BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 37 ErsteErste ... 1521222324252627282935 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 363

Goranen

Erstellt von BalkanPrinceOne, 01.11.2005, 21:08 Uhr · 362 Antworten · 34.879 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von finoke

    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    Dieser User ist aber gelöscht, wie soll er dir antworten?

    Okay.. Wusste ich nicht. Danke für deine Mitteilung. Vielleicht hat dieser User ein anderes Pseudonym?

    Wenn andere User zu seiner Sichtweise historisches Material kennen, dann bitte posten.

    Merci.

  2. #242
    hamza m3 g-power
    Goranen sind Aborigines

  3. #243
    Hamëz Jashari
    Zitat Zitat von Ba.I Beitrag anzeigen
    du bist gorane a ?? also dan erklär mir bitta was goranen sind, bin sehr gespannt drauf!! nach deinem avatar bild siehts schwer aus.. od deka si is gora ?
    Er ist Gorane
    bei Goranen gibt es was ihre Einstellung angeht mehrere Hauptgruppen

    Serben - Goranen die sich als Serben sehen oder sich mit Ihnen verbunden fühlen

    Bosniaken - Goranen die sich einfach als Bosniaken oder muslimische Slawen sehen

    Albaner - Goranen die albanisch sprechen sich mit ihnen verbunden fühlen oder sich als welche sehen.


    Die Familie Reka bei der ein paar Mitglieder vor paar Tagen verunglückt sind ist doch auch eine goranische Familie oder?
    Falls ja dann kann man den Reka Clan den albanischen Goranen zuordnen

  4. #244
    SAJ
    Avatar von SAJ

    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Ba.I Beitrag anzeigen
    du bist gorane a ?? also dan erklär mir bitta was goranen sind, bin sehr gespannt drauf!! nach deinem avatar bild siehts schwer aus.. od deka si is gora ?
    Bewerte einen Menschen nicht nach dem Avatarbild das Bild stammt noch aus jüngerer Zeit als man Nationalistisch/Patriotisch eingestellt/Manipuliert war
    habs Versucht des öfteren zu ändern. Zu deiner Frage: Ich glaube ich hab in diesem Forum einmal geschrieben was Goranen sind, ich glaub sogar in diesem Thread also nochmal in kurz: eine Feststellung ist das die Goranen heute ***Muslimische Slaven***!!! sind, Früher zu 90% mMn. Christlich wo der Ursprung der Goranen ist(Nationaler Ursprung) kann geschichtlich schwer bis gar nicht nach verfolgt werden die gängigsten Bezeichnungen der Staatsangehörigkeit sind Serben,Mazedonier(FYROM) und Bulgaren, seltener hört man Albaner,Türken,Bosniaken und Torbeschen usw wenn letztere im Zusammenhang zu den Goranen genannt wird ist es fragwürdig warum die Goranen, Goranen genannt werden

    Ich denke heute muss es jedem Goranen!! selbst überlassen werden welcher Nationalität er sich zuordnet (Ihr solltet meinen alten post suchen ich glaube dort habe ich das einigermaßen gut beschrieben).


    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Deinem Ava zufolge, ist es äußerst fragwürdig, ob du ein Goraner bist. Aber falls das wirklich wahr sein sollte, wie stehen Goraner zu Albanern und der Unterordnung zur kosovarischen Regierung/Staat ?
    Zu meinem Avatar guck mal bisschen weiter oben was ich geschrieben habe.
    Und auch hier verweise ich euch auf meinen alten Post in diesem Forum/Thread:aber nochmal in kurz: Die Goraner sind von Dorf zu Dorf Politisch unterschiedlich gespalten, die einen sind Pro Serbisch andere Pro Bosnisch bzw. Muslimisch und die wenigen Pro Albanisch/"Kosovarisch". Das sind die Größten Politischen Spaltungen, dann muss man Natürlich von Mensch zu Mensch gucken (Ich kann nicht für ein ganzes Volk Sprechen), der ein oder andere aus dem Großteil Serbsich/Albanisch usw eingestellten Dörfern ist bestimmt andere Meinung als die Breite Masse. Ich glaube deine Frage sollte sich nun von Selbst klären, also wie die Goranen zu Albanern bzw. dem Kosovarischen Staat stehen.

