BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 24 ErsteErste ... 9151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 232

Griechenlands Kulturimport aus dem Orient

Erstellt von Tatar, 30.12.2013, 21:34 Uhr · 231 Antworten · 9.364 Aufrufe

  1. #181
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von opala Beitrag anzeigen
    Willst du De_La_Greco wieder dazubringen Poulianos zu zitieren?
    Keine Ahnung wer das ist tönt aber griechisch da könnte ich auch Zoran zitieren

  2. #182
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Weiter im Text: "Das Grundproblem des Griechen besteht darin, dass er ständig nach mehr verlangt und unfähig ist, sich mit weniger zu begnügen. Er ist hin- und hergerissen zwischen seiner glorreichen Vergangenheit, der Antike, und seiner kümmerlichen Gegenwart, zwischen seiner orientalischen Mentalität und seiner Sehnsucht nach Europa."




    Türke und Demokratie gibts nicht
    Frauenrechte und Türkei gibts nichts und das im 21 Jahrhundert ,also Troll nicht rum Mongole

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    vorallem die heutige griechische kueche wurde enorm und zum grossten teil von der turkisch-osmanischen kueche beinflusst und importiert.

    wer turkisch kann,der kann ohne problem in einem gr restaurant auf turkisch gerichte bestellen ,die woerte sind zum grosstenteil turkisch noch heute.
    Und Türkisch/Osmanische von der Byzantinischen die wiederum von den Antiken Griechen Nerv nicht.

  3. #183

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Hallo schwuler gestachelter (go homo!) Legastheniker.

    Türkei: Frauen machen Karriere und erobern Chefposten - SPIEGEL ONLINE

    Die Mongolen sollen in deinen Hals scheissen.

  4. #184
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    und wieviel von dieser kultur besitzt ihr heutige griechen??

    nach dem zerfall des osmanischen reiches musste euch die europäer beibringen welche kultur eure angeblichen vorfahren hatten
    da ihr selbst davon keinen blassen schimmer hattet.
    europa hat nichts von der griechischen kultur zumindest von der kultur der neugriechen eher habt ihr unsere kultur übernommen
    alleine die fustanella die ihr als eine nationaltracht von uns albanern übernommen habt zu zeiten des osmanischen reiches trug
    kaum ein grieche eine fustanella erst nachdem euch die albanischen arvaniten befreit haben habt ihr ihre tracht als nationaltracht
    eingeführt von den türkischen einflüssen wollen wir erst garnicht anfangen zu lange wäre der beitrag
    Sehr viel die Sprache und andere Dinge.

  5. #185
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.373
    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    und wieviel von dieser kultur besitzt ihr heutige griechen??

    nach dem zerfall des osmanischen reiches musste euch die europäer beibringen welche kultur eure angeblichen vorfahren hatten
    da ihr selbst davon keinen blassen schimmer hattet.
    Ja schon klar albo du meinst wohl eher wir mussten denn "west" Europäern das Antike wissen wieder beibringen nachdem in der Spätantike das Weströmische reich von denn Ostgoten bzw. Germanen überlaufen wurde und diese die Griechischen Schriftrollen dazu benutzt haben um ihre Wildschweine drauf zu braten.(wie mein Klassenlehrer immer sagte)

    Der lateinische westen war vom Antiken wissen im Mittelalter vollständig abgekoppelt was im Griechisch Sprachigen Konstantinopel und im Osten nie der Fall war. Dieser hat erst Kulturell abgenommen weil die Türken kahmen und haufenweise Griechische Gelehrte nach Italien flüchteten wie z.b. der unten.

    "Basilius Bessarion (* 2. Januar 1403 in Trapezunt (heute Trabzon, Türkei); † 18. November 1472 in Ravenna; auch fälschlich Johannes Bessarion und Giovanni Bessarione di Trebisonda) war ein byzantinischer Theologe und Humanist, Kardinal und Titularpatriarch von Konstantinopel und einer der berühmten griechischen Gelehrten, die im 15. Jahrhundert einen wichtigen Anteil an der Erschließung der Schriften Platons und weiterer antiker griechischer Autoren im Abendland hatten."

    - - - Aktualisiert - - -

    Und außerdem ist das einfach der lauf der dinge es kam von den Antiken Griechen über die Griechischen und Arabischen Gelehrten des Mittelalters zum westen und vom westen wieder zurück zum Östlichen Mittelmeerraum. Das ist wie ein geben und nehmen oder auch eine Hand wäscht die andere.

  6. #186
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ja schon klar albo du meinst wohl eher wir mussten denn "west" Europäern das Antike wissen wieder beibringen nachdem in der Spätantike das Weströmische reich von denn Ostgoten bzw. Germanen überlaufen wurde und diese die Griechischen Schriftrollen dazu benutzt haben um ihre Wildschweine drauf zu braten.(wie mein Klassenlehrer immer sagte)

    Der lateinische westen war vom Antiken wissen im Mittelalter vollständig abgekoppelt was im Griechisch Sprachigen Konstantinopel und im Osten nie der Fall war. Dieser hat erst Kulturell abgenommen weil die Türken kahmen und haufenweise Griechische Gelehrte nach Italien flüchteten wie z.b. der unten.

