BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 115

Greece faces shame of role in Serb massacre

Erstellt von -AKSH-, 28.01.2005, 13:22 Uhr · 114 Antworten · 4.507 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Hellenic
    Aber worum geht es hier denn? Dass Griechen Nationalisten sind, dass weiß ich schon länger. Allein die ganzen Flaggen, die überall im Land wehen. Und weiter hat hier auch niemand die Mithilfe an dem Mord an die Bosnier abgestritten... warum auch.
    Nur kann ich persönlich nichts zu sagen, weil ich davon wirklich nichts mitbekommen habe, auch keine Hetze gegen Bosnier, wie es hier unterstellt wird.
    Und hier rechtfertigt auch niemand diese Sachen, die passiert sind mit irgendetwas anderem.
    Ich weiß schon längst nicht mehr, um was es in diesem Thread eigentlich gehen sollte...

  2. #72
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Hellenic
    Kann sein und da stimme ich auch zu. Aber was willst du denn damit sagen, dass es die Dynastie war? Soll ich das es einfach so hinnehmen. Diese menschen haben andere Menschen unterdrückt usw. einfach eben weil sie so waren und Lust dazu hatten?
    Nein, aber du darfst eines nicht vergessen: Der Nationalismus ist eine relativ junge politische Ideologie.
    Früher dachten die Menschen noch nicht, daß Herrschaft darauf basieren muß, daß in einem Reich Volk und Herrscher eine ethnisch homogene Einheit bilden.
    Nein, sondern der Herrscher war von Gott legitimiert, und wen er beherrschte, ob das zufällig Angehörige des gleichen Volks wie er waren oder nicht, daß war ihm bums.
    Deswegen heißt es auch Osmanisches Reich und nicht Türkisches Reich. Herrscher war eine bestimmte Dynastie, also eine Herrscherfamilie, kein Herrschervolk. Zudem war die islamische Religion dem Herrscher viel wichtiger als so etwas wie eine türkische Ethnie.
    Deshalb kann man bei den Osmanen nicht von Nationalisten sprechen, nur weil sie ständig fremde Länder eroberten.
    Im Gegenteil, die politischen Ideen des Nationalismus erschütterten die Grundlagen ihrer Monarchie und ihres Vielvölkerreichs.

  3. #73
    Crane
    Zitat Zitat von Schiptar
    Nein, aber du darfst eines nicht vergessen: Der Nationalismus ist eine relativ junge politische Ideologie.
    Früher dachten die Menschen noch nicht, daß Herrschaft darauf basieren muß, daß in einem Reich Volk und Herrscher eine ethnisch homogene Einheit bilden.
    Nein, sondern der Herrscher war von Gott legitimiert, und wen er beherrschte, ob das zufällig Angehörige des gleichen Volks wie er waren oder nicht, daß war ihm bums.
    Deswegen heißt es auch Osmanisches Reich und nicht Türkisches Reich. Herrscher war eine bestimmte Dynastie, also eine Herrscherfamilie, kein Herrschervolk. Zudem war die islamische Religion dem Herrscher viel wichtiger als so etwas wie eine türkische Ethnie.
    Deshalb kann man bei den Osmanen nicht von Nationalisten sprechen, nur weil sie ständig fremde Länder eroberten.
    Im Gegenteil, die politischen Ideen des Nationalismus erschütterten die Grundlagen ihrer Monarchie und ihres Vielvölkerreichs.
    Ok ich merke schon du studierst Geschichte...

    Nationalismus ist ein Begriff, der erst spät aufgetaucht ist, aber Rassimsus gab es schon immer und Glaubenskriege auch schon ewig. Die Franzosen haben auch einige aus ihrem Land vertrieben, wegen der Religion. Den wars nicht ganz so "bums" wer da wo ist. Die Osmanen haben auch versucht alle zu bekehren, weil es ihnen eben nicht egal war, was die Leute in ihrem Land glauben usw.
    Der Begriff Nationalismus kam später... das weiß ich wohl gerade noch aus dem guten Geschichtsunterricht

  4. #74
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Hellenic
    Die Franzosen haben auch einige aus ihrem Land vertrieben, wegen der Religion. Den wars nicht ganz so "bums" wer da wo ist.
    Na ja, was ich meinte, ist daß es einem mittelalterlichen Herrscher egal war, was für Leute in einem Gebiet lebten, daß er eroberte oder erbte... Sie waren für ihn Untertanen und er der Herrscher, und das war wichtiger als Ethnie oder Nationalität.

    Zitat Zitat von Hellenic
    Die Osmanen haben auch versucht alle zu bekehren, weil es ihnen eben nicht egal war, was die Leute in ihrem Land glauben usw.
    Haben sie nicht. Sie haben ihnen nur eine extra Steuer auferlegt. Damit waren sie im Grunde um einiges toleranter als die christlichen Staaten, wenn diese gerade noch islamisch beherrschtes Gebiert (zurück-)eroberten.

    Zitat Zitat von Hellenic
    Der Begriff Nationalismus kam später... das weiß ich wohl gerade noch aus dem guten Geschichtsunterricht
    Ja, aber ich glaube, wir verstehen nicht ganz das Gleiche darunter...

