BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 45 von 63 ErsteErste ... 3541424344454647484955 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 623

Griechische Kultur und Sprache weltweit

Erstellt von Alexandros, 21.07.2012, 21:29 Uhr · 622 Antworten · 36.266 Aufrufe

  1. #441
    Avatar von Alexandros

    Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    433
    Bei allem Respekt vor der pontischen Kultur, aber die griechische Kultur hat noch mehr Facetten.

  2. #442
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.084
    Zitat Zitat von Alexandros Beitrag anzeigen
    Bei allem Respekt vor der pontischen Kultur, aber die griechische Kultur hat noch mehr Facetten.
    Ein Vergleich ist schon überflüssig.
    Die pontische Kultur ist Bestandteil der Hellenischen Kultur, wie auch die Makedonische Phase darin.

    Alles zusammen ist Griechische Kultur!

    Jede Wegnahme oder Separierung einzelner Teile dieser Gesamtheit zerstört den Ganzheitsprozeß und ist nur schädigend.

  3. #443
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.021
    Weiß nicht ob es schon gepostet wurde.

    Misirlou von Dick Dale ist ein Cover des griechischen gleichnamigen Songs.



    griechische Versionen:




  4. #444
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.222
    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    Pontier bleibt Pontier, egal ob Christ, Muslim, Atheist oder sonst etwas. All dies ändert nichts an seine Herkunft und als was er sich fühlt.......
    Es gibt große Unterschiede beim Zugehörigkeitgefühl der Pontier,die christlichen Pontier fühlen sich heute zu Griechenland zugehörig.Die muslimischen Pontier fühlen sich der Türkei zugehörig.Das war schon so im türkischen Befreiungskrieg da haben die muslimischen Pontier gegen ihre eigenen christlichen "Brüder" gekämpft und sie getötet.

  5. #445
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.408
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Es gibt große Unterschiede beim Zugehörigkeitgefühl der Pontier,die christlichen Pontier fühlen sich heute zu Griechenland zugehörig.Die muslimischen Pontier fühlen sich der Türkei zugehörig.Das war schon so im türkischen Befreiungskrieg da haben die muslimischen Pontier gegen ihre eigenen christlichen "Brüder" gekämpft und sie getötet.
    Soll das heißen, die muslimischen Pontier waren die besseren Kämpfer?

  6. #446
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Es gibt große Unterschiede beim Zugehörigkeitgefühl der Pontier,die christlichen Pontier fühlen sich heute zu Griechenland zugehörig.Die muslimischen Pontier fühlen sich der Türkei zugehörig.Das war schon so im türkischen Befreiungskrieg da haben die muslimischen Pontier gegen ihre eigenen christlichen "Brüder" gekämpft und sie getötet.


    So ein Schmarn kann natürlich nur von einem Türken kommen. Also für dich nochmal zum mitschreiben.

    1. Ist deine Aussage totaler Schwachsinn, nicht nur dass damals Mischehen zwischen Christen und Muslimen gang und gebe war, es gab sogar innerhalb der gleichen Familien Brüder wo der eine Muslim war und der andere Christ. Aufgrund dessen wurden bei dem Genozid und der Vertreibung damals ganze Familien und Clans zerissen. Nach deiner Aussage müssten die alle gegeneinander ins Feld gezogen sein.

    2. Auch wenn es damals schon Muslimische Pontier gab, so waren diese zu dieser Zeit die Minderheit unter den Pontiern. Erst als die Vertreibungen begannen, konvertierten viele zum Islam um einfach ihre Heimat nicht verlassen zu müssen. Auch wenn diese konvertierten anfänglich Kryptochrsten waren so sind heute ihre Nachfahren im laufe der Zeit richtige Moslems da sie es anders nie kennengelernt ubd ausgelebt haben. Bis auf einige weinge Ausnahmen versteht sich....
    Mann braucht einfach mal nur in ein von Pontiern bewohntes Dorf gehen und den dortigen Friedhof besuchen, man wird anz schnell feststelen dass de Gräber der Vorfahren dort nicht gegen Mekka gerichtet sind. Da muss man kein Bltzmerker sein um zu erkennen wieso dem so ist

