BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Griechenland: Eine frage an die GRIECHEN

Erstellt von Viva_La_Pita, 30.08.2010, 20:26 Uhr · 40 Antworten · 3.421 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Zitat Zitat von Ma3don Beitrag anzeigen
    Vor P.A.S.O.K. war LAOS an der macht... und LAOS sind die Nationalisten schlecht hin....

    Karamanlis usw waren in der LAOS partei



    xaxxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxa


    vor pasok war nea dimokratia an der macht,der gruender von LAOS ist Karazaferis,der fruher mitglied bei nea dimokratia war.Aber dan ausgetreten ist und LAOS gegruendet hat


    du hast soviel ahnung wie von der makedonischen geschichte mein freund

  2. #32

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Ma3don Beitrag anzeigen
    Vor P.A.S.O.K. war LAOS an der macht... und LAOS sind die Nationalisten schlecht hin....

    Karamanlis usw waren in der LAOS partei
    Stimmt nicht.
    Karamanlis war bei Nea Demokratia

  3. #33
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    xaxxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxa


    vor pasok war nea dimokratia an der macht,der gurender von LAOS ist Karazaferis,der fruher mitglied bei nea dimokratia war.Aber dan ausgetreten ist und LAOS gegruendet hat


    du hast soviel ahnung wie von der makedonischen geschichte mein freund
    DAS ERKLAERT NATURLICH JETZT ALLES!!!

  4. #34
    Arvanitis
    LAOS sind doch nur Wölfe in Schafspelze. Mittlerweile geben sich sich NUR patriotisch wer aber die Reden, vorallem von Karatzaferi, vor ca. 7-8 Jahren kennt der weiß was in diesen Hirnen schlummert. Purer Rassismus.
    Karatzaferi der stolze Obergrieche (Kara Cafer) hatt nicht nur einmal zum Krieg und Gewalt aufgerufen und faschistischen Müll gelabert , Griechen als Herrenrasse dargestellt.

    Außerdem ist LAOS nicht die 3 sondern die 4 . stärkste Partei. Die Kommunisten von der KKE sind auf 3.

    In Griechenland ist das natürlich auch immer sehr regionsabhängig. Im Epirus zB habe ich noch nichtmal ein LAOS Wahlplakat gesehen, weder welche der kommunistischen Extremen Syriza. Auch keiner rassistischen Sprüche sind an Wänden zu lesen. Ebenfalls habe ich sowas nicht in Kerkyra gesehen. Das geht erst richtig los Richtung Zentralmakedonien. Überall LAOS Plakate. Nationalistische Sprüche an den Wänden. Vorallem Thessaloniki ist extrem. Hatt wohl damit zu tun das es Makedonien ist und ein zentraler Punkt der Politik bei LAOS geht um den Namensstreit.

  5. #35
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    LAOS sind doch nur Wölfe in Schafspelze. Mittlerweile geben sich sich NUR patriotisch wer aber die Reden, vorallem von Karatzaferi, vor ca. 7-8 Jahren kennt der weiß was in diesen Hirnen schlummert. Purer Rassismus.
    Karatzaferi der stolze Obergrieche (Kara Cafer) hatt nicht nur einmal zum Krieg und Gewalt aufgerufen und faschistischen Müll gelabert , Griechen als Herrenrasse dargestellt.

    Außerdem ist LAOS nicht die 3 sondern die 4 . stärkste Partei. Die Kommunisten von der KKE sind auf 3.

    In Griechenland ist das natürlich auch immer sehr regionsabhängig. Im Epirus zB habe ich noch nichtmal ein LAOS Wahlplakat gesehen, weder welche der kommunistischen Extremen Syriza. Auch keiner rassistischen Sprüche sind an Wänden zu lesen. Ebenfalls habe ich sowas nicht in Kerkyra gesehen. Das geht erst richtig los Richtung Zentralmakedonien. Überall LAOS Plakate. Nationalistische Sprüche an den Wänden. Vorallem Thessaloniki ist extrem. Hatt wohl damit zu tun das es Makedonien ist und ein zentraler Punkt der Politik bei LAOS geht um den Namensstreit.

    ist das kein grieche ???

