BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Goranen (Goranci)

Erstellt von Neutralist, 15.01.2011, 15:10 Uhr · 41 Antworten · 7.792 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Srbogorac

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    684
    Miralem Sulejmani ist ein berühmter Gorane.

  2. #22
    SAJ
    Avatar von SAJ

    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    8

    Goranci/goranen

    also
    ich sehe hier wird viel über die goranen diskutiert und spekuliert deshalb werde ich euch information aus erster hand geben im internet findet man komischer weise kaum hilfreiches infomaterial also werde ich versuchen aus meiner sicht soneutral wie möglich zu informiren.

    Ursprung/herkunft:

    wie ihr villeicht gelesen habt gibt es im kosovo 18 goranische dörfer die sich am "südzipfel" des kosovo gebiets befinden (dieses gebiet wird Gora genannt)
    hier kann man die goranen mMn in 3 kategorien einteilen.

    1roserbsich= die mehrheit der goranischen dörfer bekennen sich als "muslimische serben" welche zur zeit der osmanen den islam angenommen haben allerdings nicht praktiezieren (ich beziehe mich hierbei auf die mehrheit der einwohner und auf meine eigene erfahrung und beobachtung)

    2rotürkisch/osmanisch/bulgarisch=wie es der name sagt sehen sich manche der restlichen dörfer als eine dieser nationen/volksgruppen an (es sind meißtens die dörfer die weiter oben in gebierge liegen zb resteljica als bestes beispiel) die goranen dort haben auf jeden fall mehr mit dem islam zu tun (allgemein gesagt) allerdings beschäftigt man sich hier auch mit der national frage (zudem sympatieren einige dieser dörfer mit albanien)

    3:"normal"goranen/muslime/neutrale: ich selber rechne mich seid einiger zeit auch zu dieser gruppe (vorher gr.1)allerdings sehe ich mich selbst als "muslimischer serbe" an was allerdings eine nicht so hohe bedeutung hat ich befasse mich wie viele dieser gruppe auch mehr mit meiner religion und versuche ein rechtschaffender muslim zu sein die national frage steht aussen vor im endeffekt sind wir alle menschen mit dem selber ursprung wozu den kopf zerbrechen. das ist mMn die ruhigste gruppe


    jez etwas zur heutigen situation der goranen:
    ich selber komme aus einem dorf der kategorie 1 also pro serbsich und kann aus eigener erfahrung bericht das die goranische kultur/identität den bach runter geht man wird immer europäischer freizügiger ungläubiger usw
    man sieht zum teil junge frauen die schlimmer als hier gekleidet sind (damit meine ich freizügiger fast wie prostituierte hört sich hart an ist aber so ich bin ja nicht blind)und ihr verhalten ist unter aller kanone frauen rauchen und trinken sowas kommt einem einheimischen wie mir oder besseres beispiel meinen eltern fremd vor da goraner im urspung sehr fromme meschen waren/sind. zu den männern muss ich leider sagen das ein sehr starker nationen hass ausgeprägt ist ( ich selbst war leider auch vor einigen jahren davon erfasst heute ist mir das egal wer woher kommt)
    die situation hat sich seid dem krieg und der "unabhängigkeit" nicht gebessert eigentlich ist sie sogar noch schlimmer für die geworden die noch dort leben (ihr müsst wissen das über 80% der goranen im ausland leben und das ist sogar die minimal angabe wenn nicht ist die prozentzahl sogar höher) es gibt fast KEINE arbeitsplätze!!! selten stehen behandelnde ärzte zur verfügung es gibt kaum sozial/hilfe-leistungen usw das sind einige grobe dinge welches zum leid der dort verbliebenen beitragen (allgemeine angaben) eine positive sache ist aber zu erwähnen die straßen wurden meines wissen fast alle von grund auf neu aufgebaut was sich vielleicht nicht sehr wichtig anhört aber es im gegenteil einen sehr hohen nutzen hat da dort meißt anderthalb meter lange um über einen halben meter tiefe schlaglöscher gab welche zu unfällen führten und die reise/weg erschwerten.

    das ist so grob was mir grad eingefallen ist jez muss ich schlafen gehen morgen habe ich schule wenn mir nochwas einfällt werde ich es posten und falls ihr fragen habt auch einfach reinschreiben

  3. #23
    Bushido
    Welcher hund fakt meinen nick und gibt dem opfer baader danke für seine schwulen beiträge????