  7. #447
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    Da will ein türksicher Fascho einen Pontier seine Kultur, Historie erklären

  8. #448
    economicos
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Es gibt große Unterschiede beim Zugehörigkeitgefühl der Pontier,die christlichen Pontier fühlen sich heute zu Griechenland zugehörig.Die muslimischen Pontier fühlen sich der Türkei zugehörig.Das war schon so im türkischen Befreiungskrieg da haben die muslimischen Pontier gegen ihre eigenen christlichen "Brüder" gekämpft und sie getötet.
    Jung, halt einfach dein Mund und verpiss dich bitte aus dem Thread. Was erzählst du für ein Schwachsinn!!! Ich bin Pontier und dein Kommentar ist bullshit, deine Traumwelt/Fantasie kannst du für dich behalten.

  9. #449
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.136
    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    So ein Schmarn kann natürlich nur von einem Türken kommen. Also für dich nochmal zum mitschreiben.

    1. Ist deine Aussage totaler Schwachsinn, nicht nur dass damals Mischehen zwischen Christen und Muslimen gang und gebe war, es gab sogar innerhalb der gleichen Familien Brüder wo der eine Muslim war und der andere Christ. Aufgrund dessen wurden bei dem Genozid und der Vertreibung damals ganze Familien und Clans zerissen. Nach deiner Aussage müssten die alle gegeneinander ins Feld gezogen sein.

    2. Auch wenn es damals schon Muslimische Pontier gab, so waren diese zu dieser Zeit die Minderheit unter den Pontiern. Erst als die Vertreibungen begannen, konvertierten viele zum Islam um einfach ihre Heimat nicht verlassen zu müssen. Auch wenn diese konvertierten anfänglich Kryptochrsten waren so sind heute ihre Nachfahren im laufe der Zeit richtige Moslems da sie es anders nie kennengelernt ubd ausgelebt haben. Bis auf einige weinge Ausnahmen versteht sich....
    Mann braucht einfach mal nur in ein von Pontiern bewohntes Dorf gehen und den dortigen Friedhof besuchen, man wird anz schnell feststelen dass de Gräber der Vorfahren dort nicht gegen Mekka gerichtet sind. Da muss man kein Bltzmerker sein um zu erkennen wieso dem so ist


    Nach meinem Wissen konvertierten die Pontier seit 1461 nach und nach zum Islam sodass im 20.Jahrhundert die Muslime unter dern Pontiern die Mehrheit stellten.

    Ob Mischehen gang und gebe waren bezweifele ich stark,denn die Muslime wie Christen lehnten solche Ehen meist ab.Trotzdem gab es solche Ehen jedoch waren die Väter meist Muslime,denn die Gesetze im Osmanischen Reich erlaubten solch eine Ehe nur unter diesen Umständen.

  10. #450
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.222
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Jung, halt einfach dein Mund und verpiss dich bitte aus dem Thread. Was erzählst du für ein Schwachsinn!!! Ich bin Pontier und dein Kommentar ist bullshit, deine Traumwelt/Fantasie kannst du für dich behalten.
    Du bist ein christlicher Pontier,du hast keine Ahnung von den muslimischen Pontier,du wusstest nicht mal,das die muslimischen Pontier im türkischen Befreiungskrieg gegen euch und den Griechen gekämpft haben,du Pflaume

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1021
    Letzter Beitrag: 18.06.2017, 18:51
  2. Prostitution Weltweit
    Von Zanli im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 17:39
  3. Buch der albanischen Sprache das weltweit größte
    Von Adem im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 22:31
  4. Weltweit?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 13:04
  5. Börsencrash weltweit
    Von Yutaka im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 07:57