BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 20 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 199

griechische Pomaken - woher stammen sie

Erstellt von intelinside, 03.09.2012, 11:57 Uhr · 198 Antworten · 11.176 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    1.232
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Das die Osmanen eher nach Religion gingen als nach Nationalität ist jedem bekannt. Selbst euer Atatürk hat das Osmanische Reich verteufelt aufgrund der Religiösen Aspekten.

  2. #82
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.388
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Wie viele musl pontier gibt es eigentlich. In Griechenland ist so gut wie jeder pontier (ich auch) orthodox
    Wurde wissen wv es in der Türkei gibt

    - - - Aktualisiert - - -
    in der türkei geht man von 300.000 aus. Genaue Zählungen darüber gibt es allerdings nicht. So kann man nur von den von pontiern bewohnten Dörfern nur ausgehen.

  3. #83
    Avatar von Alexandros

    Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    433
    Es ist immer wieder schlimm mitanzusehen wie eine kleine Minderheit zu einem politischen Zündstoff zwischen zwei oder drei ( einschließlich Bulgarien) Staaten werden kann.
    Ich war zwar noch nie länger in Thrakien und kenne auch keine muslimischen Griechen, aber ich denke man kann das Zugehörigkeitsgefühl der Pomaken mit den Südtirolern in Italien vergleichen.
    Offiziell sind sie zwar Italiener, fühlen sich aber als Österreicher...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    in der türkei geht man von 300.000 aus. Genaue Zählungen darüber gibt es allerdings nicht. So kann man nur von den von pontiern bewohnten Dörfern nur ausgehen.
    Ein Freund von mir ist gerade aus Trabzon zurückgekehrt und meinte, dass in den abgelegenen Bergregionen des Pontus noch viele muslimische Griechen leben würden.

  4. #84
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Wie viele musl pontier gibt es eigentlich. In Griechenland ist so gut wie jeder pontier (ich auch) orthodox
    Wurde wissen wv es in der Türkei gibt

    - - - Aktualisiert - - -
    wenn du zum thema pontier auf den englischsprachigen artikel(wiki) draufgehst und die gesamtpopulation und deren verteilung auf die wichtigsten ländern gehst und die übrig geblieben vor augen hälts koennten es schon paar hunderttausend sein.

  5. #85
    Yunan
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    1. Schrieb ich u.a. die Junta.

    2. War diese - wie jede andere Militärdiktatur auch - nationalistisch orientiert. Für sie galt: Moslem = Türke. Nichts anderes habe ich gesagt, den Rest hast Du hineininterpretiert.
    Nun, für die Türkei ist jeder Muslim in Griechenland=Türke. Wo liegt also dein Problem? Ich kann es dir erklären: Was du sehen willst ist, dass wir unter allen Umständen irgendwelche Pomaken, Zigeuner oder Türken als Griechen deklarieren damit die Erdogan-Türkei auf irgendwelche Diskriminierungen verweisen und Griechen als Lügner darstellen kann.

    Die Situation ist aber folgende: Die Griechen betrachten diese Ethnien als Türken und die Türken ebenfalls. Wir sehen Pomaken, Zigeuner und Türken nicht als Griechen und machen keine Hehl daraus. Genauso sehen diese Ethnien sich ebenfalls als Türken, d.h. es wird niemandem geschadet, niemandem wir das Griechentum aufgezwungen.

    Abgesehen davon ist eigentlich alles, was innerhalb der griechischen Grenzen vor sich geht nicht das Problem der Türkei. Aber wir kennen den Turko-Amerikaner Großmaul-Erdogan ja, genauso wie wir unsere gekaufte Regierung kennen und ihre Feigheit davor, Dinge klarzustellen.

    Weshalb beschäftigst du dich mit Dingen, auf die wir als Türken und Griechen sowieso keinen Einfluss haben? Stattdessen solltest du dich lieber kritischer mit dem Turbokapitalismus in der Türkei beschäftigen und dich von deinen neoliberalen und zugleich unterschwellig islamonationalistischen Sichtweisen distanzieren. Mit "islamnationalistisch" meine ich nicht den Islam an sich sondern die pervertierte und geheuchelte Version des Herrn Erdogan.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Sie wäre es, wenn ich das Gegenteil deiner Aussage geschrieben hätte, weil es der offensichtlichen Wahrheit widerspräche. Das habe ich aber nicht getan. Ich habe lediglich den Aspekt 'Minderheiten' unter dieser Junta angeschnitten. Das relativiert nicht die anderen Taten dieser Diktatur - außer man ist ein hellenischer Rassist, dann glaubt man das..
    Ich glaube du solltest mal zum TÜV Türk gehen und deine Schaltkreise durchchecken lassen. Da scheint irgendwas durchgeschmort zu sein so wie du hier Inhalte vermischt und verallgemeinerst weil du selbst nicht durchblickst.

    Du hast keine Ahnung von Griechenland, auch wenn du das glaubst.

  6. #86
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von 1903 Beitrag anzeigen

    Brauchst gar nicht so dumm zu lachen wetli ist so bis zur Franz. Revolution gab es nicht mal Nationen. Im Osmanischen Reich spielte die Religion mehr Rolle als die Ethnie. Im übrigen wars in Byzanz nicht anders. Damals identifizierte man sich über Religion

  7. #87
    Avatar von Alexandros

    Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    433
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Nun, für die Türkei ist jeder Muslim in Griechenland=Türke. Wo liegt also dein Problem? Ich kann es dir erklären: Was du sehen willst ist, dass wir unter allen Umständen irgendwelche Pomaken, Zigeuner oder Türken als Griechen deklarieren damit die Erdogan-Türkei auf irgendwelche Diskriminierungen verweisen und Griechen als Lügner darstellen kann.