    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ist doch völlig unterschiedlich, es gibt solche und solche. Ich weiss, dass viele Goranen nach Belgrad geflüchtet sind und in Belgrad viele Goranen leben. Im Kosovo ist es halt vielleicht so, dass ein Teil immer noch zu Belgrad steht und der andere Teil ist halt gemässigt. D.h. es ist ihnen scheiss egal, unter wem sie leben, hauptsache sie kriegen Job und was zu essen und können ein Leben in Frieden leben.

    Im Grossen und Ganzen kann man aber sagen, dass sich Goranen mit anderen Slawen besser verstehen als mit den Albanern.
    Genau mein Freund du hast es Verstanden Mensch ist Mensch
    Aber die Goranen in Gora verstehen sich mit den dort lebenden Albanern recht gut es gibt also nicht irgendwelche extremen Probleme. Man lebt halt miteinander.

    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    Sie sind muslimische Mazedonier, wie es auch Torbeschen sind. 2 Ethnien, die es eigentlich nicht wirklich gibt.

    Albaner mögen grundsätzlich aus bestimmten Gründen keine Goranen, umgekehrt wird das genauso sein.
    Goranen sind auch eher proserbisch, genau aus dem Grund des Hasses.
    Schau mal was ich oben und in den Anderen älteren Posts geschrieben habe...

    Zitat Zitat von Hamëz Jashari Beitrag anzeigen
    Er ist Gorane
    bei Goranen gibt es was ihre Einstellung angeht mehrere Hauptgruppen

    Serben - Goranen die sich als Serben sehen oder sich mit Ihnen verbunden fühlen

    Bosniaken - Goranen die sich einfach als Bosniaken oder muslimische Slawen sehen

    Albaner - Goranen die albanisch sprechen sich mit ihnen verbunden fühlen oder sich als welche sehen.


    Die Familie Reka bei der ein paar Mitglieder vor paar Tagen verunglückt sind ist doch auch eine goranische Familie oder?
    Falls ja dann kann man den Reka Clan den albanischen Goranen zuordnen
    Du hast es auch zum Großteil verstanden Brate Das mit der zugehörigkeit solltest du dir oben nocheinmal durchlesen falls du interesse hast aber Objektiv betrachtet hast du recht der Großteil der Goranen aus dem Größten Goranischen Dorf Resteljica ist Proalbanisch.


    Falls weitere Fragen bestehen einfach schreiben und Sry das das solange gedauert hat das ich zurückgeschrieben habe ich vergesse des öfteren dieses Forum zu besuchen.

  5. #245
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von SAJ Beitrag anzeigen
    Bewerte einen Menschen nicht nach dem Avatarbild das Bild stammt noch aus jüngerer Zeit als man Nationalistisch/Patriotisch eingestellt/Manipuliert war
    habs Versucht des öfteren zu ändern. Zu deiner Frage: Ich glaube ich hab in diesem Forum einmal geschrieben was Goranen sind, ich glaub sogar in diesem Thread also nochmal in kurz: eine Feststellung ist das die Goranen heute ***Muslimische Slaven***!!! sind, Früher zu 90% mMn. Christlich wo der Ursprung der Goranen ist(Nationaler Ursprung) kann geschichtlich schwer bis gar nicht nach verfolgt werden die gängigsten Bezeichnungen der Staatsangehörigkeit sind Serben,Mazedonier(FYROM) und Bulgaren, seltener hört man Albaner,Türken,Bosniaken und Torbeschen usw wenn letztere im Zusammenhang zu den Goranen genannt wird ist es fragwürdig warum die Goranen, Goranen genannt werden

    Ich denke heute muss es jedem Goranen!! selbst überlassen werden welcher Nationalität er sich zuordnet (Ihr solltet meinen alten post suchen ich glaube dort habe ich das einigermaßen gut beschrieben).




    Zu meinem Avatar guck mal bisschen weiter oben was ich geschrieben habe.
    Und auch hier verweise ich euch auf meinen alten Post in diesem Forum/Thread:aber nochmal in kurz: Die Goraner sind von Dorf zu Dorf Politisch unterschiedlich gespalten, die einen sind Pro Serbisch andere Pro Bosnisch bzw. Muslimisch und die wenigen Pro Albanisch/"Kosovarisch". Das sind die Größten Politischen Spaltungen, dann muss man Natürlich von Mensch zu Mensch gucken (Ich kann nicht für ein ganzes Volk Sprechen), der ein oder andere aus dem Großteil Serbsich/Albanisch usw eingestellten Dörfern ist bestimmt andere Meinung als die Breite Masse. Ich glaube deine Frage sollte sich nun von Selbst klären, also wie die Goranen zu Albanern bzw. dem Kosovarischen Staat stehen.



