BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 59 von 63 ErsteErste ... 949555657585960616263 LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 623

Griechische Kultur und Sprache weltweit

Erstellt von Alexandros, 21.07.2012, 21:29 Uhr · 622 Antworten · 36.380 Aufrufe

  1. #581
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Nieder mit den Venezianern!!

  2. #582
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Griechische Kultur





    Griechische Kultur ist eine der ältesten Kulturen. Es hat sich über Tausende von Jahren entwickelt hat. Es findet seine Wurzeln in der mykenischen und minoischen Zivilisationen. Die römische, die byzantinische und die osmanischen Reiche hatten einen großen Einfluss auf die Kultur Griechenlands.

    Die Griechen sind stolz auf ihre Kultur und schauen Sie sich ihre Kultur als eine Vertretung ihrer Nationalität und Ethnizität. Ihre Kunst, Religion, Tanz, Musik und die griechische Küche zu komponieren die reiche Kultur von Griechenland. Die griechische Diät wird von einer Vielzahl von Lebensmitteln und Wein aus.

    Griechische Kunst

    Überreste der antiken griechischen Architektur existieren in Form von Dokumentationen. Die griechische Architektur von heute moderne Trends folgt. Ihre Arbeit wurde seit vielen Jahren geschätzt. Mangelnde Pflege und Bewahrung, verschwanden die Bilder nach dem 4. Jahrhundert n. Chr. Viele der alten griechischen Gebäude wurden durch Kriege und Erdbeben zerstört. Parthenon ist ein alter Tempel der griechischen Göttin Athene, die glaubten, nach Griechenland zu schützen gebaut wird. Der Parthenon ist ein sehr wichtiger überlebenden Tempel Griechenlands. Die Griechen verwendeten Keramik in ihrem täglichen Leben. Metallbehälter von den Griechen gemacht legte den Grundstein für Bronze Arbeitstechnik. Die griechischen Münzen von heute leiten ihre Muster von denen der alten Zeiten. Panel-und Wandmalereien gehören zu den Ausdrucksformen der Kunst bemerkt von den Griechen. Griechische Skulpturen oft dargestellt ihrer Götter und Göttinnen. Griechischen Kunst hat der Künstler in vielen Ländern auf der ganzen Welt inspiriert.

    Griechische Religion

    Eine große Population von Griechenland wird von orthodoxen Christen zusammen. Der Rest stellt sie Muslime, Katholiken und die Juden. Die alten Griechen waren sehr religiöse Menschen. Sie verehrten Götter als Formen der Kraft und Schönheit. Meistens sind die Griechen die gigantische Elfenbein und Gold Statue des Zeus in Olympia verehrt. (Zeus ist der König der Götter, der Herrscher des Olymp und der Gott der Himmel und Donner.) Sie haben auch das Paar von Gottheiten wie Demeter, Göttin des Getreides und Fruchtbarkeit, und ihre Tochter Persephone verehrt.

    Der Tanz und Musik aus Griechenland

    Der Tanz Kultur Griechenlands begann in der minoischen Zeit. Tanz wurde geglaubt, kultivieren körperliche und geistige Wohlbefinden und wurde damit in ihr Bildungssystem integriert. Syrtos, eine Gruppe von Volkstänzen antiken Ursprungs und Mantilia der byzantinischen Zeit, gehörten zu den beliebten byzantinischen Tänze im alten Griechenland. Griechen der Neuzeit noch führen diese Formen des Tanzes. Die Gitarre und Flöte waren einige der Musikinstrumente in der byzantinischen Zeit stammen. Heute ist die Volkstanzgruppe ein integraler Bestandteil des täglichen Lebens des einfachen Mannes. Tanz bildet einen Teil der vielen Feiern und günstigen Gelegenheiten. Saiteninstrumente wie Lyra waren während der klassischen Zeit im Vordergrund. Das bekannteste Musikinstrument von Griechenland ist der Bouzouki, einem Zupfinstrument. Griechische Musik ist stolz darauf, die Namen von vielen weltbekannten Musikern wie Alypius, ein Musik-Direktor des antiken Griechenlands und der Sänger, Songwriter und Musiker Christos Dantis der Neuzeit zu tragen.

    Die Menschen in Griechenland

    In alten Zeiten, arbeitete Männer von zu Hause weg. Wenn zu Hause, arbeiteten sie auf Feldern oder in Jagd-und Segelsport engagiert. Die alten Griechen entwickelten Fruchtfolge und Bewässerungssysteme für die Unfruchtbarkeit des Landes zu kompensieren. Frauen führten ein etwas eingeschränkt Leben in den alten Zeiten. Ihre Aufgabe war es, nachdem ihre Familie und Kinder zu kümmern. Die Sklaverei herrschte in der antiken griechischen Zivilisation. Die Kleidung der Griechen war locker und blumig. Kleidungsstücke waren oft nicht zusammengenäht. Die Kleidung für die Männer und der Frauen war nicht sehr verschieden. Kleidung wurde oft aus Wolle oder Leinen.





    Die griechische Kultur steht heute als ein Beispiel für eine schöne Mischung aus Antike und Moderne. Griechischen Kultur zeichnet sich durch seine Vielfalt aus. Die alten Traditionen und die heutigen Entwicklungen machen die griechische Kultur einzigartig.

  3. #583
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935

  4. #584
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen

    Da ist sicher ein raffinierter türkischer Trick dahinter. Müssen auf der Hut sein hehe

  5. #585
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.032
    Schönste Kultur der Welt!

  6. #586
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Schönste Kultur der Welt!
    jeder findet seine kultur am schönsten


  7. #587
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.377
    Griechisches Patriarchat von Jerusalem










    Grabeskirche

    Als Grabeskirche oder Kirche vom heiligen Grab wird die Kirche in der Altstadt Jerusalems bezeichnet, die sich an der überlieferten Stelle der Kreuzigung und des Grabes Jesu befindet. Die Grabeskirche zählt zu den größten Heiligtümern des Christentums.
    Die Kirche ist der Sitz des griechisch-orthodoxen Patriarchen von Jerusalem und des katholischen Erzpriesters der Basilika des heiligen Grabes.








  8. #588

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    jeder findet seine kultur am schönsten
    Von wem ist hier die Rede?

  9. #589
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Von wem ist hier die Rede?
    Von der respektablen Kultur des Anderen,

  10. #590

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    jeder findet seine kultur am schönsten
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Von der respektablen Kultur des Anderen,
    Nein, das stimmt nicht.
    Sie hat es auf eine Person bezogen, sie schrieb: "jeder findet SEINE Kultur am schönsten"

    Die Frage stellt sich, wer mit "SEINE" gemeint ist.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1022
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 22:35
  2. Prostitution Weltweit
    Von Zanli im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 17:39
  3. Buch der albanischen Sprache das weltweit größte
    Von Adem im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 22:31
  4. Weltweit?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 13:04
  5. Börsencrash weltweit
    Von Yutaka im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 07:57