    Die Situation ist aber folgende: Die Griechen betrachten diese Ethnien als Türken und die Türken ebenfalls. Wir sehen Pomaken, Zigeuner und Türken nicht als Griechen und machen keine Hehl daraus. Genauso sehen diese Ethnien sich ebenfalls als Türken, d.h. es wird niemandem geschadet, niemandem wir das Griechentum aufgezwungen.

    Abgesehen davon ist eigentlich alles, was innerhalb der griechischen Grenzen vor sich geht nicht das Problem der Türkei. Aber wir kennen den Turko-Amerikaner Großmaul-Erdogan ja, genauso wie wir unsere gekaufte Regierung kennen und ihre Feigheit davor, Dinge klarzustellen.

    Weshalb beschäftigst du dich mit Dingen, auf die wir als Türken und Griechen sowieso keinen Einfluss haben? Stattdessen solltest du dich lieber kritischer mit dem Turbokapitalismus in der Türkei beschäftigen und dich von deinen neoliberalen und zugleich unterschwellig islamonationalistischen Sichtweisen distanzieren. Mit "islamnationalistisch" meine ich nicht den Islam an sich sondern die pervertierte und geheuchelte Version des Herrn Erdogan.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich glaube du solltest mal zum TÜV Türk gehen und deine Schaltkreise durchchecken lassen. Da scheint irgendwas durchgeschmort zu sein so wie du hier Inhalte vermischt und verallgemeinerst weil du selbst nicht durchblickst.

    Du hast keine Ahnung von Griechenland, auch wenn du das glaubst.
    Beachte den Clown einfach nicht.

  8. #88
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Sie wäre es, wenn ich das Gegenteil deiner Aussage geschrieben hätte, weil es der offensichtlichen Wahrheit widerspräche. Das habe ich aber nicht getan. Ich habe lediglich den Aspekt 'Minderheiten' unter dieser Junta angeschnitten. Das relativiert nicht die anderen Taten dieser Diktatur - außer man ist ein hellenischer Rassist, dann glaubt man das..
    wie schon gesagt, die Junta hat alle bekämpft die gegen das Regim war! alles andere dient nur zu provokation, deinerseits (warum du noch mod bist, ist ein wunder) es wurden mehr griechen (Orthodoxe glaube) opfer als irgendwelche griechen (moslems)...also warum du hauptsächlich nur die moslems erwähnst gibts nur ein grund:

    ...du versuchst die Junta zu beschuldigen das sie gezielt! moslems gejagt haben...was aber nicht der fall war, weil die Junta alle gejagt haben die gegen sie waren, da wurde weder durch ethnie oder nationalität unterschieden...die Junta war weder Rechts noch Links orientiert..warum du das wort ''hellenischer Rassist'' erwähnst ist mir schleierhaft....sie war rein eine Militärdikatur, die am anfang mit den USA zussamengearbeitet haben, sie hassten die Komunisten..nach der zeit haben sie sich auch von den amis abgespaltet, weil papadopoulos das griechische erdgas damals raushollen wolte ohne mit den amis... da papadopoulos nicht mehr mit den amerikaner zussamen gearbeitet hat...gab die USA das ok an die Türken um Zypern zu besetzen, um papadopoulos zu stürzen...die jenigen die papadopoulos damals gestürtz haben...sind die selben politiker die heute griechenland regieren...und uns in diese krise geführt haben.

  9. #89
    Kejo
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    wie schon gesagt, die Junta hat alle bekämpft die gegen das Regim war! alles andere dient nur zu provokation, deinerseits (warum du noch mod bist, ist ein wunder) es wurden mehr griechen (Orthodoxe glaube) opfer als irgendwelche griechen (moslems)...also warum du hauptsächlich nur die moslems erwähnst gibts nur ein grund:

    ...du versuchst die Junta zu beschuldigen das sie gezielt! moslems gejagt haben...was aber nicht der fall war, weil die Junta alle gejagt haben die gegen sie waren, da wurde weder durch ethnie oder nationalität unterschieden...die Junta war weder Rechts noch Links orientiert..warum du das wort ''hellenischer Rassist'' erwähnst ist mir schleierhaft....sie war rein eine Militärdikatur, die am anfang mit den USA zussamengearbeitet haben, sie hassten die Komunisten..nach der zeit haben sie sich auch von den amis abgespaltet, weil papadopoulos das griechische erdgas damals raushollen wolte ohne mit den amis... da papadopoulos nicht mehr mit den amerikaner zussamen gearbeitet hat...gab die USA das ok an die Türken um Zypern zu besetzen, um papadopoulos zu stürzen...die jenigen die papadopoulos damals gestürtz haben...sind die selben politiker die heute griechenland regieren...und uns in diese krise geführt haben.
    Was auch immer Du einnimmst, lass es weg.

  10. #90
    Kejo
    Gilt im Übrigen auch für Yunan.

Seite 9 von 20 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Europäer stammen von Kroaten ab ;)
    Von Ivo2 im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 21:38
  2. Laut Wiki, sind Griechische Muslime ethnische Türken und Pomaken
    Von Master_System im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 21:36
  3. Die Welt der Pomaken
    Von PokerFace im Forum Balkan im TV
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 23:22