BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Griechisch-Amerikaner: AHEPA und GAPA

Erstellt von Afroasiatis, 29.06.2013, 12:03 Uhr · 25 Antworten · 1.842 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.375

    Griechisch-Amerikaner: AHEPA und GAPA

    Ich habe gestern ein Dokumentarfilm über die Einwanderung von Griechen in die USA geguckt. War sehr interessant, ich habe einige neue Dinge gelernt.

    Eins davon war, dass es in den 20ern schon zwei wichtige griechische Vereine in den USA gab. Das erste (und bekannteste), AHEPA, war eher von erfolgreichen Businessleuten kontrolliert, und die hatten ein Interesse daran, dass die griechischen Gemeinden völlig amerikanisiert und assimiliert werden. Als eine Art von Reaktion dazu wurde GAPA gegründet, die eher gegen Assimilierung und für Bewahrung der griechischen Identität kämpfte.

    Hier ein Text darüber, aus 1933, das ich im Internet gefunden habe (die Fettmarkierung ist meins):

    Greek-American Progressive Association

    The letters G. A. P. A. represent the name of the Greek-American Progressive Association. It was founded December 17, 1923. The general purpose of the organization is known to all, but some parts of its program are vague and should be enlarged upon.
    The G. A. P. A. endeavors to promote understanding between Greeks and Americans, and among the Greeks themselves. It strives to preserve the Greek language, and Greek religious and social practices, or customs, from obliteration.....For this purpose it maintains a youth auxiliary, the aim of which is to prepare Greek youth to maintain its Greek heritage in America. There is such a strong tendency on the part of our youth to become assimilated with the American youth that the value of the G. A. P. A. can easily be seen.

    What is the difference between the G. A. P. A. and the A. H. E. P. A.? There are two basic differences; the matter of language and that of religious emphasis. The A. H. E. P. A. uses the English language in its rituals and speeches, and does not require its members to belong to the Greek Orthodox Church. The G. A. P. A. places special emphasis upon the use of the Greek language, and only orthodox applicants are accepted into the organization. The A. H. E. P. A. accepts Americans as active members, while the G. A. P. A. makes them honorary members, merely. It is possible that in the future the A. H. E. P. A. may have more American than Greek members; while the G. A. P. A. will forever be made up of Greeks only. However, it seeks to cultivate the friendship and respect of all the American people, not only because it is to the interest of its members to do so, but because it is their duty as American citizens.

    At present the G. A. P. A. has a membership of over twenty-five thousand men, women, and young people; and the membership is steadily increasing. It forms branches at any place in the world where there are large numbers of Greek people, but makes America its headquarters. It is very necessary for the Greek
    people to keep in close contact with one another if they wish to preserve their language and customs.




    Greek-American Progressive Association



    Finde ich schon sehr interessant, dass die Frage der Integration/Assimilation schon damals eine große Rolle gespielt hatte. Gibt es eigentlich unter Zuwanderer in deutschsprachigen Ländern auch solche gespaltene Vereine, mit unterschiedlichen Zielen was Integration/Assimilation angeht?

  2. #2
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Ziemlich viele sind ja ausgewandert.
    Aber kein Wunder, wer will schon freiwillig in dem Drecksloch Griechenland leben.

  3. #3
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.042
    zum Thema griechisch-amerikaner empfehle ich noch den Film vom griechsichen Regisseur Elia Kazan.



    Er selber ist im Kindesalter mit seinen Eltern ausgewandert.

    - - - Aktualisiert - - -


  4. #4

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.375
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    zum Thema griechisch-amerikaner empfehle ich noch den Film vom griechsichen Regisseur Elia Kazan.



    Er selber ist im Kindesalter mit seinen Eltern ausgewandert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ja, ich habe den Film gesehen, sehr gut.

    - - - Aktualisiert - - -

    Das ist übrigens der Dokumentarfilm:

    http://www.thejourneygreekamericandream.org/index.htm

    Ich weiß nicht, ob man ihn irgendwo online gucken kann.

  5. #5
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.042
    Ich werd den Dokumentarfilm sicherlich mal suchen.

  6. #6
    economicos
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ziemlich viele sind ja ausgewandert.
    Aber kein Wunder, wer will schon freiwillig in dem Drecksloch Griechenland leben.
    Du bist so komplexbeladen, dass du mir irgendwie leid tust.

  7. #7
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.042
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Du bist so komplexbeladen, dass du mir irgendwie leid tust.
    Er wirkt so richtig hilflos und verzweifelt. Muss seinen Hass in einem Forum ausüben, und ringt nach Aufmerksamkeit und zum Teil Bestätigung anderer User.

  8. #8
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Du bist so komplexbeladen, dass du mir irgendwie leid tust.
    u mad?

    Wieso bist du nicht in Griechenland wens dort ah so toll ist. hehe

  9. #9
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.042
    Mal ganz davon abgesehen, dass die Deutschen die größte Auswanderergruppe des 19 Jahrhunderts waren.

    https://en.wikipedia.org/wiki/German_American

    17.1% of the U.S. population

    The largest flow of German immigration to America occurred between 1820 and World War I, during which time nearly six million Germans immigrated to the United States. From 1840 to 1880, they were the largest group of immigrants.


    Demnach müsste Deutschland ja auch ein Drecksloch sein(und fast ganz Europa gleich mit).

  10. #10
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Hueheueheuehe

    Bitte mehr so Berichte, ich amüsiere mich herrlich.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ruhestand auf Griechisch
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 16:28
  2. Typisch Griechisch :D
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 03:56
  3. Griechisch-Albanisch
    Von Abraham im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 03:53
  4. Griechisch Lernen
    Von BitterSweet im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 18:19
  5. GRIECHISCH RAP BRE
    Von method im Forum Musik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 18:41