BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 76

Griechischsprachige Muslime - Ελληνόφωνοι μουσουλμάνοι - Müslüman Yunanlar

Erstellt von Kokosnuss, 09.12.2015, 11:23 Uhr · 75 Antworten · 3.654 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.774
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Nicht Müslüman Yunanlar, sondern Müslüman Rumlar, wir haben mit den Yunans nichts am Hut.

    Ob Rumlar oder Yunanlar, dass ist beides das selbe. Kommt damit klar

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Kokosnuss Beitrag anzeigen
    Sagt die türkische Wikipedia. Wo ist denn genau im Türkischen der Unterschied zwischen "Rum" und "Yunan". Beide Begriffe werden, sobald ich weiß, synonym für "Griechen" benutzt?

    Ist beides das selbe....Yunan heißen bei dennen soweit ich weiß die Griechen aus Griechenland und Rum eben die restlichen Griechen aus Zypern, die noch heute in der Türkei leben und sonst wo.

    Kurz und knapp, ist beides das selbe. Wir selbst nennen uns neben Ellines auch heute noch Romios. Was das selbe heißt. Wobei letzterer Begriff eher von den alten benutzt wird als von den jungen Leuten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von MUDI Beitrag anzeigen
    Mit Rum meinte man nicht nur die Griechen, sondern alle Orthodoxen, darunter auch Rumänen, Slawen und Albaner, daher kann man Rum nicht für Grieche im ethnischen Sinne nutzen, Yunan ist schon richtig.

    Da liegst du falsch. Rum steht für den ethnischen Griechen. Und nicht für Orthodoxe oder sogar Albaner bzw Slawen

  2. #52

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Ob Rumlar oder Yunanlar, dass ist beides das selbe. Kommt damit klar
    Es wird hohe Zeit, dass Griechenland jedem Griechen das Anrecht auf einen Pass gibt,
    damit wir von dieser verblödeten Idee des Nationalstaates wegkommen.

    Zurzet profitiert -was unseren Fall angeht- nur der Staat Türkei von dieser Regelung, indem es alle einst zwangsweise islamisierten Griechen als Türken führt.

    Auch die Griechen von Magna Graecia und Sikelia beklagen, dass ihnen die griechische(n) Regierung(en) nicht entgegenkommen und sie nicht als griechische Staatsbürger (Bürger mit zusätzlichem Pass) anerkennen, wie auch andere, die in den slawischen Gebieten leben, oder im Nahen Osten.

    Das alles ist die Folge des Übels, der dadurch entstanden ist, weil die Kirche ihren Machtfaktor um keinen Deut(eron) abgeben will, aber bereit, andere zu opfern. Im Falle der Türkei würde es die Kirche soweit treiben und warten, bis sie sich als Kryptochristen zeigten, um aufgenommen zu werden. Aber dass sie offene Rum sind (und es immer offener zeigen, die Künstler z.B.), als Moslem, das interessiert die Kirche weniger, auch wenn sie über 12 Mio ausmachen sollen.

    Die Fehler Griechenlands führen zur Stärkung des Staates Türkei.
    Wir sind es, die aus derem Nichts einen Staat ermöglichen.

  3. #53
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.774
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Diese karte habe ich von Wikipedia es zeigt die griechisch sprachigen gebiete in der heutigen Türkei im mittelalter ungefähr um das 10 Jahrhundert.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Medieval_Greek

    Gelb Standart-griechisch, Orange Pontisches-Griechisch, Grün Kappadokisches Griechisch.
    Anhang 77685


    Zwar sind viele gegangen nach dem bevölkerungsaustausch aber es wurden mit Sicherheit auch viele assimiliert. Vor allem vor dem Hintergrund da ja im 20 Jahrhundert der sprachraum nicht mehr so groß war wie dort.

    Bist du sicher dass diese Karte aus dem 10 Jahrhundert ist??Im 10 Jahrhundert sprach man bis Kappadokien (Zentralanatolien) eventuell sogar bis Antiochia, griechisch. Alles weiter östlich war armenisch geprägt oder eben aramäisch.

