BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 20 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 199

griechische Pomaken - woher stammen sie

Erstellt von intelinside, 03.09.2012, 11:57 Uhr · 198 Antworten · 11.188 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    329
    Zitat Zitat von Salios Beitrag anzeigen
    Mein lieber Heraclius ich sag das nicht aus Spass mein Bruder hat einen DNA test gemacht indem stand das unsere vorfahren ein Thrakisches Volk wahren welche sich Diobesi nannten ich denke mir nicht aus und ich verstehe auch was du meinst.
    Die alten Thraker waren ein Stamm der edlen Kurden.


  2. #112

    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    680
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das ist wie bei dir und deinen blauen Freunden, ihr denkt als Athener auch ihr wärt Makedonier

    Zoran du bist mit deinen Sprüchen einfach legendär haha

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Fuat Beitrag anzeigen
    Die alten Thraker waren ein Stamm der edlen Kurden.


  3. #113
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Salios Beitrag anzeigen
    Mein lieber Heraclius ich sag das nicht aus Spass mein Bruder hat einen DNA test gemacht indem stand das unsere vorfahren ein Thrakisches Volk wahren welche sich Diobesi nannten ich denke mir nicht aus und ich verstehe auch was du meinst.

    Kennst du noch weitere Pomaken die eine Verbindung zu den Thrakern "nachweisen" können, oder bist du bzw ihr ein Einzelfall? Finde ich interessant.

  4. #114
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Jetzt mal abgesehen von Makedonen und Thrakern. Ich meine im Grunde nur, das diese abstrakten Diskussionen um geschichtliche Abstammungen eher lächerlich als fruchtlos sind. Was bringt es Abkömmling eines antiken Weltreichs zu sein, wenn man es im heute nicht mal fertigbringt Straßen zu bauen, bei denen das Wasser bei Regen abfließt? Man sollte im Leben die Größe haben dem Anderen auch seine Geschichte zuzugestehen. Es ist im Leben aber teilweise verdammt schwierig wirklich Größe zu zeigen, finde ich zumindest.



    @ Salios

    Die todsicheren Gebeine eines antiken Thrakers zu finden, ist schon mal die erste Schwierigkeit bei dem Unterfangen. Wie willst du den "Thraker" fragen ob er wirklich Thraker war, weil er ist ja tot?


    Heraclius

  5. #115
    Kejo
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Jetzt mal abgesehen von Makedonen und Thrakern. Ich meine im Grunde nur, das diese abstrakten Diskussionen um geschichtliche Abstammungen eher lächerlich als fruchtlos sind. Was bringt es Abkömmling eines antiken Weltreichs zu sein, wenn man es im heute nicht mal fertigbringt Straßen zu bauen, bei denen das Wasser bei Regen abfließt? Man sollte im Leben die Größe haben dem Anderen auch seine Geschichte zuzugestehen. Es ist im Leben aber teilweise verdammt schwierig wirklich Größe zu zeigen, finde ich zumindest.
    Absolute Zustimmung. Das gilt für die Griechen genau so wie für Makedonen, Türken, Albaner, Jugos usw.

  6. #116

    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    680
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kennst du noch weitere Pomaken die eine Verbindung zu den Thrakern "nachweisen" können, oder bist du bzw ihr ein Einzelfall? Finde ich interessant.
    Viele aus meinem Dorf sind Rothaarig und Blond und auch sie haben ähnliche nachnahmen wie ich z.B Salos, Canos, Tairos. Darum denke ich das diese Leute auch Thraker sind und auch meine Grossmutter sagte das all diese Menschen lebten in Alexandroupoli im heutigen Thrakien in Griechenland aber mussten das Land verlassen wegen den Griechen..

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Jetzt mal abgesehen von Makedonen und Thrakern. Ich meine im Grunde nur, das diese abstrakten Diskussionen um geschichtliche Abstammungen eher lächerlich als fruchtlos sind. Was bringt es Abkömmling eines antiken Weltreichs zu sein, wenn man es im heute nicht mal fertigbringt Straßen zu bauen, bei denen das Wasser bei Regen abfließt? Man sollte im Leben die Größe haben dem Anderen auch seine Geschichte zuzugestehen. Es ist im Leben aber teilweise verdammt schwierig wirklich Größe zu zeigen, finde ich zumindest.



    @ Salios

    Die todsicheren Gebeine eines antiken Thrakers zu finden, ist schon mal die erste Schwierigkeit bei dem Unterfangen. Wie willst du den "Thraker" fragen ob er wirklich Thraker war, weil er ist ja tot?


    Heraclius
    Adelfo mou ich weiss schon was du meinst und du hast auch Recht. Klar ist es lächerlich aber wenn man z.B den Beweis hat dank DNA etc. ist es ja nicht schlimm und es ist immer gut zu wissen woher man abstammt.

