BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Die Griechen im osmanischen Reich

Erstellt von bumbum, 03.04.2009, 20:56 Uhr · 34 Antworten · 3.902 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ja aber zum größtenteil oder wilslte mir sagen das die türksiche armee nur aus janitscharen bestand??

    egal kümmer dich ma um das was ich dich gebeten habe mus gleich los ^^
    Arschtritt....

  2. #12

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ob griechisch amtsprache war weiß ich nicht sogut kenne ich mich auch net aus mit dem osmanischen reich aber es ist normal das armenier und griechen einige priviliegn hatten weil überleg ma ganz anatolien war quasi nur von armeniern und griechen bevölkert....die seldschuken waren erheblich weniger meines wissens aus.....erst im osmansichen reich wurden viele zu "türken"

    die osmanen wussten das sie die griechen/armenier ruhig halten mussten allein wege den revolten....usw
    Meiner Meinung nach war sie es, auch weil die orthodoxen Kirche in den Hohen Pforten vertreten war, übrigens die einzige! Man unterschied aber zwischen griechisch und armenisch.

  3. #13

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ich dachte die christen haben sehr durch die osmanen gelitten...
    ich dachte, die muslimischen albaner und bosnier haben mit dem osmanen gemeinsame sache gemacht.
    jetzt kommt raus, dass die orthodoxen griechen und armenier griechische verwaltungssysteme (unterdrückungssysteme) aufgebaut haben, die osmanische gesetzgebung vollzogen und entworfen haben.

    die griechen, serben, bulgaren, rumänen, montis scheinen sehr von den verwaltern der osmanen unterdrückt worden sein...

    die muslime sind dennoch an allem schuld gewesen...


  4. #14

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    ich dachte die christen haben sehr durch die osmanen gelitten...
    ich dachte, die muslimischen albaner und bosnier haben mit dem osmanen gemeinsame sache gemacht.
    jetzt kommt raus, dass die orthodoxen griechen und armenier griechische verwaltungssysteme (unterdrückungssysteme) aufgebaut haben, die osmanische gesetzgebung vollzogen und entworfen haben.

    die griechen, serben, bulgaren, rumänen, montis scheinen sehr von den verwaltern der osmanen unterdrückt worden sein...

    die muslime sind dennoch an allem schuld gewesen...

    du hast es erkannt, so und jetzt hier ein Eis zum lecken aber nicht blasen

    Ps. Die Bulgaren, Rumänen, Serben und Griechen waren nicht mit den Griechen gleichgestellt, die Serben zwar schon durch den Vertreter in den hohen Pforten der die Serben auch unter seine Fitiche hatte

  5. #15
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Ich war gerade dabei das Buch Exemplarisches Heldentum Von Anuschka Albertz zu lesen, darin steht geschrieben, dass in der Walachei wo die Griechen die Ämter besetzten die Wlachen nicht an der Revolution teilnehmen wollten, bzw. sie nicht für diese Gewinnen konnten, da die Wlachen die Griechen wortwörtlich als "die Vertreter des osmanischen Reiches bzw. dieses Systems" bezeichneten.

    (Es waren Auslandsgriechen (durch inspiration von Phillhellenen) wie Ypsilanti die probierten einen Aufstand in der Walachei anzuzetteln.


    Inwieweit waren die Griechen im osmanischen Reich vertreten? Welche Ämter besetzten Sie genau und was waren ihre Rechte und Privilegien?

