BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 62 von 63 ErsteErste ... 1252585960616263 LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 623

Griechische Kultur und Sprache weltweit

Erstellt von Alexandros, 21.07.2012, 21:29 Uhr · 622 Antworten · 36.292 Aufrufe

  1. #611
    Avatar von bahro

    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.482
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    Du kannst gerne das yugoslawische Forum verlassen.
    Ich denke keiner wird Dich aufhalten.

    Wieso Yugo-Slawisches Forum?
    Nur weil er das behauptet?

  2. #612

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von bahrosuz Beitrag anzeigen
    Wieso Yugo-Slawisches Forum?
    Nur weil er das behauptet?

    Die Kernaussage von meinem Beitrag ist, das er gerne das yugoslawische Forum verlassen kann. Und ja er hat es behauptet und wenn er ein Problem mit diesem Forum aht , kann er ja gerne gehen.

  3. #613
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Faszinierend!
    Da wird in einem yugoslawischen Forum alles drangesetzt, um historische Fakten auf dem Kopf zu stellen, und ein Ex-yugo-Slawe spricht über Chauvinismus.

    Ich empfehle einem Makedonen, also Griechen, einen Thread zu eröffnen, der sich ausschließlich mit den Nachrichten aus Makedonien befasst.
    Testet es aus, dieser Thread wird entweder in die Mülltonne geschoben, oder es wird ein Mod/Admin Hand anlegen, um den Titel gem. vorhandener Willkür der yugo-slawischen Seite zu verändern. Erinnert euch, soche Handgreiflichkeiten hat es gegeben, man hat sogar die Masse aufgehetzt, um Stimmung gegen diese Entwicklung zu machen.

    Spricht jemand also über Chauvinismus, so stellt sich die Frage, ob er nicht selber tiefsitzende Minderwertigkeiten empfinde, wenn er über seine yugo-slawische Kultur spreche, und aus diesem Bewußtsein der eigenen tiefsitzenden Minderwertigkeit den Makedonen, also den Griechen, als Chauvinisten darstelle, die im Unterschied zu ihm sich nicht mit fremdem Namen, Titel und Symbola schmücken werden.


    Den yugo-Slawen wird nichts geschenkt, sollen sie weiterhin ihre wunderbare yugo-Slawische Kultur ausleben.

    Gibt es doch schon, vor lauter hetzen weißt du schon gar nicht was es im BF alles schon gibt


    Nachrichten aus Mazedonien

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von bahrosuz Beitrag anzeigen
    Wieso Yugo-Slawisches Forum?
    Nur weil er das behauptet?

    Naja, du kennst den User Amphion bestimmt noch nicht, er ist ein "ganz" besonderer User, jeder Mann`s Liebling hier im BF sozusagen. Amphion`s Aussage dass das hier ein jugoslawisches Forum wäre beruht auf der Tatsache dass der Gründer Ex-Jugoslawe ist, genauso wie die Mehrheit der Mod`s.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    Die Kernaussage von meinem Beitrag ist, das er gerne das yugoslawische Forum verlassen kann. Und ja er hat es behauptet und wenn er ein Problem mit diesem Forum aht , kann er ja gerne gehen.

    BF ohne unseren Dauerhetzer Amphion? Es wäre zwar ruhiger, aber nicht mehr so lustig ohne ihn Weil er ja so ein großer Makedonien-Fan ist kann er es ja gerne hier im http://mazedonien-forum.forumprofi.de/ ausprobieren. Dort waren übrigends 70 % der griechischen BF User aktiv, nachdem ein Makedone das Forum übernommen hatte, wart kein Grieche mehr dort gesehen

  4. #614
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Sag mal, was ist mit Athene? Betest du auch noch zu ihr???


    Pozdrav
    Ja
    pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -



    Griechenland ist ein Land mit einer grossen und vielfältigen Kultur, die durch die Lage – am Knotenpunkt zwischen Osten und Westen - sowie den vielen Besatzungen, die die Griechen in der Geschichte zu ertragen hatten, beeinflusst wurde.

    Die Griechen sind besonders stolz auf ihre Kultur und bleiben ihr mit grosser Leidenschaft treu. Traditionen, Religion, Musik, Sprache, Essen und Weine sind die wichtigsten Eigenschaften der griechischen Kultur und bilden die Basis, die man kennen sollte, wenn man das schöne und einmalige Griechenland besuchen möchte.

