BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 28 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 276

Die Griechen als Stamm und Sprachverwandte der Slawen

Erstellt von Alexandrovi, 11.05.2011, 15:38 Uhr · 275 Antworten · 12.898 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.703
    Wie ich sehe wird da behauptet dass die Thraker slawisch sprachen, genau so die Hellen und Illyrer.
    Woher sind dann die heutigen Rumänen/Vlachen/Albaner/Griechen, weil wir sprechen kein "slawisch" gelten aber dennoch als nachfahren der Illyrer/Thraker/Hellenen ?

  2. #12
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von Ar-Rumi Beitrag anzeigen
    Stimmen diese Übersetzungen da Böhmisch - Griechisch ?
    Ja die Slawischen stimmen die Grikischen nehme ich mal an auch er war ja ein Professor der Grikischen Sprache.

  3. #13

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.703
    Zitat Zitat von Alexandrovi Beitrag anzeigen
    Ja die Slawischen stimmen die Grikischen nehme ich mal an auch er war ja ein Professor der Grikischen Sprache.
    Ich wollte eigentlich dass das mal ein Hellene abcheckt und mir bescheid sagt.

  4. #14
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von Ar-Rumi Beitrag anzeigen
    Ich wollte eigentlich dass das mal ein Hellene abcheckt und mir bescheid sagt.
    Ok.

  5. #15
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von Ar-Rumi Beitrag anzeigen
    Wie ich sehe wird da behauptet dass die Thraker slawisch sprachen, genau so die Hellen und Illyrer.
    Woher sind dann die heutigen Rumänen/Vlachen/Albaner/Griechen, weil wir sprechen kein "slawisch" gelten aber dennoch als nachfahren der Illyrer/Thraker/Hellenen ?
    Homer kennt, *) und die mit den Geten das beiderseitige Ufer der Donau bewohnten. **)
    Das Gebieth der Geten dehnte sich aus vom schwarzen Meere bis an die Quellen der Donau; die im Ostengegen das schwarze Meer wohnenden nannte man Geten, die im Westen an Deutschland grenzenden aber hiefsen üaeier, die mit den (Jeten einerley Sprache redeten. ***) Das Gebieth der "Völker slawischer Zunge reichte daher von den Quellen der Donau bis an das schwarze Meer , und von den Gegenden des nördlichen Donauufers bis nach Thessalien, T) Sie gehörten mit den Griechen zu einem und demselben Völkerstamme, wie es die Geschichte und haupt sächlich ihre Sprache zur Genüge zeigt, die nacli dem Verlauf von Jahrtausenden unter den mannigfaltigsten Veränderungen, welche die griechischen und slawischen Völker erlitten haben, noch das Gepräge ihrer griechischen Schwester unwidersprechlich an sich trägt.

  6. #16
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Ar-Rumi Beitrag anzeigen
    Ich wollte eigentlich dass das mal ein Hellene abcheckt und mir bescheid sagt.
    Nein, das ist nicht die griechische Sprache, sondern slawische Wörter, die mit griechischen Buchstaben geschrieben sind.

    Ähnliches Beispiel:

    Deutsch
    Heute ist Mittwoch.

    Griechisch
    Χόιτε ιστ μιττβοχ.




    Hippokrates

  7. #17
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Nein, das ist nicht die griechische Sprache, sondern slawische Wörter, die mit griechischen Buchstaben geschrieben sind.

    Ähnliches Beispiel:

    Deutsch
    Heute ist Mittwoch.

    Griechisch
    Χόιτε ιστ μιττβοχ.




    Hippokrates
    Verwende bitte Lateinische Buchstaben zum Vergleich...


    Unter Philipp, Alexanders des Grofsen Vater, ward auch Thracien zwischen dem Strymon und Nestus unter die macedonische Herrschaft gebracht, und hiefs dann Macedonia adjeeta

  8. #18
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Alexandrovi Beitrag anzeigen
    Verwende bitte Lateinische Buchstaben zum Vergleich...
    Wenn ich lateinische Buchstaben verwenden würde, wäre es kein Vergleich mehr.

    Du hast da etwas nicht so ganz verstanden.



    Hippokrates

  9. #19
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Wenn ich lateinische Buchstaben verwenden würde, wäre es kein Vergleich mehr.

    Du hast da etwas nicht so ganz verstanden.



    Hippokrates
    Schreib so das es jederman lesen kann.

  10. #20
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Ihr solltet eins beachten wenn ihr einen Neu-Griken um eine Übersetzung fragt;

    Die Übertragung des Slawischen ins Griechische ist leichter, als umgekehrt des Griechischen in das Slawische,
    weil der Wortreiche Grieche oft 8 Namen für eine und dieselbe sache hat... (seite 10)

Seite 2 von 28 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 21:16
  2. Skordisci-Skordisker-Der Erbe der Serbischen Nation- Vergessener Urserbische Stamm
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 04:05
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 06:39
  4. Frage an alle Albaner , von welchen Stamm seid ihr?
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 22:30