BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Griechisch und Latein erleben ein Comeback...

Erstellt von hippokrates, 09.04.2006, 22:17 Uhr · 23 Antworten · 1.292 Aufrufe

  1. #11

    Re: Griechisch und Latein erleben ein Comeback...

    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Athleti_Christi


    Gerne würde ich diese Sprachen sprechen. Die Sprachen der Gelehrten
    Das sprechen wir Albaner schon , unsere Sprache oh Shipe
    Ja. aber nicht ganz, durch die Osmanenzeit hat sich viel verändert.

    Mann sieht es bei den Arbereshen in Italien.

  2. #12

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Vor allem Altslavisch
    Also siehst du doch ein das ihr grossartigen "Slawen" , nichts mit denn echten blauäugigen , blonden und großwüchsigen slawischen Osteuropäischen Slawen wenig zutun habt ?

    Im Spiegel , siehst du deine teilalbanische Gene vor dir

  3. #13

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    Re: Griechisch und Latein erleben ein Comeback...

    Zitat Zitat von Athleti_Christi

    Ja. aber nicht ganz, durch die Osmanenzeit hat sich viel verändert.

    Mann sieht es bei den Arbereshen in Italien.
    Werter Athleti_Christi,

    Türke ist eine Ethnie
    Albaner ist eine Ethnie

    Beide haben nur denn Glauben gemeinsam (Nicht alle Albaner) , nämlich denn Islam und der kann auch jeder andere Ethnie angehören

    Die muslimischen Albaner wurden von denn Türken nicht beeinflusst

    Die verstehen kaum türkisch , außer die Wörter aus der damaligen Herrschaft die ursprunglich arabisch ist , die Kultursprache des Islams

    Die meisten Albaner haben nur denn Islam angenommen und nicht die türkische Kultur und Tradition

    Wir aber haben denn Türken denn Nationalnamen , Kulturgüter , Schriftsprache , Alphabet , Bauten , Nationalhymne , Kriegsherren , Staatsmänner gegeben

    Die Traditionen der Albaner hat sich während der osmanischen Herrschaft sich nicht verändert , wir haben sie auch vor unserer Islamisierugn behalten

    Siehe auch unsere Hochzeitstraditionen , wir heiraten nicht unsere Cousinen wie es die Türken und Araber es tuen.

    Egal wo der Islam geherrscht hat und das für 500 ja sogar 1000 Jahren
    Dort haben die Völker ihre nationale Indetitäten bewahrt und sprechen ihre Nationalsprachen

    Der türke hat denn Islam auch von denn Araber kennengelernt

    Sind Türken auch Araber?


    Die Arbereshen und die Juden im christlichen Europa haben aber ihre Sprache verlent ,Kollege

    Die Albaner in osmanische Reich , wie die Juden im islamischen Gebieten haben nicht ihre Sprache verlent

    Und du meist die türken sind nach Albanien gekommen und haben die Albaner vertürkt und so islamisiert?

    Ach komm , Junge du hast viel zu lernen

  4. #14
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739

    Re: Griechisch und Latein erleben ein Comeback...

    Zitat Zitat von hippokrates
    "Ausgerechnet die toten Sprachen Latein und Griechisch erleben ein Comeback. Gymnasien melden ein wachsendes Interesse an der Antike. Lehrer erstaunt, wie neugierig Schüler auf kulturelle Ursprünge und mythologische Wurzeln sind."

    http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,409203,00.html


    ...eine erfreuliche und begrüssenswerte Nachricht!





    Hippokrates
    O Kosmos idi einai ellinistikos. oxi mono sthn glwssa, ala se pion to lew :wink:

    Pantos xeroma poli ... to aima trabaei elege i progiagia mou ...

    Alo pos pername? Barethikes thn dimosia ''sizitisi'' edw, e?

    Me ton xrono ola soupa ginonte.

    Xeretw
    Alexandros

  5. #15
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211

    Re: Griechisch und Latein erleben ein Comeback...

    Zitat Zitat von Macedonian
    O Kosmos idi einai ellinistikos. oxi mono sthn glwssa, ala se pion to lew :wink:

    Pantos xeroma poli ... to aima trabaei elege i progiagia mou ...
    Γειά σου Αλέξανδρε,

    παρεπιπτόντως, το να γελοιοποιούν θέματα είναι για μερικούς η δεύτερή τους φύση. Εγώ έθεσα εδώ το θέμα της ελληνικής και της λατινικής γλώσσας και οι περισσότεροι φλυαρούν περί της αλβανικής...

    Έτσι βλέπει κανείς ξεκάθαρα τα κόμπλεξ μειονότητας συγκεκριμένων λαών.

    Zitat Zitat von Macedonian
    Alo pos pername? Barethikes thn dimosia ''sizitisi'' edw, e?

    Me ton xrono ola soupa ginonte.

    Xeretw
    Alexandros
    Η συζήτηση έχει χάσει λίγο ενδιαφέρον αλλά "όσο ζω ελπίζω"...πού θα πάει, θα ξαναγυρίσει...