  4. #24
    PašAga
    hahaha : der beste war der Capo Fake hahahaha

  5. #25
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von SAJ Beitrag anzeigen
    also
    ich sehe hier wird viel über die goranen diskutiert und spekuliert deshalb werde ich euch information aus erster hand geben im internet findet man komischer weise kaum hilfreiches infomaterial also werde ich versuchen aus meiner sicht soneutral wie möglich zu informiren.

    Ursprung/herkunft:

    wie ihr villeicht gelesen habt gibt es im kosovo 18 goranische dörfer die sich am "südzipfel" des kosovo gebiets befinden (dieses gebiet wird Gora genannt)
    hier kann man die goranen mMn in 3 kategorien einteilen.

    1roserbsich= die mehrheit der goranischen dörfer bekennen sich als "muslimische serben" welche zur zeit der osmanen den islam angenommen haben allerdings nicht praktiezieren (ich beziehe mich hierbei auf die mehrheit der einwohner und auf meine eigene erfahrung und beobachtung)

    2rotürkisch/osmanisch/bulgarisch=wie es der name sagt sehen sich manche der restlichen dörfer als eine dieser nationen/volksgruppen an (es sind meißtens die dörfer die weiter oben in gebierge liegen zb resteljica als bestes beispiel) die goranen dort haben auf jeden fall mehr mit dem islam zu tun (allgemein gesagt) allerdings beschäftigt man sich hier auch mit der national frage (zudem sympatieren einige dieser dörfer mit albanien)

    3:"normal"goranen/muslime/neutrale: ich selber rechne mich seid einiger zeit auch zu dieser gruppe (vorher gr.1)allerdings sehe ich mich selbst als "muslimischer serbe" an was allerdings eine nicht so hohe bedeutung hat ich befasse mich wie viele dieser gruppe auch mehr mit meiner religion und versuche ein rechtschaffender muslim zu sein die national frage steht aussen vor im endeffekt sind wir alle menschen mit dem selber ursprung wozu den kopf zerbrechen. das ist mMn die ruhigste gruppe


    jez etwas zur heutigen situation der goranen:
    ich selber komme aus einem dorf der kategorie 1 also pro serbsich und kann aus eigener erfahrung bericht das die goranische kultur/identität den bach runter geht man wird immer europäischer freizügiger ungläubiger usw
    man sieht zum teil junge frauen die schlimmer als hier gekleidet sind (damit meine ich freizügiger fast wie prostituierte hört sich hart an ist aber so ich bin ja nicht blind)und ihr verhalten ist unter aller kanone frauen rauchen und trinken sowas kommt einem einheimischen wie mir oder besseres beispiel meinen eltern fremd vor da goraner im urspung sehr fromme meschen waren/sind. zu den männern muss ich leider sagen das ein sehr starker nationen hass ausgeprägt ist ( ich selbst war leider auch vor einigen jahren davon erfasst heute ist mir das egal wer woher kommt)
    die situation hat sich seid dem krieg und der "unabhängigkeit" nicht gebessert eigentlich ist sie sogar noch schlimmer für die geworden die noch dort leben (ihr müsst wissen das über 80% der goranen im ausland leben und das ist sogar die minimal angabe wenn nicht ist die prozentzahl sogar höher) es gibt fast KEINE arbeitsplätze!!! selten stehen behandelnde ärzte zur verfügung es gibt kaum sozial/hilfe-leistungen usw das sind einige grobe dinge welches zum leid der dort verbliebenen beitragen (allgemeine angaben) eine positive sache ist aber zu erwähnen die straßen wurden meines wissen fast alle von grund auf neu aufgebaut was sich vielleicht nicht sehr wichtig anhört aber es im gegenteil einen sehr hohen nutzen hat da dort meißt anderthalb meter lange um über einen halben meter tiefe schlaglöscher gab welche zu unfällen führten und die reise/weg erschwerten.