  6. #36
    Arvanitis
    Zitat Zitat von benni22 Beitrag anzeigen
    ist das kein grieche ???
    Sicher ist der Grieche aber sein Name ist getürtkt!

  7. #37

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Ich hab mal ne frage an die griechen hier im forum gibt es in griechenland eine nationalistische Partei die nennswert wäre, also einflussreich und wie sieht es überhaupt mit der patriotischen, nationalistischen oder konservativ christlichen bewegung in griechenland aus ? ? ?

    Bei den demos gegen das sparpaket hat man ziemlich viele Sozis und Kommunisten gesehen ?
    Eine der größten nationalistischen Organisation dürfte die Hrisi Avgyi (golden dawn) sein.

    Diese Vereinigung ist vor allem in der "Makedonien Frage" aktiv. Sie organisiert nationalistische Treffen und Demonstrationen, verbreitet durch Flugblätter "Parolen" und ein Fall hat in der Öffentlichkeit besonders Beachtung gefunden:




    Mehr Eindrücke:






  8. #38
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Лудиот Beitrag anzeigen
    Eine der größten nationalistischen Organisation dürfte die Hrisi Avgyi (golden dawn) sein.

    Diese Vereinigung ist vor allem in der "Makedonien Frage" aktiv. Sie organisiert nationalistische Treffen und Demonstrationen, verbreitet durch Flugblätter "Parolen" und ein Fall hat in der Öffentlichkeit besonders Beachtung gefunden:




    Mehr Eindrücke:





    im moment habt ihr echt die arschkarte gezogen, das makedonien problem...bestimmt nicht nur athen jetzt sondern auch..die provinz makedonien selbt, oder bessergesagt bundesstaat makedonien(nach denn wahlen gibst neue strukturen, so dass unsere provinze selbständig regieren, wie ein bundesstaat) und da ist Psomiadis..der ist der absoluter makedone überhaupt, so beliebt wie kein aderer politiker..viel glück

  9. #39
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.087
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    im moment habt ihr echt die arschkarte gezogen, das makedonien problem...bestimmt nicht nur athen jetzt sondern auch..die provinz makedonien selbt, oder bessergesagt bundesstaat makedonien(nach denn wahlen gibst neue strukturen, so dass unsere provinze selbständig regieren, wie ein bundesstaat) und da ist Psomiadis..der ist der absoluter makedone überhaupt, so beliebt wie kein aderer politiker..viel glück
    Tha tsouksi i kolara:PPP

  10. #40

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    im moment habt ihr echt die arschkarte gezogen, das makedonien problem...bestimmt nicht nur athen jetzt sondern auch..die provinz makedonien selbt, oder bessergesagt bundesstaat makedonien(nach denn wahlen gibst neue strukturen, so dass unsere provinze selbständig regieren, wie ein bundesstaat) und da ist Psomiadis..der ist der absoluter makedone überhaupt, so beliebt wie kein aderer politiker..viel glück

    Ich kenne das Kallikratis vorhaben, mir ist so ein Bundesstaat nicht bekannt,

    nach meinem Wissensstand, wird mit der Reform folgendes passieren und eingeführt:

    Epirus and Western Macedonia
    Macedonia and Thrace


    Kann es sein das du wie Hipofurzus es nicht so mit den Tatsachen hast??

    Oder hat sich da was geändert?

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beantworte die Frage und stelle eine andere Frage!!!!
    Von absolut-relativ im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 15504
    Letzter Beitrag: 30.05.2017, 21:22
  2. Eine Frage an die Griechen: was haltet ihr von Iranern/Persern?
    Von Toruko-jin im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 16:53
  3. Eine Frage zu Griechenland und den Camen
    Von Pejani1 im Forum Rakija
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 23:28