  4. #54
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.382
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Bist du sicher dass diese Karte aus dem 10 Jahrhundert ist??Im 10 Jahrhundert sprach man bis Kappadokien (Zentralanatolien) eventuell sogar bis Antiochia, griechisch. Alles weiter östlich war armenisch geprägt oder eben aramäisch.
    10 Jahrhundert war wohl falsch 12, 13 und 14 Jahrhundert wohl eher.


    https://en.wikipedia.org/wiki/Medieval_Greek
    "Evolution of Greek dialects from the late Byzantine Empire"

  5. #55
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Es wird hohe Zeit, dass Griechenland jedem Griechen das Anrecht auf einen Pass gibt,
    damit wir von dieser verblödeten Idee des Nationalstaates wegkommen.

    Zurzet profitiert -was unseren Fall angeht- nur der Staat Türkei von dieser Regelung, indem es alle einst zwangsweise islamisierten Griechen als Türken führt.

    Auch die Griechen von Magna Graecia und Sikelia beklagen, dass ihnen die griechische(n) Regierung(en) nicht entgegenkommen und sie nicht als griechische Staatsbürger (Bürger mit zusätzlichem Pass) anerkennen, wie auch andere, die in den slawischen Gebieten leben, oder im Nahen Osten.

    Das alles ist die Folge des Übels, der dadurch entstanden ist, weil die Kirche ihren Machtfaktor um keinen Deut(eron) abgeben will, aber bereit, andere zu opfern. Im Falle der Türkei würde es die Kirche soweit treiben und warten, bis sie sich als Kryptochristen zeigten, um aufgenommen zu werden. Aber dass sie offene Rum sind (und es immer offener zeigen, die Künstler z.B.), als Moslem, das interessiert die Kirche weniger, auch wenn sie über 12 Mio ausmachen sollen.

    Die Fehler Griechenlands führen zur Stärkung des Staates Türkei.
    Wir sind es, die aus derem Nichts einen Staat ermöglichen.
    Ihr und vor allem die Imperialisten mein lieber Amphion,du schaffst es immer wieder mich zu überraschen.
    Menschen mit griechischen Wurzeln geht es ganz gut in der Türkei,so lange solche Faschos wie du und fernbleiben...

  6. #56

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Ihr und vor allem die Imperialisten mein lieber Amphion,du schaffst es immer wieder mich zu überraschen.
    Kläre mich auf.

  7. #57
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Kläre mich auf.
    Du weißt genau was ich meine,das haben wir hier schon tausendmal besprochen und ehrlich gesagt habe ich keine Lust immer über das gleiche zu labern..
    Du solltest mit der Realität klar kommen..

  8. #58
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    die besten griechen!

  9. #59

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Du weißt genau was ich meine, das haben wir hier schon tausendmal besprochen und ehrlich gesagt habe ich keine Lust immer über das gleiche zu labern..
    Du hast keine Lust weil Du erneut Schwachsinn gepostet.

    Der Kreis ist stets der gleiche:

    - Mods verwarnen, obwohl sie ihre Verwarnung nicht begründen können, die, nachgeprüft, sich als Fehler erweis
    t, aber keine Eier haben, ihren Fehler einzugestehen,

    - intelligente User wie Du können nicht argumentieren, weil sie nicht zu Ende denken.

  10. #60
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Du hast keine Lust weil Du erneut Schwachsinn gepostet.
    Schwachsinnig sind deine Kommentare die immer wieder über eine Herrenrasse pallabern,in deinem Fall die Hellenen.
    Deine Weltanschauung ist veraltet...

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Muslim-Page Was haltet ihr davon?
    Von im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 20:34
  2. Muslime verändern Albanien ...
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2005, 15:11
  3. „Wir sind alle Muslime“
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 22:17
  4. Rassismus gegen Muslime in Makedonien!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.12.2004, 22:43
  5. Slawische Muslime in Balkan
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.12.2004, 17:31