BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 159

Griechisch-Albanisch

Erstellt von Abraham, 27.11.2006, 13:46 Uhr · 158 Antworten · 12.928 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    46

    Albanisch - (klassisches) altgriechisch

    Ist das klassische "altgriechisch" in wirklichkeit albanisch?




  2. #2

    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    46
    (Prophet)

    http://www.jfrs.de/storch/blog/wordp...-hebraer-11-i/

    Das Wort “Prophet” leitet sich vom griechischen “pro phemi” ab: für jemanden (lies: für Gott) sprechen.

    ---

    Reden sagen , heisst aber auf neugriechisch = milo

    Reden sagen , heisst auf albanisch = Them (Phemi?)

    http://www.fjalor.de/?richtung=&such...szignorieren=1

    Religion , heisst auf neugriechisch = thriskeia

    Religion , heisst auf albanisch = Feja

    Pro-Phet = Per Feja = Für den Glauben , für die Religion????

  3. #3

    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    46
    albanisch "Afer"= Nahe , griechisch "Aphros" = Schaum) ,

    Dita (albanisch= Tag , griechisch= ?)

    Wie Afer Dita (Aphrodite) = Naher Tag , Morgenstern
    Venus = Morgenstern
    http://www.aboutit.de/sonstiges/morgenstern.htm
    Das Wort „Morgenstern“ als Metapher für die Venus taucht in einer frühen Form erstmals in der griechischen Antike auf, hier wurde der helle Punkt „Phosphoros“ („Lichtbringer“) genannt., später wird er zum Synonym für die Liebesgöttin Aphrodite

  4. #4

    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    46
    (Periode)

    Periode = Periudhe - per + udhe = Nach dem Weg gehen , im Weg bleiben

    Per = Nach
    http://www.fjalor.de/?richtung=&such...szignorieren=1
    Udhe= Weg
    http://www.fjalor.de/?richtung=&such...szignorieren=1
    Periode =Periudhe = Nach dem Weg gehen
    http://www.fjalor.de/?suchtext=periudhë&szignorieren=1

    Peri-Odos
    http://www.britannica.com/ebc/article-74663
    Odos , Odhos = Weg (auf altgrieschisch)
    (e.g., odhós ‘street,')
    ---------
    http://www.fjalor.de/?richtung=&such...szignorieren=1
    Udhe = Weg (auf albanisch)
    ---------
    http://www.hellas-service.de/Sofort-GR.htm

    Dromos , dhromos = Straße , Weg (auf neugriechisch)

  5. #5

    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    46
    (Autochthon-autokton)

    Auf altgriechisch , die Erde = chthon
    http://de.wikipedia.org/wiki/Autochthon
    Der Ausdruck autochthon (von altgriechisch αυτός (autós = selbst) und χθών (chthón = Erde), also etwa „bodenständig“, „eingeboren“ oder „alteingesessen“) bezeichnet:
    ----
    http://www.holzwarth.net/di/chronik/...newieder.shtml
    Auf neugriechisch heisst Erde = Choma
    ---
    Auf albanisch heisst autochton= Ich in unser Land
    http://www.fjalor.de/?richtung=&such...szignorieren=1
    Une = Ich
    http://www.fjalor.de/?richtung=&such...szignorieren=1
    Toke =Boden , Erde
    http://www.fjalor.de/?richtung=&such...szignorieren=1
    Tone = Unsers
    -----

    U(ne)-Tok(e)-Ton = u-tok-ton= ich in unseren Land (Boden)

  6. #6

    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    46
    Ein paar Beispiele von vielen.....

  7. #7

    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    46
    Oh die armen Albaner , was für welche Nachbarn sie haben , dass diese man auf die Albaner gestarrt hat , neidisch auf uns einst grossartiges Volk

    Noch heute wird dieses Volk , ungerechtigkeiten verübt
    Indem albanische Wörter , gräzisiert wurden und diese auch in Europa weissmachen wollen durch Geschichtsfälschungen , das diese griechisch sein

    Armes Europas du wirst in die Geiselhaft genommen und betrogen


  8. #8
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Die Vorfahren der Albaner hatten schon seit der Antike zahlreiche Kontakte zu den Griechen. Daher ist es ja auch kein Wunder dass viele antike griechische Begriffe aufgenommen wurden und zum Teil (vor allem von dem äußerst konservativen Volk der Albaner) sogar besser ihre ursprüngliche Form behalten, als sie in der aktuellen griechischen Sprache anzutreffen sind.

  9. #9

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Vasile
    Die Vorfahren der Albaner hatten schon seit der Antike zahlreiche Kontakte zu den Griechen. Daher ist es ja auch kein Wunder dass viele antike griechische Begriffe aufgenommen wurden und zum Teil (vor allem von dem äußerst konservativen Volk der Albaner) sogar besser ihre ursprüngliche Form behalten, als sie in der aktuellen griechischen Sprache anzutreffen sind.
    konservative lehnen sich eher gegen eine fremde Kultur........

  10. #10
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Die gleiche "Idee" hatte auch ein weiterer Albaner im GESCHICHTSFORUM, doch dort hat er sich prompt die Finger verbrannt. :wink:

    Staunt selber über seine Beiträge in den folgenden 3 Seiten:

    http://www.geschichtsforum.de/showthread.php?t=13275




    Hippokrates

Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ruhestand auf Griechisch
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 16:28
  2. Albanische Literatur in Griechisch
    Von Robert im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 01:52
  3. Typisch Griechisch :D
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 03:56
  4. Griechisch Lernen
    Von BitterSweet im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 18:19
  5. GRIECHISCH RAP BRE
    Von method im Forum Musik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 18:41