BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Grenzenlos nah - Neuerscheinung

Erstellt von Teamor, 08.08.2010, 21:55 Uhr · 27 Antworten · 1.545 Aufrufe

  1. #11
    Milo7
    Also hat nix mit BF zu tun ... nur Werbung.. habe ich mir gedacht.

  2. #12

    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Bin ich auch darin erwähnt ?....

    Hat diese Buch speziell was mit oder aus dem Balkanforum was zu tun, hast du die Informationen aus dem BF in deinem Buch verarbeitet ?

    Oder was für einen Zusammenhang hat es ?
    Ja, ich hab viele Informationen, die ich hier bekommen habe, in meinem Text verarbeitet. Unter anderem habe ich euch über euer Lieblingsparfum ausgefragt und irgendwer (hab den Namen leider vergessen ...) hat darauf geschrieben, dass Bosniaken kein Parfum brauchen, weil sie sowieso schon von Geburt an nach Armani, Bruno Banani und Joop riechen
    Das hab ich wortwörtlich übernommen (nach erfragter Erlaubnis natürlich!)

    Du siehst, das Forum hat mir wirklich sehr gute Dienste geleistet

    Liebe Grüße
    Gabi

  3. #13
    Milo7
    Zitat Zitat von Teamor Beitrag anzeigen
    Ja, ich hab viele Informationen, die ich hier bekommen habe, in meinem Text verarbeitet. Unter anderem habe ich euch über euer Lieblingsparfum ausgefragt und irgendwer (hab den Namen leider vergessen ...) hat darauf geschrieben, dass Bosniaken kein Parfum brauchen, weil sie sowieso schon von Geburt an nach Armani, Bruno Banani und Joop riechen
    Das hab ich wortwörtlich übernommen (nach erfragter Erlaubnis natürlich!)

    Du siehst, das Forum hat mir wirklich sehr gute Dienste geleistet

    Liebe Grüße
    Gabi

    Ach so, na dann Glückwunsch.

  4. #14

    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Also hat nix mit BF zu tun ... nur Werbung.. habe ich mir gedacht.
    Öhm ... klar ist es auch Werbung
    Ich bin ja stolz drauf und freu mich über mein neues Buch.
    Aber ich dachte auch, dass es den einen oder anderen, der mir damals geholfen hat, vielleicht interessiert - und ich wollte mich extra noch einmal für die Hilfe bedanken.

    Du kannst das Buch ja auch gerne gleich bestellen. Dann hat meine Werbung auch noch einen Sinn gehabt

    Herzliche Grüße und Danke noch einmal an alle!
    Gabi

  5. #15
    Milo7
    Zitat Zitat von Teamor Beitrag anzeigen
    Öhm ... klar ist es auch Werbung
    Ich bin ja stolz drauf und freu mich über mein neues Buch.
    Aber ich dachte auch, dass es den einen oder anderen, der mir damals geholfen hat, vielleicht interessiert - und ich wollte mich extra noch einmal für die Hilfe bedanken.

    Du kannst das Buch ja auch gerne gleich bestellen. Dann hat meine Werbung auch noch einen Sinn gehabt

    Herzliche Grüße und Danke noch einmal an alle!
    Gabi

    Hahaha klar werde ich das, gleich ein 10er Pack Na wenn du eh alles aus dem BF übernommen hast, dann kann ich ja auch gleich hier lesen und brauche kein Buch :P

    Nochmal Glückwunsch.


    Gruß

    Milo

  6. #16
    Beogradjanin
    Was hat dich eigentlich verleitet zu schreiben ? Also speziell über dieses Thema ?

  7. #17

    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    17
    Ich hatte schon für meinem Roman, den ich davor geschrieben habe, viel über den Balkankrieg und die Geschehnisse rund um den 11. Juli 1995 recherchiert. Ein wichtiges Anliegen ist mir außerdem die Integration der Menschen, die damals vor den Kriegswirren nach Österreich geflohen waren. Ich finde, dass gerade Jugendliche dafür besonders sensibilisiert werden sollten.
    Mein Verlag wollte dann als nächstes eine Beziehungsgeschichte von mir - und weil sie den Eindruck hatten, dass mir das Thema "Integration" sehr am Herzen liegt, hatten sie nichts dagegen, dass ich die Geschichte wieder in diese Richtung angelegt habe.
    Im Zuge meiner Recherchen bin ich dann auf einen österreichischen Verein gestoßen, der seit Jahren Hilfsfahrten (auch mit Jugendlichen!) in die ehemaligen KRiegsgebiete unternimmt. Ich habe mich dann mit ein paar Leuten unterhalten, die das mal mitgemacht haben - und war total beeindruckt. Genau darüber wollte ich unbedingt schreiben: Welche schlimmen Wunden dieser Krieg geschlagen hat - und dass es trotzdem immer wieder einen Neuanfang geben kann. Und was ein Engagement von einigen, die nicht wegschauen, alles bewirken kann.
    Natürlich hab ich versucht, diese Botschaft in eine spannende und berührende Beziehungsgeschichte zu verpacken.