    "Basilius Bessarion (* 2. Januar 1403 in Trapezunt (heute Trabzon, Türkei); † 18. November 1472 in Ravenna; auch fälschlich Johannes Bessarion und Giovanni Bessarione di Trebisonda) war ein byzantinischer Theologe und Humanist, Kardinal und Titularpatriarch von Konstantinopel und einer der berühmten griechischen Gelehrten, die im 15. Jahrhundert einen wichtigen Anteil an der Erschließung der Schriften Platons und weiterer antiker griechischer Autoren im Abendland hatten."

    - - - Aktualisiert - - -

    Und außerdem ist das einfach der lauf der dinge es kam von den Antiken Griechen über die Griechischen und Arabischen Gelehrten des Mittelalters zum westen und vom westen wieder zurück zum Östlichen Mittelmeerraum. Das ist wie ein geben und nehmen oder auch eine Hand wäscht die andere.
    Feierst du niks silvester?

  7. #187
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.524
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Olala Neugriechen nicht zu identifizieren mit den alten Griechen Wen wir hier solche Aussagen machen sind wir Rassisten wie Recht dieser Mensch hat aber an den BF Griechen sieht man wie Realitätsfremd noch viele sind
    Du bist sowieso ein Rassist. Wieso versuchst du also deine Gesinnung zu verstecken? Und bevor du mit "meiner Gesinnung" ankommst ... an Hand deinen rassistischen Beiträgen wie "Griechen=Ex-Afrikaner" ist deine Gesinnung erkennbar, kleiner Göbbels.

  8. #188
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.026
    Zitat Zitat von Muro Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollten wir mal im Folgenden, die bisher nicht diskutierten Fremdeinflüsse auf die griechische Kultur benennen, und besonders auf die indigenen Kulturleistungen des Orients und Asiens hinweisen.
    Wir könnten auch die Einflüsse der griechsichen Kultur auf den Orient benennen.

  9. #189
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.457
    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    und wieviel von dieser kultur besitzt ihr heutige griechen??
    Genug, glaube mir.

    „Es ist in der Tat verblüffend, wie viele Aspekte des heutigen politischen Lebens Griechenlands – vor allem Athens – antike Parallelen haben,“ schreibt Heinz A. Richter in seinem Werk Griechenland im 20. Jahrhundert

    Griechen


    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    nach dem zerfall des osmanischen reiches musste euch die europäer beibringen welche kultur
    Le_2bc6e2_1936193.jpg

    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    eure angeblichen vorfahren hatten
    Die Leute mit komplexen, die den Griechen ihre Vergangenheit ausreden wollen, weil ...

    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    da ihr selbst davon keinen blassen schimmer hattet.
    Natürlich, kein Grieche wusste damals etwas über Geschichte. Nur in Albanien und FYROM gab es Geschichtsuntericht.

    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    europa hat nichts von der griechischen kultur
    ce0bb3_Facepalm_Dreifach.jpg

    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    zumindest von der kultur der neugriechen eher habt ihr unsere kultur übernommen
    3029784-godzilla-facepalm-godzilla-30354011-640-387.jpg

    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    alleine die fustanella die ihr als eine nationaltracht von uns albanern übernommen habt
    1. Das ist auch das einige, was wir Griechen von euch übernommen haben. Was anderes fällt euch Abanern auch nicht ein ...

    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    zu zeiten des osmanischen reiches trug kaum ein grieche eine fustanella erst nachdem euch die albanischen arvaniten
    befreit haben habt ihr ihre tracht als nationaltrachteingeführt
    Seid doch froh, dass wir Griechen überhaupt irgentetwas von euch übernommen haben. Warum beschwert ihr euch überhaupt?
    Wir beschweren uns doch auch nicht, dass ihr unzählige Werte, der antiken Griechen übernommen habt.

    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    von den türkischen einflüssen wollen wir erst garnicht anfangen zu lange wäre der beitrag
    facepalm.jpg

    Der Beitrag war schon lang genug. Selten lese ich einen so kurzen Text mit so hoher Dichte an Dummheiten.

    Ihr Albaner seit einfach neben FYROM der Witz des Balkans.
    Euer tiefer Neid auf den Hellenismus macht mich Griechen unglaublich stolz.

  10. #190
    Avatar von Elvedin

    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    478
    Jetzt lasst die armen Griechen in Ruhe. Die leiden momentan genug. 24std am Tag in den Medien verarscht und gedemütigt zu werden ist halt nicht einfach.
    Vor allem wenn man sich für nen Halbgott oder so hält

Ähnliche Themen

  1. Achtecke im Orient
    Von Mr.Belpit im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 23:19
  2. Christen im Orient
    Von Idemo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 20:30
  3. Sklaven für den Orient
    Von dzouzef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 03:16
  4. Shissshhaaa from the Orient
    Von Popeye im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 20:23