BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 37 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 363

Goranen

Erstellt von BalkanPrinceOne, 01.11.2005, 21:08 Uhr · 362 Antworten · 34.811 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von albaner Beitrag anzeigen
    wie ? nur weil 1 albaner die amis als brüder bezeichnet meinst du das es alle tun? wie dumm bist du überhaupt? wenn ein bosnier sagt das er schwul ist sage ich auch nicht sofort das es alle sind.

    Schlechter Vergleich....


    Ich habe nie behauptet, dass dies alle tun



    Als du vorhin das Thema mit den Arabern angesprochen hast: Ja, ich bin mir bewusst, dass es genug Bosnier gibt, die den Arabern in den Arsch kriechen. Ich habe ja auch nie was anderes gesagt.
    Aber genauso solltest du einsehen, dass es genug Albaner gibt, die genauso bei den Amis schleimen...

  2. #92

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024

    Daumen hoch Das sind die Goranen...

    Guten Abend

    Ich bin neu da, und ich komme aus Gora, ich bin ein Goraner.
    So wie ich gesehn habe, es wird viel Propaganda gemacht da auf dem Forum über uns, entweder haben diese Leute etwas schlimmes vor oder sie machen es aus Unwissenheit.


    Ich fühle mich weder als ein Bulgare noch als ein Serb.
    Ausserdem sind Serbien und Bulgarien weit weg von Gora, was wollen wir mit Euch anfangen?
    Die Mehrheit der Goranen akzeptieren Kosovo. Warum auch nicht, schlieslich haben sie alle die dort geherrscht haben akzeptiert.
    Für uns ist es egal wer die Herrschaft hat, es soll einfach gerecht geherrscht werden.

    Der Mann den sie gesehen haben (Youtube-aufnhamen), Orhan Dragas, früher Orhan Ilijazi, präsentiert uns falsch, seine Clique arbeitet zusammen mit Belgrad. Letztes mal konnte er in Gora nicht einmal 200 Stimmen von 9000 bekommen. Er sollte mal seine Clique präsentieren nicht das ganze Volk, aber vielleicht ist es auch besser so, wer weiss..

    Seine "Partei" heisst GIG (Gradjanska inicijativa Goranaca), eigentlich ist es eine Bürgerliche Initiative. Die zweite Clique sitzt in Gora, und sie wird von uns und der Regierung in Prishtina immer noch geduldet. Sie werden von Belgrad unterstuzt und bezahlt, mindestens 600 Euro pro Person, meistens sind es Lehrer, Ärtzte... die früher bei uns serbische Geschichten und Lügen in Schulen und Alltägliche Politik verbreitet haben. Sie verkaufen uns einfach. Sie haben uns viele Bräuche und Traditionen eingeschleicht und aufgewingt, meistens heidnische, so wie Georgstag (Dzurdzevdan), Tupani(Trommel) usw. was gar nichts mit dem Heiratsfest zu tun hat, und das alles damit unsere Gesellschaft geschwächt wird, ein leichtes Opfer wird und verloren geht.

    Die Serben und Bulgaren machen es auch Heute noch, Mazedonier auch aber in Stille. Viel Leid haben uns die Serben gebracht, und auch die Bulgaren, was viele nicht wissen. Wir wollen nichts, wir wollen nur dass die Grosserbische Politik aufhört.
    Die Albaner aber haben nie ein organisiertes Verbrechen gegen uns verübt.
    Es gab einige Racheermordungen nach dem Krieg, diese waren aber mit dem (Kosovo)-Krieg verbunden.
    Die UCK hat Gora nach dem Ruckzug der Serben eingenommen, sie haben nichts beschädigt und mussten die Region kurze Zeit später verlassen wegen der NATO Truppen. Die Serben haben dieses mal Gora auch friedlich verlassen, Gott sei Dank. Im Krieg waren unsere Männer von Serben mobilisiert worden, sie sollten eigentlich gegen die Albaner kämpfen wollten sie aber nicht, es gab kleine Streitereien inerhalb der Armee zwischen Serben und Goranen deshalb haben sie diese Armee in zwei Patrolien also Gruppen aufgeteilt, eine Armee aber zwei Gruppen, beide Gruppen von Serbische Generäle angeführt dieser war aber machtlos gegen die Goranische Gruppe weil sie ihm nicht gehörchten sondern er ihnen, ja es tönt lustig war aber so Diese baten uns sogar Gora so schnell wie möglich zu verlassen, auch sie wollten kein Krieg. Wir haben auf keine Seite gekämpft.