    Παρ΄όλα αυτά είμαι μια χαρά...εσύ πώς τα περνάς;




    Ιπποκράτης

  6. #16
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Griechisch an sich ist meiner Meinung nach eine der schönsten Sprachen. Irgendwann fange ich auch mal an griechisch zu lernen, mit dem griechischen Alphabet bin ich größtenteils vertraut.

  7. #17
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Ja lateinisch ist seht interresant. Aber auch altgriechisch.

    Aber latein interessiert mich in dem aspekt mehr, weil viele wörter im Albanisch, lateinischem uhrsprung sind.................... :!:

  8. #18
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739

    Re: Griechisch und Latein erleben ein Comeback...

    Zitat Zitat von hippokrates
    Γειά σου Αλέξανδρε,

    παρεπιπτόντως, το να γελοιοποιούν θέματα είναι για μερικούς η δεύτερή τους φύση.
    Ti orea pou ta les, akribos auto exo paratirisi sto diadiktio edw kai merika xronia. I psyxoulitsa tous einai gemato bromia.

    Zitat Zitat von hippokrates
    ...
    Έτσι βλέπει κανείς ξεκάθαρα τα κόμπλεξ μειονότητας συγκεκριμένων λαών.
    Ksekatharotata!
    Exo dimiourgisi kai leksi g'auti tin arostia --> ''Repeat-Snydrom'' i ''Griechenlands-Neidhammel-Nachbarn-Syndrom''.

    Endiaferon einai kai i leksi tou servikou User ''Mare-Car'' --> ''Opferkinder''

    Zitat Zitat von hippokrates
    Η συζήτηση έχει χάσει λίγο ενδιαφέρον αλλά "όσο ζω ελπίζω"...πού θα πάει, θα ξαναγυρίσει...
    Etsi prepei! panta me elpida! to kalo (sosto) na to anazitas panta, ala se pion to lew :wink:

    Zitat Zitat von hippokrates
    Παρ΄όλα αυτά είμαι μια χαρά...εσύ πώς τα περνάς;

    Ιπποκράτης
    Kai egw mia xara, se 2 mines peripou tha'xw kenourio ksaderfaki 8)

    Xeretw
    Alexandros

  9. #19

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    ALTGRIECHISCH UND LATEINISCH RULES! 8)

  10. #20

    Re: Griechisch und Latein erleben ein Comeback...

    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Athleti_Christi

    Ja. aber nicht ganz, durch die Osmanenzeit hat sich viel verändert.

    Mann sieht es bei den Arbereshen in Italien.
    Werter Athleti_Christi,

    Türke ist eine Ethnie
    Albaner ist eine Ethnie

    Beide haben nur denn Glauben gemeinsam (Nicht alle Albaner) , nämlich denn Islam und der kann auch jeder andere Ethnie angehören

    Die muslimischen Albaner wurden von denn Türken nicht beeinflusst

    Die verstehen kaum türkisch , außer die Wörter aus der damaligen Herrschaft die ursprunglich arabisch ist , die Kultursprache des Islams

    Die meisten Albaner haben nur denn Islam angenommen und nicht die türkische Kultur und Tradition

    Wir aber haben denn Türken denn Nationalnamen , Kulturgüter , Schriftsprache , Alphabet , Bauten , Nationalhymne , Kriegsherren , Staatsmänner gegeben

    Die Traditionen der Albaner hat sich während der osmanischen Herrschaft sich nicht verändert , wir haben sie auch vor unserer Islamisierugn behalten

    Siehe auch unsere Hochzeitstraditionen , wir heiraten nicht unsere Cousinen wie es die Türken und Araber es tuen.

    Egal wo der Islam geherrscht hat und das für 500 ja sogar 1000 Jahren
    Dort haben die Völker ihre nationale Indetitäten bewahrt und sprechen ihre Nationalsprachen

    Der türke hat denn Islam auch von denn Araber kennengelernt

    Sind Türken auch Araber?


    Die Arbereshen und die Juden im christlichen Europa haben aber ihre Sprache verlent ,Kollege

    Die Albaner in osmanische Reich , wie die Juden im islamischen Gebieten haben nicht ihre Sprache verlent

    Und du meist die türken sind nach Albanien gekommen und haben die Albaner vertürkt und so islamisiert?

    Ach komm , Junge du hast viel zu lernen
    Eigentlich haben die ALbaner in Italien ihre SPrache sehr gehalten. Ich meine wenn mann fast 500 Jahre seine Sprache nicht sprechen darf, dann übernimmt mann paar wörter und vergisst die richtigen.

    Das mit der Kultur stimmt schon, wir haben nur paar Intsrumente angenommen, mehr nicht.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rap aus Latein-amerika
    Von Robert im Forum Musik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 18:47
  2. Kennt sich jemand mit Latein aus?
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 19:22
  3. Wer von euch kann Latein?
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 23:12
  4. Comeback des Heroins
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 23:02