  5. #75
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von port80
    [Beileidigung einer ganzen Religionsgemeinschaft].....das ist bewiessen und die Welt sieht es auch so......die moslems sprengen unschuldige Kinder in die Luft,was Griechen und Serben nicht machen.
    Die Moslems setzen sich in Buse und Züge rein und sprengen zivilisten in der Luft.Dazu kommt aber noch einiges...sie bringen ihre Frauen um,nur weil die Frau sich schminken tuet oder von ein Christ mal richtig gezeigt bekommen hat,wie richtig gefickt wird.In Iraq sprengen sich leute inmitten von Kaufhäser und cafes hoch(das sollte mal der aj-she Albaner wissen der die iraqische Flagge als symbol hat...er weiss selber nicht was er mal wieder ist....Ilirier-kroate-kosovare grieche-türke-iraner usw....)

    [Beileidigung einer ganzen Religionsgemeinschaft]...sogar InnenMinister Schily hat gesagt das dieser Glaube eine Verirung ist,den niemmand tötet so viele unschuldige wie der Islam...man muss sehr arg Krank sein um in Hochzeits Feste Rein zu gehen und die Gäste zu töten.Sogar alle Präsidenten in Islamische Staaten Underdrücken ihr volk...Da wo der Moslem ist dort ist der Mord ---Prostitution (die moslems sagen dazu "Heirat auf zeit"..eine nute heiratet einen für kutze zeit um ficken zu können,da es aber nicht so aussehen soll..nennen die es "Heirat auf zeit")...Verbrechen-underdrückung und Greul nicht weit....sogar in Iraq Köpfen die Moslems die eigene Leute....die Menschen in der Steinzeit waren viel Kultivierter als die heutige Musolmanen.Daher gebe ich unseren EX Minister recht,wenn er sagt "MOSLEM SEIN IST EINE VERIRUNG"...es heisst schon viel wenn jemand mit so hochem posten so etwas sagt....
    Was Griechen und Serben gemacht haben ist nicht mal 5% von dem was die Musolmanen machen.
    Alleine schon das sie kein klo Papier benutzen und mit der Hand zwischen die Arschbacken fahren ist schon für uns alle Zivilisierte Menschen ein GREUL:

    [Verherrlichung eines nationalistisch motivierten Massakers.]

    Es erfüllt jedenGriechen mit Stolz die griechische Flagge über moslemische köpfe wehen zu sehen....[Verherrlichung eines nationalistisch motivierten Massakers.]...........von wegen 7.000 toten,die stadt war voll mit Islamgämpfer....bis Radtko und die Griechen ihnen den arsch versollt haben....darauf hin haben die gesclagene Islamisten ihre toten zusammen geworfen und alle in ein loch rein....das verbiete der Islam so etwas zu machen,die aber haben es mit den eigenen leuten gemacht,und dann wie gestörte durch yougoslavien gerannt und rumgepralt...es hat völkermord gegeben usw,usw,


    Wir...die Serben und die Griechen haben eine Intakte Islamistische armee IN und rum um Srebrenica Zerschlagen....bekannte von mir Treffen sich jedes jahr dort um den Historische Sieg zu feiern:

    ganz griechenland ist so stolz...und niemmand kann uns was machen.....bei uns kommt keine Carla Del Ponte. Nichteinmal die Athener Statsanwaltschaft hat richtig gegen die Griechen in Serbien ermittelt...im gegenteil,die sind alle beglückwunscht worden..vieleicht gab es auch die eine oder anderen Auszeichnung..[Verherrlichung eines nationalistisch motivierten Massakers.]


    SOWAS HEFTIGES HAB ICH SCHON LANGE NICHTMEHR GESEHN!!!
    DU TOPPST SOGAR KARADJORDJE!!!
    DAS WIRD DEFINITIV NICHT TOLLERIERT!!!

    Gez.Gugica

  6. #76
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739


    Zitat Zitat von Gugica
    DAS WIRD DEFINITIV NICHT TOLLERIERT!!!

  7. #77
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474

    Beteiligung Griechenlands am Massaker in Srebrenica(BiH)

    Unerwünschtes Stochern in alten Geschichten

    http://www.faz.net/s/RubFC06D389EE76...~Scontent.html

    Titel von Taulant abgeändert! gez. Taulant

  8. #78

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Ich änder mal den Threadtitel.
    Damit es schon von Anfang an klar ist um was es geht. :wink:

  9. #79
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von Taulant
    Ich änder mal den Threadtitel.
    Damit es schon von Anfang an klar ist um was es geht. :wink:
    ist es nicht provokat :?
    aber gut lass es einfach so .

  10. #80

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von TigerS
    Zitat Zitat von Taulant
    Ich änder mal den Threadtitel.
    Damit es schon von Anfang an klar ist um was es geht. :wink:
    ist es nicht provokat :?
    aber gut lass es einfach so .
    Ist nur alles zusammengefasst in einem Satz was im Artikel erwähnt wird. :wink:

Ähnliche Themen

  1. albanian faces
    Von IbishKajtazi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 19:49
  2. Walk of Shame!
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 15:57
  3. Vra?a se 'The Faces' bez Roda Stewarta
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 11:00
  4. Vra?a se 'The Faces' bez Rod Stewarta
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 10:00
  5. HONOR AND SHAME IN A MIDDLE EASTERN SETTING
    Von Grobar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 16:21