    Darum haben auch serbisch, mazedonisch und bulgarisch viel Einfluss in unsere Sprache. Sehr wenig findet man albanisch bei uns.
    Bosnisch ist viel zu finden bei uns, ich will nicht sagen dass unsere Sprache bosnisch ist, sonst werden sich die drei sofort aufregen, und die Serben wollen die bosnische Sprache sowieso nicht anerkennen, aber es ist eine Tatsache. Das werden wir noch sehen müssen... warten wir ab.

    Als die Serben 1913 Kosovo erobert haben, verübten sie viele Masaker in Gora, fast alle Dörfe, das grösste Masaker passierte in Restelica (Javori), dann Brod (Zdrazejec), Globocica, Vranishte, Krushevo, Zl-ipotok usw. Zu erst werde ich ein Gedicht oder auch Lied zeigen wo die Bulgaren eine schöne Frau nach Sofija entführen damit sie dort im Regierunggebäude dient.

    Rasim raspašenik
    -Rasim raspašeniku šo si se toljko raspašav,
    Rasim šo si se toljko raspašav?
    Nis tija nive ornice i po tija kruše zimnice?
    -Neje slobodna godina, Bulgari glava dignalje.
    Hamida ce ga zimaje, ce ga oneset vo Sofija
    Sofija vo Bulgarija, da bide gradska hanuma.
    Da sedi na visok šanik; na visok šanik,
    da redi žfte dukati, da gljeda polje široko.

    *raspašen-rasperden, sve mu je jeno...
    *šanik-cardak, balkon
    *hanuma-gospodja

    Das zweite Gedicht spricht über die Opfer von Restelica aus dem Jahr 1913, dort ermordeten sie mindestens 13 unschuldige Zivilisten, einige konnten flüchten, für jedes ein Opfer haben die Bewohner je ein Baum eingepflanzt, dieser Ort heisst heute Javori (Die Ahorne). Sie wollten sogar das ganze Dorf ausrotten fals man diese Leute nicht ausliefern wollte. Damals flüchteten 40% der Bewohner aus Gora nach Istanbul, sie leben heute immer noch dort.
    Dies haben sie getan damit wir ganz und hoffnungslos ihnen gehörchen und um uns Angst einzujagen.


    Javori
    Putnice, umorni namjernice,
    kada iznad naseg topraka dunjaluckog,
    preko Begzadinog groba,
    Barbulom hodas,
    sjeti se, da ne zaboravis mjesto
    i da zemlju Boziju gazis,
    zemlju umornih ratara
    na kojoj uvijek hair nice.
    Putnice umorni,
    sto cesto zaboravljas pute,
    sjeti se i nas,
    fatihu prouci koju
    da i tebe sunce jednom ogrije.

    Dies ist Restelica


    Die Frau die im Text erwähnt wird, Begza, hat ihre zwei Sönne und ihren Mann verloren, sie ging jeden Tag dorthin um sie zu beweinen, eines Tages starb sie auf dem Weg vor Schmerzen.

    Eine Tragödie musste sich auch meine Familie hinterziEhen, als mein Urgrossvater nicht zu Hause war, haben sie ihm die ganze Familie ausgerottet, mindestens zehn Verwandte, nur eine Schwester nicht weil sie auch nicht zu Hause war. Er hat sie selber begraben, aber er hat nie erzählt wie, nur das konnte er nicht.

