BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 91 von 117 ErsteErste ... 4181878889909192939495101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 910 von 1170

Ein Griechisch-Türkischer Staat

Erstellt von Harput, 28.07.2014, 09:50 Uhr · 1.169 Antworten · 35.452 Aufrufe

  1. #901
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Nein, das hat er nicht.
    Er hat sie so verstanden und zurechtgebogen, damit sie sein Korsett der Rechtfertigung wird ("positiver Rassismus").
    Da gibts nicht viel zu biegen. "ismus" indiziert, dass es sich um ein Dogma handelt und "Rasse" beschreibt, welches genau. Gemeint ist dabei immer das vollstaendige Dogma, nicht nur einzelne Aspekte (sonst waers ja keins).

  2. #902
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.070
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ob ihr es wahrhaben wollt oder nicht, es ist so.
    Ist ja gut jetzt, ist Dein Friseur im Urlaub dass Du das Niveauvolle Thread jetzt mit Deiner IQ Schmalachenscheisse jetzt vollmüllst?

  3. #903
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.913
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    also ich darf nicht mit mischen ?

    man ihr seid wirklich rassisten, nur weil ich bosanka bin.....
    Es ist schon genug, dass wir dich bei den Wahlen mitmachen lassen...

    Ich wiederhole! Am 07. August 2014 werden die Wahlen zum Premierminister der Griechisch-Türkischen Republik beginnen.
    Wer interessiert ist, der melde sich auf meiner Pinnwand.
    Es dürfen nur Leute gewählt werden, die in der Regierung dabei sind. Die Regierung findet sich auf Ein Griechisch-Türkischer Staat
    .

  4. #904
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.075
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Da gibts nicht viel zu biegen. "ismus" indiziert, dass es sich um ein Dogma handelt und "Rasse" beschreibt, welches genau. Gemeint ist dabei immer das vollstaendige Dogma, nicht nur einzelne Aspekte (sonst waers ja keins).
    Wenn ein Mensch seine eigene Ethnie über alles stellt, ohne wenn und aber ist das dann Rassismus?

    Wenn er glaubt, dass ein Volk bestimmte Eigenschaften mitbringt oder mitbringen muss?

    Wenn er Abstufungen bei den vielen Völkern dieser Erde macht. Sie anhand iwelcher Kriterien katalogisiert?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ist ja gut jetzt, ist Dein Friseur im Urlaub dass Du das Niveauvolle Thread jetzt mit Deiner IQ Schmalachenscheisse jetzt vollmüllst?
    Ich habe nicht angefangen.

  5. #905
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.070
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Es ist schon genug, dass wir dich bei den Wahlen mitmachen lassen...

    Ich wiederhole! Am 07. August 2014 werden die Wahlen zum Premierminister der Griechisch-Türkischen Republik beginnen.
    Wer interessiert ist, der melde sich auf meiner Pinnwand.
    Es dürfen nur Leute gewählt werden, die in der Regierung dabei sind. Die Regierung findet sich auf Ein Griechisch-Türkischer Staat
    .
    Diese Wahlen werden doch eh getürkt. Wer mir egal wär ich Parlamentsvorsitzender.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Wenn ein Mensch seine eigene Ethnie über alles stellt, ohne wenn und aber ist das dann Rassismus?

    Wenn er glaubt, dass ein Volk bestimmte Eigenschaften mitbringt oder mitbringen muss?

    Wenn er Abstufungen bei den vielen Völkern dieser Erde macht. Sie anhand iwelcher Kriterien katalogisiert?

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich habe nicht angefangen.
    Aber aufhören willste, wa? Und schaffst des net!

  6. #906
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.075
    ich halte diesen Staat vorab für einen "failed state", weil griechische Elemente mit dabei sein werden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Aber aufhören willste, wa? Und schaffst des net!
    ist ja schon gut. Bleiben wir also beim Thema...

