BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 18 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 180

Griechenland-Türkei Krieg

Erstellt von MIC SOKOLI, 02.04.2009, 08:46 Uhr · 179 Antworten · 23.211 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    das ist kein argument, dass die "un" angeblich lediglich neuzeitige "völkermorde" als solches einstuft. es gibt heute keine resolution, die diesen völkermord als solchen einstuft. das liegt einfach daran, dass es bis dato keine historikerkomission zu diesen "armenier massaker" gab. es wurde bisher nur politisch ausgeschlachtet, und wenige lobbysten haben damit ihr geld verdient. die mehrheit der heutigen staaten erkennt dieses "massaker" nicht als völkermord an.

    zum anderen, der englische wikipedia-artikel ist selbst geschrieben ohne substanz, schau dir mal die akademischen akzeptanzen unten an, diese behauptung wurde nur vom "griechischen und zyprischen parlament" als "genozid" akzeptiert. das interessiert aber niemanden in der weiten welt, was die griechischen parlamente dort akzeptieren.
    Bitte? Guck dir mal unten die Quellen an

    PS: Jeder Wikipedia Artikel ist selbst geschrieben, nur bis die auf die Seite gestellt werden, werden die erstmal überprüft...

    Zur UN: Wie erklärst du dir dann das nur diese Genozide anerkannt sind, die der Neuzeit angehören? Wieso ist denn dort auch nicht der Genozid Stalins am russischen Volk verzeichnet als er seine perfekte Kommunistenwelt erschaffen wollte? huh?

  2. #52

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Was?
    Signomi,

    Ich meinte nicht dich

    El Mero meinte, dass wir die Türken vertrieben haben. Natürlich haben wir die vertrieben, man lässt doch nicht seinen Feind in seinem eigenem "Haus" drinne oO - Mit dem man Jahrelang Krieg geführt hatte.

  3. #53
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Signomi,

    Ich meinte nicht dich

    El Mero meinte, dass wir die Türken vertrieben haben. Natürlich haben wir die vertrieben, man lässt doch nicht seinen Feind in seinem eigenem "Haus" drinne oO - Mit dem man Jahrelang Krieg geführt hatte.
    Das war halt eben der Bevölkerungsaustausch, ich mein selbst Atatürk ist in Saloniki geboren

  4. #54

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    das gebiet, was 1832 das griechische Königreich darstellt, ist auch das antike griechenland.
    die anderen gebiete des heutigen groß-griechenland´s sind besetzte gebiete, die nur durch vertreibung, einer politik der verbrannten erde, einer faschistischen politik, erobert werden konnten.
    minderheiten wurden nicht geduldet, diesen wurden die schlimmsten verbrechen angetan.
    es wurden geschichten erfunden, um die schlimmen verbrechen zu rechtfertigen.
    noch heute wird die osmanische zeit als besatzungszeit des islam verkauft, obwohl überall auch griechen das reich verwalteten.
    die schweren kriegsverbrechen an den albanern wurden damit begründet, weil diese zum islam konvertierten, und später, die die den genozid bis 1945 im epirus überlebten, wegen der angeblichen zusammenarbeit mit den faschisten.


  5. #55
    Opala
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    das gebiet, was 1832 das griechische Königreich darstellt, ist auch das antike griechenland.
    die anderen gebiete des heutigen groß-griechenland´s sind besetzte gebiete, die nur durch vertreibung, einer politik der verbrannten erde, einer faschistischen politik, erobert werden konnten.
    minderheiten wurden nicht geduldet, diesen wurden die schlimmsten verbrechen angetan.
    es wurden geschichten erfunden, um die schlimmen verbrechen zu rechtfertigen.
    noch heute wird die osmanische zeit als besatzungszeit des islam verkauft, obwohl überall auch griechen das reich verwalteten.
    die schweren kriegsverbrechen an den albanern wurden damit begründet, weil diese zum islam konvertierten, und später, die die den genozid bis 1945 im epirus überlebten, wegen der angeblichen zusammenarbeit mit den faschisten.


    Richtig so wir Griechen sind die ausgeburt des Hades.
    FREE CAMERIA

  6. #56
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Bitte? Guck dir mal unten die Quellen an

    PS: Jeder Wikipedia Artikel ist selbst geschrieben, nur bis die auf die Seite gestellt werden, werden die erstmal überprüft...