    Ausserdem sie behaupten noch dass wir islam erst im 18. Jhr. angenommen haben. Das stimmt nicht.
    Wir haben Moschee aus dem 12. Jhr, in Gora, Dorf Mlike, also bevor die Osmanen kamen im 14. Jhr. und somit ist sie auch die älteste Moschee auf dem Balkan. Dies wurde vor einpaar Jahren bekannt gegeben als die Serben weg gingen. Die Historiker haben es auch bestätigt.
    Mehr dazu: Mlike: Nišan-ploca, najstara dzamija na Balkan :: www.secretgora.ch.vu

    Ausserdem haben wir muslimische Grabsteine aus dem 10. und 11. Jhr. aus Mlike und Zli-potok. In Krushevo hat man alte muslimische Grabsteine mit schwere Fahrzeuge abtransportiert und wahrschinlich vernichtet. Restelica stehen sie immer noch, man muss sie noch untersuchen.

    Sie gehen sogar noch weiter, und verbreiten unfassbare Lügen, sie sagen in Ljuboviste hat es im 15. Jhr. 9 Kirchen gegeben, aber keine Beweisse, und einige Fanatiker glauben das wirklich! Ljubosviste ist eigentlich das kleinste Dorf in Gora, nehmen wir an es stimmt was sie behaupten, aber damals, kann ich mir vorstellen hat es genau so viel Häuser gehabt wie die Kirchen Serbische Märchen für Erwachsene und Minderjährige
    Es gibt auch Beweisse dass unsere Vorfahren auch Bogumilen waren(Eingottglaube-christen, keine Dreifältigkeit), darum auch das Schimpfwort (heute nicht mehr) Torbesh, Torbesh war früher der Name für alle Bogumilen. Bogumilen waren auch die Bosnier. Damals im Mittelalter war Gora geeignet für die Karawanen und Händler für die Tiere. Soviel zu dem-.

    Für die, die es nicht wissen, Gora heisst auf deutsch, soviel wie Waldberg also mit Bäume beschmuckte Berge, Goraner - es wird auf die Bewohner hingedeutet soviel wie Waldbergbewohner. Oder auch Shar-planina (Shar-gebirge), Shar-bunt, muster, musterhaft, verschieden und planina-Berg.

    Von da kommt auch der Name Shar-planinatz (Shar-planinac), es ist eine Weltberühmte einzigartige Hunderasse, ein Ilyrischer Schäferhund der auch Wölfe töten kann, deshalb auch der Name Wolfstöter.
    Viel bekannt ist auch der Shar-käse aus Gora.



    Eine Moschee in Kukaljane


    Ein Lied über Shar-gebirge




    Die grösste Siedlung in Gora ist Restelica, dann Brod, kleine Hauptstadt Dragas (fruher Krakoshta, für mich immer noch, Dragas ist serbisch), oder Krstec von Krst-Kreuz, früher Koritnik, Globocica, Zli-potok früher Glivnik usw. viele Namen haben die Serben einfach so geändert.
    17 goranische Siedlungen befinden sich in Kosovo, 9 Albanien und 2 Mazedonien, diese zwei sind erst später entstanden, als die Östereicher in Gora die schwarze Pest mitgebracht haben versuchten die Menschen irgendwo zu fliehen und grundeten diese zwei neue Siedlungen.

    -Die Anderen Siedlungen (Region Gora oben weiss) sind auch Goranen, heute reden sie aber die albansiche Sprache und haben eine andere Politik also albanische.