    Und sowieso jeder in Balkan ist vermischt genauso die Griechen vorallem wegen den Pontier die aus Asien kamen. Darum finde ich es lächerlich wenn einige das Gefühl haben jemand zu sein der sie gar nicht sind. Aber solange man Beweise hat ist das was anderes verstehst was ich meine aber eben was solls.

  7. #117

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das ist wie bei dir und deinen blauen Freunden, ihr denkt als Athener auch ihr wärt Makedonier
    Ahahah. Also ein Bayer denkt auch, er wär Deutscher. Das dachte ich zumindest mein Leben lang. Shit, dann muss ich in die Klapse.

    @ Heraclius

    Ase ton. Wenn er Thraker sein will, dann ist es uns Recht.

    @ Salios

    Kenne auch einige Pomaken. Du hast wirklich ein DNA Test gemacht? Darf ich fragen, wo? Irgendwo in der Stadt oder was? Nur ne Frage der Neugier. Fänd ich zum Spass auchmal intressant
    Denn meine Vorfahren stammen auch aus Thrakien. Sagte mein Vater mir

  8. #118

    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    680
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Ahahah. Also ein Bayer denkt auch, er wär Deutscher. Das dachte ich zumindest mein Leben lang. Shit, dann muss ich in die Klapse.

    @ Heraclius

    Ase ton. Wenn er Thraker sein will, dann ist es uns Recht.

    @ Salios

    Kenne auch einige Pomaken. Du hast wirklich ein DNA Test gemacht? Darf ich fragen, wo? Irgendwo in der Stadt oder was? Nur ne Frage der Neugier. Fänd ich zum Spass auchmal intressant
    Denn meine Vorfahren stammen auch aus Thrakien. Sagte mein Vater mir

    Nicht ich sondern mein Bruder, Er hat für 1000 Schweizer Franken bei IGENEA unsere Väterliche sowie Mütterliche Hablogruppe sowie Herkunft und Vorfahren herausgefunden. Ist halt sehr teuer aber lohnt sich und kann auch böse Überraschungen geben da wir nie gedacht hätten das wir nachfahren der Thraker waren. Und klar einige machen Witze drüber wie du meinst ''Ase ton. Wenn er Thraker sein will, dann ist es uns Recht. '' Den eimai ksaplwmenh , sas lew thn alh9eia

  9. #119
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Salios Beitrag anzeigen
    Nicht ich sondern mein Bruder, Er hat für 1000 Schweizer Franken bei IGENEA unsere Väterliche sowie Mütterliche Hablogruppe sowie Herkunft und Vorfahren herausgefunden. Ist halt sehr teuer aber lohnt sich und kann auch böse Überraschungen geben da wir nie gedacht hätten das wir nachfahren der Thraker waren. Und klar einige machen Witze drüber wie du meinst ''Ase ton. Wenn er Thraker sein will, dann ist es uns Recht. '' Den eimai ksaplwmenh , sas lew thn alh9eia
    Ja wenn du aus Alexandroupoli kommst, ist es doch logisch das du Thrakische Vorfahren hast File

  10. #120
    PejaniAL
    kein Unternehmen auf der Welt kann die direkte Verbindung zwischenn Haplogruppen und Urvölkern herstellen,aber iGENEA - ein kleines, schweizerisches Unternehmen, mit kleinen Mitteln - will es geschafft haben. Keine Uni getraut sich das zu tun, alles basiert auf Vermutungen und Theorien. iGENEA wird eure Haplogruppe herausgefunden haben; dass diese aber auf Thraker zuruch zu führen ist, ist nicht mehr als eine Vermutung auf Papier, für das dein Bruder 1000 Franken gezahlt hat.

    Wer das ganze Geschehen ein wenig mitverfolgt hat, wird auch bemerkt haben, dass iGENEA seit mindestens 1.5 Jahren seine Statistiken zurück gezogen hat und diese auf ihrer Website nicht aufrufbar sind.

    Bemerkennswert fand ich, dass die "Studien" in Mazedonien im TV ausgestrahlt wurden. Kein einziges anderen Balkanvolk hat sich wirklich darum geschert, aber für Mazedonien scheint es eine Art letzter Strohlhalm gewesen zu sein, ein Hilferuf, der endlich beantwortet wurde.

Ähnliche Themen

  1. Europäer stammen von Kroaten ab ;)
    Von Ivo2 im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 21:38
  2. Laut Wiki, sind Griechische Muslime ethnische Türken und Pomaken
    Von Master_System im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 21:36
  3. Die Welt der Pomaken
    Von PokerFace im Forum Balkan im TV
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 23:22