BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 106

Die Griechen sind eine phobische Nation

Erstellt von Popeye, 04.11.2008, 16:48 Uhr · 105 Antworten · 5.388 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Du hast also noch nie so einen Fall gesehen. Ich auch nicht.

    Hier schau mal, sowas gibt es nicht nur in der Türkei:
    http://www.google.de/search?hl=de&ie=ISO...haft&meta=

    Aus diesem Grund ist unsere Jahrtausendalte Kultur noch am leben, wobei die Antike Griechische Kultur Slawisiert wurde ...
    was für eine jahrtausend alte kultur???ihr seit nichtmal richtige türken....

  2. #62
    mustermann_max
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Ich kann sagen, dass ich von den Griechen in Griechenland ganz anders aufgenommen wurde, als hier in Deutschland
    wahrscheinlich weil du dort schiss hattest weil du allein unterwegs warst und einen auf gaaaaanz nett getan hast

  3. #63
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    er ist türke lan mann er hat vor nichts schiss........

    auser baba.......

  4. #64

    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Du hast also noch nie so einen Fall gesehen. Ich auch nicht.

    Hier schau mal, sowas gibt es nicht nur in der Türkei:
    http://www.google.de/search?hl=de&ie=ISO...haft&meta=

    Aus diesem Grund ist unsere Jahrtausendalte Kultur noch am leben, wobei die Antike Griechische Kultur Slawisiert wurde ...
    won welcher kultur sprichst du cengiz kan?

  5. #65
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von ГРК Beitrag anzeigen
    won welcher kultur sprichst du cengiz kan?
    Der war Mongole!

  6. #66
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Ich identifiziere mich einfach mehr mit den Revolutionären weil dies und die Orthodoxie unser heutiges Griechenland einfach viel mehr wiederspiegeln als dass der Antike. Und dass ist ja wohl auch vollkommen logisch. User wie Balkanmensch versuchén eine Dramatik in diesen Wandel zu bringen aus persönlichen Motiven. Ich sehe in dem Griechenland wie ich es kenne und in meinem Umfeld nichts was mich an das antike Griechenland erinnert , außer Kulturgüter.
    Wie schon gesagt, mit Sandalen umherwandern können wir nicht. Aber du hast schon recht, trotzalledem besinne ich mich mehr auf die Antike... und so sehen uns trotzdem noch viele Leute... meistens im spöttischen sinn

  7. #67

    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Der war Mongole!
    das sind sie doch alle!!

  8. #68

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Zu dir Balkanmensch: Bist du Hellen persönlich? Oder warum spielst du hier den Richter der uns zu wahren Griechen macht oder zu "möchtegern" Griechen...

    Wir sind wahrlich kein perfektes Volk, dass ist niemand, aber es ist schlichtweg dumm UNS zu erzählen ob wir dass sind was wir sind oder nicht...

    Hallo Trikala, da haben wir wieder eine Phase, die mir sehr bekannt erscheint. Keinesfalls trete ich hier als Richter auf, sowas steht mir nicht zu, ich hoffe hier und da eine kleine Diskussion anzugehen und diverse Meinungen zu lesen. Nur sind diese nahezu immer plakativ, nichts inhaltsvolles. Das Wesen des Hellenischen ist der Unterschied, aus diesem kann eine Ergänzung erfolgen, so daß ein jeder seinen persönlichen Fortschritt erlebt. Hast du schon mal daran gedacht, daß dieses Thema mich selber so aufwühlt, daß ich es durch Lesen anderer (griechischer) Meinungen gerne überprüfen möchte? Natürlich sind solche Meinungen, die stur behaupten, ein Grieche ist orthodox und hat es zu bleiben, oder daß nur die Menschen in Palästina einen Bezug zum Göttlichen haben, für mich gleich mülleimerwertig. Diese Diskussion existiert, ich möchte daran teilhaben, akzeptiere aber, daß man mir sagt, sie sei unerwünscht. Nur hat sich bis dato alles, was ich einer näheren Prüfung unterzogen hatte, als neutraler zuerst, immer wieder im Ergebnis gegen die Orthodoxie gewandt.