    Die Griechen haben dieses Gebiet Gora benannt. Es gab eine Griechin früher in Gora die eingewandert ist um da zu leben. Sie wohnte in Glivnik (heute Zli-potok). Ein bekannter kam zu ih um seine Söne in den Bergen zu heilen, eines Tages gingen sie weit Weg im Wald so dass sie ein Tier Namens Cakar zerfressen hat. (Tschakar ähnlich wie Wolf) Ganz Gora hat sie gesucht, als die junge Mutter nur die Überreste gesehen hat war sie völlig aussersich, nahm Feuer und aus Wut steckte sie alle Wälder in Brand, so dass alles gebrennt hat, am Schluss hat sie sich selber verbrannt. Gora hat drei Tage und Nächte gebrannt, wenn ich mich nicht irre 126000 quadrat km waren das, muss nachschauen. Die ältere und jüngere Wälder sin im Norden Goras zu finden. Das Gebiet rund um Zli-potok, Brod, Restelica, Globicica, Krusevo war alles verbrannt.
    Dazu gibt es auch ein Gedicht, ich weiss nicht woher es stammt, meine Mutter kennt es aber immer noch heute auswendig, sie sagt es isch bosnisches Lied auf serbisch aber tut sie immer singen oder rezitieren.

    Djevojka u Gori zulum ucinila
    zulum ucinila sumu zapalila
    gorela je suma do dva do tri dana
    dok je sagorela golubova gnjezda
    golub sumu gasi, golubici piste
    a golub proklinje djevojku prokletu.

    Die damalige Herrschaft ordnete an dass dieses Tiere ausgerottet wird, für jede tötung gab es sogar eine Belohnung.
    Ein Beweiss dass es da grosse Wälder gab ist das kleine Wäldchen Gascen in Restelica, Gascen verbreitet sich nicht und wird nicht kleiner.

    So, genug jetzt, ich schaue mich noch um auf dem Forum, bis nächstes mal.

  3. #93

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Wessen Albaner Fake bist du Citro?

  4. #94
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.845
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Wessen Albaner Fake bist du Citro?
    Fake von alblood

  5. #95
    Shpresa
    nene der kann er nicht sein

  6. #96
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.845
    Zitat Zitat von Shpresa Beitrag anzeigen
    nene der kann er nicht sein
    Shpresa,. bist du dass auf dein AVA?

  7. #97
    Shpresa
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    Shpresa,. bist du dass auf dein AVA?

    nein

    das ist dieses albanische model...hab den namen von der vergessen^^

  8. #98

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    Bringe mir deine Beweisse! Die heutige Welt arbeitet doch endlich mit Beweisse, oder ist Serbien noch nicht so weit?
    Ich beschuldige da nicht die ganze serbische Nation sondern die Mafia in Belgrad. Beogradski pasaluk!! ..das tönt so mies

    Ein bischen Spass

    Was ist ein Serb ohne Beine und Ärme?
    Ein Mensch zum vertrauen

    Ein Zigeuner läuft und flucht: Ich will keine baklava machen, ich will nicht...
    Da kamen zwei Leute und fragten ihn: Zigo was hast du schon wieder?
    -Nichts, früher haben die Serben Politik gemacht, die Albaner haben baklava gemacht, und wir haben geklaut.
    Heute, machen Albaner Politik, Serben klauen, und wir müssen baklava machen.. Ich will keine baklava machen nein ich will nicht!! ... :

    Sorry, aber wenn ihr mich fragt, was habe ich gegen die Serben, dann werde ich wohl sagen müssen - nichts effizientes

    Am besten gehe ich auf Logout und komme nie wieder da, schon jetzt merke ich das.

  9. #99
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.845
    Zitat Zitat von Shpresa Beitrag anzeigen
    nein

    das ist dieses albanische model...hab den namen von der vergessen^^
    Ah ok, dachte schonnnn

  10. #100
    pqrs
    @Citro:

    Sehr informativ, danke!

Seite 10 von 37 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goranen
    Von CCCC im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 22:32
  2. Gruppe von serbischen Hools/Rassisten verwechseln Goranen mit Albaner einer sticht zu
    Von Hamëz Jashari im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 19:17
  3. Goranen (Goranci)
    Von Neutralist im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 18:51
  4. Die Goranen in Kosovo. Ein Apel!
    Von Bugarche im Forum Politik
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 06:12