BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 63 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 623

Griechische Kultur und Sprache weltweit

Erstellt von Alexandros, 21.07.2012, 21:29 Uhr · 622 Antworten · 36.294 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.147
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Dein Friede-Freude-Eierkuchen-Gesülze kannst Du für dich behalten. Solange der Zypern-Konflikt und der Ägäis-Konflikt nicht aus der Welt geschaffen sind, wird kein Politiker - egal ob Kemalist, Konservativ oder Nationalist - es zulassen, dass sich irgendetwas Griechisches in der Türkei ausbreiten kann. Alles andere ist Wunschdenken und fast schon gefährliche Naivität.

    Wie alt bist Du? Du kannst kein Pontisch im Übrigen. Die paar Brocken kann ich mir durch eine 2 stündige Lektüre auch aneignen. Deine Nachfahren werden gar nichts mehr damit zu tun haben. Dieses bisschen im Internet schwärmen bringt nichts und ist nur Augenwischerei. Das ist der Lauf der Dinge. Finde dich damit ab.

    Und noch etwas: Pontier ist nicht gleich Pontier. Die muslimischen Pontier sind nicht selten extrem religiös oder (türkisch)nationalistisch. Der ganze Osten der Schwarzmeerküste ist in der Hand der Konservativen, dicht gefolgt von den Grauen Wölfen oder linksnationalen Kemalisten, die auch keine Freunde von Minderheiten sind und der "Ein Staat - Ein Volk"-These Atatürks folgen.

    Träumereien sind schön und gut, bleib aber auf dem Boden der Tatsachen.


    Du hast deine Infos wohl aus den Medien! Was Politiker machen ist etwas anderes und was die Menschen aus dieser Region denken ist etwas anders.Durch solche Beiträge entsteht hass so lass doch die Menschen friedlich leben oder siehst du mich und meinesgleichen als eine gefahr für die Türkei lach......

  2. #152
    Kejo
    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    Und jetzt? Spricht dein Kumpel im Namen aller Pontier? Gehe mal in ein Pontischsprachies Dorf und sag das mal denen dort mal sehen was für eine Antwort du zurückbekommen wirst....
    Hier, ich schwöre es dir, in meiner nächsten Umgebung, Luftlinie paar hundert Meter, wohnen zwei bis drei dieser Familien. Eine aus Bolu. Keiner von ihnen käme nur im Entferntesten auf die Idee, sich mit dem Hellenismus anzufreunden.

  3. #153
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.147
    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    Und jetzt? Spricht dein Kumpel im Namen aller Pontier? Gehe mal in ein Pontischsprachies Dorf und sag das mal denen dort mal sehen was für eine Antwort du zurückbekommen wirst....
    Er soll mal nach Tonia oder Caykara!

  4. #154
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    Soso.... wie hoch schätzt du denn deren Zahl? Und von was für eine Realität faselst du da? Diese Leute bekennen sich zu Griechentum....
    Ich vergleiche es doch mit den Türken in Griechenland und ihren Rechten und Kulturpflege. Das ist für mich ein Beispiel für Realität.
    In West-Thrakien gibt es türkische Muttersprache-Schulen, Koranschulen und türkische Vereine, z.B Tanzvereine aber auch andere. Hinzu werden West-Thrakien an Universitäten positiv diskriminiert, z.B kommen sie mit ''Kato apo tin basi'' an Universitäten landesweit rein, um irgendwelchen Minderheitenquoten zu entsprechen. Das ist so, als ob ein angehender Abiturient mit der Durchschnittsnote 5 (mangelhaft) Abitur bekommt.
    Wir Griechen sind den Türken in dieser Hinsicht weit voraus, die Frage ist nur ob zu viel Zivilisation nicht auch ungesund sein kann.

    Denkst du, dass auch nur der liberalste Türke so etwas auf Territorium der heutigen Türkei zulassen würde? Nicht einmal mit den Kurden, die größtenteils selber sunnitische Muslime sind wie die Türken, klappt ein friedliches Miteinander reibungslos.

    Der Türke wird im Großen und Ganzen nie andere Menschen um sich akzeptieren als Türken.




    Macedonian

  5. #155
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.388
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Er soll mal nach Tonia oder Caykara!

    Dort bekommt er einen Arschtritt der sich gewaschen hat!

    Der findet sich danach erst auf de rKrimm wieder....

  6. #156
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.147
    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    Dort bekommt er einen Arschtritt der sich gewaschen hat!

    Der findet sich danach erst auf de rKrimm wieder....

    So ist es!