    Ich habe kein Interesse, hier als Richter aufzutreten, habe es auch nicht getan. Nur habe keine Scheu vor dieser Diskussion, sie ist eine echte Bereicherung für den Ellinismos, der, mit den Worten des Saulus-Paulus gesprochen, kein Christianismos sein kann..

  9. #69
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Hallo Trikala, da haben wir wieder eine Phase, die mir sehr bekannt erscheint. Keinesfalls trete ich hier als Richter auf, sowas steht mir nicht zu, ich hoffe hier und da eine kleine Diskussion anzugehen und diverse Meinungen zu lesen. Nur sind diese nahezu immer plakativ, nichts inhaltsvolles. Das Wesen des Hellenischen ist der Unterschied, aus diesem kann eine Ergänzung erfolgen, so daß ein jeder seinen persönlichen Fortschritt erlebt. Hast du schon mal daran gedacht, daß dieses Thema mich selber so aufwühlt, daß ich es durch Lesen anderer (griechischer) Meinungen gerne überprüfen möchte? Natürlich sind solche Meinungen, die stur behaupten, ein Grieche ist orthodox und hat es zu bleiben, oder daß nur die Menschen in Palästina einen Bezug zum Göttlichen haben, für mich gleich mülleimerwertig. Diese Diskussion existiert, ich möchte daran teilhaben, akzeptiere aber, daß man mir sagt, sie sei unerwünscht. Nur hat sich bis dato alles, was ich einer näheren Prüfung unterzogen hatte, als neutraler zuerst, immer wieder im Ergebnis gegen die Orthodoxie gewandt.

    Ich habe kein Interesse, hier als Richter aufzutreten, habe es auch nicht getan. Nur habe keine Scheu vor dieser Diskussion, sie ist eine echte Bereicherung für den Ellinismos, der, mit den Worten des Saulus-Paulus gesprochen, kein Christianismos sein kann..
    Ich bin nicht Trikala... Außerdem halte ich auch nicht viel von der Orthodoxie, an uns hat sich nicht viel geändert, so denke ich... auch die Revolutionären waren wie die Griechen die für ihre Freiheit zb. gegen die Perser starben... heute ist es nur eine Frage zum Stil... in einer Toga rumzulaufen oder Sandalen zu tragen, wäre etwas komisch

  10. #70

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Hallo Trikala, da haben wir wieder eine Phase, die mir sehr bekannt erscheint. Keinesfalls trete ich hier als Richter auf, sowas steht mir nicht zu, ich hoffe hier und da eine kleine Diskussion anzugehen und diverse Meinungen zu lesen. Nur sind diese nahezu immer plakativ, nichts inhaltsvolles. Das Wesen des Hellenischen ist der Unterschied, aus diesem kann eine Ergänzung erfolgen, so daß ein jeder seinen persönlichen Fortschritt erlebt. Hast du schon mal daran gedacht, daß dieses Thema mich selber so aufwühlt, daß ich es durch Lesen anderer (griechischer) Meinungen gerne überprüfen möchte? Natürlich sind solche Meinungen, die stur behaupten, ein Grieche ist orthodox und hat es zu bleiben, oder daß nur die Menschen in Palästina einen Bezug zum Göttlichen haben, für mich gleich mülleimerwertig. Diese Diskussion existiert, ich möchte daran teilhaben, akzeptiere aber, daß man mir sagt, sie sei unerwünscht. Nur hat sich bis dato alles, was ich einer näheren Prüfung unterzogen hatte, als neutraler zuerst, immer wieder im Ergebnis gegen die Orthodoxie gewandt.

    Ich habe kein Interesse, hier als Richter aufzutreten, habe es auch nicht getan. Nur habe keine Scheu vor dieser Diskussion, sie ist eine echte Bereicherung für den Ellinismos, der, mit den Worten des Saulus-Paulus gesprochen, kein Christianismos sein kann..
    Hey wieso Trikala? War doch Greekstyle, den Du da zitiert hast. Ich bin heute USAner.

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wir sind eine Nation - Wir entscheiden
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 22:09
  2. Albaner und Türken eine Nation
    Von HASSANderALBANER im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 19:03
  3. NationalSozialismus eine art des Kommunismus nür für die Nation?
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 09:03
  4. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31