    Mal sehen, ob es mir gelungen ist

    Wie du siehst bin ich immer noch sehr von dem Thema gepackt. Entschuldige also meine sehr ausführliche Antwort

    Liebe Grüße
    Gabi

  8. #18
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Teamor Beitrag anzeigen
    Ich hatte schon für meinem Roman, den ich davor geschrieben habe, viel über den Balkankrieg und die Geschehnisse rund um den 11. Juli 1995 recherchiert. Ein wichtiges Anliegen ist mir außerdem die Integration der Menschen, die damals vor den Kriegswirren nach Österreich geflohen waren. Ich finde, dass gerade Jugendliche dafür besonders sensibilisiert werden sollten.
    Mein Verlag wollte dann als nächstes eine Beziehungsgeschichte von mir - und weil sie den Eindruck hatten, dass mir das Thema "Integration" sehr am Herzen liegt, hatten sie nichts dagegen, dass ich die Geschichte wieder in diese Richtung angelegt habe.
    Im Zuge meiner Recherchen bin ich dann auf einen österreichischen Verein gestoßen, der seit Jahren Hilfsfahrten (auch mit Jugendlichen!) in die ehemaligen KRiegsgebiete unternimmt. Ich habe mich dann mit ein paar Leuten unterhalten, die das mal mitgemacht haben - und war total beeindruckt. Genau darüber wollte ich unbedingt schreiben: Welche schlimmen Wunden dieser Krieg geschlagen hat - und dass es trotzdem immer wieder einen Neuanfang geben kann. Und was ein Engagement von einigen, die nicht wegschauen, alles bewirken kann.
    Natürlich hab ich versucht, diese Botschaft in eine spannende und berührende Beziehungsgeschichte zu verpacken.

    Mal sehen, ob es mir gelungen ist

    Wie du siehst bin ich immer noch sehr von dem Thema gepackt. Entschuldige also meine sehr ausführliche Antwort

    Liebe Grüße
    Gabi
    Ich danke dir für die ausführliche Antwort. Auch weswegen gerade du das Thema wählst ist wirklich beeindruckend. Habe mir das Buch bestellt.

  9. #19

    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Ich danke dir für die ausführliche Antwort. Auch weswegen gerade du das Thema wählst ist wirklich beeindruckend. Habe mir das Buch bestellt.
    Danke! Das freut mich sehr!
    Ich hoffe, es gefällt dir

    Ich habe ja sehr viel darüber nachgedacht, ob es möglich ist, als "Außenstehender" so ein doch sehr emotionalisiertes Thema überhaupt anpacken zu dürfen. Kann ich dem Anspruch, die Geschehnisse objektiv zu betrachten, gerecht werden? Oder begebe ich mich damit auf zu dünnes Eis? Gerade bei so sensiblen Themen wie Ehre, tiefes persönliches Leid und weit zurückreichende geschichtliche Ursachen kann ich mich ja eigentlich nur zwischen alle Stühle setzen ...
    Aber ich bin dann zu dem Schluss gekommen, dass ich in diesem Roman einfach meinem Gefühl folgen will. Ich schlüpfe ich die Haut meiner Protagonisten und schaue durch ihre Augen, fühle mit ihren Herzen und handle, wie sie handeln würde (also: ich versuche es!)
    Die Geschichte erhebt also keinen Anspruch, "gerecht" zu sein. Sie ist emotional, total subjektiv - ich wollte keinen erhobenen Zeigefinger oder eine allgemeingültige Lehre. Ich wollte das Menschliche zeigen, die tiefen Wunden und die Versuche meiner jungen Hauptdarsteller, damit auf ihre weise fertig zu werden.

    Ich bin wirklich total gespannt, wie du das siehst.
    Wenn du das Buch gelesen hast, würde ich mich sehr über ein Feedback von dir freuen! So oder so (also, ich hoffe natürlich schon, dass es dir gefällt! Aber du kannst mir auch gerne sagen, wenn du was nicht so gelungen findest.)

    Vielen Dank auf jeden Fall, dass du es lesen willst!
    Herzliche Grüße
    Gabi

  10. #20
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Teamor Beitrag anzeigen
    Danke! Das freut mich sehr!
    Ich hoffe, es gefällt dir

    Ich habe ja sehr viel darüber nachgedacht, ob es möglich ist, als "Außenstehender" so ein doch sehr emotionalisiertes Thema überhaupt anpacken zu dürfen. Kann ich dem Anspruch, die Geschehnisse objektiv zu betrachten, gerecht werden? Oder begebe ich mich damit auf zu dünnes Eis? Gerade bei so sensiblen Themen wie Ehre, tiefes persönliches Leid und weit zurückreichende geschichtliche Ursachen kann ich mich ja eigentlich nur zwischen alle Stühle setzen ...
    Aber ich bin dann zu dem Schluss gekommen, dass ich in diesem Roman einfach meinem Gefühl folgen will. Ich schlüpfe ich die Haut meiner Protagonisten und schaue durch ihre Augen, fühle mit ihren Herzen und handle, wie sie handeln würde (also: ich versuche es!)
    Die Geschichte erhebt also keinen Anspruch, "gerecht" zu sein. Sie ist emotional, total subjektiv - ich wollte keinen erhobenen Zeigefinger oder eine allgemeingültige Lehre. Ich wollte das Menschliche zeigen, die tiefen Wunden und die Versuche meiner jungen Hauptdarsteller, damit auf ihre weise fertig zu werden.

    Ich bin wirklich total gespannt, wie du das siehst.
    Wenn du das Buch gelesen hast, würde ich mich sehr über ein Feedback von dir freuen! So oder so (also, ich hoffe natürlich schon, dass es dir gefällt! Aber du kannst mir auch gerne sagen, wenn du was nicht so gelungen findest.)

    Vielen Dank auf jeden Fall, dass du es lesen willst!
    Herzliche Grüße
    Gabi
    Man muss auch nicht den Anspruch stellen objektiv zu sein. Gerne werde ich meine Meinung schreiben, sobald ich mich dem Buch gewidmet habe.

    Es ist also nicht dein Erstlingswerk, interessant....

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DVD Neuerscheinung GRBAVICA
    Von polyvideo im Forum Balkan im TV
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 11:09
  2. Grenzenlos frei?
    Von Jelka im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 00:59