    Ich meine was so schlimm an unserer Diskussion? Ich denke viele haben einfach Angst! Ähnlich wie manche deutsche die hetzen und schreien,dass deutschland von uns Türken übernommen wird.

  7. #157
    Kejo
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Du hast deine Infos wohl aus den Medien! Was Politiker machen ist etwas anderes und was die Menschen aus dieser Region denken ist etwas anders.Durch solche Beiträge entsteht hass so lass doch die Menschen friedlich leben oder siehst du mich und meinesgleichen als eine gefahr für die Türkei lach......
    Du verstehst es nicht. Ich habe nichts gegen dich, du kannst nicht einmal richtig Türkisch, wie willst Du da auch noch vom Neu-Griechisch abweichendes Pontisch lernen? Deine Nachfahren werden eher Michael als Michalis heißen, aber ich lasse es auch nicht zu, dass du hier Tatsachen verdrehst.

    Teilweise fahren die islamisch-religiösen Parteien über 70 % (!) (Rize) ein. Du willst mir nicht weismachen, dass diese Leute sich ernsthaft für etwas interessieren, was im Entferntesten mit Griechentum zu tun hat. In wieder anderen Provinzen wechseln sich Kemalisten mit Grauen Wölfen ab, so 20 % bis 25 %, vor ihnen die Religiösen mit 40 bis 55%.

    Du träumst und merkst es gar nicht mal.

  8. #158
    Kejo
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Ich vergleiche es doch mit den Türken in Griechenland und ihren Rechten und Kulturpflege. Das ist für mich ein Beispiel für Realität.
    In West-Thrakien gibt es türkische Muttersprache-Schulen, Koranschulen und türkische Vereine, z.B Tanzvereine aber auch andere. Hinzu werden West-Thrakien an Universitäten positiv diskriminiert, z.B kommen sie mit ''Kato apo tin basi'' an Universitäten landesweit rein, um irgendwelchen Minderheitenquoten zu entsprechen. Das ist so, als ob ein angehender Abiturient mit der Durchschnittsnote 5 (mangelhaft) Abitur bekommt.
    Wir Griechen sind den Türken in dieser Hinsicht weit voraus, die Frage ist nur ob zu viel Zivilisation nicht auch ungesund sein kann.

    Denkst du, dass auch nur der liberalste Türke so etwas auf Territorium der heutigen Türkei zulassen würde? Nicht einmal mit den Kurden, die größtenteils selber sunnitische Muslime sind wie die Türken, klappt ein friedliches Miteinander reibungslos.

    Der Türke wird im Großen und Ganzen nie andere Menschen um sich akzeptieren als Türken.




    Macedonian
    Hier widerspreche ich dir. Mit religiösen Kurden - und damit der Mehrheit - gibt es keine Probleme. Das sind eher linksnationalistische, die Du meinst.

  9. #159
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.388
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    So ist es!

    Ich meine was so schlimm an unserer Diskussion? Ich denke viele haben einfach Angst! Ähnlich wie manche deutsche die hetzen und schreien,dass deutschland von uns Türken übernommen wird.

    Die kapieren des net, manche sind halt wirklich so zerfressen von ihrem Nationalismus dass sie alles und jeden als Gefahr ansehen.....

  10. #160
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.388
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Du verstehst es nicht. Ich habe nichts gegen dich, du kannst nicht einmal richtig Türkisch, wie willst Du da auch noch vom Neu-Griechisch abweichendes Pontisch lernen? Deine Nachfahren werden eher Michael als Michalis heißen, aber ich lasse es auch nicht zu, dass du hier Tatsachen verdrehst.

    Teilweise fahren die islamisch-religiösen Parteien über 70 % (!) (Rize) ein. Du willst mir nicht weismachen, dass diese Leute sich ernsthaft für etwas interessieren, was im Entferntesten mit Griechentum zu tun hat. In wieder anderen Provinzen wechseln sich Kemalisten mit Grauen Wölfen ab, so 20 % bis 25 %, vor ihnen die Religiösen mit 40 bis 55%.

    Du träumst und merkst es gar nicht mal.


    Und jetzt erkläre mir mal bitte was die Religion mit der ethnischen Zugehörigkeit zu tun hat? Wir leben nicht mehr zu Zeiten der Türkischen Staatsgründung.....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1021
    Letzter Beitrag: 18.06.2017, 18:51
  2. Prostitution Weltweit
    Von Zanli im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 17:39
  3. Buch der albanischen Sprache das weltweit größte
    Von Adem im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 22:31
  4. Weltweit?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 13:04
  5. Börsencrash weltweit
    Von Yutaka im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 07:57