    das ist so grob was mir grad eingefallen ist jez muss ich schlafen gehen morgen habe ich schule wenn mir nochwas einfällt werde ich es posten und falls ihr fragen habt auch einfach reinschreiben

    wie sieht es mit der nachbarschaft aus ?
    hab hier gelsen dass ihr auf serbischer seite krieg gegen die albaner geführt
    habt stimmt das ??? ich weiß dass albaner und goranen nicht die besten
    beziehungen zueinander pflegen aber wird man voneinander in ruhe gelassen?

  6. #26
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    wie sieht es mit der nachbarschaft aus ?
    hab hier gelsen dass ihr auf serbischer seite krieg gegen die albaner geführt
    habt stimmt das ??? ich weiß dass albaner und goranen nicht die besten
    beziehungen zueinander pflegen aber wird man voneinander in ruhe gelassen?
    Interessanter thread...

    bin auf die antwort gespannt

    @Pjeter

    geh doch mal bitte in meinen "Alb-Serb-Versöhnung mit Hilfe des Kanun"-thread
    im Politik/Kosovo-Subforum

    mch würde speziell deine Meinung interessieren, danke im voraus

  7. #27
    SAJ
    Avatar von SAJ

    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    8
    naja diese frage kann man mit jain beantworten weil es stimmt das manche goranen an seite des serbischen militärs gegen die uck gekämpft haben jdeoch kam es zu einer skurilen situation es kam nähmlich während des kriegs die uck zu den albanern die im gebiet gora leben (dorf dragash und shajnofci) und forderten sie auf mit den mitgebrachten waffen gegen die goranen vorzugehen jedoch lehnten sie das ab mit der begründung nicht gegen ihre brüder(goranen) vorgehen zu wollen.man drohte ihnen auch den tod nach der ablehnung an jedoch blieben sie standhaft.

    zur heutigen situation kann ich sagen das es ein bisschen verspanter und fremder geworden ist man verträgt sich miteinander jedoch vertraut man nicht mehr einander wie vor dem krieg

  8. #28

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.719
    Ich kenne Goranen die schon vor vor und welche nach dem Krieg nach Sandzak gezogen sind. Die schienen allen nicht mehr auf dem Kosovo glücklich gewesen zu sein.

  9. #29
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    wieso tragen goranen albanische nachnamen ???

  10. #30
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Goranen sind keine Türken..

    Die sind ausm Kosovo, um Prizren sind sie angesiedelt.. Dragas, Lubizde und so..

    Sollen Boshnjaken sein.. Und sehen sich so..

    Was ich über sie halte darf ich in nem öffentlichen Forum nicht sagen..

    Doch für mich sind sie ganz sicher keine Boshnjaken..

    Die Sprache ist ein Mix aus Mazedonisch und Bosnisch..
    Die 7000 Goranen die in Zentralserbien leben würden dich umbringen wenn du sie als Bosniaken bezeichen würdest. Das ihnen das Bosniakentum in den 90ern aufoktroyiert wurde ist mehr als offensichtlich. Außerdem sprechen sie den torlakischen Dialekt somit ist eine verbindung mit Bosnien wohl mehr als lächerlich.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goranen
    Von BalkanPrinceOne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 362
    Letzter Beitrag: 03.10.2015, 14:34
  2. Goranen
    Von CCCC im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 22:32
  3. Gruppe von serbischen Hools/Rassisten verwechseln Goranen mit Albaner einer sticht zu
    Von Hamëz Jashari im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 19:17
  4. Goranci slave ?ur?evdan
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 22:30
  5. Die Goranen in Kosovo. Ein Apel!
    Von Bugarche im Forum Politik
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 06:12