BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 63 von 84 ErsteErste ... 135359606162636465666773 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 832

Die Griechische Revolution

Erstellt von Deimos, 20.03.2012, 18:08 Uhr · 831 Antworten · 40.319 Aufrufe

  1. #621

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    ...
    Ein guter Name: Georgios Kastriotis, Sohn einer Serbin.

  2. #622
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.964
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Jetzt mal im ernst,wäre diese Fahne mit dem Kreuz nicht wüsste ich nicht welche genau muslimische Osmanen und welche orthodoxe Osmanen wären.
    Also ich habe da kein Problem (hab mehrmals solche Trachten getragen)

  3. #623
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.046
    Die Griechische Revolution war von Anfang an darauf bedacht, die "Megali Idea" durchzusetzen, eine kranke rassistische Idee, die im Grunde irgendwelche territoriale Ansprüche rechtfertigen wollte. Den Unterstützern war dabei egal, ob die Menschen in Epirus, Makedonien, Thrakien und Kleinasien verschiedener ethnischer Herkunft und Religion waren. Ihnen ging es einzig und allein um egoistische und nationalistische Wahnvorstellungen. Die Griechische Revolution begann als ein anti-osmanischer Krieg für die Unabhängigkeit der Griechen. Eigentlich eine gute Sache, aber von den späteren Politikern wurde das alles ausgenutzt. Und im Namen der griechischen Nation wurden in Epirus und Makedonien Tausende von Menschen vertrieben, mit der Türkei wurde ein Bevölkerungstausch durchgeführt (Was für eine kranke Idee ist das denn?!) und Minderheiten wurden nicht akzeptiert. Alle wurden zwangshellenisiert und keine anderen Sprachen wurden mehr akzeptiert. Die nationalistische und egoistische Vorstellung war es, das "Griechentum" als Leitkultur des Staates zu machen.

  4. #624
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Die Griechische Revolution war von Anfang an darauf bedacht, die "Megali Idea" durchzusetzen, eine kranke rassistische Idee, die im Grunde irgendwelche territoriale Ansprüche rechtfertigen wollte. Den Unterstützern war dabei egal, ob die Menschen in Epirus, Makedonien, Thrakien und Kleinasien verschiedener ethnischer Herkunft und Religion waren. Ihnen ging es einzig und allein um egoistische und nationalistische Wahnvorstellungen. Die Griechische Revolution begann als ein anti-osmanischer Krieg für die Unabhängigkeit der Griechen. Eigentlich eine gute Sache, aber von den späteren Politikern wurde das alles ausgenutzt. Und im Namen der griechischen Nation wurden in Epirus und Makedonien Tausende von Menschen vertrieben, mit der Türkei wurde ein Bevölkerungstausch durchgeführt (Was für eine kranke Idee ist das denn?!) und Minderheiten wurden nicht akzeptiert. Alle wurden zwangshellenisiert und keine anderen Sprachen wurden mehr akzeptiert. Die nationalistische und egoistische Vorstellung war es, das "Griechentum" als Leitkultur des Staates zu machen.



  5. #625
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Fall Türkei:
    Die Türkei feiert die Fortsetzung der Besetzung von Gebieten und Unterdrückung diverser Völker auf dem Boden Klein Asiens
    Was für ein Scheiss du da schreibst.

  6. #626
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.584
    Zitat Zitat von Shelby Beitrag anzeigen
    Zur Zeit auf jeden Fall mehr als die Griechen.
    Ist das eine Fun Frage.



    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Shelby Beitrag anzeigen
    In Gegensatz zu euch, brauchen wir keine Hilfszahlungen.


    Stimmt Ihr braucht immer Hilfspakete.

  7. #627
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    Das Thema mit der Küche hatten wir doch jüngst.
    Dabei konntest Du Turaner doch außer einem turanischen Lehmboden nichts an Küchenbesonderheiten anbieten.
    Schon vergessen?

    Bist Du Moslem oder Religionsunabhängiger?



    Meinst Du eigentlich DIE Camen, die mit NAZI-Deutschland gemeinsame Sache gegen Griechenland machten und Griechen massakrierten und töteten?
    Du zeigst erneut Dein häßliches Leugner-Gesicht, möchtest die Leugnung an den Armeniern gleichsetzen mit den NAZI-Unterstützern Camen.
    die meisten türkischen gerichte ,die ihr heute speist stammen nicht aus der turan epoche sondern aus der osmanisch-türkischen epoche das hatten wir doch schon alles im anderen thread besprochen..

    ihr feiert einen tag wo camen albaner massakriert wurden und muslime vertrieben und umgebracht wurden aus dem balkan..solltet ihr da nicht lieber trauern?

  8. #628
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.584
    Zitat Zitat von Shelby Beitrag anzeigen
    Endlich begreifst du es, Gyros-Grieche.
    Komisch daß die Welt eine andere Meinung hat.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Eisenhower Beitrag anzeigen
    Sogar den "Griechischen" Kaffee habt ihr den Türken zu verdanken.
    Und die den Arabern und nun.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    die meisten türkischen gerichte ,die ihr heute speist stammen nicht aus der turan epoche sondern aus der osmanisch-türkischen epoche das hatten wir doch schon alles im anderen thread besprochen..

    ihr feiert einen tag wo camen albaner massakriert wurden und muslime vertrieben und umgebracht wurden aus dem balkan..solltet ihr da nicht lieber trauern?
    Und vor der Osmanischen gab es die Byzantinisch Küche und Altgriechische Küche nun Mongole.

  9. #629
    Avatar von Shelby

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    1.183
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Komisch daß die Welt eine andere Meinung hat.

    - - - Aktualisiert - - -



    Und die den Arabern und nun.

    - - - Aktualisiert - - -



    Und vor der Osmanischen gab es die Byzantinisch Küche und Altgriechische Küche nun Mongole.
    Welche andere denn?

  10. #630

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    die meisten türkischen gerichte ,die ihr heute speist stammen nicht aus der turan epoche sondern aus der osmanisch-türkischen epoche das hatten wir doch schon alles im anderen thread besprochen..

    ihr feiert einen tag wo camen albaner massakriert wurden und muslime vertrieben und umgebracht wurden aus dem balkan..solltet ihr da nicht lieber trauern?
    Wollen wir ein zweites und drittes Mal über die hochentwickelte Turan-Küche diskutieren?
    So über das Baklava, das türkisch-turanisch sein soll, obwohl es dieses Baklava schon Jahrtausende zuvor gab?

Ähnliche Themen

  1. Warten auf die Revolution
    Von skenderbegi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 11:49
  2. Revolution im BF
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 18:50
  3. Griechische revolution
    Von El Greco im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 12:03
  4. Die serbische Revolution
    Von daniel im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 23:06