BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Grenzenlos nah - Neuerscheinung

Erstellt von Teamor, 08.08.2010, 21:55 Uhr · 27 Antworten · 1.546 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Super!! Ich freu mich irrsinnig für dich!! Und natürlich ist das Buch schon bestellt. Viel Erfolg damit

  2. #22
    Yunan
    Herzlichen Glueckwunsch. Das Buch bestelle ich mir, sobald es geht.

  3. #23

    Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    398
    "Seit sie damals als Kinder vor den Serben flüchten mussten."

  4. #24
    Yunan
    Es ist wie es ist, Damian.

  5. #25

    Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    398
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Es ist wie es ist, Damian.
    Orthodox Brothers?

  6. #26
    Aox
    Avatar von Aox

    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    981
    leider erweckt das buch nicht mein interesse.

    - beziehungsgeschichten sind net mein fall

    - bücher und filme die auf den yu kriegen basieren sind ausgelutscht meiner meinung nach auf dem balkan. kein einziges filmfestival, oder buchmessen auf dem balkan ohne sinnlose kriegsthematisierung in allen möglichen genres.

    manchmal denke ich das niemand ernsthaft in die zukunft schauen will und sich mit den heutigen und zukünftigen problemen auseinandersetzen möchte.

    trotzdem viel glück

  7. #27

    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Aox Beitrag anzeigen
    leider erweckt das buch nicht mein interesse.

    - beziehungsgeschichten sind net mein fall

    - bücher und filme die auf den yu kriegen basieren sind ausgelutscht meiner meinung nach auf dem balkan. kein einziges filmfestival, oder buchmessen auf dem balkan ohne sinnlose kriegsthematisierung in allen möglichen genres.

    manchmal denke ich das niemand ernsthaft in die zukunft schauen will und sich mit den heutigen und zukünftigen problemen auseinandersetzen möchte.

    trotzdem viel glück
    Das ist natürlich schade für mich - aber Geschmäcker sind halt verschieden

    Widersprechen möchte ich dir allerdings, dass Kriegsthematisierung sinnlos wäre und den Blick auf die Zukunft verstellen würde. Ich denke, dass gerade für eine besser Zukunft es unerlässlich ist, sich seiner Vergangenheit, seinen Wurzeln und seinen geschichtlichen Voraussetzungen bewusst zu sein - sie zu verstehen, sie vielleicht auch aufzuarbeiten (wenn es da was zu verarbeiten gibt), um dann darauf eine tragfähige Zukunft aufbauen zu können.
    Insofren verstehe ich mein Buch auch nicht als "Rückschau" auf etwas, was vorbei und geschehen ist, sondern als Möglichkeit, mit diesen Tatsachen umgehen zu lernen - und mit den Folgen, die ja nicht eine regionale, sondern oft auch internationale Auswirkungen hat (siehe den Zuzug der Flüchtlinge z.B. nach Österreich und wie hier damit umgegangen wird). Da gibt es meinem Eindruck nach eine Menge zu lernen und aufzuarbeiten (und ich meine da ganz speziell auch die Österreicher, von denen es immer noch viel zu viele gibt, die sich nicht so verhalten, wie es fair und menschlich wäre.
    Ich denke, darüber kann gar nicht genug gesprochen, nachgedacht und geschrieben werden. Damit es in die Köpfe und in die Herzen der Menschen hineinwächst, dass wir doch alle dazu beitragen, wie wir in Zukunft zusammenleben.

    Was aber nicht heißen soll, dass du das alles nicht tust, nur weil dich mein Buch nicht interessiert!!! Das ist dein gutes Recht

    Ganz liebe Grüße
    Gabi

  8. #28

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    um was gehts da

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. DVD Neuerscheinung GRBAVICA
    Von polyvideo im Forum Balkan im TV
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 11:09
  2. Grenzenlos frei?
    Von Jelka im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 00:59