  7. #907
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Leute, ich habe wahrscheinlich mehr vergessen als ihr jemals wissen werdet, wenn ich euch sage, dass ich einer bin, dann bin ich einer, ohne euch erklären zu müssen, weshalb.

    Ich bin nur ein sehr sehr gebildeter und rechtschaffender Rassist.
    Du meinstest "rechtsschaffend" nehm ich an?
    Klar, deswegen kaust du staendig irgendwelche fertigen Sprueche wieder, statt dir deine eigenen auszudenken. Weil du so gebildet bist.


    Es fragt auch keiner nach dem Weshalb. Wir zweifeln lediglich an deiner geistigen Gesundheit, weiter nichts.

    Nochmal fuer Hochbegabte: Es gibt keinen "rechtschaffenen Rassismus".
    Er ist immer auf irgendeine Weise ausgrenzend.
    Natuerlich nach fiktiven Kriterien, denn:
    Rassismus ist ausschliesslich was fuer Leute, die im Oberstufen Bio Unterricht Galgenmaennchen gespielt haben, denn seit Entdeckung des Genoms wurde die Grundlage des Rassismus vollstaendig widerlegt.

    Foglich kann ein Rassist, der sein Dogma ernst nimmt, weder rechtschaffend noch gebildet sein, es sei denn er ist gleichzeitig geistig stark beeintraechtigt (und zu einfachen logischen Operationen nicht in der Lage) viel mehr Moeglichkeiten gibt es nicht.

    Das musst du uns gar nicht weiter erklaeren.
    Die Aussage "Ich bin eine rechtschaffener und gebildeter Rassist" ist in etwa genauso selbstwiderlegend wie die Saetze "Ich luege immer" oder "Ich beherrsche keine Sprache dieser Welt".

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Wenn ein Mensch seine eigene Ethnie über alles stellt, ohne wenn und aber ist das dann Rassismus?

    Wenn er glaubt, dass ein Volk bestimmte Eigenschaften mitbringt oder mitbringen muss?

    Wenn er Abstufungen bei den vielen Völkern dieser Erde macht. Sie anhand iwelcher Kriterien katalogisiert?

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich habe nicht angefangen.

    "Wenn ein Mensch seine eigene Ethnie über alles stellt, ohne wenn und aber ist das dann Rassismus?"
    Noe. Das gehoert eher in die Kategorie Nationalismus, da keine Ethnie der Welt eine Rasse/genetisch geschlossene Gemeinschaft darstellt oder enthaellt.

    "Wenn er glaubt, dass ein Volk bestimmte Eigenschaften mitbringt oder mitbringen muss?"
    Nein. Es sei denn er haellt sie fuer genetisch bedingt.

    "Wenn er Abstufungen bei den vielen Völkern dieser Erde macht. Sie anhand iwelcher Kriterien katalogisiert?"
    Haengt von den Kriterien ab.

  8. #908
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.075
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Du meinstest "rechtssschaffend" nehm ich an?
    Klar, deswegen kaust du staendig irgendwelche fertigen Sprueche wieder, statt dir deine eigenen auszudenken. Weil du so gebildet bist.


    Es fragt auch keiner nach dem weshalb. Wir zweifeln lediglich an deiner geistigen Gesundheit, weiter nichts.

    Nochmal fuer Hochbegabte: Es gibt keinen "rechtschaffenen Rassismus".
    Er ist immer auf irgendeine Weise ausgrenzend.
    Natuerlich nach fiktiven Kriterien, denn:
    Rassismus ist ausschliesslich was fuer Leute, die im Oberstufen Bio Unterricht Galgenmaennchen gespielt haben, denn seit Entdeckung des Genoms wurde die Grundlage des Rassismus vollstaendig widerlegt.

    Foglich kann ein Rassist, der sein Dogma ernst nimmt, weder rechtschaffend noch gebildet sein, es sei denn er ist gleichzeitig geistig stark beeintraechtigt (und zu einfachen logischen Operationen nicht in der Lage) viel mehr Moeglichkeiten gibt es nicht.