    Genau mein Freund du hast es Verstanden Mensch ist Mensch
    Aber die Goranen in Gora verstehen sich mit den dort lebenden Albanern recht gut es gibt also nicht irgendwelche extremen Probleme. Man lebt halt miteinander.



    Schau mal was ich oben und in den Anderen älteren Posts geschrieben habe...



    Du hast es auch zum Großteil verstanden Brate Das mit der zugehörigkeit solltest du dir oben nocheinmal durchlesen falls du interesse hast aber Objektiv betrachtet hast du recht der Großteil der Goranen aus dem Größten Goranischen Dorf Resteljica ist Proalbanisch.


    Falls weitere Fragen bestehen einfach schreiben und Sry das das solange gedauert hat das ich zurückgeschrieben habe ich vergesse des öfteren dieses Forum zu besuchen.

    was labberst du für ein müll ?? jedem ist selber überlassen was er ist heute ?? so ein scheiss man!! und nach weiss bar ist nichts, was die herkunft betrifft oder wie ?? scheiss drauff belassen wir es so wie du meinst, ich will gar nicht disskutieren mit so einem holzkopf wie dier, und man siehts du bist proserbish!! nur wundert euch nicht immer das ihr nen schlechten ruf habt in kosova, klar wen man so scheisse von sich gibt. lebet heute noch in kosova wie immer im krieg haben UCK leute euch geholfen obwohl ihr mit scheisse damals gewerbt habt, will nicht ins detail gehen, und heute gleiche scheisse von slawischen muslimen bla bla bla! so war das auch nach dem krieg als einer eurer politiker ich weiss nicht ob sabidin qufta oder ein anderer zu ekrem "drini" rexha ging und sagte torbeshen und goranen wären das gleiche wir müssen zusammen eine ethnie bilden, darauf bekam er ne abfuhr, weil das wort torbesh so wie goran ein assimiliertes wort ist und wir albanisches ursprungs sind, somit albaner die durch die geschichte die slawische sprache annahmen! aber egal ich scheiss auf deine einstellung auf dein avatar und auf deinen beitrag du hast keinen plan! geh doch nach belgrad, da bist du unter gelichgesinnten brüder !!

  6. #246

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von Hamëz Jashari Beitrag anzeigen
    Er ist Gorane
    bei Goranen gibt es was ihre Einstellung angeht mehrere Hauptgruppen

    Serben - Goranen die sich als Serben sehen oder sich mit Ihnen verbunden fühlen

    Bosniaken - Goranen die sich einfach als Bosniaken oder muslimische Slawen sehen

    Albaner - Goranen die albanisch sprechen sich mit ihnen verbunden fühlen oder sich als welche sehen.


    Die Familie Reka bei der ein paar Mitglieder vor paar Tagen verunglückt sind ist doch auch eine goranische Familie oder?
    Falls ja dann kann man den Reka Clan den albanischen Goranen zuordnen
    der Name Gora enstand schon viel früher und beschreibt eine Gegend bei Restelica dort wo die Lawine herunterkam, ein griechischer Weiser benannte diese Gegend so, später benannte man die ganze Region Gora, mit Milosevic kam der Name "Goranen" und der Name wird bis heute politisiert, lustigerweise behaupten manche proserbische "Goranen" grössere Serben zu sein als die Serben selbst, also als eine Art Altserben, als Seselj das hörte könnt ihr euch vorstellen wie er reagiert hat

    es ist so, meine Meinung, diese Leute sind ein slawisch-bosnischer Stamm (Torbeschen), alle bosnische Stämme marschierten Richtung Bosnien, nur dieser Stamm marschierte über Bulgarien, Südserbien/Kosovo/Nordmazedonien Richtung Sar-Planina/Gora später kamen einige arabisch-muslimische Familien hinzu aus Syrien und das bevor die Osmanen Balkan eroberten.
    wir haben zwar keine direkte Verbindung zu Bosnien aber die meisten von uns, voralem aus Restelica, fühlen sich als Bosnier und Muslime.