    Zur UN: Wie erklärst du dir dann das nur diese Genozide anerkannt sind, die der Neuzeit angehören? Wieso ist denn dort auch nicht der Genozid Stalins am russischen Volk verzeichnet als er seine perfekte Kommunistenwelt erschaffen wollte? huh?
    du solltest deinen verlinkten artikel selbst lesen, dort steht es doch ganz unten, dass ausschließlich die griechischen parlamente, und das "süd zyprische" parlament - diese pontische sache als genozid einstufen. kein schwein, geschweige denn ein renomierter historiker, hat diese pontier sache als genozid eingestuft, zieht euch hier keine märchen aus dem arsch.

    The Greek Parliament has passed two laws on the fate of the Ottoman Greeks; the first in 1994 and the second in 1998. The decrees were published in the Greek Government Gazette on 8 March 1994 and 13 October 1998 respectively. The 1994 decree affirmed the genocide in the Pontus region of Asia Minor and designated 19 May a day of commemoration, while the 1998 decree affirmed the genocide of Greeks in Asia Minor as a whole and designated 14 September a day of commemoration.[53].
    The Republic of Cyprus also officially recognizes the events as genocide.

  7. #57
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    du solltest deinen verlinkten artikel selbst lesen, dort steht es doch ganz unten, dass ausschließlich die griechischen parlamente, und das "süd zyprische" parlament - diese pontische sache als genozid einstufen. kein schwein, geschweige denn ein renomierter historiker, hat diese pontier sache als genozid eingestuft, zieht euch hier keine märchen aus dem arsch.
    In December 2007 the International Association of Genocide Scholars (IAGS), an organization of the world’s foremost experts on genocide, passed a resolution affirming that the 1914-1923 campaign against Ottoman Greeks constituted genocide.[43] Employing the term "Greek Genocide", it affirmed that Ottoman Greeks were subject to genocide alongside other groups, namely Armenians and Assyrians. The resolution was adopted on 1 December 2007 and the press release issued by the organization on 16 December.[44] The IAGS resolution was passed with an "overwhelming" majority. However, a few members of the organisation argued that more scholarship should be completed before a genocide resolution was endorsed. They included scholars who had researched and published on the Armenian Genocide, namely Taner Akcam, Peter Balakian, Stephen Feinstein, Eric Weitz and Robert Melson.[45]
    Mark Levene has speculated that some historians avoid using the term genocide in order to prevent their magnification by comparison with the Armenian Genocide.[4]. Historian Mark Mazower states that the deportation of Greeks by the Ottomans was on a "relatively small scale and do not appear to have been designed to end in their victims' deaths. What was to happen with the Armenians was of a different order."[46]. On the other hand, and as per the IAGS resolution, Niall Ferguson, for instance, has drawn a comparison with the fate of the Armenians and believes the term genocide is fitting.[47] Moreover, genocide scholars, such as Dominik J. Schaller and Jürgen Zimmerer, have stated that the "genocidal quality of the murderous campaigns against Greeks" is "obvious".[48]
    Seminars and courses in several western universities examine the events. These include the University of New Mexico[49] the College of Charleston[50], the University of Michigan Dearborn [51] and the University of New South Wales [52] which has a dedicated research unit.




    Bääää....

  8. #58

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391

  9. #59
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    und über ethnische säuberungen und homogenisierung, kennen sich die griechen bestens aus, frag mal die türken, albaner und die bulgaren, die man in schaaren aus dem land vertrieben hat.
    Es lag mir fern, die Türkei da schlechter als die anderen Länder der Region zu stellen. Die Homogenisierung der Bevölkerung war keine türkische Erfindung sondern gängige Praxis der damals jungen Nationalstaaten, die auf dem ehemals osmanischen Boden entstanden sind.
    Bevölkerungsaustausch gab es übrigens auch 1919 zwischen Griechenland und Bulgarien. Die Menschen mussten die Länder also in beide Richtungen verlassen. Der "Bevölkerungsaustausch" war eine krasse Lösung für die Konflikte unter den Ethnien, aber damals sah man das eben als notwendiges Übel.
    Und du hast recht, Griechenland hat diesen Krieg begonnen und verloren. Die pontischen Griechen, die mit diesem Staat eigentlich nichts zu tun hatten, haben tragischerweise teuer dafür bezahlt. Ihr Kultur und Sprache ist so gut wie ausgerottet (auch in GR wurden die assimiliert).

  10. #60
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    Wie kann sollch ein Müll hier nur zugelassen werden





    Dass selbe frage ich mich auch immer, wenn ich deine Postings lese!

Seite 6 von 18 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechenland vs Türkei
    Von Athenos im Forum Politik
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 01.06.2017, 14:05
  2. NATO-Bündnisfall: Türkei könnte Deutschland in Krieg zwingen
    Von Barney Ross im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 07:06
  3. Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 21:37
  4. Türkei droht Griechenland mit Krieg!!!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 307
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 22:50
  5. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.11.2004, 21:35