    Da musst du uns gar nichts weiter erklaeren.
    Die Aussage "Ich bin eine rechtschaffener und gebildeter Rassist" ist in etwa genauso selbstwiderlegend wie die Saetze "ich luege immer" oder "ich beherrsche keine Sprache dieser Welt".
    Wie die Definition von Freiheit für jeden etwas anderes bedeuten kann, so ist der Begriff des Rassismus genau so etwas. Ich kann jedem Subjekt Eigenschaften zuordnen. Entweder lässt du dich auf meine Definition ein oder nicht.

    Kommen wir zu meinem Geisteszustand: da gibt es wohl massig andere Menschen hier, um die du dich eher kümmern solltest. Mir ist im Moment nur etwas langweilig.

    - - - Aktualisiert - - -

    Noe. Das gehoert eher in die Kategorie Nationalismus, da keine Ethnie der Welt eine Rasse/genetisch geschlossene Gemeinschaft darstellt oder enthaellt.
    Das ist richtig. Nur musst du hier die genutzte Bedeutung des Begriffes als Maßstab nehmen.

    Also für die Unwissenden: der Mensch an sich ist eine Rasse.

    - - - Aktualisiert - - -

    Im Übrigen war ein "d" zu viel. Es heißt "rechtschaffen"

  9. #909
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Wie die Definition von Freiheit für jeden etwas anderes bedeuten kann, so ist der Begriff des Rassismus genau so etwas. Ich kann jedem Subjekt Eigenschaften zuordnen. Entweder lässt du dich auf meine Definition ein oder nicht.

    Kommen wir zu meinem Geisteszustand: da gibt es wohl massig andere Menschen hier, um die du dich eher kümmern solltest. Mir ist im Moment nur etwas langweilig.

    - - - Aktualisiert - - -



    Das ist richtig. Nur musst du hier die genutzte Bedeutung des Begriffes als Maßstab nehmen.

    Also für die Unwissenden: der Mensch an sich ist eine Rasse.
    1. Es gibt zwar viele Auspraegungen aber eben auch gemeinsamkeiten zwischen diesen Auspraegungen. Und diese Gemeinsamkeiten schliesslen einige der von dir genannten Dinge aus.

    "da gibt es wohl massig andere Menschen hier, um die du dich eher kümmern solltest"
    Recht haste.

    "Also für die Unwissenden: der Mensch an sich ist eine Rasse."
    Der "Mensch" (Homo Sapiens Sapiens) an sich ist eine ART.
    ARTEN unterteilen sich in RASSEN. Der Mensch HAT (mangels langjaehriger rauemlicher Trennung) keine RASSEN.

    Was auch die Genuntersuchung zeigen.

  10. #910
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.075
    1. Es gibt zwar viele Auspraegungen aber eben auch gemeinsamkeiten zwischen diesen Auspraegungen. Und diese Gemeinsamkeiten schliesslen einige der von dir genannten Dinge aus.
    Du hast viel geschrieben aber nichts gesagt.

    Der "Mensch" (Homo Sapiens Sapiens) an sich ist eine ART.
    ARTEN unterteilen sich in RASSEN. Der Mensch HAT (mangels langjaehriger rauemlicher Trennung) keine RASSEN.
    Mein Fehler, Recht hast du.

    - - - Aktualisiert - - -

    Fakt ist, dass solche abstrakten Begriffe wie "Freiheit" oder "Faschismus" je nach Bedarf angepasst werden.

Ähnliche Themen

  1. Fustanella eine griechisches Kostüm ist albanischer Herkunft
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 16:25
  2. Griechisch-türkischer Zwischenfall im Mittelmeer
    Von El Greco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 21:46
  3. Souli - Der Griechisch-Albanische Staat im Staat
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 23:01
  4. Svilajnac eine schöne klein Staat Serbiens
    Von Denny im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 13:58
  5. Griechisch- türkischer Streit um die Insel Imia
    Von Memedo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 15:02