    Ich weis zbp. auch dass die Griechen auch bevorzugt als Steuereintreiber eingesetzt wurden, da das osmanische Reich ihre "loyalität" schätzte.
    die griechen waren genauso untertanen im türkischen reich, wie es andere völkergruppen auch waren, diese wenigen positionen die man den griechen im türkischen reich zugestellt hatte, haben die griechen dem klug durchdachten "millet - system" der türken zu verdanken, alle untertanen der türken wurden relativ tolerant nebeneinander gestellt, in diesem system sicherte man sowohl den juden als auch den christen bestimmte rechte zu, den christen war allerdings das waffen tragen untersagt, und sie mussten dafür auch an eine höhere kopfsteuer herangezogen werden als die muslime.


    die griechen wurden im türkischen reich auch öfters als animatöre für das türkische volk, oder eben auch für die sultane benutzt, an bestimmten feierlichkeiten. der begriff "köcek" war langezeit ein synonym für die griechischen "bauchtänzer" die die türkische herrscherklasse auf veranstaltungen amüsierte:

    ein griechischer köcek (männlicher bauchtänzer) im türkischen benutzt man das wort "köcek" heute noch für weiche männer, die keinen harten kern besitzen und ziemlich softi rüberkommen, war damals ein synonym für "griechen".

    ein typisch griechischer köcek aus der osmanischen ära:


  6. #16
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    die griechen waren genauso untertanen im türkischen reich, wie es andere völkergruppen auch waren, diese wenigen positionen die man den griechen im türkischen reich zugestellt hatte, haben die griechen dem klug durchdachten "millet - system" der türken zu verdanken, alle untertanen der türken wurden relativ tolerant nebeneinander gestellt, in diesem system sicherte man sowohl den juden als auch den christen bestimmte rechte zu, den christen war allerdings das waffen tragen untersagt, und sie mussten dafür auch an eine höhere kopfsteuer herangezogen werden als die muslime.


    die griechen wurden im türkischen reich auch öfters als animatöre für das türkische volk, oder eben auch für die sultane benutzt, an bestimmten feierlichkeiten. der begriff "köcek" war langezeit ein synonym für die griechischen "bauchtänzer" die die türkische herrscherklasse auf veranstaltungen amüsierte:

    ein griechischer köcek (männlicher bauchtänzer) im türkischen benutzt man das wort "köcek" heute noch für weiche männer, die keinen harten kern besitzen und ziemlich softi rüberkommen, war damals ein synonym für "griechen".

    ein typisch griechischer köcek aus der osmanischen ära:

    Das wir als einzigste als männliche Bauchtänzer für schwule Sultane herhalten sollten, glaub ich dir nicht ganz, aber das Bild sieht ja lustig aus, wie son türkischer Esek mit Ballerinas, sieht er aus, harhar

    Außerdem.. diese "wenigen Stellen", stimmt nicht, wir haben weitesgehend mehr als nur "wenige" beamtliche Stellungen bezogen, da wir das nötige Wissen hatten um das Reich zu verwalten

    The köçek phenomenon (plural köçekler in Turkish) is one of the significant features of Ottoman Empire culture[citation needed]. The köçek was typically a very handsome young male rakkas, "dancer," usually cross-dressed in feminine attire, employed as an entertainer and sex worker[citation needed].

    The köçeks were usually children of non-Muslim dhimmi peoples living under Ottoman rule. Their ranks were filled from the ethnic groups - mostly Christians - subdued by the Turkish empire (such as the Circassians, Albanians, Balkan Slavs, Armenians, Jews, Roma-Gypsies, Moldavians and Greeks) since the profession was held to be below the dignity of a Muslim and thus forbidden to Muslim boys.


    Das die Köceks ganz allein von griechischen Familien genommen wurden, war nur eine kleine Provokation von dir, naja, spricht auch für uns...



    "The köçek phenomenon (plural köçekler in Turkish) is one of the significant features of Ottoman Empire culture[citation needed]. The köçek was typically a very handsome young male" :P

  7. #17
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    ich dachte die christen haben sehr durch die osmanen gelitten...
    ich dachte, die muslimischen albaner und bosnier haben mit dem osmanen gemeinsame sache gemacht.
    jetzt kommt raus, dass die orthodoxen griechen und armenier griechische verwaltungssysteme (unterdrückungssysteme) aufgebaut haben, die osmanische gesetzgebung vollzogen und entworfen haben.

    die griechen, serben, bulgaren, rumänen, montis scheinen sehr von den verwaltern der osmanen unterdrückt worden sein...

    die muslime sind dennoch an allem schuld gewesen...