  5. #615
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Ja
    pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -



    Griechenland ist ein Land mit einer grossen und vielfältigen Kultur, die durch die Lage – am Knotenpunkt zwischen Osten und Westen - sowie den vielen Besatzungen, die die Griechen in der Geschichte zu ertragen hatten, beeinflusst wurde.

    Die Griechen sind besonders stolz auf ihre Kultur und bleiben ihr mit grosser Leidenschaft treu. Traditionen, Religion, Musik, Sprache, Essen und Weine sind die wichtigsten Eigenschaften der griechischen Kultur und bilden die Basis, die man kennen sollte, wenn man das schöne und einmalige Griechenland besuchen möchte.
    Du bist ein poeth

  6. #616
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Du bist ein poeth
    Mann sollte dich bannen aus diesem Thread.

  7. #617
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Griechisches Patriarchat von Jerusalem











    Grabeskirche


    Als Grabeskirche oder Kirche vom heiligen Grab wird die Kirche in der Altstadt Jerusalems bezeichnet, die sich an der überlieferten Stelle der Kreuzigung und des Grabes Jesu befindet. Die Grabeskirche zählt zu den größten Heiligtümern des Christentums.
    Die Kirche ist der Sitz des griechisch-orthodoxen Patriarchen von Jerusalem und des katholischen Erzpriesters der Basilika des heiligen Grabes.







    sehr schön

  8. #618
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    sehr schön
    Wunderschöne Bilder echt einmalig.
    Weltklasse.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Griechisches Patriarchat von Jerusalem










    Grabeskirche

    Als Grabeskirche oder Kirche vom heiligen Grab wird die Kirche in der Altstadt Jerusalems bezeichnet, die sich an der überlieferten Stelle der Kreuzigung und des Grabes Jesu befindet. Die Grabeskirche zählt zu den größten Heiligtümern des Christentums.
    Die Kirche ist der Sitz des griechisch-orthodoxen Patriarchen von Jerusalem und des katholischen Erzpriesters der Basilika des heiligen Grabes.







    Wunderschöne Bilder
    einmalig.

  9. #619

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Sag mal, was ist mit Athene? Betest du auch noch zu ihr???
    Du wolltest doch Akademiker sein, schriebst Du einst.

    Nun beachte die Eigenschaften und Symbolik der Göttin Athena,
    und sage aufrichtig und ehrlich, ob es nicht Eigenschaften sind, die man gerne zu seinen eigenen machen wollte:
    • Weisheit,
    • Kunst,
    • Strategie des Alltags (Fortentwicklung würde man heute eher sagen)
    • im Krieg die menschliche Seite weiterhin beachten (z.B. keinen töten, der sich schon ergeben habe oder am Boden liege). Dafür gibt es doch heute auch eine Organisation mit einem etwas anders klingendem Namen, oder?


    Was also spräche dagegen, sich um diese Eigenschaften zu bemühen, und zwar sehr bewußt und sehr zielorientiert, also NICHT in einer Wischi-Waschi-Methode des Allgemeingebetes, wie es z.B. diese Menschen hier tun, die am Ende nur wissen, daß sie den kopf nach unten gesenkt haben:

    .

    Ich erwähne es abermals, mit dem Bewußtsein des Monotheisten (Christen, Juden und Moslems) wirst Du kaum
    verstehen können, worin der Unterschied liege. Schau zurück, als ich etwas zu Demokratie schrieb, warum diese
    Monotheisten keine echten Demokraten sein oder werden können.



    Zoraner, soll ich Dich zum Griechen (und somit auch zum Makedonen) machen?
    Gemeint ist hier Grieche sein, also Hellene vom Bewußtsein und Weltanschauung, nicht der Staatsbürger.
    Hierfür bräuchte man Bürgen ...

  10. #620
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Ἱερά Μονή Ἠλιοὺ τοῦ Νέου καὶ Φιλαρέτου τοῦ Κηπουροῦ, Σεμινάρα Καλαβρίας

    Griechisch-Orthodoxes Kloster der heiligen Elias des Jüngeren und Filaretus des Gemüsegärtners, in Seminara, Kalabrien (Süditalien)



















    http://www.ortodossia.it/w/index.php...id=472&lang=el
    http://www.ortodoxia.it/Monastero%20Seminara.htm



    Heraclius

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1021
    Letzter Beitrag: 18.06.2017, 18:51
  2. Prostitution Weltweit
    Von Zanli im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 17:39
  3. Buch der albanischen Sprache das weltweit größte
    Von Adem im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 22:31
  4. Weltweit?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 13:04
  5. Börsencrash weltweit
    Von Yutaka im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 07:57