von Überbevölkerung indirekt schon im Gange ist). So ... Christentum vs Islam ... Wie schauts dann mit den Albanern aus? Glaubst du ich hab Lust meine eigenen Leute abzumurksen!? denkt an meine Worte wenns man zu nem Konflikt zwischen uns kommen sollte, und denkt dann an die Geschichte.

    Der Geschichte nach sind wir Katholiken die Jenigen die niemals aufgeben und sich niemals gebeugt haben, merkt euch das.

    Was du jetzt 20 Jahre im islamisch verseuchtem Kosovo erlebt hast ist der Geschichte relativ Wurst. Mich interessiert das Gesamtbild. Die Zukunft, die eben aus der Geschichte hervorgeht.

  10. #730

    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    233
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    "Moslem-Albaner" sind doch in der Allgemenheit eh alle nicht gerade religionfürchtig. Was würde es ihnen nun bringen, wenn sie zum Christentum konvertieren würden? E ist egal, was für eine Religion man hat. Glaubst du, mich juckts, an was für nen imaginären Freund du glaubst? Glaubst du, mich juckts, dass du dein ganzes Leben nach etwas richtest, das nie wissenschaftlich bewiesen wird und werden kann? Es ist deine Sache, was in deinem Kopf vorgeht und keiner hat jemand anderem vorzuschreiben, was dieser glauben und denken soll.

    Du merkst wohl gar nicht, was du von dir gibst. Ich finde euch "Prediger" ziemlich peinlich. Du versuchst hier die Albaner auch von einem Christentum zu überzeugen und benutztst Aussagen wie "...werde nicht einfach zusehen". Was willst du machen?

    Schön für die. Bei dir gibts wohl auch kein anderes Thema als nur Religion. Religion sucks.

    Ich sehe, du bist nicht wirklich ernst zu nehmen.

    Ilirida ist nicht Kosovo. Und Kosovo ist auch nicht Kosovo. Es gibt regionale Unterschiede.

    Wieso sollte man Türken verabscheuen du Primitivling? Du denkst wohl, du trittst in die Stapfen von Skenderbeg wenn du einen auf Christen-Patriot machst. Lass das lieber. Die Zeiten sind vorbei.

    Wie du hier schon sagst, dass die muslimischen Albaner an einer Religion hängen zeigt mir, dass du keine Ahnung hast. Was für ein Krieg denn? Willst du den muslm. Albanern nun das Christentum aufzwingen? Du bist ja mehr Osmane als die Osmanen selbst.

    Das Albanisch aus dem Kosovo ist älter, als dieses verschmutzte Toskisch, dass in Albanien gesprochen wird. Hast du Fachidiot schon mal gelesen, dass Dukagjini im Kosovo weniger lang osmanisch war, als ganz Albanien selbst? Ihr in Albanien habt so ziemlich keine Ahnung. Ihr seid einfach Nichtsnutze, sorry. Ihr denkt, über die anderen urteilen zu müssen, dabei seid ihr selbst die grössten Verräter. Ihr habt Albanien nicht befreit, das waren die grossen Patrioten aus dem Kosovo.

    Religion ist etwas, was ist deinem naiven Kopf vorgeht. Würdest du das mal alles hinterfragen, wärst du etwa auf meinem Niveau. Und wie du mir hier schon praktisch erzählen willst, dass in Albanien der Glaube weniger zählt als im Kosovo. Schwachsinn. Die orthodoxen Verkaufen ihre Nationalität, nur um Griechen zu sein.

    Welchs Jihad-Image? Der Kosovo ist ein multikultureller Staat (zumindest offiziell) und es gibt keine Staatsreligion.

    Nein, denn das Christentum ist im albanischen Siedlungsgebiet radikaler. Christen sehen alles viel zu eng.

    Das einzige, das seinen Ursprung bei Skenderbeg hat, ist der Name "Shqiptar".

    Du hast wirklich keinen Ahnung. Die Illyrer nannten sich selbst auch nicht "Ilirian" und meine Güte, es heisst Ilir. Dieser Name wurde den Stammesverbänden der Illyrer von den Griechen gegeben. Die Albaner trugen bis vor der Türkenzeit den Namen "Arben, Arber". Dies ist der Name eines illyrischen Stammes.

    Viel Dünnpfiff kam bei alles was du weisst raus. Du widersprichst dir selbst. "In Albanien ist Religion nicht wichtig", aber hier ein halbes Referat halten und den Muslimen predigen, wie böse doch Skenderbeg auf sie wäre. Du siehst das durch deine Religionsbrille, wir Kosovo-Albaner sehen das durch unsere Nation-Brille. Er hat das albanische Volk befreit.

    Ich hoffe, die EU ist nicht so dumm wie du und erkennt, dass wir ein europäisches Volk, mit europäischen Sitten, Traditionen und Kultur sind.
    Du tust so als ob du alles wüsstest Dabei versuchst du einfach alles zu kritisieren, ohne Sinn. Soviel kacke hört man selten, aber naja. Wenn du dich den katholischen Albanern in einem Krieg entgegenstellen solltest, wirst du mit deiner ganzen verblendeten Albanerliebe im Grab landen. Du laberst und laberst einfach was du dir in deinem Pejani hirn zusammengereimt hast.

    Aber ich lass dich mal labern, ein Gespräch mit so einem verrosteten Ignoranten führt ohnehin zu nichts. Die ist deine Fantasie lieber als die Wahrheit. Ich mach mein Ding, und das ist gut so, weil ich nunmal der Geschichte treu bleibe und nicht wie du in "Pejani im Wunderland" lebe.

    Zeig mir mal einen Katholiken der mit nem Moslem heiratet? Außer die in Maqedonia. Da sind die Katholiken eh vom aussterben bedroht.

    das hier ist zwar ein serbisches propaganda video, aber ich schau mir einfach alles an und möglichst viel beurteilen zu können nicht so wie du.

    und die Szene ab 2:49 kann nicht lügen! TURP! : http://www.youtube.com/watch?v=779qk8ZbCKY&feature=related

    sehr europäisch christen zu diskriminieren, gerade die leute die sich niemals gebeugt haben. So werden die kleinen kosovo kinder großgezogen. Mit Hass gegen jeden Christen. Schau genau hin Ignorant.

Ähnliche Themen

  1. Gjergj Kastrioti, Skenderbeu
    Von Turkalvanos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 12:18
  2. Jesus segnete Gjergj Kastrioti
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 19:16
  3. Skenderbeg & the Kastrioti clan: Slavic noblemen
    Von Venom1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 15:31