    Die Christen an sich haben sehr durch die Osmanen gelitten, yes, aber wer sagt uns, dass sie nicht zu dieser Arbeit gezwungen wurden, bzw. auch ohne "Moslem" sein diese Stellungen bezogen konnten?

  8. #18
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Das wir als einzigste als männliche Bauchtänzer für schwule Sultane herhalten sollten, glaub ich dir nicht ganz, aber das Bild sieht ja lustig aus, wie son türkischer Esek mit Ballerinas, sieht er aus, harhar

    Außerdem.. diese "wenigen Stellen", stimmt nicht, wir haben weitesgehend mehr als nur "wenige" beamtliche Stellungen bezogen, da wir das nötige Wissen hatten um das Reich zu verwalten

    The köçek phenomenon (plural köçekler in Turkish) is one of the significant features of Ottoman Empire culture[citation needed]. The köçek was typically a very handsome young male rakkas, "dancer," usually cross-dressed in feminine attire, employed as an entertainer and sex worker[citation needed].

    The köçeks were usually children of non-Muslim dhimmi peoples living under Ottoman rule. Their ranks were filled from the ethnic groups - mostly Christians - subdued by the Turkish empire (such as the Circassians, Albanians, Balkan Slavs, Armenians, Jews, Roma-Gypsies, Moldavians and Greeks) since the profession was held to be below the dignity of a Muslim and thus forbidden to Muslim boys.


    Das die Köceks ganz allein von griechischen Familien genommen wurden, war nur eine kleine Provokation von dir, naja, spricht auch für uns...



    "The köçek phenomenon (plural köçekler in Turkish) is one of the significant features of Ottoman Empire culture[citation needed]. The köçek was typically a very handsome young male" :P
    meine behauptung widerspricht doch nicht der bewiesenen fakten und gesicherten quellen zu dieser zeit, dieser begriff "köcek" ist heute noch ein synonym unter türken für männer mit schwulen touch, das ist hergeleitet von den griechischen "köceks" aus der osmanischen ära.

  9. #19
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    meine behauptung widerspricht doch nicht der bewiesenen fakten und gesicherten quellen zu dieser zeit, dieser begriff "köcek" ist heute noch ein synonym unter türken für männer mit schwulen touch, das ist hergeleitet von den griechischen "köceks" aus der osmanischen ära.
    Das hat nichts mit uns Griechen zu tun... außerdem waren die Köceks keine Männer mit schwulem Touch sondern eben "Sehr schöne" Männer, die auch manchmal als Steckdose für des Sultans Stecker herhalten mussten, also versuch doch nicht immer so fies zu uns Griechen zu sein

  10. #20

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen

    ein griechischer köcek (männlicher bauchtänzer) im türkischen benutzt man das wort "köcek" heute noch für weiche männer, die keinen harten kern besitzen und ziemlich softi rüberkommen, war damals ein synonym für "griechen".

    ein typisch griechischer köcek aus der osmanischen ära:

    Achso, jetzt verstehe ich erst warum Du Die Gays so magst.

    Sie haben im Osmanischen Reich getanzt und das hat den Osmanen gefallen.

    Die Osmanen waren die Herrscher und die “Gay - Sklaven” haben nach Ihrer Pfeife getanzt .... jetzt frage ich dich, wer kränker von den beiden ist?

    Du, die Sklaven (oder auch Freiwillige), oder die Osmanen selbst, dich sich sowas anschauen??

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kroaten im osmanischen Reich
    Von Aox im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 09:24
  2. Eine halbe Millionen Griechen wurde im osmanischen Reich massakriert
    Von Viva_La_Pita im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 18:53
  3. Die Janitscharen... Osmanischen Reich die Elitetruppe
    Von ZaZa im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 14:17
  4. Roma im Osmanischen Reich, Roma waren im osmanischen Heer beschäftigt
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 00:31
  5. Arberia- Hölle für das osmanischen Reich
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 249
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 10:25