    Torbeschentum war die Kultur dieses Stammes und Bogumilentum der Glaube (Bogumilen waren radikale und gemässigte Christen sie verstanden die Bibel so wie sie die Muslime heute verstehen) darum war es auch nicht schwer für sie den Islam anzunehmen.
    das Bogumilentum hielt sich in Gora auf ging Richtung Bosnien und verschwand nach Europa.

    stimmt, es gibt welche die sich als Albaner sehen weil sie albanische Verwandte oder Vorfahren haben
    oder als Serben weil sie denken sie reden altserbisch oder weil sie irgendwelche Ortsnamen wie "popova sapka" (Popes Hut) finden
    oder als Bosnier aus Überzeugung.

    auch der verlorene Stamm Issachar aus Israel sollte hier eine Rolle spielen

    Issachar (hebr. יששכר, auch Isachar) ist der neunte der zwölf Söhne Jakobs im Tanach, der hebräischen Bibel (Gen 35,23 EU). Seine Nachkommen gelten dort als einer der Zwölf Stämme Israels in der Frühzeit des jüdischen Volkes, das seine Herkunft auf die Erzväter zurückführte. Issachars Mutter war Lea, die erste Frau Jakobs.
    Der Stamm Issachar bewohnte die östliche Jesreelebene, den Süden der späteren römischen Provinz Galiläa. Als einer der zehn Verlorenen Stämme Israels verschwand er nach der Eroberung des Nordreichs Israel durch den assyrischen Herrscher Sargon II. (722 v. Chr.).
    Im Jakobssegen (Gen 49 EU) wird er als knorriger Esel und fronpflichtiger Knecht beschrieben. In den Testamenten der zwölf Patriarchen wird Issachar als einfacher Landmann geschildert. Er verkörpert die Tugend der Einfalt, die für eine prominente Rolle in der Ethik dieser Schrift steht. Issachar ist der einzige der zwölf Brüder, der von sich behauptet, keine Schuld auf sich geladen zu haben. Er wird damit in der christlichen Interpretation der Patriarchentestamente sogar zu einem Typos von Jesus Christus, dessen Erdenleben als ein Auftreten Gottes unter den Menschen in Einfalt und Demut geschildert wird.
    fals ihr nicht wisst, es wird gesagt der alte Name für Restelica ist Hristolica, was so viel wie Sitz des Christus bedeuten soll.

    Das Hauptmerkmal des Issaschar ist seine Unfähigkeit, als ein unabhängiges Volk allein zu stehen.

    The main characteristic of Issachar is his inability to stand alone as an independent people.

    Tribe of Issachar
    Bible Tribes - Tribe of Issachar

  7. #247

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    die Frage was sind sie macht kein Sinn, weil eine Gruppe oder ein Stamm keine Nation oder Volk sein kann, damit es ein Volk wird müssen weitere Stämme gegründet werden.
    sie haben nur einige Siedlungen gegründet, und wenn man sich Restelica anschaut, sieht man dass da mit dem Gesetz des Staates etwas passieren soll, es sollten längst Hochhäuser enstehen stattdesen sieht man nur ein Haufen Häuser und zwei Hochhäuser.

    diese Menschen leben Hauptsächlich in den Bergen/Wälder und Diaspora.
    sie leben wie Bienen einige bleiben unten und andere gehen in Diaspora kehren immer wieder zurück.

    16.68. Und dein Herr hat der Biene eingegeben: "Baue dir Häuser in den Bergen und in den Bäumen (Wälder) und in dem, was sie (die Menschen) errichten (Diaspora).
    472490_166969726765995_100003589059877_219347_441265419_o.jpg

    wieso Torbesch? (von Torba=Tasche, Koffer..)
    vielleicht weil diese Menschen immer wieder gezwungen waren auszuwandern, was so viel wie "der ewige Wanderer" oder "der Reisende" bedeuten soll.

    auf diese Idee kam ich als ich das las

    Muhadzirluk.....
    Mrzim rijec SELIDBA. Podsjeti me na muhadzirske dane kada smo bili vezani samo za torbe, pisma i rijetke habere iz Bosne.
    Sjecam se koliko puta sam u te torbe pakovala stvari, seleci se, trazeci mjesto blize domovini.A isli smo sve dalje....
    Selidba je medju nas unosila bol, istinsku bol jer smo slutili da sa ponovno punim torbama sljedi sve novo, osim habera da se vracamo kuci.
    Muhadzirski dani su teski, u toliko sto nemas nista,ni dom, ni rodbinu, ni ponos, ni srecu.....radost? Svaku radost potiskujes u sebi jer nemas pravo na nju...... ili se cini.....
    Sjedila sam na tim torbama ispred sarajevsog tunela i cekala ulazak u grad......
    Nisam mogla izvaditi stavi iz torbe...ni u domu....cinilo se ....neka ih! ko zna sta moze biti......
    Ipak je muhadzirluk ostavio trag.....torbe su sve sto imas.......i shvatis da nemas nista.....Allah zna.
    A torbe nikada ne volim vidjeti.
    Komentari na post - Blogger.ba

    das Buch wer es lesen will

    GORA - MUHADŽIRLUK KAO SUDBINA
    Gora Muhadzirluk Kao Sudbina

    "Stanovnici Gore su došli odnekud i seoba je u njihovom genu."

  8. #248

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    wo der Ursprung der Goranen ist(Nationaler Ursprung) kann geschichtlich schwer bis gar nicht nach verfolgt werden die gängigsten Bezeichnungen der Staatsangehörigkeit sind Serben,Mazedonier(FYROM) und Bulgaren, seltener hört man Albaner,Türken,Bosniaken und Torbeschen usw wenn letztere im Zusammenhang zu den Goranen genannt wird ist es fragwürdig warum die Goranen, Goranen genannt werden
    ich kenne mich mit dem Thema etwas besser aus
    Torbesch ist veraltet und es bezeichnet eine Strömung, der Name Goranen ist umstritten, wie gesagt, der Name Gora entstand (nach mündlicher Überlieferung) als in Restelica ein Unglück stattfand, früher gab es dort viele Bäume und Wälder, eine frustrierte griechische Frau zündete die Wälder an so dass nur noch wenig Bäume übrigblieben, nur ein kleines Wäldchen blieb übrig, und aus diesem Grund nannte der Grieche diese Gegend Gora was so viel wie Berg mit Bäumen bedeutet (bosnisch), andere Überliefuerungen gibt es nicht.
    komischerweise hat das wort Gora mit brennen (gori, goreti,gorjeti) zu tun.
    das zweite mal entstand der Name Gora (serbisch) nach Zerfall Jugoslawiens und beschreibt die ganze Gebirgsregion, es umfasst auch alle Siedlungen.
    Anhang 12733


  9. #249
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von iloveyouvirus Beitrag anzeigen
    die Frage was sind sie macht kein Sinn, weil eine Gruppe oder ein Stamm keine Nation oder Volk sein kann, damit es ein Volk wird müssen weitere Stämme gegründet werden.
    sie haben nur einige Siedlungen gegründet, und wenn man sich Restelica anschaut, sieht man dass da mit dem Gesetz des Staates etwas passieren soll, es sollten längst Hochhäuser enstehen stattdesen sieht man nur ein Haufen Häuser und zwei Hochhäuser.

    diese Menschen leben Hauptsächlich in den Bergen/Wälder und Diaspora.
    sie leben wie Bienen einige bleiben unten und andere gehen in Diaspora kehren immer wieder zurück.

    16.68. Und dein Herr hat der Biene eingegeben: "Baue dir Häuser in den Bergen und in den Bäumen (Wälder) und in dem, was sie (die Menschen) errichten (Diaspora).
    472490_166969726765995_100003589059877_219347_441265419_o.jpg

    wieso Torbesch? (von Torba=Tasche, Koffer..)
    vielleicht weil diese Menschen immer wieder gezwungen waren auszuwandern, was so viel wie "der ewige Wanderer" oder "der Reisende" bedeuten soll.

    auf diese Idee kam ich als ich das las



    das Buch wer es lesen will

    In Makedonien sagt man auch "weil sie sich für eine Tasche Urda verkauft haben" (sprich die Religion gewechselt haben.)

  10. #250

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    In Makedonien sagt man auch "weil sie sich für eine Tasche Urda verkauft haben" (sprich die Religion gewechselt haben.)
    ja ich weiss, und bei Torbeschen sagt man "weil ihre Religion eine Tasche (Urda) Wert war"
    :P

Ähnliche Themen

  1. Goranen
    Von CCCC im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 22:32
  2. Gruppe von serbischen Hools/Rassisten verwechseln Goranen mit Albaner einer sticht zu
    Von Hamëz Jashari im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 19:17
  3. Goranen (Goranci)
    Von Neutralist im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 18:51
  4. Die Goranen in Kosovo. Ein Apel!
    Von Bugarche im Forum Politik
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 06:12